Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 06/2018

Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags, in dieser Woche mit den folgenden Themen:

 1. SportRegion-intern

Jahresmotto FAIRPLAY! | Zitat von Jochen Schöps und Text von Jens Zimmermann

Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags, in dieser Woche mit den folgenden Themen:

ATHLETENBLICK: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat vor vielen Jahren die Kampagne VORBILD SEIN! ins Leben gerufen. Mit dieser Kampagne wendet sich die WSJ an all die Menschen in Sportvereinen in Baden-Württemberg, die Kinder und Jugendliche betreuen, sie trainieren oder in sonstiger Art und Weise unterstützen und mit ihnen arbeiten. Die Kampagne VORBILD SEIN! wird von zahlreichen prominenten Personen aus dem Sport, der Politik, der Schauspielerei und der Musik unterstützt. Anlässlich des Jahresmottos 2018 kooperieren die WSJ und die SportRegion. In jeder Woche des Jahres kommt ein anderer Sportler oder eine andere Sportlerin zu Wort. Das sechste Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt vom Volleyballer Jochen Schöps: „Vorbilder zu haben ist in jeder Lebenslage wichtig. Sie variieren und die Personen können es sich nicht aussuchen Eins zu sein. Verhalte Dich selbst wie ein Vorbild, denn Du weißt nicht, wen Du im Moment inspirierst!“

BLICKWECHSEL: Journalistinnen und Journalisten blicken von außen auf den Sport. Dies führt oft zu spannenden Erkenntnissen. Diverse Autoren werden in der Regel einmal im Monat einzelne Geschehnisse aus ihrer Sicht einordnen. Im dritten Beitrag wirft Jens Zimmermann einen Blick auf Olympia. Sein Beitrag ist hier zu finden: https://tinyurl.com/FAIRPLAY-ZimmermannJens

EINBLICK: Anlässlich des Jahresmottos kooperiert die SportRegion mit dem Sender Regio TV, der diverse Videos produzieren und publizieren wird. Zuletzt wurde ein Beitrag über die Sportart Torball produziert, die von blinden und sehbehinderten Menschen ausgeübt wird. Das Video ist inzwischen im YouTube-Kanal der SportRegion online: https://youtu.be/vB99F6mutTs

SEITENBLICK: Anlässlich des Stuttgarter Sportgesprächs wurde Stuttgarts Sport-Bürgermeister Dr. Martin Schairer von Regio-TV-Sportchef Daniel Räuchle zum Thema FAIRPLAY befragt. Das Statement ist inzwischen im YouTube-Kanal der SportRegion online: https://youtu.be/SiA51N7KXUw

SIEGERBLICK: Das Wirtschaftsministerium, der Graphische Klub Stuttgart und der Verband Druck und Medien haben im Stuttgarter Haus der Wirtschaft den „Gregor Calendar Award“ verliehen. Drei Fachjurys vergaben insgesamt 58 Preise. Auch Markus Schüles Handballkalender-Projekt MUT, welches anlässlich der Handball-Weltmeisterschaft in Bietigheim-Bissingen entstand, wurde mit einem AWARD OF EXCELLENCE ausgezeichnet. Mehr Infos: www.flying-heart-united.de

2. Sportveranstaltungen

Basketball | Letztes Gruppenspiel in der Königsklasse für MHP RIESEN Ludwigsburg

In der Basketball-Champions League neigt sich die Gruppenphase dem Ende zu. Schon vor dem letzten Spieltag steht fest, dass die Reise der MHP RIESEN Ludwigsburg in der Königsklasse weitergeht. Mit 11 Siegen aus bislang 13 Gruppenspielen haben die RIESEN das Weiterkommen ins Achtelfinale bereits vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Bevor es in die K.o.-Runde geht, steht für die Ludwigsburger aber noch ein Heimauftritt auf dem Programm: Zum letzten Gruppenspiel gastiert am Dienstag (6. Februar) der italienische Vertreter SikeliAchivi Capo d’Orlando in der MHPArena Ludwigsburg. Anpfiff der Partie ist um 20.30 Uhr. Die Hausherren gehen dabei als klarer Favorit ins Duell, schließlich stehen die Gäste aus Sizilien mit nur zwei Siegen auf dem letzten Platz der Champions League-Gruppe B und haben keine Chance mehr aufs Weiterkommen. Für die RIESEN wäre bei einem Sieg im letzten Gruppenspiel sogar noch der Sprung an die Spitze der Gruppe B denkbar – und zwar dann, wenn der aktuelle Spitzenreiter Iberostar Teneriffa am Dienstag gleichzeitig bei Neptunas Klaipeda in Litauen verliert. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Fußball | VfB Stuttgart II mit erstem Pflichtspiel nach der Winterpause

Am kommenden Wochenende steht der erste reguläre Spieltag nach der Winterpause in der Fußball-Regionalliga Südwest auf dem Programm. Auch die beiden Stuttgarter Vereine sind am Ball. Der VfB Stuttgart II bestreitet am Sonntag (11. Februar) sein erstes Pflichtspiel im Jahr 2018. Die U-23-Mannschaft der Roten trifft ab 14 Uhr auf Kellerkind SV Röchling Völklingen, gespielt wird im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch. Lokalrivale SV Stuttgarter Kickers spielt bereits am Mittwoch (7. Februar) – und zwar auswärts beim Aufstiegs­aspiranten SV Waldhof Mannheim. Für die Kickers ist es bereits der zweite Regionalliga-Einsatz im neuen Kalenderjahr, ihr Nachholspiel bei TuS Koblenz gewannen die Blauen dabei mit 3:0. Mehr Infos: www.dfb.de/regionalliga/regionalliga-suedwest

Handball | Titelverteidiger FRISCH AUF! startet in die Europapokal-Gruppenphase

2016 und 2017 haben die Handballer von FRISCH AUF! Göppingen den EHF-Pokal bereits ins Filstal geholt – kein Wunder, dass die Göppinger auch in der aktuellen Runde zu den Favoriten auf den Europapokal-Triumph gehören. Noch im alten Jahr setzte sich FRISCH AUF! in der dritten Qualifikationsrunde gegen den norwegischen Club ØIF Arendal durch, jetzt starten die Stauferstädter in die Gruppenphase des europäischen Cupwettbewerbs. Dabei steht zunächst ein Heimspiel auf dem Spielplan: Am Samstag (10. Februar) trifft FRISCH AUF! in der Göppinger EWS Arena auf den kroatischen Verein RK Nexe, Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Weitere Kontrahenten in der Gruppe C sind die Riihimäki Cocks aus Finnland und RD Koper aus Slowenien. Mehr Infos: www.frischauf-gp.de

Handball | Bundesliga-Spitzenspiel mit Pokal-Auslosung in Ludwigsburg

Spannend geht es am Mittwoch (7. Februar) in der MHPArena Ludwigsburg zu. Ab 19.30 Uhr wird das Verfolger-Duell in der 1. Handball-Bundesliga der Frauen ausgetragen wird: Der amtierende Meister SG BBM Bietigheim empfängt den Lokalrivalen TuS Metzingen. Für beide Teams aus dem Großraum Stuttgart geht es darum, in Schlagdistanz zum Spitzenreiter Thüringer HC zu bleiben – die Thüringerinnen sind am Mittwochabend übrigens auch in der Region Stuttgart am Ball: Sie gastieren ab 20 Uhr bei den Schwaben Hornets vom TV Nellingen in der Ostfilderner Sporthalle 1. Zudem findet in der Ludwigsburger MHPArena ist die Auslosung des DHB-Pokal-Halbfinales statt. Im Anschluss an das Bundesliga-Spiel zieht die frühere Weltklasse-Boxerin Regina Halmich die Paarungen der Semifinal-Spiele. Diese werden im Rahmen des OLYMP Final4 ausgetragen, das im Mai in der Porsche-Arena im Stuttgarter NeckarPark stattfindet. Neben dem VfL Oldenburg und den Bad Wildungen Vipers sind die beiden Rivalen des Abends – TuS Metzingen und SG BBM Bietigheim – im Lostopf. Mehr Infos: www.hbf-info.de

Squash | Bundesliga-Heimspiel für die Sport-Insel Stuttgart

Den Teams, die in der 1. Squash-Bundesliga Süd um Punkte kämpfen, steht das letzte Drittel der Punktrunde bevor.  Für die beiden Vereine aus der Region Stuttgart ist die Ausgangslage gut: Die Squasher der Sport-Insel Stuttgart sind als aktueller Tabellenzweiter auf dem besten Weg, sich für die Meisterschafts-Endrunde zu qualifizieren. Auch die Squash Devils, die in Gerlingen beheimatet sind, gehören als Tabellendritter zur Ligaspitze. Am Wochenende sind die beiden Clubs aus der Region erneut aktiv: Die Mannschaft der Sport-Insel Stuttgart spielt am Samstag (10. Februar) auswärts beim SC Gündingen und bestreitet dann am Sonntag (11. Februar) ein Heimspiel. Im Squashzentrum Pink Power in Böblingen treffen die Sport-Insel-Squasher ab 14 Uhr auf den SC Yellow Dot Maintal. Die Squash Devils sind nur am Samstag im Einsatz – sie gastieren am Samstag beim 1. SC Kempten. Mehr Infos: www.squash-liga.com

Tanzen | Formationen der 2. Latein-Bundesliga tanzen in Ludwigsburg

Erneut macht die 2. Formationstanz-Bundesliga Latein Station in der Region Stuttgart. Nachdem die acht Teams der Liga bereits Ende Januar in Bietigheim-Bissingen auf dem Parkett standen, bestreiten sie nun am Samstag (10. Februar) einen weiteren Wettkampftag in Ludwigsburg. Gastgeber ist dieses Mal der TSC Residenz Ludwigsburg, dessen Formation aktuell auf Rang zwei der Tabelle steht. Der zweite Vertreter aus der Region, die TSG Bietigheim, folgt im Klassement auf Position drei. Beginn des Zweitliga-Turniers in der Ludwigsburger Rundsporthalle ist um 18 Uhr. Mehr Infos: www.tsc-residenz-ludwigsburg.de

Wasserball | Lokalduell in Liga zwei: SV Cannstatt gegen SV Bietigheim

Gleich zwei Heimspiele bestreiten die Wasserballer des SV Cannstatt in dieser Woche in der 2. Bundesliga Süd. Zunächst bekommt es der SVC, der in der vergangenen Spielzeit aus der ersten Liga abgestiegen war, am Mitt­woch (7. Februar) mit einem Lokalrivalen zu tun. Im Mombach-Vereinsbad in Stuttgart-Bad Cannstatt geht es ab 20.45 Uhr gegen den SV Bietigheim. Auch die Bietigheimer sind neu in der zweiten Liga – sie haben in der Vor­saison den Meistertitel in der Oberliga Baden-Württemberg geholt. Ein baden-württembergisches Duell bestreiten die Cannstatter Wasserballer dann am Sonntag (11. Februar). Ab 13 Uhr ist der 1. BSC Pforzheim zum Zweitliga-Spiel im Mombach-Vereinsbad zu Gast. Mehr Infos: www.waba-bw.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Sonstige Termine

9. Februar | SVK-Fasching in der Kornwestheimer Sporthalle Ost

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Faschingsparty des SV Kornwestheim statt. Gefeiert wird am Freitag (9. Februar) ab 18.30 Uhr in der Kornwestheimer Sporthalle Ost. Es spielt die Band „Campus“. Mehr Infos: www.sv-kornwestheim.de/veranstaltungen/sv-kornwestheim/25-svk-fasching-2018

9. bis 13. Februar | 327. Leonberger Pferdemarkt

Seit 1684 wird in Leonberg ein Pferdemarkt durchgeführt, in diesem Jahr laden die Veranstalter zur 327. Auflage des traditionsreichen Marktes. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Leonberg ist seit Jahren aktiv beim Pferdemarkt dabei – und bietet auch bei der diesjährigen Auflage erneut zahlreiche Veranstaltungen rund um den Pferdesport an. Am Freitag (9. Februar) lädt der Verein ins Leonberger Reiterzentrum Tilgshäusle zu einem Seminar für Therapeutisches Reiten, Beginn ist um 9.30 Uhr. Am Samstag (10. Februar) findet ab 14 Uhr an selber Stätte ein Schaureiten statt. Am Sonntag (11. Februar) richtet der RFV ab 11.15 Uhr seine traditionelle Kleinpferdeschau aus, am Montag (12. Februar) gibt es im Reiterzentrum ab 9.30 Uhr erneut Seminare. Letzter Tag des Pferdemarktes ist Dienstag (13. Februar) – an diesem Tag findet im Reiterstadion an der Fichtestraße ab 9 Uhr die Prämierung der Pferde statt, ab 10 Uhr werden Pferde mit Prämierung auf dem Marktplatz verkauft, und um 14 Uhr beginnt der traditionelle Festumzug durch Leonberg. Mehr Infos: www.rfv-leonberg.de

10. Februar | Fasching des MTV Stuttgart im WIZEMANN

Die traditionelle Faschingsparty des MTV Stuttgart steht in diesem Jahr unter dem Motto JETZT ERST RECHT. Gefeiert wird am Samstag (10. Februar) ab 20 Uhr im WIZEMANN. Mehr Infos: www.mtv-stuttgart.de/news-url/03717/

12. Februar | Public Viewing beim Skiclub Degenfeld

Am Montag (12. Februar) könnte erneut ein großer Tag für Carina Vogt werden. Vor vier Jahren wurde sie in Sotchi Olympia-Siegerin im Skispringen. Am 12. Februar steht in  Pyeong-Chang abermals das Skispringen der Frauen auf dem Programm. Vogts Heimatverein Skiclub Degenfeld plant in diesem Zusammenhang ein Public Viewing, bei dem der Titelverteidigerin die Daumen gedrückt werden. Los geht es am Rosenmontag um 13 Uhr in der Degenfelder Kalte-Feld-Halle. Mehr Infos: www.skiclub-degenfeld.de

Business Golfer

Business Golfer Europe war auf der 4. DR Golf Travel Exchane in der Dominikanischen Republik
Berichte dazu gibt es in der Rubrik "Blog"

Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

4. MedieneckeRegio TV | Wochenübersicht

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (5. Februar): Sport vom Wochenende
• Dienstag (6. Februar): Vorbericht über das Spitzenspiel der Handball-Bundesliga der Frauen in Ludwigsburg
• Mittwoch (7. Februar): Bericht über die Lage bei den Stuttgarter Handballern
• Donnerstag (8. Februar): STARTBLOCK07
• Freitag (9. Februar): Bericht über die Lage beim Basketball-Bundesligisten MHP RIESEN Ludwigsburg

Sonstige Berichterstattung• Online | STUGGI TV | Bericht über die Super-Bowl-Nacht in Stuttgart und in Fellbach
www.stuggi.tv/2018/02/philadelphia-eagles-gewinnen-so-lief-die-super-bowl-nacht-in-stuttgart/

5. Sonstiges

Olympia 2018 | Deutsches Team ist nominiert worden


Vom 9. bis 25 Februar werden die Olympischen Winterspiele in Pyeong-Chang ausgetragen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nominierte dafür rund 150 Sportlerinnen und Sportler. Darunter befinden sich auch einige Akteure aus dem Großraum Stuttgart. Zum deutschen Team zählen u.a. die Skispringerin Carina Vogt (SC Degenfeld), Biathlet Simon Schempp (Ski Zunft Uhingen) sowie der Bobfahrer Johannes Lochner (Bob-Club Stuttgart Solitude). Mehr Infos: www.teamdeutschland.de

Sportschießen | DM-Bronze für das Ludwigsburger Luftpistolen-Team

In Paderborn wurde die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft der Sportschützen ausgetragen. Den Titel holten sich die Schützenbruderschaft Freiheit aus Osterode am Harz (Luftgewehr) und der SV Kriftel (Luftpistole). Das Luftpistolen-Team der Schützengilde Ludwigsburg gewann die Bronzemedaille durch ein 3:2 gegen Kelheim-Gmünd im Kampf um Platz drei. Im Halbfinale hatte sich die Ludwigsburger Riege dem Team aus Kriftel knapp mit 2:3 geschlagen geben müssen. Mehr Infos: www.dsb.de/aktuelles/meldung/7010-Die-Maspernhalle-bebt/

Wernau | Sportvereine bündeln ihre Kräfte

In der Sportlandschaft von Wernau tut sich etwas: Die Sportfreunde sowie der Tennis- und der Handballclub wollen sich beim Turn- und Sportverein Wernau eingliedern. Dieser gibt dafür sein Domizil auf dem Kehlenberg auf und siedelt in den Sportpark am Neckar um. Die Stuttgarter Zeitung berichtet über diese Art der Zusammen­arbeit ausführlich. Mehr Infos: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neue-strukturen-wernauer-sportvereine-buendeln-ihre-kraefte.0a9ed590-fd0a-482d-9cff-d98c53662bb0.html

(Redaktion)


 


 

Februar
Infos
VfB StuttgartII
Samstag
SportRegion Stuttgart
Region
Ludwigsburg
Sportler
Jahresmotto
Fasching
Liga
Beitrag
Bericht
AmSonntag
Pferde
StuttgarterZeitung
Zusammenhang
Frauen
Bundesliga Süd
Sportfreunde
Anlässlich
Mittwoch
SV Bietigheim

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Februar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: