Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 15/2017

Das Jahresmotto 2017 der SportRegion Stuttgart lautet: FRAUEN IM SPORT. In diesem Rahmen wird jeden Monat ein Video veröffentlicht. Zuletzt kam Petra Kutzschmar zu Wort. Sie steht an der Spitze des Basketball-Vereins BSG Ludwigsburg.

1. SportRegion-intern

FRAUEN IM SPORT | März 2017: Petra Kutzschmar
Das Jahresmotto 2017 der SportRegion Stuttgart lautet: FRAUEN IM SPORT. In diesem Rahmen wird jeden Monat ein Video veröffentlicht. Zuletzt kam Petra Kutzschmar zu Wort. Sie steht an der Spitze des Basketball-Vereins BSG Ludwigsburg. Der Beitrag über Petra Kutzschmar ist im YouTube-Kanal der SportRegion Stuttgart zu finden.



Turnen | Tabea Alt gewinnt die Weltcup-Gesamtwertung

Die SportRegion Stuttgart hat vor vier Jahren begonnen, eine Patenschaft für die Turnerin Tabea Alt zu überneh-men. Die junge Turnerin aus Ludwigsburg konnte am Wochenende den bislang größten Erfolg ihrer Karrierre feiern. Sie hat nicht nur beim Weltcup-Finale den Mehrkampf gewonnen, sondern damit auch die Weltcup-Gesamtwertung der dreiteiligen Serie. Die 17-Jährige kam auf insgesamt 54,598 Punkte und ließ damit die Konkurrenz, angeführt von der US-Amerikanerin Victoria Nguyen (53,832) und der olympischen Bronzemedaillen­gewinnerin am Boden, Amy Tinkler aus Großbritannien (53,433), hinter sich. Für Tabea Alt war es der zweite Erfolg im Mehrkampf-Weltcup nach ihrem Heimsieg an ihrem Geburtstag beim EnBW DTB-Pokal Mitte März in Stuttgart. Mehr Infos: www.stb.de/aktuelles/detailansicht/news/tabea-alt-turnt-in-london-an-die-spitze/

2. Sportveranstaltungen

Baseball | Stuttgart Reds am Ostersamstag zu Hause gegen Haar
Auch über die Osterfeiertage fliegt der Ball in der 1. Baseball-Bundesliga: Die Stuttgart Reds bestreiten über das verlängerte Wochenende sowohl ein Heim- als auch ein Auswärtsspiel, beide Male sind die München Haar Disciples Gegner der Stuttgarter. Das Duell im DB BALLPARK auf dem Schnarrenberg in Stuttgart-Bad Cannstatt findet am Ostersamstag (15. April) statt – Spielbeginn ist um 18 Uhr. Zwei Tage später, am Ostermontag (17. April), reisen die Stuttgart Reds dann nach Bayern. Mehr Infos: www.baseball-bundesliga.de

Basketball | MHP RIESEN kämpfen um Play-Offs, Tigers empfangen den Champion
In der easyCredit Basketball Bundesliga neigt sich die Punktrunde dem Ende zu – fünf Rundenspiele sind noch zu bestreiten, bevor die besten acht Teams der Liga in den Play-Offs um die Meisterschaft kämpfen. Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben gute Chancen, zu diesem erlauchten Kreis zu gehören: Als aktueller Tabellenachter haben sie die Qualifikation für die Endrunde selbst in der Hand. Damit bei diesem Unterfangen nichts schief geht, benötigen die Korbjäger aus der Barockstadt jedoch jeden Punkt, den es noch zu sammeln gibt – zum Beispiel im nächsten Heimspiel: Am Gründonnerstag (13. April) gastieren die Eisbären Bremerhaven ab 20.30 Uhr in der MHPArena Ludwigsburg. Ebenfalls ein Heimspiel am Gründonnerstag bestreitet der zweite Erstligist aus dem Stuttgarter Umland: Die WALTER Tigers Tübingen, derzeit auf Rang 15 des Tableaus, bekommen es dabei mit einem ganz dicken Brocken zu tun. Ab 20.30 Uhr gastiert nämlich der amtierende Deutsche Meister Brose Bamberg in der Tübinger Paul Horn-Arena. Mehr Infos: www.beko-bbl.de

Eishockey | Finale in der DEL2: Steelers treffen auf Frankfurt
Mit vier Siegen aus vier Halbfinal-Duellen haben sich die Bietigheim Steelers ins Play-Off-Finale der DEL2 vorgearbeitet. Somit fehlen den Eishockey-Cracks des SC Bietigheim-Bissingen nur noch vier Siege, um zum vierten Mal nach 2009, 2013 und 2015 die Deutsche Zweitliga-Meisterschaft ins Ellental zu holen. Dabei gehen die Steelers mit einem Startvorteil in die Best-of-Seven-Serie gegen die Löwen Frankfurt: Das erste Duell der Finalserie findet in der EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen statt – das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Steelers bei einem möglicherweise entscheidenden siebten Duell ebenfalls Heimrecht hätten. Start der Finalserie ist am Samstag (15. April) um 18 Uhr, das zweite Aufeinandertreffen findet am Ostermontag (17. April) in Frankfurt/Main statt. Weitere Duelle sind ebenfalls schon terminiert: Die Steelers und die Löwen müssen auf jeden Fall am Mittwoch (19. April) um 20 Uhr in der EgeTrans Arena erneut aufs Eis, weitere Spiele in Bietigheim-Bissingen könnte es am Sonntag (23. April) und am Freitag (28. April) geben, sofern die Serie nicht vorzeitig entschieden ist. Mehr Infos: www.steelers.de

Fußball | SG Sonnenhof Großaspach peilt in Liga drei die DFB-Pokal-Qualifikation an
Schon sechs Spiele vor dem Saisonende in der 3. Fußball-Liga steht fest: Die SG Sonnenhof Großaspach hat eine hervorragende Runde gespielt. Mit 46 Zählern aus 32 Partien darf die Elf aus dem Rems-Murr-Kreis sogar davon träumen, auf der Zielgeraden noch den vierten Tabellenplatz zu erobern, der die finanziell und sportlich lukrative Teilnahme am DFB-Pokal bedeuten würde. Eine sehr gute Gelegenheit, die nächsten wichtigen Punkte für dieses Unterfangen zu sammeln, bietet sich den Sonnenhof-Kickern am kommenden Samstag (15. April), wenn das Tabellenschlusslicht FSV Mainz 05 II zu Gast ist. Spielbeginn in der mechatronik Arena in Aspach ist um 14 Uhr. Mehr Infos: www.dfb.de/3-liga

VfB Fanclub Südafrika
Wie kommt es zur Gründung eines VFB Fanclubs in Südafrika? Lesen Sie hier mehr dazu...

Fußball | Abstiegssorgen bei VfB Stuttgart II und Stuttgarter Kickers
Wenige Spieltage vor dem Rundenende geht in der Fußball-Regionalliga Südwest das Abstiegsgespenst um. Der Grund: Eine Klasse höherstehen der FSV Frankfurt und der FSV Mainz 05 II am Tabellenende – beide Clubs würden bei einem möglichen Abstieg in die Regionalliga Südwest eingruppiert werden. Nach aktuellem Stand der Dinge müssten dann insgesamt fünf bzw. sechs aktuelle Regionalligisten im Sommer ebenfalls den bitteren Gang nach unten antreten. Somit sind trotz jüngster Punktgewinne auch für die beiden Regionalliga-Vertreter aus der Region Stuttgart die Abstiegssorgen noch längst nicht vertrieben: Der VfB Stuttgart II und die Stuttgarter Kickers stehen vor immens wichtigen Partien im Kampf um den Klassenverbleib. Die Kickers bekommen es dabei am Samstag (15. April) mit dem FK Pirmasens, einem direkten Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte, zu tun; Anpfiff im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch ist um 14 Uhr. Bereits am Gründonnerstag (13. April) ist die VfB-Zweite in Homburg am Ball. Mehr Infos: www.dfb.de/regionalliga/regionalliga-suedwest

Handball | TVB 1898 Stuttgart benötigt Punkte im Kampf gegen den Abstieg
Im Tabellenkeller der 1. Handball-Bundesliga geht es derzeit so eng zu wie selten: Zwischen Rang 17, der den Abstieg in die 2. Bundesliga bedeutet, und Rang 13 liegen derzeit nur zwei Punkte. Mittendrin befindet sich der TVB 1898 Stuttgart, der als Tabellen-14. ins Rennen um den Klassenverbleib geht. Um drin zu bleiben, benötigen die TVB-Ballwerfer aus den noch ausstehenden elf Saisonbegegnungen möglichst viele Punkte – am besten auch die beiden, die im kommenden Heimspiel vergeben werden: Am Gründonnerstag (13. April) gastiert die HSG Wetzlar in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt, Anpfiff ist um 20.15 Uhr. Mehr Infos: www.tvb1898.de

Handball | Zweitligist SG BBM Bietigheim auf dem Sprung ins Oberhaus
41 Zähler hat die SG BBM Bietigheim bislang in 29 Saisonspielen geholt – damit sind die Handballer aus Bietigheim-Bissingen in der 2. Bundesliga auf Aufstiegskurs. Noch ist es aber deutlich zu früh, um die Korken knallen zu lassen: Neun Partien sind bis zum Ende der Spielzeit noch zu absolvieren, und der Vorsprung der SG BBM auf die Nichtaufstiegsränge ist nicht gerade groß. Darum wollen die Bietigheimer Ballwerfer gleich im nächsten Heimspiel wieder doppelt punkten. Am Gründonnerstag (13. April) empfangen sie den Abstiegskan-didaten ASV Hamm-Westfalen in der Sporthalle am Viadukt in Bietigheim-Bissingen. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Mehr Infos: www.sgbbm.de

Radsport | Osterklassiker: 43. Auflage von Rund um Schönaich
Einmal mehr bitten die Verantwortlichen des RSC Schönaich am Ostermontag (17. April) zum Rennen auf zwei Rädern: Die 43. Auflage von Rund um Schönaich lockt Rennradfahrer aus Nah und Fern in den Kreis Böblingen, ab 9 Uhr sind sechs verschiedene Rennen in den unterschiedlichen Startklassen ausgeschrieben. Highlight des Tages ist die Elite-Konkurrenz der Männer, zu der der Startschuss um 12.10 Uhr fällt – hier duellieren sich die Teilnehmer über 16 Runden, also auf einer Strecke von insgesamt 144 km. Das Rennen ist zugleich die zweite Etappe der Radrennserie „LBS Cup 2017“. Mehr Infos: www.rad-net.de

Tischtennis | Relegation: Frickenhausen kämpft in eigener Halle um den Ligaverbleib
Heimvorteil für den TTC Frickenhausen: Der Relegationsspieltag, bei dem der Vorletzte der 2. Tischtennis-Bundesliga und die Vizemeister der beiden Drittliga-Staffeln um den letzten vakanten Platz in der kommenden Zweitliga-Saison kämpfen, findet am Ostermontag (17. April) in der Sporthalle auf dem Berg in Frickenhausen statt. Der TTC könnte also den Verbleib in Liga zwei vor heimischer Kulisse perfekt machen. Auf dem Weg zum Ligaverbleib liegen aber zwei schwere Spiele vor dem Team aus Frickenhausen: Um 10 Uhr treffen sie auf die Neckarsulmer Sport-Union, Vizemeister der 3. Bundesliga Süd, um 18 Uhr geht es dann gegen TuS Celle 92, den Zweitplatzierten der 3. Bundesliga Nord. Dazwischen messen sich Neckarsulm und Celle ab 14 Uhr. Mehr Infos: www.ttcfrickenhausen.de

 Volleyball | Entscheidendes drittes Spiel für Allianz MTV Stuttgart
Allianz MTV Stuttgart und der Dresdner SC machen es im Play-Off-Halbfinale der 1. Volleyball-Bundesliga der Frauen bislang besonders spannend: Das erste Semifinal-Duell ging mit 3:2 an Dresden. Am Wochenende holten sich die Stuttgarterinnen im zweiten Aufeinandertreffen dann ebenfalls einen 3:2-Sieg. Nach zwei umkämpften Duellen muss nun ein drittes Spiel entscheiden, welche der beiden Mannschaften ins Finale um die Deutsche Meisterschaft einzieht. Dabei haben die Frauen von Allianz MTV den Heimvorteil auf ihrer Seite: Das entscheidende Match findet nämlich am Samstag (15. April) in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt statt. Ob die Stuttgarter Volleyballerinnen dort das Ticket fürs Finale gegen den SSC Palmberg Schwerin lösen, entscheidet sich ab 19.30 Uhr. Mehr Infos: www.allianz-mtv-stuttgart.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Be4Fit
Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

3. Sonstige Termine
Keine sonstigen Termine

4. Medienecke
Regio TV | Wochenübersicht
Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (10. April): Stadtgespräch mit Anke Huber
• Montag (10. April): Bericht über den Sieg der Bietigheimer Handballerinnen im Europapokal
• Dienstag (11. April): Bericht über die Lage bei den Handballern des TVB 1898 Stuttgart
• Mittwoch (12. April): Bericht über die Lage bei Stuttgarts Bundesliga-Volleyballerinnen
• Donnerstag (13. April): Bericht über die Lage beim Fußball-Regionalligisten Stuttgarter Kickers
• Freitag (14. April): Vorschau auf den „Sport an Ostern“

5. Sonstiges

Behinderten-/Rehabilitationssport | Karl Weinmann bleibt Präsident des WBRS
Die Hauptversammlung des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes (WBRS) fand im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ statt. Das gesamte WBRS-Präsidium wurde einstimmig bestätigt. Damit bleibt Karl Weinmann an der Spitze des Verbandes. Mehr Infos: www.wbrs-online.net

Bogenschießen | DM-Bronzemedaille für den Nürtinger Richard Klesmann
Drei Nürtinger Bogenschützen hatten sich für die Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen in Hof qualifiziert. Richard Klesmann brachte von diesen Titelkämpfen die Bronzemedaille mit nach Hause. Mehr Infos: www.bs-nuertingen.de/index.php/meisterschaften/2017/halle/deutsche-meisterschaft

DOG Baden-Württemberg | Roland Krimmer ist neuer Landesvorsitzender
Bei der Landestagung der Deutschen Olympischen Gesellschaft Baden-Württemberg (DOG) in Backnang wurde der 37-jährige Roland Krimmer aus Rudersberg gemeinsam mit dem Winterbacher Roland Mayer einstimmig zur neuen Führungsspitze gewählt. Neuer Kassierer ist Jörg Schaal aus Weissach im Tal. Mehr Infos: http://tinyurl.com/DOG-Krimmer

Fechten | Fusion der baden-württembergischen Fechtverbände geplant
Die geplante Fusion des Württembergische Fechterbundes (WFB) mit seinen beiden badischen Pendants ist ein entscheidender Schritt, damit der Fechtsport aus Baden-Württemberg weiterhin auch international erfolgreich sein kann. Diese Auffassung hat WFB-Präsident Ulrich von Buch beim Verbandstag in Heidenheim vertreten. Obwohl der Südbadische Fechterbund bis dato nicht mitmachen will, soll der Zusammenschluss weiter vorangetrieben werden. Die Neuwahlen ergaben keine Veränderungen im engeren Präsidium. Präsident Ulrich von Buch (TSG Eislingen) wurde ebenso für zwei weitere Jahre gewählt wie seine Vizepräsidenten. Neu im Gesamtausschuss sind Eberhard Trautwein (Göppingen), der sich als Lehrwart um die Trainerausbildung kümmert, Lilly Großstück (Kirchheim/Teck), die als Schülersportwartin für den Turnierbetrieb der U-11-Fechter verantwortlich ist, sowie Karen Blank (Heidenheim) als neue Verantwortliche für das Kampfrichterwesen. Mehr Infos: www.fechten-wuerttemberg.de

Fußball | wfv-Pokalfinale weitere drei Jahre im GAZi-Stadion auf der Waldau
Der Vertrag für die Austragung des wfv-Pokalfinales im GAZi-Stadion auf der Waldau ist kürzlich bis zum Jahr 2020 verlängert worden. Sybille Hiller, Leiterin der Sportveranstaltungsstätten im Stuttgarter Amt für Sport und Bewegung, und der Geschäftsführende Vizepräsident des Württembergischen Fußballverbandes (wfv), Michael Hurler, haben den Vertrag im GAZi-Stadion auf der Waldau unterzeichnet. Bereits seit drei Jahren bietet das GAZi-Stadion die Kulisse für das jeweilige Pokal-Finalspiel. Die Vertragsunterzeichnung fand im Rahmen der Auslosung zum Halbfinale des DB Regio-wfv-Pokals 2016/17 statt. Das Finale im DB Regio-wfv-Pokal wird am 25. Mai 2017 am Finaltag der Amateure ausgetragen, an dem deutschlandweit alle Landesverbände ihre Verbandspokalsieger ausspielen. Mehr Infos: www.wuerttfv.de/wfvpokal

Hockey | Frank Lederbach führt weiterhin den HBW
Frank Lederbach geht als Präsident der Hockeyverband Baden-Württemberg (HBW) in die nächsten zwei Jahre. Beim Verbandstag in Ludwigsburg wurde der 53-jährige Mannheimer einstimmig wie auch alle weiteren Präsidiums- und Vorstandsmitglieder von den knapp 50 Delegierten ins Amt gewählt. Einen personellen Wechsel in der HBW-Führungsriege gab es in zwei Ressorts. Für die nicht mehr kandidierenden Harry Kroiss (Ausbildung) und Daniel Gruss (Schiedsrichter) wurden Annika Jung und Nicolas Heisig in den Vorstand gewählt. Unterstützt werden die beiden von den kooptierten Vorstandsmitgliedern Frauke Zmyslony (Ausbildung) und Justus Weber (Schiedsrichter). Mehr Infos: www.hbw-hockey.de

Leonberg | Philippin, Dieckmann und die WTG Heckengäu gewinnen die Sportlerwahl
Die besten Sportler aus dem Raum Leonberg wurden kürzlich geehrt. Im Rahmen der Sportlerehrung überreichte Leonbergs Oberbürgermeister Bernhard Schuler Medaillen und Urkunden an Hannah Philippin (Triathletin aus Malmsheim), Luca Dieckmann (Zehnkämpfer aus Renningen) und die WTG Heckengäu (Turnen Männer). Es wählte die Leserschaft der Leonberger Kreiszeitung. Traditionell wird im Rahmen der Sportlergala auch ein Ehrenamtlicher für besondere Verdienste im Sport ausgezeichnet. Diesmal wurde Jürgen Gairing vom SV Gebersheim diese Ehre zuteil. Mehr Infos:www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sportlerehrung-akrobatik-und-ueberraschende-erkenntnisse.88289f50-c81b-464c-bbf4-9746c56fe16c.html

LSV | „Partnerbetriebe des Spitzensports“ sind ausgezeichnet worden
Alle zwei bis drei Jahre zeichnen der Landessportverband und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg „Partnerbetriebe des Spitzensports“ aus. Nun haben 21 Unternehmen, kommunale Einrichtungen und Verbände aus dem Südwesten im Kunst-Turn-Forum in Stuttgart Stelen und Urkunden überreicht bekommen. Die Partnerbetriebe werden dafür ausgezeichnet, dass sie Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern ermöglichen, ihre Leistungssportkarriere mit einer Berufsausbildung, Beschäftigung oder einem dualen Studium zu vereinbaren, indem sie die Athletinnen und Athleten beispielsweise für Trainingszeiten oder Wettkämpfe freistellen oder die Streckung der Ausbildungszeit ermöglichen. Mehr Infos: www.lsvbw.de/veranstaltung/auszeichnungsfeier-partnerbetriebe-des-spitzensports/


Sindelfingen | Christian Keipert ist neuer Amtsleiter
Der Sindelfinger Gemeinderat hat einen neuen Leiter des Sport- und Bäderamtes gewählt. Dabei entschied sich das Gremium für Christian Keipert aus Leonberg, der sich gegen 34 Mitbewerber durchsetzen konnte. Keipert arbeitet bereits seit vier Jahren im Sindelfinger Rathaus, künftig als Amtsleiter. Mehr Infos: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sindelfingen-junger-chef-fuer-das-sportamt.421dba1b-b805-4bbc-8362-5a369a3d9c53.html

WLSB | Klaus Tappeser erhält die höchste Auszeichnung des Verbandes
Nur zwölf Persönlichkeiten aus dem Sport dürfen ihn tragen: den WLSB-Ehrenring. Der Tübinger Regierungsprä­sident Klaus Tappeser, bis Ende 2016 Präsident des Württembergischen Landessportbundes, gehört jetzt zu diesem Kreis. Tappeser wurde kürzlich von seinem Nachfolger Andreas Felchle mit der höchsten Auszeichnung des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) ausgezeichnet. Klaus Tappeser war seit November 2001 WLSB-Präsident und damit länger im Amt als jeder seiner insgesamt elf Vorgänger. Mehr Infos: www.wlsb.de

(Redaktion)


 


 

April
Infos
Stuttgart Reds
Spielbeginn
Präsident
Punkt
Ostermontag
Finale
VfB Stuttgart II
Gründonnerstag
Baseball-Bundesliga
Region Stuttgart
Bericht
Samstag
Petra Kutzschmar
MehrInfos
Bundesliga
Duell
DasRennen
Steelers
Frickenhausen
GAZi-Stadion
Heim

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "April" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: