Sie sind hier: Startseite Stuttgart Fachwissen Politik
Weitere Artikel
Bildung/Schulen

Philologenverband fordert mehr Lehrer für doppelten Abiturjahrgang

Der Philologenverband in Baden-Württemberg hat zusätzliche Lehrkräfte zur Bewältigung des doppelten Abiturjahrgangs 2012 gefordert. «Der doppelte Abiturjahrgang ist mit einer enormen Belastung der Kollegien verbunden und ist ohne angemessene Entlastungen nicht zu bewältigen», betonte der Landesvorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württemberg, Bernd Saur, kürzlich.

Die zusätzlichen Lehrkräfte seien bereits jetzt in die Planungen der kommenden Schuljahre einzubeziehen.

Der Philologenverband fordert außerdem, die Anrechnung zusätzlicher Stunden und die Entlastung der Lehrkräfte für die Korrekturen beim Abitur 2012. Darüber hinaus will der Verband finanzielle Unterstützung vom Land Baden-Württemberg, um zusätzliche Lehr- und Lernmittel anzuschaffen.

(Redaktion)


 


 

Philologenverband Baden-Württemberg
zusätzliche Lehrkräfte
Bewältigung desdoppelten Abiturjahrgangs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Philologenverband Baden-Württemberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: