Sie sind hier: Startseite Stuttgart Fachwissen Finanzen
Weitere Artikel
Preis

Der Ölpreis steigt - ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Investition?

Der Ölpreis steigt und das stellt deutsche Firmen vor Herausforderungen. Während Teile der Wirtschaft die steigenden Rohölpreise kritisch sehen, könnten erneuerbare Energien dadurch Auftrieb erhalten. Auch Anleger können sich das zunutze machen - nämlich dann, wenn sie ihr Geld entweder direkt in Rohöl oder aber in nachhaltige Wirtschaftsbereiche, welche auf erneuerbare Energien setzen, investieren und so ebenfalls von hohen Ölpreisen profitieren.

Welche Technologien und Firmen sind im Zuge der aktuellen Entwicklung ein guter Finanztipp bei der Geldanlage? Und wird der Ölpreis auch langfristig weiter steigen? Wir überprüfen den potenziellen Finanztipp.

Langfristige Steigerung der Kurse

Zunächst ein Blick auf die langfristigen Entwicklungen: Der Rohölpreis unterliegt naturgemäß starken Schwankungen, auch die Fördermengen variieren - über mehrere Jahre gesehen - teils stark, da die Ölförderung sowohl mit den vorhandenen Ressourcen, als auch dem Aufkommen neuer Technologien wie zum Beispiel dem Fracking zusammen hängt. Langfristig betrachtet steigt der Preis von Rohöl jedoch: Hatte der Rohölpreis Anfang 2016 noch ein vorläufiges Tief erreicht, so liegt der WTI Öl Chart aktuell bei 56,82 (Stand 6. November 2019). Und diese langfristige positive Entwicklung wird wohl noch für einige Zeit anhalten: Elektromobilität ist zwar auf dem Vormarsch, doch sind Elektro-Autos noch lange nicht massenmarkttauglich. Die aufkommende Mittelschicht in Ländern wie der Volksrepublik China wird langfristig ebenfalls den Wohlstand einfordern, über den der Westen heute schon verfügt. Und das wiederum lässt den Rohölpreis weiter steigen. Denn Rohöl wird, auch abseits von Verkehrsmitteln, verwendet - beispielsweise in der Herstellung von Kosmetika, Kaugummi, Kleidung und mehr.

Für Anleger geeignet?

Lohnt sich Rohöl also als Investition und Finanztipp? Für Anleger sind die steigenden Preise tatsächlich eine gute Nachricht. Denn trotz vieler Umwälzungen auf dem Markt wird Öl auch in der Zukunft für die Weltwirtschaft nicht wegzudenken sein. Anfang September dieses Jahres erlebte der Ölpreis den kräftigsten Anstieg seit 1991 und auch ist es kaum zu erwarten, dass die Preise bald dauerhaft sinken werden. Jedoch: Schwankungen im Kurs gibt es selbstverständlich immer. Die Frage für Anleger ist daher, wie spekulativ man das eigene Geld investieren möchte. Für Neu-Anleger empfiehlt sich zunächst nur die Investition eines kleinen Teils des eigenen Vermögens in Rohstoffe wie Öl. Denn konservativere Anlagemethoden versprechen zwar weniger hohe Renditen, sind aber auch mit geringeren Risiken bei der Investition verbunden.

Lukrativ kann die Investition in Unternehmen sein, die durch steigende Rohölpreise einen Wettbewerbsvorteil erhalten. So zum Beispiel Unternehmen aus dem Bereich der Elektromobilität, der erneuerbaren Energien und ähnlichen Märkten. Weniger empfehlenswert während eines Anstiegs des Ölpreises sind für Anleger dagegen Firmen, deren Produkte Erdöl enthalten - etwa Hersteller von Waschmitteln oder Textilien. Diese haben momentan mit empfindlichen Einbußen in ihrer Rentabilität zu kämpfen, da die steigenden Preise für das Erdöl die Gewinnspannen der Produkte verringern kann. Man sieht: Die Auswirkungen des Rohölpreises auf die Wirtschaft sind komplex. Dennoch kann Öl als Finanztipp für erfahrene Anleger gesehen werden.

Fazit
Der Rohölpreis steigt langfristig. Das wirkt sich in vielerlei Hinsicht auf die weltweite Wirtschaft aus, bringt für Anleger aber auch eine Vielzahl von Möglichkeiten mit sich. Vor allem Investitionen in Öl oder der Kauf von Aktien von Unternehmen im Markt der erneuerbaren Energien können sich daher lohnen. Ist Rohöl also ein Finanztipp für private Investoren? Ja, allerdings nur, wenn man sich mit der Materie auch genügend auskennt. Denn Schwankungen im Kurs ist selbstverständlich auch der Ölpreis unterworfen.

(Redaktion)


 


 

Rohöl
Investition
Anleger
Finanztipp
Preis
Energien
Schwankungen
Rohölpreisunterliegt
Wirtschaft
Entwicklung
Firmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rohöl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: