Weitere Artikel
Shopping

Verkaufsoffener "Freitag" in Böblingen

Ausnahmezustand in Böblingen’s Innenstadt: Mercaden-Eröffnung und traumhaftes Herbstwetter lockten Zehntausende am 3. Oktober - dem Verkaufsoffenen Feiertag - zum Shoppen. Bei herrlichem Spätsommer-Wetter nutzten tausende Besucher aus der gesamten Region den 3. Oktober zum Shoppen in den vielen geöffneten Geschäften der Innenstadt.

Ohne Frage war das neueröffnete Shoppingcenter in diesen Tagen Anlaufpunkt Nummer Eins. Doch die vielen Besucher strömten auch in die Innenstadt, um die zahlreichen Angebote und Aktionen der Geschäfte zu nutzen. „Viele Händler in der Innenstadt – gerade im Bereich der Center, in der Bahnhofstraße und rund um den Schlossbergring – haben dazu beigetragen, dass der verkaufsoffene Feiertag die Innenstadt belebt“, so Citymanagerin Anna Häußler. 

Im City Center gab es Livemusik sowie einen Zauberer für die Kleinen. Viele Menschen ließen sich die Autorenlesung mit Thomas Faltin in der Buchhandlung Vogel nicht entgehen oder versuchten ihr Glück beim „Hau-den-Lukas“ des Stadtanzeigers auf dem Elbenplatz.

Auch das Gewinnspiel in der Innenstadt fand großen Zuspruch. Über 400 Menschen machten sich auf den Weg und besuchten während ihrer Shoppingtour die vier Gewinnspielstationen, um die Sticker zu sammeln. Somit hat das Gewinnspiel einen großen Teil dazu beigetragen, das neue Shoppingcenter mit der Innenstadt zu verbinden. Die Teilnehmer dürfen auf einen Reisegutschein im Wert von 2500 Euro, ein Musical-Wochenende und viele weitere tolle Gewinne hoffen. Die Gewinner werden am 23.Oktober beim Businessfrühstück in den „MERCADEN“ per Los ermittelt. Ausgefüllte Gewinnspielkarten können noch bis zum 17.10.2014 an das Stadtmarketing gesendet werden.

Begeisterung bei den zahlreichen Besuchern riefen auch die ‚Louisiana Funky Butts‘ hervor. Wo immer die Band stehen blieb und ihre fetzigen Songs im ‚New Orleans-Style‘ zum Besten gab, galt ihnen die ungeteilte Aufmerksamkeit der Menge und es blieb kein Fuß still. Großen Ansturm gab es auch auf das vielfältige Kinderprogramm auf dem Elbenplatz. Hier brachten Hüpfburg, Spielmobil und Co. zahlreiche Kinderaugen zum Leuchten, während die Erwachsenen leckeren Flammkuchen vor dem Café „Frechdax“ genossen oder sich über die neuesten Fitness-Trends beim Stand der Bodystreet informierten.

„Die Aufbruchstimmung im Handel ist nun deutlich zu spüren“ berichtet Max Nowak, Inhaber und Geschäftsführer Reformhaus Klett. Dabei ist sich Nowak sicher: „Die Innenstadtbelebung ist auf jeden Fall nicht nur kurzfristig sondern wird nachhaltig sein.“

Auch an der langen Einkaufsnacht am 4.Oktober nutzten viele Besucher die Chance bis in die späten Abend-stunden durch die neue Fußgängerzone zu flanieren. „Der verkaufslange Samstag kann für uns bereits am frühen Nachmittag als Erfolg gewertet werden“ so Nowak.

Insgesamt sind Werner Hesselmaier, Vorstandsvorsitzender des Gewerbeforum Böblingens und Anna Häußler, Citymanagerin mehr als zufrieden mit der Anzahl der aktiv am verkaufsoffenen Feiertag beteiligten Geschäfte.

Der nächste Verkaufsoffene Sonntag steht bereits vor der Tür. Der Novembertermin ist für viele Böblinger Einzelhändler der wichtigste Termin. Am 8. und 9. November steht Böblingen unter dem Motto „Sankt Martin“. Traditionell findet am Samstag wieder der große Laternenumzug statt. Am Sonntag öffnen dann ab 13:00 Uhr zahlreiche Geschäfte in der gesamten Stadt Ihre Türen.

(Redaktion)


 


 

böblingen
verkaufsoffen
03.10.
statdmarketing
häußler
hesselmaier
mercaden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "böblingen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: