Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Immobilien
Weitere Artikel
Nachrüstung und Sanierung

Wie sich Gebäude vor Extremwetter schützen lassen

Das Energiebauzentrum erweitert sein kostenfreies Angebot um Beratung für Gebäude-Nachrüstungen zum Schutz vor Extremwetter-Ereignissen.

Hitzeperioden in den Sommermonaten, zunehmende Stürme und Starkregenereignisse gehören zu den Klimafolgen, die auch in und um Hamburg auftreten. Welche Möglichkeiten es beim Neubau oder durch Nachrüstungen etwa bei Sanierung eines bestehenden Gebäudes gibt, um die Auswirkungen für Mensch und Gebäude abzumildern, dazu berät das Energiebauzentrum im Rahmen einer Kooperation mit der Leitstelle Klimaschutz.

Die kostenfreie und unabhängige Beratung bei den Experten des Energiebauzentrums im Elbcampus kann mit konkreter Fragestellung oder ganz allgemein zum Thema in Anspruch genommen werden. Terminvereinbarung unter Telefon 040 35905822 oder [email protected] Weitere Information: www.energiebauzentrum.de

(Redaktion)


 


 

Gebäude
Energiebauzentrum
Beratung
Sanierung
Gebäude-Nachrüstung
Schutz vor Extremwetter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gebäude" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: