Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Personalien/Wolfgang Schuster

OB Schuster mit Staufermedaille ausgezeichnet

An seinem 60. Geburtstag ist der Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) am gestrigen Samstag (05.09.2009) mit der Staufermedaille in Gold ausgezeichnet worden. Schuster habe seit 1986 als Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd und seit 1996 als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt beide Städte geprägt «und wichtige Akzente gesetzt», sagte Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) beim Festakt.

«Stuttgart hat in den vergangenen Jahren bei Städterankings hervorragend abgeschnitten und sich in fast allen Bereichen in der Spitzengruppe der deutschen Städte etabliert.» 2004 sei Schuster von der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft als «zweitbester Bürgermeister Deutschlands» und Stuttgart als «reformfreudigste» unter 50 deutschen Großstädten ausgezeichnet worden.

Günther Oettinger lobte etwa Schusters Erfolge mit dem «Bündnis für Integration» und dem Programm «Kinderfreundliches Stuttgart». Auch für die Zukunft habe sich Schuster der Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts verschrieben, etwa mit der Stärkung des Messe- und Kongresswesens.

Wolfgang Schuster ist Vorsitzender zahlreicher internationaler Netzwerke wie «Cities for Mobility» und «Cities for Children» sowie Vizepräsident des kommunalen Weltverbandes UCLG.

(Redaktion)


 


 

Oberbürgermeister
Schuster
CDU
Staufermedaille
Gold
Schwäbisch
Gmünd
Landeshauptstadt
Ministerpräsident
Oettinger
Festakt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oberbürgermeister" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: