Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 01/2018

Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags. Dabei wird es mehrere Rubriken geben...

1. SportRegion-intern

Jahresmotto FAIRPLAY!Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags. Dabei wird es mehrere Rubriken geben:

EINBLICK: Anlässlich des Jahresmottos kooperiert die SportRegion mit dem Sender Regio TV, der diverse Videos produzieren und publizieren wird. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Ralph van Gülick, der Geschäftsführer von Regio TV: „Regio TV versteht sich als Plattform, Partner und Chronist des Sportgeschehens der Region, die in ihrer Leistungsdichte in Deutschland wohl einzigartig sein dürfte. Hierbei liegt uns auch immer der Breitensport und das Ehrenamt am Herzen. Einschalten lohnt sich also!“

BLICKWECHSEL: Jornalistinnen und Journalisten blicken von außen auf den Sport. Dies führt oft zu spannenden Erkenntnissen. Diverse Autoren werden in der Regel einmal im Monat einzelne Geschehnisse aus ihrer Sicht einordnen.

RÜCKBLICK: Der Sport fasziniert. Gut und Böse liegen dabei meist eng beieinander. In der Rubrik RÜCKBLICK werden positive und negative Beispiele aufgezeigt und – wo möglich – mit Bewegtbildern belegt.

ATHLETENBLICK: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat vor vielen Jahren die Kampagne VORBILD SEIN! ins Leben gerufen. Mit dieser Kampagne wendet sich die WSJ an all die Menschen in Sportvereinen in Baden-Württemberg, die Kinder und Jugendliche betreuen, sie trainieren oder in sonstiger Art und Weise unterstützen und mit ihnen arbeiten. Die Kampagne VORBILD SEIN! wird von zahlreichen prominenten Personen aus dem Sport, der Politik, der Schauspielerei und der Musik unterstützt. Anlässlich des Jahresmottos 2018 kooperieren die WSJ und die SportRegion. In jeder Woche des Jahres kommt ein anderer Sportler oder eine andere Sportlerin zu Wort.

Mehr Infos: www.sportregion-stuttgart.de/FAIRPLAY

Jahresmotto FAIRPLAY! | ATHLETENBLICK 01 | Tabea AltDas erste Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt von der Turnerin Tabea Alt: „Ich freue mich, dass ich als Bot­schafterin die Kampagne VORBILD SEIN! unterstützen darf. Vorbilder zeigen uns den Weg und helfen bei der Orien­tierung. Gerade in der heutigen Zeit ist das Vorleben von Werten besonders wichtig für mich: Fleiß, Disziplin, Zielstrebigkeit, Anstand und Respekt. Außerdem möchte ich als Vorbild vermitteln, dass es sich lohnt an sich zu glauben und dass man sein Ziel niemals aufgeben darf.“

2. Sportveranstaltungen

Fußball | U-19-Spitzenteams kämpfen um Mercedes-Benz JuniorCup

Seit 1991 ist der Sindelfinger Glaspalast am Drei-Königs-Wochenende fest in der Hand der kickenden Junioren: Der Mercedes-Benz JuniorCup bietet traditionell ein hochkarätiges Teilnehmerfeld von U-19-Mann­schaften aus dem In- und Ausland. Wenn in diesem Jahr am Freitag (5. Januar) und am Sonntag (6. Januar) erneut um den Pokal gespielt wird, treten acht Mannschaften aus ganz Europa an. Neben den deutschen Clubs VfB Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim, FC Bayern München, 1. FC Köln und Hertha BSC sind die Grasshoppers Zürich aus der Schweiz sowie erstmals die Junioren von Panathinaikos Athen aus Griechenland und von Víkingur Reykjavík aus Island mit dabei im Glaspalast. Start des Elite-Turniers ist am Freitag um 12 Uhr mit den Spielen der Vorrunde. Am Samstag geht es um 11 Uhr mit der Zwischenrunde weiter, die Halbfinals werden ab 14 Uhr ausgetragen, das Endspiel ist auf 16 Uhr terminiert. Der TV-Sender SPORT1 überträgt an beiden Turniertagen live aus dem Sindelfinger Glas­palast. Ebenfalls im Rahmen des Mercedes-Benz JuniorCup wird ein zweites Fußballturnier ausgetragen, bei dem die Auszubildenden von zehn Standorten der Daimler AG gegeneinander spielen. Start des Azubi-Turniers ist am Freitag um 9 Uhr und am Sonntag um 8.15 Uhr. Aus der Region Stuttgart sind die Nachwuchskräfte der Mercedes-Benz Werke in Stuttgart-Untertürkheim und Sindelfingen am Ball. Mehr Infos: www.junior-cup.com

Basketball | MHP RIESEN Ludwigsburg empfangen ALBA Berlin


In der easyCredit Basketball Bundesliga sind die Korbjäger vom FC Bayern München derzeit unangefochtener Klassenprimus. Dahinter lauert ein halbes Dutzend Teams auf einen Ausrutscher des Tabellenführers – darunter ALBA Berlin und die MHP RIESEN Ludwigsburg. Am Sonntag (7. Januar) treffen sich beide Verfolger nun zum direkten Duell in der Ludwigsburger MHPArena: Dort empfangen die RIESEN die Basketballer aus der Hauptstadt um 15 Uhr. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Billard | German Pool Masters in Sindelfingen, Stuttgart und Pfullingen

Etwas mehr als 300 Billard-Enthusiasten aus dem In- und Ausland machen sich in der ersten Woche des neuen Kalenderjahres auf den Weg in den Großraum Stuttgart: Von Dienstag (2. Januar) bis Sonntag (7. Januar) finden hier die German Pool Masters, ein großes Preisgeld-Turnier in der Billard-Variante Pool statt. Spielorte sind das Billardcafé „Die Drei“ in Sindelfingen, das Vereinsheim des BC 1891 Stuttgart in Stuttgart-Feuerbach sowie das Billardcafé „Magic Pool“ in Pfullingen. An den ersten vier Turniertagen spielen die Teilnehmer dabei in den Vorrun­dengruppen ums Weiterkommen. Dabei wird am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ausschließlich in Sindel­fin­gen gespielt, am Freitag finden die Vorrundenspiele an allen drei Spielorten statt. Am Samstag konzentriert sich das Geschehen dann wieder auf Sindelfingen – dort starten um 10 Uhr die Partien der Zwischenrunde. Die Final­runde mit den 64 besten Spielern wird dann am Sonntag ebenfalls in Sindelfingen ausgetragen, Beginn ist um 10 Uhr. Bereits sicher in der Runde der letzten 64 sind Vorjahres-Turniersieger Dimitri Jungo aus der Schweiz sowie der Tscheche Roman Hybler, der 2017 in der Gesamtwertung der German Tour an der Spitze stand. Mehr Infos: www.germantour.net

Handball | Nationalmannschaft bestreitet EM-Testspiel in Porsche-Arena

Demnächst sind die Männer-Nationalmannschaften bei der Handball-Europameisterschaft in Kroatien aktiv. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) gehört als amtierender Titelträger naturgemäß zum Favoriten­kreis und steigt am Samstag (13. Januar) mit ihrem ersten Vorrundenspiel gegen Montenegro ins Turnier ein. Be­vor der DHB-Tross aber zur EM reist, steht noch ein Testspiel in der Region auf dem Programm. Am Freitag (5. Ja­nuar) trifft das deutsche Nationalteam in der Porsche-Arena in Stuttgart-Bad Cannnstatt auf Island. Anpfiff ist um 18.10 Uhr, der TV-Sender Das Erste überträgt die Partie live. Mehr Infos: www.dhb.de

Hockey | HC Ludwigsburg trifft auf den Spitzenreiter

Bislang läuft die Saison in der 1. Hallenhockey-Bundesliga nicht nach dem Willen des HC Ludwigsburg. Nach fünf Partien stehen die Hockeyspieler aus der Barockstadt auf dem letzten Rang der Süd-Staffel und müssen in der zweiten Hälfte der Hallenrunde möglichst viele Punkte sammeln, um den Abstieg zu verhindern. Ins Jahr 2018 starten die Ludwigsburger nun ausgerechnet mit einem Heimspiel gegen den Spitzenreiter: Am Samstag (6. Ja­nuar) gastiert der TSV Mannheim in der Allenhalle Ost in Ludwigsburg, Anpfiff ist um 18 Uhr. Die Mannheimer benötigen ihrerseits jeden Zähler, damit sie in einigen Wochen erneut in die Region Stuttgart reisen dürfen – am 3. und 4. Februar wird nämlich das Endrunden-Turnier um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt ausgetragen, für das sich nur der Staffel-Meister qualifiziert. Mehr Infos: www.hc-ludwigsburg.de

Schach | 30. Auflage der Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd

Zum 30. Mal richtet die Schachgemeinschaft Schwäbisch Gmünd ihr Schachturnier Staufer-Open aus – von Dienstag (2. Januar) bis Samstag (6. Januar) sind die Denksportler dabei im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd aktiv. Im Rahmen der Staufer-Open werden dabei zwei Konkurrenzen ausgetragen, die Teilnehmer können sich je nach Spielstärke für eines der beiden Felder entscheiden. Für beide Konkurrenzen liegen bereits zum jetzigen Zeitpunkt jeweils knapp 200 Anmeldungen vor, unter anderem haben bislang acht Schach-Großmeister ihre Teilnahme an den Staufer-Open angekündigt. Turnierbeginn ist am Dienstag um 10 Uhr mit den Partien der ersten Runde, die zweite Runde wird am Dienstag ab 17 Uhr ausgetragen. An den folgenden drei Turniertagen werden jeweils um 9.30 Uhr und um 16 Uhr weitere Turnier-Runden gespielt, die neunte und finale Runde der Staufer-Open startet dann am Samstag um 9.30 Uhr. Mehr Infos: www.staufer-open.de

Sportschießen | Luftpistolen-Bundesligisten zu Gast in der Region Stuttgart

In den Luftpistolen-Bundesligen stehen die letzten Wettkämpfe der laufenden Punktrunde (vor der Endrunde) auf dem Programm. Sechs Erstliga-Mannschaften sowie vier Zweitliga-Teams beenden ihre Bundesliga-Hauptrunde dabei in der Region Stuttgart. So richtet die Schützengilde Ludwigsburg am Samstag (6. Januar) und am Sonntag (7. Januar) einen Doppel-Wettkampftag der 1. Luftpistolen-Bundesliga Süd aus, zu dem fünf Ligakonkurrenten in die KSV-Sporthalle in Ludwigsburg-Hoheneck kommen. Beginn der Wettkämpfe ist am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Für die Ludwigsburger Schützen, die derzeit auch das Klassement der Süd-Staffel an­führen, geht es dabei am Samstag ab 17.30 Uhr gegen den SV Willmandingen und am Sonntag ab 11.30 Uhr im Spitzen­duell gegen den Tabellenzweiten SV Kelheim-Gmünd. Der zweite Luftpistolen-Erstligist aus der Region Stuttgart, der SV Murrhardt-Karnsberg (derzeit Siebter), ist derweil beim parallel stattfindenden Wettkampftag im nordba­dischen Hambrücken gefordert. In der 2. Luftpistolen-Bundesliga Südwest messen sich vier der acht Teams am Sonntag (7. Januar) beim letzten Hauptrunden-Wettkampf im Schützenhaus in Kirchheim/Teck-Ötlingen. Be­ginn ist um 10 Uhr mit dem Duell zwischen Gastgeber und Tabellenführer TSV Ötlingen und dem SV Eckarts­hausen, um 11.30 Uhr treffen dann die Zweitliga-Schützen der Schützengilde Ebersbach/Fils auf den Tabellen­zweiten SSV Sandhausen. Um 15.30 Uhr kommt es zum regionsinternen Duell zwischen TSV Ötlingen und SGi Ebersbach/Fils. Mehr Infos: www.dsb.de

Tennis | Südwestbank Tennis Grand Prix in Schwieberdingen

Wie schon in den Vorjahren schlagen zum Jahresbeginn die Tennis-Jungprofis in der Schwieberdinger Tennishalle auf. Der Südwestbank Tennis Grand Prix, der zwischen Sonntag (7. Januar) und Sonntag (14. Januar) durchgeführt wird, ist ein Herren-Turnier mit 32er-Hauptfeld im Einzel und 16er-Hauptfeld im Doppel. Das Turnier gehört nicht nur zur German Masters Series, der Nachwuchs-Turnierserie des Deutschen Tennis-Bundes (DTB), sondern wird beim Tennis-Weltverband ITF auch in der hochklassigen „F1 Futures“-Kategorie geführt. Dementsprechend hoch­karätig ist auch das Teilnehmerfeld in Schwieberdingen: Auf Position eins gesetzt ist der Tscheche Marek Jaloviec, derzeit 269. der ATP-Weltrangliste, dahinter folgen die deutschen Jungprofis Jan Choinski (ATP 296) und Daniel Masur (ATP 346). Los geht es beim Südwestbank Tennis Grand Prix am 7. Januar mit den Spielen der Quali-Runde, die ersten Matches des Hauptfeldes sind dann ab 9. Januar zu sehen, die Doppel-Konkurrenz startet einen Tag später. Das Finale des Doppel-Turniers findet am 13. Januar statt, das Einzel-Endspiel ist auf den 14. Januar ter­miniert. Mehr Infos: http://www.itftennis.com/procircuit/tournaments/men's-tournament/info.aspx?tournamentid=1100041602

Volkslauf | Drei-Königs-Läufe rund um die Landeshauptstadt

Traditionell finden am Drei-Königs-Tag an zahlreichen Orten im Südwesten Volksläufe statt. Passend zum Name des Feiertages gibt es am Samstag (6. Januar) in und um Stuttgart drei Möglichkeiten, um den ersten Volkslauf im noch jungen Jahr zu absolvieren:

• 33. Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall (Beginn: 12.15 Uhr, Start 5-km-Gesundheitslauf: 13 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 14 Uhr, mehr Infos: www.3koenigslauf.de)

• 13. Heininger Drei-Königs-Lauf (Beginn: 13 Uhr, Start 10,4-km-Hauptlauf: 14 Uhr, www.tsv-heiningen.de/ Abteilungen/Leichtathletik/Events/tabid/1659/Default.aspx)

• 8. Degerlocher 3-Königslauf in Stuttgart-Degerloch (Beginn und Laufstart: 11 Uhr, www.lac-degerloch.de)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Sonstige Termine
2./5. Januar | Tour KALEIDOSKOP in Ludwigsburg und in Göppingen


Die TurnGala gehört traditionsgemäß zum Jahreswechsel. Auch 2017/2018 zeigen wieder viele nationale und internationale Künstler, Akrobaten und Spitzensportler bei der Tournee durch Baden-Württemberg ihr Können. Dieses Mal steht die Tour, die in 15 Städten zu sehen ist, unter dem Motto KALEIDOSKOP. Der Schwäbische und der Badische Turner-Bund präsentieren ihr ganzes Verbandspektrum aus Turnen, Gymnastik und Sport in einer modernen Show. Die Gala vermittelt die Faszination und die Schönheit vieler Sportarten, losgelöst von den Wettkampfregeln. Neben der Präsentation eigener Akteure ist es das Ziel der TurnGala, auch zusätzliche Show-Höhepunkte mit international renommierten Künstlern zu zeigen. Am Dienstag (2. Januar) ist die TurnGala zu Gast in der Ludwigsburger MHP Arena (Beginn: 18.30 Uhr). Am Freitag (5. Januar) steht die Göppinger EWS Arena auf dem Programm (Beginn: 14 und 18.30 Uhr). Mehr Infos: www.turngala.de

Business Golfer

Business Golfer Europe war auf der 4. DR Golf Travel Exchane in der Dominikanischen Republik
Berichte dazu gibt es in der Rubrik "Blog"

Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

4. MedieneckeRegio TV | Wochenübersicht

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Dienstag (2. Januar): Bericht über die sportlichen Aktivitäten zwischen den Jahren
• Mittwoch (3. Januar): Bericht über die Lage bei der Handball-Nationalmannschaft der Männer
• Donnerstag (4. Januar): „Startblock07“
• Freitag (5. Januar): Bericht über den Mercedes-Benz JuniorCup

Sonstige TV-Berichterstattung• Freitag (5. Januar) | 12.00 Uhr | SPORT1 | Bericht über den Mercedes-Benz JuniorCup
• Freitag (5. Januar) | 18.10 Uhr | DAS ERSTE | Bericht über das Handball-Länderspiel Deutschland - Island
• Samstag (6. Januar) | 11.00 Uhr | SPORT1 | Bericht über den Mercedes-Benz JuniorCup


5. Sonstiges

 Australian Football | Emus und Taipans bündeln die Kräfte

Die Freiberg Taipans und die Stuttgart Emus (AFLG) haben sich zusammengeschlossen, um die Kräfte zu bündeln. Künftig nimmt man als Württemberg Giants am Spielbetrieb der Australian Football League Germany (AFLG) teil. Mehr Infos: www.facebook.com/WURTTEMBERGGIANTS/

Handball | Auszeichnung für SG BBM Bietigheim und SG H2Ku Herrenberg

Zum zweiten Mal in ihrer Geschichte hat die Handball Bundesliga Frauen (HBF) das Jugendzertifikat vergeben. Zur Erlangung des Zertifikats wurden Kriterien begutachtet, die eine Qualitätssicherung in den Bereichen Mann­schaften, Mitarbeiter, Training und Betreuung gewährleisten. Insgesamt wurden acht Erst- und vier Zweitligisten ausgezeichnet. Unter diesen Vereinen befinden sich auch der Deutsche Meister SG BBM Bietigheim sowie der Zweitligist SG H2Ku Herrenberg. Mehr Infos: www.hbf-info-de

(Redaktion)


 


 

Januar
Infos
Samstag
Sonntag
SportRegion Stuttgart
Freitag
Dienstag
Sindelfingen
Bericht
HC Ludwigsburg
Spielen
Turnier
Region
Runde
Luftpistolen-Bundesliga Süd
JuniorenMercedes-Benz JuniorCup
Mannschaften
Stuttgart
ATHLETENBLICK
Duell
Südwestbank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Januar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: