Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Bildung/Hochschulen

Rund 8500 neue Studienplätze in Baden-Württemberg

An den Hochschulen und Berufsakademien Baden-Württembergs werden zum kommenden Wintersemester zusätzlich rund 8500 Plätze für Studienanfänger eingerichtet. Bis zum Jahr 2012, in dem der doppelte Abiturjahrgang vom Gymnasium abgeht, sollten insgesamt 16 000 neue Plätze geschaffen sein, sagte Wissenschaftsminister Peter Frankenberg (CDU) am Dienstag (28.07.2009) in Stuttgart. Baden-Württemberg sei bundesweit «das einzige Land» mit einem solchen «Masterplan» für den Ausbau der Studienplätze, betonte der Minister.

Die Landesregierung stelle bis 2012 dafür 485 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt bereit. Hinzu kämen 190 Millionen Euro Bundesmittel aus dem «Hochschulpakt 2020». Frankenberg sprach von einem «Kraftakt» bei der Einrichtung so vieler zusätzlicher Plätze.

(Redaktion)


 


 

Hochschulen
Berufsakademien Baden-Württembergs
Wintersemester
Studienanfänger
doppelte Abiturjahrgan

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hochschulen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: