Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 11/2018

Das aktuelle Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt von der Turnerin Elisabeth Seitz: „Ich unterstütze die Kampagne VORBILD SEIN!, weil ich weiß, dass Kinder starke Vorbilder im Leben brauchen um gute Menschen zu werden. Insbesondere in der heutigen sehr hektischen Mediengesellschaft möchte ich den Kindern zeigen, dass es wertvoll ist, Sport zu treiben, sich mit Menschen in Vereinen zu treffen, sich auch mit ihnen zu messen.“

SportRegion-Newsletter 11/2018

1. SportRegion-intern

Jahresmotto FAIRPLAY! | Zitat von Elisabeth Seitz und Paralympics-VideoDas Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart möchte in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in jeder Woche ein anderes Schlaglicht setzen – und zwar immer montags, in dieser Woche mit den folgenden Themen:

ATHLETENBLICK: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat vor vielen Jahren die Kampagne VORBILD SEIN! ins Leben gerufen. Mit dieser Kampagne wendet sich die WSJ an all die Menschen in Sportvereinen in Baden-Württemberg, die Kinder und Jugendliche betreuen, sie trainieren oder in sonstiger Art und Weise unterstützen und mit ihnen arbeiten. Die Kampagne VORBILD SEIN! wird von zahlreichen prominenten Personen aus dem Sport, der Politik, der Schauspielerei und der Musik unterstützt. Anlässlich des Jahresmottos 2018 kooperieren die WSJ und die SportRegion. In jeder Woche des Jahres kommt ein anderer Sportler oder eine andere Sportlerin zu Wort. Das aktuelle Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt von der Turnerin Elisabeth Seitz: „Ich unterstütze die Kampagne VORBILD SEIN!, weil ich weiß, dass Kinder starke Vorbilder im Leben brauchen um gute Menschen zu werden. Insbesondere in der heutigen sehr hektischen Mediengesellschaft möchte ich den Kindern zeigen, dass es wertvoll ist, Sport zu treiben, sich mit Menschen in Vereinen zu treffen, sich auch mit ihnen zu messen.“


EINBLICK: Anlässlich des Jahresmottos kooperiert die SportRegion mit dem Sender Regio TV, der diverse Videos produzieren und publizieren wird. Zuletzt wurde ein Beitrag über die Paralympischen Spiele erstellt. Dieser ist inzwischen im YouTube-Kanal der SportRegion online: https://youtu.be/egMEIed_wzE

SIEGERBLICK: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) zeichnet Jugendmitarbeiter für deren herausragendes Engagement im Sportverein auszeichnen. Die so genannten VORBILDER 2017 wurden bei einer feierlichen Gala in den Räumlichkeiten der Landesbausparkasse Baden-Württemberg in Stuttgart geehrt. Sie erhielten jeweils die Trophäe VICTOR sowie Gutscheine und Bargeld im Wert von je 1000 Euro. Impressionen von der Ehrungsfeier sind auf der Facebook-Seite der WSJ zu finden. Mehr Infos: www.facebook.com/pg/WuerttembergischeSportjugend/photos/?tab=album&album_id=1452762664835224

SEITENBLICK: In diesen Tagen finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat in diesem Rahmen mit einer eigenen Aktionswoche dazu aufgerufen, sich gegen Diskriminierung im Sport zu engagieren. Mehr Infos: www.youtube.com/playlist?list=PLjIEmGdEPCMnmoKlHVU8fD82ueyiDZHyF&utm_source=newsletter_216&utm_medium=email&utm_campaign=wsj-news-nr-07-2017

Auszeichnung | Landesehrennadel für Matthias Müller

Matthias Müller ist von Ministerpräsident Winfried Kretschmar die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen worden. Müller, Vorstandsmitglied der SportRegion Stuttgart und Präsident des Sportkreises Ludwigs­burg bekam im Rahmen des Gala Balls des 1. Tanzclub Ludwigsburg die Ehrennadel durch Ludwigsburgs Oberbürgermeister Werner Spec verliehen. Er wurde für über 30 Jahre ehrenamt­liche Tätigkeit in verschiedenen Vereinen und Verbänden ausgezeichnet. Mehr Infos: https://tinyurl.com/Ehrennadel-Mueller

2. Sportveranstaltungen

Turnen | Spitzenathleten beim EnBW DTB-Pokal in der Porsche-Arena am Start

Am Wochenende wird die Porsche-Arena im Stuttgart-Bad Cannstatt einmal mehr zum Eldorado für Kunstturn-Fans. Der Grund dafür ist der EnBW DTB-Pokal, der wieder zahlreiche Spitzenathleten der Turn-Szene in die Stadt holt. Die Wettkämpfe beginnen am Freitag (16. März) ab 9 Uhr mit der Qualifikation für die Team Challenge der Frauen, ab 13 Uhr geht es mit der Qualifikation für die Team Challenge der Männer weiter. Die ersten Entschei­dungen fallen am Samstag (17. März): Ab 11.30 Uhr turnen die Männer zunächst einen Weltcup-Wettbewerb – mit dabei sind zum Beispiel die deutschen Top-Athleten Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen. Um 16 Uhr beginnt dann der Finalwettkampf für die Team Challenge der Frauen. Der Sonntag (18. März) startet mit dem Weltcup-Wettbewerb der Frauen, bei dem ab 11.30 Uhr zum Beispiel Elisabeth Seitz, Bundesliga-Turnerin des MTV Stuttgart, um den Turniersieg kämpft. Um 15 Uhr sind die Männer dran. Mehr Infos: www.enbw-dtbpokal.de

Basketball | MHP RIESEN treffen in Köngisklasse auf Bundesliga-Rivalen

Das Los hat den MHP RIESEN Ludwigsburg im Achtelfinale der Champions League ein deutsches Duell beschert. Die Bundesliga-Basketballer aus der Barockstadt müssen sich in der Runde der letzten 16 gegen Ligarivale EWE Baskets Oldenburg durchsetzen. Vergangene Woche haben die RIESEN im Hinspiel in Norddeutschland dafür schon die Weichen gestellt – den Ludwigsburgern gelang ein fulminanter 88:63-Auswärtssieg. Mit diesem komfortablen 25-Punkte-Polster gehen sie nun am Dienstag (13. März) ins Achtelfinal-Rückspiel vor heimischer Kulisse, Anpfiff in der MHPArena Ludwigsburg ist um 20 Uhr. Schaffen die Hausherren wie erwartet den Einzug ins Champions League-Viertelfinale, könnte es dort zum nächsten Bundesliga-internen Duell kommen: In der nächsten Runde wartet nämlich der Sieger der Achtelfinal-Paarung zwischen medi Bayreuth und Beşiktaş Istanbul – und die Oberfranken haben das Hinspiel am Bosporus mit 81:76 für sich entschieden. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Eishockey | Bietigheim Steelers starten in Play-Off-Serie gegen Lokalrivale Heilbronn

Als einer der ganz heißen Anwärter auf den Titel starten die Bietigheim Steelers in dieser Woche in die Play-Off-Phase der DEL2. Der dreimalige Zweitliga-Champion aus dem Ellental hat die Hauptrunde als Tabellenzweiter beendet – punktgleich mit Spitzenreiter SC Riessersee. Im Viertelfinale der Play-Offs wartet jetzt ein ganz besonderer Leckerbissen auf die Fans der Bietigheimer, denn die Steelers bekommen es in der Best-of-Seven-Serie nämlich ausgerechnet mit dem ewigen Lokalkonkurrenten Heilbronner Falken zu tun. Die Falken haben sich in den Pre-Play-Offs gegen Dresden durchgesetzt und wollen ihrerseits nun dem großen Favoriten ein Bein stellen. Start der Viertelfinal-Serie ist am Dienstag (13. März) in der EgeTrans Arena in Bietigheim-Bissingen, Spielbeginn dort ist um 19.30 Uhr. Das zweite Aufeinandertreffen ist dann auf den Freitag (16. März) terminiert und findet in Heilbronn statt. Ein weiteres sicheres Viertelfinal-Heimspiel gegen die Falken bestreiten die Steelers am Samstag (18. März), wenn es um 17 Uhr aufs Eis der EgeTrans Arena geht. Für den Fall, dass keine der beiden Mannschaften die Serie vorzeitig für sich entscheidet, könnte es dort zwei weitere Begegnungen zwischen Steelers und Falken geben: Das fünfte Spiel der Serie würde am Freitag (23. März) um 19.30 Uhr stattfinden, ein möglicherweise alles entscheidendes siebtes Duell würde am Dienstag (27. März) ab 19.30 Uhr ausgetragen werden. Mehr Infos: www.steelers.de

Handball | Polizei-Nationalteams kämpfen im Kreis Göppingen um Europameisterschaft

Der Landkreis Göppingen ist in dieser Woche Schauplatz einer Handball-Europameisterschaft. Genauer gesagt kämpfen die weiblichen Polizei-Nationalteams von Dienstag (13. März) bis Sonntag (18. März) bei den Europäischen Polizei-Meisterschaften um den Titel. Die acht teilnehmenden Mannschaften spielen dabei zunächst in zwei Vorrunden-Gruppen die Teilnehmer an der K.o.-Phase aus – alle zwölf Vorrunden-Begegnungen finden in der Voralbhalle Heiningen statt. Der deutschen Polizei-Auswahl wird dabei die Ehre zuteil, am Dienstag um 10 Uhr das Eröffnungsspiel zu bestreiten, Gegner ist die französische Equipe. Außerdem treffen die deutschen Ballwerferinnen am Mittwoch (14. März) um 15 Uhr auf die Schweiz und am Donnerstag (15. März) um 17.30 Uhr auf Ungarn. Nach einem Regenerations-Tag bestreiten die Teams dann am Samstag (17. März) die Halbfinal- und Platzierungsspiele, diese finden ebenfalls im Heiningen statt. Das Finale wird dann am Sonntag (18. März) vor großer Kulisse in der EWS Arena in Göppingen ausgetragen – es ist dort eingebettet in einen „Tag der Polizei“ mit mehreren Aktivitäten rund um das Blaulicht. Mehr Infos: www.epm-handball.de

Handball | Richtungsweisendes Spiel für abstiegsbedrohten TVB 1898 Stuttgart

Mit Auswärtssiegen in Ludwigshafen und Erlangen sowie mit einem respektablen Heimauftritt gegen das Spitzenteam aus Magdeburg hat der TVB 1898 Stuttgart in den letzten Wochen einige Ausrufezeichen im Kampf gegen den Abstieg aus der 1. Handball-Bundesliga gesetzt. Jetzt stehen die selbsternannten Wild Boys vor dem nächsten richtungsweisenden Bundesliga-Duell: Am Sonntag (18. März) empfangen sie um 12.30 Uhr den TV 05/07 Hüttenberg in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Mittelhessen stehen im Bundesliga-Klassement hinter den Hausherren auf einem Abstiegsrang – mit einem Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten könnte der TVB also sein Polster auf die Abstiegszone vergrößern. Mehr Infos: www.tvb1898.de

Leichtathletik | Winterwurf-Landesmeisterschaften in Waiblingen

Nach den kalten Wintertagen messen sich die besten Werfer Baden-Württembergs im Frühjahr wieder unter Wettkampfbedingungen. Eine der ersten Veranstaltungen im neuen Jahr ist dabei traditionell die Winterwurf-Meisterschaft für Aktive und Junioren der Altersklassen U 20 und U 18, die am Wochenende in Waiblingen durchgeführt wird. Dabei stehen am Samstag (17. März) im Stadion Waiblingen zunächst die Konkurrenzen im Hammer- und Diskuswerfen auf dem Programm, Beginn der Wettkämpfe ist um 9.30 Uhr. Am Sonntag (18. März) finden dann ab 10 Uhr noch die Wettbewerbe im Speerwerfen statt. Mehr Infos: www.wlv-sport.de

Schwimmen | Nachwuchsschwimmfest beim Schwimmverein Gerlingen

Junge Wassersportler aus Nah und Fern stehen am Sonntag (18. März) im Gerlinger Hallenbad auf den Start­blöcken. Beim Nachwuchsschwimmfest des Schwimmvereins Gerlingen sind ab 9 Uhr zunächst die Jüngsten (Jahrgänge 2007 bis 2010) aktiv – sie messen sich in insgesamt zwölf Wettkämpfen. Im Anschluss daran gibt es zwölf weitere Konkurrenzen für ältere Nachwuchs-Schwimmer (2003 bis 2006). Mehr Infos: www.sv-gerlingen.de

Sportklettern | Amateur-Boulderer kämpfen um das „Ticket to adidas Rockstars“

Im September dieses Jahres klettern bei adidas Rockstars wieder die besten Boulderer der Welt im Takt der Musik. Das Event unter dem Motto „Sport meets Music“ ist seit mehreren Jahren in der Stuttgarter Porsche-Arena daheim und hat sich zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Wie schon in den Vorjahren haben auch Amateur-Kletterer die Chance, beim großen Event im September auf der Bühne zu stehen. In diesem Jahr werden die ersten Wildcards schon im Frühjahr verteilt: Am Samstag (17. März) geht es in der Clibmax Kletterwelt in Stuttgart-Zuffenhausen um das begehrte „Ticket to Rockstars“ – das dem Inhaber unter anderem einen Startplatz bei der adidas Rockstars Boulder Jam garantiert. Beginn der Kletter-Session beim Ticket to Rockstars-Wettbewerb an diesem Samstag ist um 16 Uhr. Mehr Infos: www.adidas-rockstars.com/t2r/climbmax

Squash | Stuttgarter Derby am letzten Wochenende der Bundesliga-Hauptrunde

Am letzten Wochenende der regulären Saison kommt es in der 1. Squash-Bundesliga Süd zum direkten Duell der beiden Stuttgarter Vertreter. Die Squash Devils empfangen am Samstag (17. März) die Sport-Insel zum Schlagabtausch, Spielbeginn im Squash Point Gerlingen ist um 14 Uhr. Auch wenn es sich bei den beiden Teams um direkte Tabellennachbarn handelt, wird dieses Derby am vorletzten Spieltag keine Auswirkungen mehr auf die Reihenfolge im Klassement haben. Die auf Tabellenplatz zwei rangierende Sport-Insel hat einen üppigen
15-Punkte-Vorsprung auf den Stadtrivalen – und steht somit auch bereits als Teilnehmer an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft fest, die Mitte Mai in Böblingen stattfinden wird. Am letzten Hauptrunden-Spieltag, dem Sonntag (18. März), sind beide Stuttgarter Bundesligisten ebenfalls aktiv. Die Sport-Insel bestreitet im Squashzentrum Pink Power in Böblingen ab 14 Uhr ein Heimspiel gegen den SC Monopol Frankfurt, die Squash Devils machen zur gleichen Zeit ihre Aufwartung beim Königsbrunner SC. Mehr Infos: www.squash-liga.com

Volleyball | Erst Europapokal-Halbfinale, dann Play-Off-Auftakt

Dem Spielplan der Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart ist zu entnehmen, dass sich die Saison auf den entscheidenden Metern befindet – in dieser Woche starten die Stuttgarterinnen nämlich sowohl ins Halbfinale des CEV-Cups als auch ins Viertelfinale der Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft. Start der intensiven Woche ist am Dienstag (13. März) mit der Europapokal-Begegnung. Ab 19 Uhr geht es für Allianz MTV in der SCHARRena Stuttgart-Bad Cannstatt gegen den amtierenden weißrussischen Meister Minchanka Minsk. Bei dem Duell handelt es sich um das Hinspiel – die Entscheidung über den Endspiel-Einzug fällt eine Woche später beim Rückspiel in der weißrussischen Hauptstadt. Auf nationaler Ebene geht es nun mit der Play-Off-Runde weiter. Als Spitzenteam der Hauptrunde startet Allianz MTV am Samstag (17. März) mit einem Heimspiel in die Play-Offs, Spielbeginn in der SCHARRena ist um 19.30 Uhr. Gegner im Viertelfinale sind die Roten Raben Vilsbiburg, die im zweiten Spiel der Best-of-Three-Serie am Samstag (24. März) dann Heimrecht haben. Ist das Duell nach zwei Aufeinandertreffen nicht vorzeitig entschieden, würde ein alles entscheidendes drittes Match erneut in der SCHARRena stattfinden – und zwar am Mittwoch (28. März) um 19 Uhr. Mehr Infos: www.stuttgarts-schoenster-sport.de

Volkslauf | Vier Läufe rund um die Landeshauptstadt

Der Frühling hält langsam, aber sicher in der Region Stuttgart Einzug und beschert den Läufern milde Außentem­peraturen. Passend dazu ist in dieser Woche auch der Volkslauf-Kalender mit vier Läufen im Großraum Stuttgart wieder gefüllt. Weitere Details zu den Veranstaltungen gibt es in unserem Überblick:

  • Samstag (17. März): 16. Süwag-Lauf in Pleidelsheim (Beginn: 14.15 Uhr, Start 5- und 10-km-Lauf: 15 Uhr, mehr Infos: www.suewag-lauf-pleidelsheim.de)
  • Samstag (17. März): 32. Stadtlauf in Schwäbisch Gmünd (Beginn: 12 Uhr, Start Halbmarathon: 14 Uhr, Start 10-km-Lauf: 14.20 Uhr, www.gmuender-stadtlauf.de)
  • Sonntag (18. März): 7. Crosslauf in Ludwigsburg-Hoheneck (Beginn: 14 Uhr, Start 5-km-Lauf: 15 Uhr, www.ksvhoheneck-fvl.de)
  • Sonntag (18. März): 39. Frühjahrslauf in Reutlingen-Ohmenhausen (Beginn und Start 10-km-Lauf: 10 Uhr
    www.sv-ohmenhausen.de)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender3. Sonstige Termine12. bis 25. März | Gesundheits- und Sportwochen in Böblingen/Sindelfingen

Die Gesundheits- und Sportwochen in Böblingen und Sindelfingen vom 12. März bis zum 25. März bieten eine Fülle an Angeboten, die sich um das Thema Gesundheit drehen. Die Themen Ernährung, Entspannung, Schlafen, Glück oder Konzentration nehmen dabei einen großen Raum ein; vielfach geht es dabei um den Sport. Mehr Infos: http://gesundheitsundsportwochen.de

17. März | Verbandstag des Württembergischen Radsportverbandes in Reichenbach

In Reichenbach an der Fils findet der Verbandstag des Württembergischen Radsportverbandes (WRSV) statt. Am Samstag (17. März) lädt der Verband seine Mitglieder zum RSV „All Heil“ Reichenbach, der im Zuge der 750-Jahr-Feier der Gemeinde Reichenbach als Ausrichter auftritt. Los geht es um 14.30 Uhr in der Brühlhalle. Mehr Infos: www.wrsv.de/verband/news/1455-wrsv-verbandstag-2018

17. März | Quellenpokal in Fellbach

Im Frühjahr bittet der Casino Club Cannstatt traditionell zu seinem Frühlingsball. Wenn dieser am Samstag        (17. März) in der Schwabenlandhalle Fellbach ausgetragen wird, wird es die 48. Auflage des Quellenpokals sein. Integriert in das Programm ist ein Tanz-Einladungsturnier. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Mehr Infos: www.casinoclubcannstatt.de/index.php/fruehlingsball.html

17. März | Festabend „50 Jahre Fußballabteilung des TVOe“ in Fellbach-Schmiden

Die Fußballabteilung des TV Oeffingen blickt 2018 auf ihr 50-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsveranstaltung findet am Samstag (17. März) in der Festhalle in Fellbach-Schmiden statt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Mehr Infos: http://oeffingen-fussball.de/

4. MedieneckeRegio TV

Wochenübersicht

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

  • Montag (12. März): Bericht über die Lage bei den Stuttgarter Bundesliga-Volleyballerinnen
  • Dienstag (13. März): Vorbericht über den Porsche Tennis Grand Prix
  • Mittwoch (14. März): Bericht über die Lage bei den Stuttgarter Bundesliga-Volleyballerinnen
  • Donnerstag (15. März): STARTBLOCK07
  • Freitag (16. März): Bericht über die Lage bei den Bundesliga-Handballern des TVB 1898 Stuttgart

Sonstige Berichterstattung• Samstag (17. März) und Sonntag (18. März) | jeweils ab 12.30 Uhr | SWR-Livestream | Live-Berichterstattung vom DTB-Pokal | https://swrmediathek.de/content/live.htm

5. Sonstiges

American Football/Cheerleading | Markus Würtele ist neuer Präsident des AFCV BW


Auf dem Verbandstag des American Football und Cheerleading Verbandes Baden-Württemberg AFCV BW wurde ein neuer Präsident ermittelt. Markus Würtele wurde einstimmig zum Nachfolger von Ramona Marshall gewählt. Mehr Infos: www.afv-bawue.de/index.php?news=1406

Fechten | Zsófia Posgay holt mit dem Damenflorett-Team sensationell EM-Gold

Mit der sensationellen Goldmedaille für die deutschen Florett-Juniorinnen um Zsofia Posgay (PSV Stuttgart) sind am Wochenende die Fecht-Europameisterschaften der Kadetten (U 17) und Junioren (U 20) zu Ende gegangen. Insgesamt gewannen die Teilnehmer des Deutschen Fechterbundes (DFB) in Sotchi sechs Medaillen, davon vier bei den Junioren. An dieser Ausbeute hatten die Fechter aus Baden-Württemberg maßgeblichen Anteil. Mehr Infos: www.fechten-wuerttemberg.de/?dispatch=43&24=84&34=15861&44=3&72=15861&86=56#15861

Fellbach | Leichtathlet Stefan Volzer ist das „Sport-Ass des Jahres“

In der Festhalle Schmiden wurde die Sportlerehrung der Stadt Fellbach durchgeführt. Als Höhepunkt der Veranstaltung wurde das Ergebnis der Wahl zum „Sport-Ass des Jahres“ verkündet. Diesmal siegte der Leichtathlet Stefan Volzer, der für den VfB Stuttgart startet. Der Funktionär Josef Stark ist das „Sport-ASS der Herzen“. Mehr Infos: www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.sportlerehrung-in-fellbach-ehrenblaetter-fuer-die-besten-sportler-unterm-kappelberg.fd1f53af-9417-46aa-b655-7ad9e6b11af7.html

Leonberg

Dieckmann, Hartmann und die WTG haben sich durchgesetzt

In der Stadthalle fand die Leonberger Sportlerehrung statt. In diesem Rahmen wurden auch die Sportler des Jahres gekürt. Bei den Mannschaften setzen sich die WTG Heckengäu (Männer) durch. Der Leichtathlet Luca Dieckmann wurde als Sportler des Jahres ausgezeichnet, bei den Frauen hatte die Leichtathletin Lisa Sophie Hartmann die Nase vorn. Die traditionelle Auszeichnung des Ehrenamtlichen für besondere Verdienste im Sport ging diesmal an Margit Cavusoglu vom TSC Höfingen. Mehr Infos: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sportlerehrung-in-leonberg-da-kommt-der-ob-schoen-ins-schwitzen.68d59e0a-b56b-4f26-9c51-abe02c1a1c9e.html

Paralympics | Zweimal Silber für Skifahrerin Andrea Rothfuss

Andrea Rothfuss hat bei den Paralympischen Spielen in PyeongChang bereits zwei Medaillen gewonnen. Die 28-Jährige, die in der stehenden Klasse startet, gewann sowohl in der Abfahrt als auch im Super G die Silber-Medaille.

Mehr Infos: www.wbrs-online.net/behindertensport/pyeongchang-2018/556-zweites-silber-fuer-andrea-rothfuss-packendes-duell-mit-bochet

Sportkreisjugend Stuttgart

Aileen Rösler und die NLV-Faustballer siegen

Die Sportkreisjugend Stuttgart hat kürzlich die besten Nachwuchssportler der Landeshauptstadt ausgezeichnet.

Im Rahmen der Veranstaltung und in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Stuttgart wurde die Trampolinturnerin Aileen Rösler als Jugendsportlerin des Jahres ausgezeichnet. Zur Mannschaft des Jahres wurden die U-18-Faustballer vom NLV Stuttgart-Vaihingen, Marc Löwe und Mathias Zierer, ernannt. Mehr Infos: www.facebook.com/skjStuttgart

Tanzen

TCL hat in der 1. Bundesliga die Nase vorn, Residenz steigt auf

Die Standard-Formation des 1. TC Ludwigsburg sicherte sich mit dem fünften Sieg in Folge den Titel des Siegers der 1. Bundesliga und steht somit als erster Vertreter für die Weltmeisterschaft Ende des Jahres fest. In der 2. La­tein-Bundesliga kam der TSC Residenz Ludwigsburg auf den zweiten Platz und steigt somit gemeinsam mit Meister Aachen/Düsseldorf in die 1. Bundesliga auf. Liga-Neuling Bietigheim beendete die Saison auf dem dritten Platz. Mehr Infos: www.tanzsport.de/de/news/news-reader/gelungenes-experiment-zum-saisonabschluss

Tischtennis | Uros Bojic ist Deutscher Meister geworden

In Dissen (Niedersachsen) gelang dem Tischtennisspieler Uros Bojic (DJK Sportbund Stuttgart) der große Wurf. Bei den Deutschen Schüler-Einzelmeisterschaften (Altersklasse bis 15 Jahre) holte sich der knapp 15-jährige Degerlocher gemeinsam mit Doppel-Partner Jeromy Löffler (Hohberg) den Deutschen Meistertitel. Im Finale besiegten die beiden Baden-Württemberger die klar favorisierten Bayern Hollo und Hörmann – gleichzeitig die beiden Einzelfinalisten – deutlich mit 3:0. Ramona Betz (DJK Sportbund Stuttgart) sicherte sich im Schülerinnen-Doppel gemeinsam mit Lea Lachenmayer (TTC Frickenhausen) Die Bronze-Medaille. Mehr Infos: www.tischtennis.de/news/dm-schueler-1.html

6. Golf

Business Golfer

Business Golfer Europe war auf der 4. DR Golf Travel Exchane in der Dominikanischen Republik
Berichte dazu gibt es in der Rubrik "Blog"

Interesse an einem Schnupper Golf Kurs oder der Platzreife? Informationen unter 0151 525 50 178.

Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

(Redaktion)


 


 

be4fit
business golfer
März
Infos
Samstag
Jahres
AmSonntag
Baden-Württemberg
WürttembergischeSportjugend WSJ
Dienstag
ImViertelfinale
MTV Stuttgart
Duell
Heimspiel
SportRegion
TVB
Frauen
Spielbeginn
Bericht
Bundesliga
Play-Off-Phase

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "be4fit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: