Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 09/2018

Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags.

1. SportRegion-intern

Jahresmotto FAIRPLAY! | Zitat von Biathlet Benedikt Doll und Event mit Christoph Ruf
Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags, in dieser Woche mit den folgenden Themen:

ATHLETENBLICK: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat vor vielen Jahren die Kampagne VORBILD SEIN! ins Leben gerufen. Mit dieser Kampagne wendet sich die WSJ an all die Menschen in Sportvereinen in Baden-Württemberg, die Kinder und Jugendliche betreuen, sie trainieren oder in sonstiger Art und Weise unterstützen und mit ihnen arbeiten. Die Kampagne VORBILD SEIN! wird von zahlreichen prominenten Personen aus dem Sport, der Politik, der Schauspielerei und der Musik unterstützt. Anlässlich des Jahresmottos 2018 kooperieren die WSJ und die SportRegion. In jeder Woche des Jahres kommt ein anderer Sportler oder eine andere Sportlerin zu Wort. Das aktuelle Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt vom Biathleten Benedikt Doll: „Sich Ziele zu setzen und diese mit aller Kraft sowie Aufmerksamkeit zu erreichen, lernt man nirgends so gut wie im Sport. Darum ist es nicht nur aus sportlicher Sicht wichtig, Kinder für den Sport zu begeistern.“

SEITENBLICK: Am Mittwoch (28. Februar) findet eine Lesung mit Christoph Ruf statt. An dem Abend wird der Frage nachgegangen, ob und wie der Fußball seine Basis verkauft. Organisator ist der FC PlayFair (Verein für Integrität im Profifußball), der dies gemeinsam mit dem FanprojektStuttgartROT und dem Verlag „Die Werkstatt“ tut. Los geht’s um 20 Uhr und zwar in den Räumlichkeiten des FanprojektStuttgartROT in der Hauptstätter Straße. Mehr Infos: www.fanprojekt-stuttgart.de

AUSBLICK: Anlässlich des Jahresmottos kooperiert die SportRegion mit dem Sender Regio TV, der diverse Videos produzieren und publizieren wird. Am Donnerstag (1. März) wird in der Sendung SPORTBLOCK07 ein Beitrag über die FAIRPLAY-Aktivitäten des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart gesendet. Mehr Infos: www.regio-tv.de

Neuzugang | Korb ist ab sofort Mitglied der SportRegion StuttgartDie Zahl der Mitglieder der SportRegion Stuttgart hat sich verändert. Neu hinzugekommen ist Korb. Die Kom­mune ist unter anderem für die Sportart Ringen bekannt. Gleich am Wochenende findet eine sportliche Groß­veran­staltung statt, die der SC Korb organisiert. Am Sonntag (4. März) ist der SC Korb Gastgeber der 13. Offenen Interna­tionalen Baden-Württembergische Meisterschaften der Frauen und Juniorinnen. Die Teilnehmerinnen ringen ab 10.30 Uhr in der Rumoldhalle im Nachbarort Kernen-Rommelshausen um die Landestitel. Nachdem Rechberghausen und Tübingen dem Kreis der Mitgliedskommunen nicht mehr angehören, liegt die Zahl der Mitglieder der SportRegion Stuttgart nun bei 98. Mehr Infos: www.sckorb-ringen.de

Tokio-Stipendium | Niko Kappel wird Deutscher Meister mit neuem Hallen-Rekord
Die SportRegion Stuttgart unterstützt die Kampagne „Olympiastützpunkt Stuttgart – Team Tokio“ der Förderge-sellschaft des Olympiastützpunktes (OSP) Stuttgart und hat für sechs junge Sportlerinnen und Sportler jeweils eine Patenschaft übernommen. Eines der Patenkinder ist Niko Kappel. Der für den VfL Sindelfingen startende Kappel wurde am Wochenende bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften in Erfurt Deutscher Meister im Kugelstoßen. Er stellte dabei mit 13,54 Meter einen neuen Deutschen Hallen-Rekord auf. Mehr Infos: www.facebook.com/groups/nikokappelfanclub/

2. Sportveranstaltungen

Volleyball | Deutsches Duell im Europapokal-Viertelfinale

Im CEV-Cup der Damen hat das Los den Volleyball-Fans ein deutsches Spitzen-Duell beschert, im Viertelfinale des Europapokal-Wettbewerbs treffen nämlich Bundesliga-Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart und der Tabellenzweite Dresdner SC aufeinander. Das Hinspiel dieser Paarung wurde bereits am vergangenen Mittwoch ausgetragen – damals sicherte sich Allianz MTV durch einen 3:0-Auswärtssieg in Dresden ein komfortables Polster für das nun anstehende Rückspiel. Den Stuttgarterinnen reicht jetzt am Mittwoch (28. Februar) ein Satzgewinn, um in die Runde der letzten Vier einzuziehen. Gespielt wird das Viertelfinal-Rückspiel ab 19 Uhr in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt.  In einem möglichen Halbfinale würde Allianz MTV dann entweder auf Minchanka Minsk aus Weißrussland oder auf Uralochka-NTMK Jekaterinburg aus Russland treffen. Mehr Infos: www.allianz-mtv-stuttgart.de

Basketball | MHP RIESEN mit zwei Heimspielen in einer Woche

Auf die MHP RIESEN Ludwigsburg warten in der 1. Basketball-Bundesliga gleich zwei kräftezehrende Heimspiele innerhalb von wenigen Tagen. Für den Tabellendritten aus der Barockstadt geht es zunächst am Mittwoch (28. Februar) im württembergischen Lokalduell gegen ratiopharm Ulm. Das Team aus der Domstadt steht derzeit auf Rang sieben des Klassements und braucht folglich noch Punkte, um die Teilnahme an den Play-Offs in trockene Tücher zu bringen. Anpfiff des schwäbischen Duells ist um 19 Uhr, gespielt wird in der MHPArena Ludwigsburg. Dort macht am Samstag (3. März) dann auch der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer seine Aufwartung: Die Basketballer des FC Bayern München wollen ihre fantastische Serie von 17 Ligaspielen ohne Niederlage möglichst auch in der Barockstadt fortsetzen. Ob die MHP RIESEN die Siegesserie der Bayern stoppen können, zeigt sich ab 20.30 Uhr. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Crossminton | Drei Bundesliga-Heimspiele für Bonländer Speeders

Bei Crossminton handelt es sich um eine Rückschlag-Sportart, die eng mit Badminton, Squash und Tennis verwandt ist. In der Region Stuttgart ist Filderstadt-Bonlanden eine Hochburg – und die Bonländer Speeders sind mit der SG Bonlanden/Heidelberg auch mit einer Mannschaft in der 1. Crossminton-Bundesliga vertreten. Für die Spielgemeinschaft stehen am Sonntag (4. März) nun gleich drei Heimspiele an: Um 12.45 Uhr und um 14.15 Uhr treffen die Bonländer auf die beiden Mannschaften der Poing Speed Fighters, im dritten Match des Tages geht es ab 15.45 Uhr gegen die KnightSpeeders Nürnberg. Spielort ist das Tennis- und Squashzentrum „match center“ in Filderstadt-Bonlanden. Mehr Infos: www.bonlaender-speeders.de

Schwimmen | Schwaben-Cup in Untertürkheim, Murkenbachpokal in Böblingen

Zwei Schwimmsport-Veranstaltungen werden am Wochenende in der Region Stuttgart durchgeführt. Im Inselbad in Stuttgart-Untertürkheim richtet der Schwimmerbund Schwaben sein 15. Turnier um den Schwaben-Cup aus. Die ersten Entscheidungen fallen dabei schon am Freitag (2. März) ab 17.30 Uhr. Am Samstag (3. März) wird das Schwimmfest dann um 8.45 Uhr fortgesetzt, der Sonntag (4. März) ist ebenfalls noch Wettkampftag beim Schwaben-Cup – hier geht es um 9.30 Uhr los (mehr Infos: www.sb-schwaben.de). Ebenfalls am Samstag und am Sonntag wird im Hallenbad Murkenbach in Böblingen beim 19. Turnier um den SWBB-Murkenbachpokal geschwommen. An beiden Wettkampftagen sind insgesamt 32 Wettbewerbe ausgeschrieben, Beginn ist am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 9.30 Uhr (www.hzweio-online.de).

Tanzen | Latein-Formationen kämpfen in Ludwigsburg um Bestnoten

Zum vierten Saison-Wettkampf kommen die Formationen der 1. Latein-Bundesliga in die Region Stuttgart: Am Samstag (3. März) kämpfen die Tänzer ab 18 Uhr auf dem Parkett in der Rundsporthalle Ludwigsburg um Bestnoten und Liga-Punkte. Zwei der acht teilnehmenden Formationen stammen dabei selbst aus der Region, Gastgeber 1. TC Ludwigsburg ist ebenso mit einem Team im Feld vertreten wie die TSG Backnang. Mehr Infos: www.formationen.de

Turnen | Auftakt der Bundesliga-Saison in der Stuttgarter SCHARRena

Im vergangenen Jahr holte die Riege des MTV Stuttgart den Meistertitel in der 1. Kunstturn-Bundesliga der Frauen. Jetzt tritt der MTV zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison als Gastgeber in Erscheinung: Die acht Teams, die in der Turn-Beletage der Frauen um Punkte kämpfen, messen sich am Samstag (3. März) in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die MTV-Frauen sind dabei die einzige Equipe aus der Region im Feld der Erstligisten ab 18 Uhr. Zuvor sind bereits die Zweitligisten (ab 13 Uhr) dran. Am Sonntag (4. März) finden in der SCHARRena die Wettbewerbe der Drittligisten (ab 10 Uhr) statt. Mehr Infos: www.deutsche-turnliga.de

Volleyball | Tabellenzweiter aus Franken zu Gast beim SV Fellbach

Elf Siege aus 20 Partien – nach einem ruckeligen Start in die Saison liegt der SV Fellbach in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd wieder im grünen Bereich. Am kommenden Wochenende steht dem Tabellenachten jedoch ein schwieriges Heimspiel in der Liga bevor. Zu Gast in der Gäuäcker-Sporthalle I in Fellbach ist am Samstag (3. März) der aktuelle Tabellenzweite - die Mannschaft des SV Schwaig. Die Franken standen bis vor dem vergangenen Wochenende sogar an der Spitze des Zweitliga-Klassements und wollen möglichst schnell wieder auf diesen Platz zurück. Ob sie die dafür benötigten Punkte in Fellbach sammeln können, entscheidet sich ab 20 Uhr. Mehr Infos: www.svfvolleyball.de

Wasserball | Lokalduell in der 2. Bundesliga

Im Lokalduell der 2. Wasserball-Bundesliga Süd stehen sich am Wochenende zwei Kellerkinder gegenüber. Sowohl der PSV Stuttgart als auch Liganeuling SV Bietigheim haben in der aktuellen Saison bislang nur einen Sieg geholt und sind folglich im Kampf gegen den Abstieg auf jeden weiteren Punkt dringend angewiesen. Das direkte Aufeinandertreffen der beiden Teams, die 2016 beziehungsweise 2017 in die zweite Liga aufgestiegen sind, findet am Sonntag (4. März) im Stadtbad in Stuttgart-Plieningen statt, Spielbeginn ist um 17 Uhr. Auch der dritte Wasserball-Zweitligist aus der Region ist am Wochenende im Einsatz. Für den SV Cannstatt steht am Sonntag ein Heimspiel im Mombach-Vereinsbad in Stuttgart-Bad Cannstatt auf dem Programm. Dort geht es ab 13 Uhr gegen den aktuellen Tabellenzweiten SG Stadtwerke München. Mehr Infos: www.waba-bw.de

Volkslauf | 4. Neckarufer-Marathon in Stuttgart

Der 100-Marathon-Club Deutschland richtet zum vierten Mal einen seiner Marathon-Läufe in der Landeshaupt­stadt aus: Am Sonntag (4. März) geht es für die Teilnehmer beim Neckarufer-Marathon einmal mehr auf die berühmte 42-Kilometer-Distanz. Start ist um 9 Uhr am Wassersport-Zentrum in Stuttgart-Hofen, von dort geht es über Remseck-Aldingen und die Stuttgarter Stadtteile Mühlhausen, Münster und Bad Cannstatt zurück zum Startpunkt – die Läufer müssen diese 21-Kilometer-Runde zweimal absolvieren. Mehr Infos: www.100marathon-club.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Sonstige Termine

2. März | Sportkreis- und Sportkreisjugendtag des Sportkreises Böblingen
In Böblingen findet am Freitag (2. März) der Sportkreistag des Sportkreises Böblingen statt. Los geht es um 19 Uhr in der Aula des Kaufmännischen Berufsschulzentrums Böblingen. Eine Stunde zuvor beginnt – ebenfalls im Kauf­männischen Berufsschulzentrum – der Sportkreisjugendtag. Bei beiden Versammlungen stehen Wahlen auf der Tagesordnung. Mehr Infos: www.sportkreis-bb.de

3. März | „Cricket Gala“ in Ludwigsburg-PflugfeldenAm Samstag (3. März) findet die „Cricket Gala“ des TV Pflugfelden statt. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr in der Sporthalle in Ludwigsburg-Pflugfelden. Mehr Infos: www.tvpflugfelden.de/index.php/abteilungen/cricket

3. März | Mitgliederversammlung des WLT in Eislingen

Die Mitgliederversammlung des Württembergischen Landesverbandes für Tauchsport (WLT) findet am Samstag   (3. März) in der Eislinger Stadthalle statt. Auf der Tagesordnung stehen auch die Neuwahlen des Präsidiums. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Mehr Infos: www.wlt-ev.de

4. März | HELDEN GESUCHT in Stuttgart-Degerloch

Die Stuttgarter Kickers helfen bei der Suche nach einem passenden Stammzellspender für die 8-jährige Larissa. Das Mädchen, welches unter der Erkrankung des blutbildenden Systems leidet, ist die Tochter von Steffen Müller, dem Leiter der Fanabteilung der Stuttgarter Kickers (FAdSKi). In diesem Zusammenhang unterstützt der Verein die Suche nach einem Stammzellenspender und den großen Aufruf #saveLarissa nach besten Kräften. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Sonntag (4. März) im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen. Die Registrierungsaktion findet zwischen 11 und 16 Uhr statt. Mehr Infos:

www.savelarissa.de

4. MedieneckeRegio TV | Wochenübersicht

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (26. Februar): Sport vom Wochenende (Fußball, Handball, Volleyball)
• Dienstag (27. Februar): Bericht über die Lage bei den Ludwigsburger Bundesliga-Basketballern
• Mittwoch (28. Februar): Bericht über die Lage bei den Bundesliga-Handballern des TVB 1898 Stuttgart
• Donnerstag (1. März): STARTBLOCK07
• Freitag (2. März): Bericht über die Lage beim Fußball-Regionalligisten Stuttgarter Kickers

Sonstige Berichterstattung

• Mittwoch (28. Februar) | 19.00 Uhr | SWR-Livestream | Live-Berichterstattung über das Volleyball-Europapokal­spiel zwischen Allianz MTV Stuttgart und dem Dresdner SC | https://swrmediathek.de/content/live.htm

5. Sonstiges

Business Golfer

Business Golfer Europe war auf der 4. DR Golf Travel Exchane in der Dominikanischen Republik
Berichte dazu gibt es in der Rubrik "Blog"

Interesse an einem Schnupper Golf Kurs oder der Platzreife? Informationen unter 0151 525 50 178.

Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

Faustball | Schwieberdingen und Unterhaugstett steigen in die 1. Bundesliga auf

Erfolgreich verlief die Aufstiegsrunde in Gärtingen für die Faustballerinnen des TSV Schwieberdingen. Die TSV-Riege stieg mit drei Siegen in die 1. Bundesliga auf. Gastgeber Gärtringen scheiterte mit 2:4 Punkten knapp. Ebenfalls aufgestiegen sind die Männer des TV Unterhaugstett. Sie nutzten ihren Heimvorteil und stiegen mit 4:2 Punkten gemeinsam mit Waldrennach in die 1. Bundesliga auf. Ebenfalls eine Klasse höher spielt künftig das zweite Männer-Team des TV Vaihingen, welches bei der Aufstiegsrunde in Veitsbronn zweimal gewann und einmal unterlag. Mehr Infos: http://faustball-ergebnisse.de/

Radsport | Anmeldung zum Jedermann-Rennen der Deutschland-Tour startet


Die Jedermann Tour, das Jedermann-Rennen im Rahmen der Deutschland Tour, wird am 26. August ausgetragen. In Stuttgart und der Region Stuttgart werden sich 3.500 Hobbyradsportler am Schlusstag der viertägigen Deutschland Tour auf die Spuren der Profis begeben. Genau sechs Monate vor dem Start wurde nun die Anmeldung freigeschaltet. Mehr Infos: www.deutschland-tour.com/JedermannTour

Skisport/WBRS | Anja Wicker ist Deutsche Vizemeisterin geworden


Bei den Internationale Deutschen Meisterschaften im Para-Skilanglauf und Para-Biathlon wurde Anja Wicker vom MTV Stuttgart drei Mal Deutsche Vizemeisterin. Wicker gewann im Langlauf zwei und im Biathlon eine Silbermedaille. Die Titelkämpfe wurden im Nordic Center Notschrei durchgeführt. Mehr Infos: www.wbrs-online.net/behindertensport/ski-nordisch/541-para-ski-nordisch-anja-wicker-ist-deutsche-vizemeisterin

Tanzen | Ludwigsburg wird bei der EM Zweiter

Der 1. TC Ludwigsburg hat bei den Tanz-Europameisterschaften der Standard-Formationen im russischen Sotschi den zweiten Platz belegt. Die Ludwigsburger mussten sich dabei nur dem russischen Team von Vera Tyumen geschlagen geben. Die Bronzemedaille sicherte sich Szilver TSW aus Ungarn. Mehr Infos: www.tanzsport.de/de/news/news-reader/ein-hauch-von-olympia-in-sotschi


Triathlon | BWTV mit neuem Trio


Der Verbandstag des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes (BWTV) fand im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt statt. Das Präsidium des BWTV um Bernhard Thie, Alfred Schmidt und Peter Mayerlen wird ab sofort durch Julia Heckmann, Axel Leiss sowie Armin Reiner als neu gewählte Vizepräsidenten unterstützt. Mehr Infos: www.bwtv.de

(Redaktion)


 


 

März
Infos
SportRegion Stuttgart
Donnerstag
Samstag
Februar
Stuttgarterinnen
Wochenende
Punkt
Region
Bundesliga
Ludwigsburger
Formationen
Bereich
MTV-Frauen
Stuttgart-Bad Cannstatt
Deutschland
Hinspiel
MTV Stuttgart
Sporthalle
Stammze

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "März" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: