Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 17/2017

Stadtgespräch Stuttgart lautet der Titel des neuen Talkformats mit wöchentlich wechselnden Studiogästen, das immer montags bis sonntags auf Regio TV zu sehen ist. In der Folge, die am Montag (24. April 2017) zu sehen ist, wird Matthias Klopfer (Vorsitzen­der der SportRegion Stuttgart und Oberbürgermeister von Schorndorf) zu Gast sein. Mit ihm wird sich Regio-TV-Sportchef Daniel Räuchle unterhalten. Das Stadtgespräch Stuttgart wird am Montag (24. April) erstmals um 19.15 Uhr auf Regio TV (Kabelempfang) ausgetrahlt (um 23.15 Uhr Erstaus­strahlung via Satelit) und danach mehrmals im Programm des Senders zu sehen sein

1. SportRegion-intern

Regio TV | Matthias Klopfer zu Gast im Stadtgespräch
Stadtgespräch Stuttgart lautet der Titel des neuen Talkformats mit wöchentlich wechselnden Studiogästen, das immer montags bis sonntags auf Regio TV zu sehen ist. In der Folge, die am Montag (24. April 2017) zu sehen ist, wird Matthias Klopfer (Vorsitzen­der der SportRegion Stuttgart und Oberbürgermeister von Schorndorf) zu Gast sein. Mit ihm wird sich Regio-TV-Sportchef Daniel Räuchle unterhalten. Das Stadtgespräch Stuttgart wird am Montag (24. April) erstmals um 19.15 Uhr auf Regio TV (Kabelempfang) ausgetrahlt (um 23.15 Uhr Erstaus­strahlung via Satelit) und danach mehrmals im Programm des Senders zu sehen sein. Regio TV ist empfangbar im Kabelnetz der Unity-Media im Kreis Stuttgart und via Astra Digital SAT. Darüber hinaus ist das Stadtgespräch auch im Youtube-Channel des Senders zu finden. Mehr Infos: www.youtube.com/user/regiotvbw/videos

Triathlon | RegioCup-Serie startet in Backnang


Zehn Triathlon- und Swim&Run-Wettbewerbe rund um die Landeshauptstadt gehören in diesem Jahr zum Programm des „Triathlon RegioCup“. Die Wettkampfserie, die von der SportRegion Stuttgart und dem Baden-Württembergischen Triathlonverband ausgeschrieben wird, beginnt an diesem Wochenende im Rems-Murr-Kreis: Dort lädt der Triathlon Club Backnang am Sonntag (30. April) zur sechsten Austragung seines Backnanger Citytriathlons. Die Teilnehmer starten um 8.30 Uhr im Freibad Backnang mit dem Schwimmwettbewerb. Eine Besonderheit des Citytriathlons ist, dass das Schwimmen nicht als Massen-, sondern als Einzelstart durchgeführt wird  und der Übergang vom Schwimmen zu den beiden Disziplinen auf dem Trockenen nicht fliegend ist. Stattdessen legen alle Starter nach Absolvieren der 500-m-Schwimmstrecke eine Pause ein, der Triathlon wird erst um 11.30 Uhr an der Backnanger Bleichwiese fortgesetzt. Dort gibt es einen Jagdstart ins 20-km-Radrennen, bei dem der beste Schwimmer als Erster auf die Strecke geht und die anderen Starter gemäß ihrer Zeitdifferenz aus dem Schwimmwettbewerb folgen. Die finalen Entscheidungen fallen dann auf der 5-km-Laufstrecke durch die Backnanger City. Mehr Infos: www.citytriathlonbacknang.de

2. Sportveranstaltungen

Basketball | MHP RIESEN auf dem Sprung in die Play-Off-Runde

In der 1. Basketball-Bundesliga stehen die letzten beiden Spieltage der Hauptrunde an. Die MHP RIESEN Lud­wigsburg haben dabei gute Aussichten, dass ihre Bundesliga-Saison auch nach der letzten Punktrunden-Partie noch fortgesetzt wird: Die Korbjäger aus der Barockstadt stehen auf Tabellenrang acht und haben somit die Chance, zum vierten Mal in Folge den Sprung in die Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft zu schaffen. Um das Ticket für die Endrunde perfekt zu machen, benötigen die RIESEN aber idealerweise noch Zählbares aus den beiden noch ausstehenden Begegnungen – und in beiden Spielen warten harte Brocken auf die Ludwigs­burger. Am Samstag (29. April) gastiert Lokarivale und Tabellenführer ratiopharm Ulm in der MHPArena. Die Ulmer sind in dieser Saison bislang erst in einem Spiel nicht als Sieger vom Platz gegangen. Spielbeginn beim württem­bergischen Lokalduell ist um 20.30 Uhr. Am Montag (1. Mai) steht für die RIESEN dann zum Ende der Punktrunde noch ein Auswärtsspiel gegen ALBA Berlin auf dem Programm. Der zweite Bundesliga-Club aus dem Großraum Stuttgart, die WALTER Tigers Tübingen, steht derweil definitiv vor seinen letzten beiden Pflichtspielen vor der Sommerpause – die Raubkatzen haben, unabhängig vom Ausgang der beiden Matches, keine Chance mehr auf die Play-Off-Teilnahme und werden die Runde auf einem Platz im Mittelfeld beenden. Zum Saisonabschluss geht es für die WALTER Tigers am Samstag gegen Tabellennachbar Basketball Löwen Braunschweig. Spielbeginn in der Tübinger Paul Horn-Arena ist um 18 Uhr. Das letzte Saisonspiel bestreiten die Tübinger dann am Montag bei Spitzenreiter und Lokalkonkurrent ratiopharm Ulm. Mehr Infos: www.beko-bbl.de

Eishockey | DEB-Auswahl spielt in Bietigheim-Bissingen gegen Lettland

Bevor die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft aufbricht, die ab 5. Mai in Paris und Köln ausgespielt wird, tritt die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) noch in der Region Stuttgart an. Im Rahmen der Euro Hockey Challenge trifft das deutsche Team dabei am Sonntag (30. April) auf die National­mannschaft Lettlands. Austragungsort dieses Länderspiels ist die EgeTrans Arena in Bietigheim-Bissingen, die im Ligabetrieb den Bietigheim Steelers als Heimspielstätte dient. Beginn auf dem Bietigheimer Eis ist um 20.15 Uhr, SPORT1 überträgt die Partie aus der EgeTrans Arena live im Fernsehen. Mehr Infos: www.deb-online.de

Faustball | Fistball World Tour und Länderspiel in Vaihingen/Enz

Das Internationale Frühlingsturnier des TV Vaihingen/Enz ist für viele Faustball-Vereine aus Deutschland, Öster­reich und der Schweiz seit Jahren ein fester Bestandteil im Vorbereitungsprogramm auf die Feldsaison. Am Samstag (29. April) und am Sonntag (30. April) bittet der TVV, der mit seinen Teams selbst in der Männer- und Frauen-Bundesliga vertreten ist, zur bereits 17. Auflage des Traditionsevents. Dabei gibt es eine interessante Neuerung: Das diesjährige Frühlingsturnier ist Station der erstmals ausgetragenen Fistball World Tour des Faustballweltverbandes IFA. Die Teams können auf der Sportanlage am Alten Postweg in Vaihingen/Enz also Punkte für das World Tour-Ranking sammeln – das ist die Faustball-Weltrangliste, die die IFA seit diesem Jahr veröffentlicht. Spielbeginn ist an beiden Tagen um 9 Uhr, die Endspiele der Frauen und der Männer werden am Sonntag ab etwa 14 Uhr durchgeführt. Bereits am Vorabend des ersten Turniertages bittet der TVV zu einem ersten sportlichen Highlight: Am Freitag (28. April) bestreiten an gleicher Stätte die deutsche und die Schweizer Nationalmannschaft ab 19 Uhr ein Freundschafts-Länderspiel. Mehr Infos: www.tvv-faustball.de

Fußball | Stuttgarter Kickers empfangen Nöttingen in der Regionalliga

Für die Stuttgarter Kickers bleibt es in der Fußball-Regionalliga Südwest ungemütlich. Zwar sind den Blauen zuletzt drei Heimsiege in Serie gelungen, allerdings verpassten sie es am vergangenen Samstag, beim direkten Konkurrenten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg die nächsten wichtigen Punkte im Kampf um den Klassenver­bleib zu holen – stattdessen kassierte man eine 0:1-Auswärtsniederlage. Am kommenden Wochenende steht nun das nächste Duell mit einem Team aus dem unteren Tabellendrittel auf dem Programm: Der FC Nöttingen gastiert am Sonntag (30. April) um 14 Uhr zum schwäbisch-badischen Duell im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch. Dass man das Regionalliga-Schlusslicht aus dem Enzkreis nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, haben die Kickers im Hinspiel schmerzhaft erfahren: Da überraschte Nöttingen mit einem 2:1-Heimsieg. Bevor es zum Duell mit dem FC Nöttingen kommt, sind die Kickers bereits unter der Woche im Halbfinale des DB Regio wfv-Pokals im Einsatz: Am Mittwoch (26. April) könnten die Blauen beim Oberligisten FV Ravensburg den Einzug ins Pokalfinale klar machen, das an Himmelfahrt im heimischen GAZi-Stadion auf der Waldau ausgetragen wird. Mehr Infos: www.stuttgarter-kickers.de

Handball | TVB 1898 gegen Gummersbach, FRISCH AUF! gegen Kiel

Neun Spieltage vor dem Ende der Saison in der 1. Handball-Bundesliga steht der TVB 1898 Stuttgart auf einem Abstiegsplatz. Noch gibt es jedoch keinen Grund, die Hoffnung auf den Klassenverbleib aufzugeben: Die TVB-Handballer haben nur einen Punkt Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze – und außerdem zwei Spiele weniger bestritten als ein Großteil der direkten Konkurrenz. Dennoch: Will der TVB im Kampf gegen den Abstieg nicht den Kürzeren ziehen, braucht die Mannschaft nun Punkte. Da trifft es sich gut, dass ein Duell mit einem direkten Kontrahenten aus dem Tabellenkeller bevorsteht: Am Freitag (28. April) geht es in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt ab 19.45 Uhr gegen den VfL Gummersbach. Auch der zweite Handball-Erstligist aus der Region bestreitet in dieser Woche ein Heimspiel: FRISCH AUF! Göppingen bekommt es dabei am Mittwoch (26. April) mit Rekordmeister THW Kiel zu tun. Los geht es um 20.15 Uhr in der EWS Arena Göppingen, die Partie wird auch live von SPORT1 übertragen. Mehr Infos: www.dkb-handball-bundesliga.de

Hockey | Feldrunde in der 2. Bundesliga wird fortgesetzt

In den deutschen Hockey-Ligen werden im Laufe eines Jahres zwei Wettbewerbe ausgespielt: Die Teams messen sich in einer Feld- und einer Hallenrunde, die völlig unabhängig voneinander gewertet werden. Dabei beginnen die Mannschaften im Sommer jedes Jahres die Feldrunde, diese wird dann im Herbst von der Hallenrunde unter­brochen. Nach Abschluss der Hallensaison geht es dann Ende April wieder raus aufs Feld – die Tabellen­stände aus der Feldsaison-Hinrunde werden übernommen. Auch für die beiden Vertreter aus der Region Stuttgart geht nun die Feldrunde in der 2. Bundesliga Süd weiter: Der HTC Stuttgarter Kickers empfängt am Samstag (29. April) zum ersten Heimspiel der Rückrunde die HG Nürnberg, Spielbeginn im Breuninger Hockeypark an der Hohen Eiche in Stuttgart-Degerloch ist um 13 Uhr. Lokalrivale HC Ludwigsburg bestreitet am Wochenende hingegen ein Aus­wärtsspiel: Der HCL gastiert am Sonntag (30. April) beim Münchner SC. Mehr Infos: www.hockey.de

Judo | Bundesliga-Auftakt mit Lokalduell: Esslingen empfängt Backnang

Nach einem Jahr Abstinenz sind die Mattenkämpferinnen des KSV Esslingen zurück in der 1. Bundesliga Süd. Damit sind die Esslingerinnen im Jahr 2017 neben Vorjahres-Vizemeister TSG Backnang der zweite Vertreter aus der Region in Deutschlands Judo-Eliteklasse. Zum Auftakt der neuen Saison in der Bundesliga-Südstaffel kommt es am Wochenende gleich zum direkten Duell der beiden Lokalrivalen: Die Judoka des KSV Esslingen empfangen die Backnanger Judokämpferinnen am Samstag (29. April). Wettkampfbeginn in der KSV SportArena in Esslingen-Mettingen ist um 18 Uhr. Mehr Infos: www.deutsche-judo-bundesliga.de

Leichtathletik | Langstreckenmeisterschaften und Werfertag 


Zwei ganz unterschiedliche Veranstaltungen erwarten die Leichtathletik-Fans am Wochenende in der Region Stuttgart. Am Samstag (29. April) suchen die baden-württembergischen Leichtathletik-Verbände in Leinfelden-Echterdingen ihre Schnellsten auf den langen Distanzen. Bei den Baden-Württembergischen Langstrecken­meisterschaften messen sich die Titelanwärter, je nach Altersklasse, über 2000 m, 3000 m oder 5000 m. Gelaufen wird im Stadion in LE-Leinfelden, Beginn der Titelkämpfe ist um 13 Uhr (mehr Infos: www.wlv-sport.de). Nicht die Läufer, sondern die Werfer stehen hingegen bei einem andern Event im Fokus: Der TSV Bad Boll bittet am Montag (1. Mai) zu seinem 6. Renault Schmidt Werfertag ins Bad Boller Schul- und Sportzentrum. Ausgeschrieben sind Wettbewerbe im Kugelstoßen und im Diskuswerfen, los geht es um 9.40 Uhr. Höhepunkt sind die Einladungswett­kämpfe in den beiden Disziplinen: Der Einladungswettkampf im Kugelstoßen beginnt um 14.40 Uhr, das Pendant für die Diskuswerfer um 15.50 Uhr (www.ladv.de/ausschreibung/detail/13897).

Radsport | Mountainbike-Rennen bei der „Schönbuch Trophy“

Mountainbiker aus Nah und Fern messen sich am Samstag (29. April) bei den Rennen im Rahmen der „Schönbuch Trophy“. Die Strecke, auf der es bei der Schönbuch Trophy um den Sieg geht, ist ein 24 km langer Rundkurs und führt von der Stadthalle Herrenberg durch den namensgebenden Naturpark. Ausgeschrieben sind dabei zwei Konkurrenzen: Beim „MTB 24“-Rennen, das um 12 Uhr startet, messen sich die Teilnehmer auf einer Runde. Beim „MTB 48“-Race, Beginn um 14 Uhr, fahren die Mountainbiker hingegen zwei Runden bis zur Zielflagge. Im Rahmen der „Schönbuch Trophy“ gibt es am Sonntag (30. April) auch drei Laufwettbewerbe (mehr Details dazu weiter unten in der Rubrik „Volkslauf“). Mehr Infos: www.eventservice-stahl.de/schönbuch-trophy-29-30-04-2017

Volkslauf | Fünf Laufveranstaltungen rund um Stuttgart

Am Wochenende werden im Großraum Stuttgart insgesamt fünf Laufveranstaltungen durchgeführt. Details zu allen Events in unserer Übersicht:

• Samstag (29. April): 29. Murrer Volkslauf (Beginn und Start 5,2-km-Lauf: 13 Uhr, Start Viertel- und Halbmarathon: 14.15 Uhr, www.murrer-volkslauf.de)

• Samstag (29. April): 37. Filder-Volkslauf in Filderstadt-Plattenhardt (Beginn: 8.45 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 16 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie Heart & Sole Cup, www.filder-volkslauf.de)

• Sonntag (30. April): 8. BDS-Altstadtlauf in Schorndorf (Beginn und Start 8-km-Hauptlauf: 11 Uhr, www.schorndorf-bewegt.de)

• Sonntag (30. April): Kreissparkassen Trail Run im Rahmen der „Schönbuch Trophy“ in Herrenberg (Beginn und Start 42,2- und 26,8-km-Lauf: 10 Uhr, Start 15,4-km-Lauf: 10.45 Uhr, www.eventservice-stahl.de/schönbuch-trophy-29-30-04-2017)

• Sonntag (30. April): 6. Paracelsuslauf in Bad Liebenzell (Beginn: 10 Uhr, Start 10-km-Lauf: 11 Uhr, Start 5-km-Lauf: 12.30 Uhr, www.calwer-laeufe.de)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender
3. Sonstige Termine

Baden-Württembergische Sportjugend | Jugendpolitischer Abend am 26. April


Als größte Jugendorganisation im Land wird die Baden-Württembergische Sportjugend (BWSJ) am Dienstag     (26. April) von 18 bis 21 Uhr eine Veranstaltung mit den jugendpolitischen Sprechern der im Landtag vertretenen Fraktionen durchführen. Im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt wird mit Jürgen Keck (SPD), Andreas Kenner (FDP), Christine Neumann (CDU) und Thomas Poreski (Bündnis 90/Die Grünen) über die fachlich-strukturelle Ausgestaltung der Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen der Verhandlungen zum Zukunftsplan Jugend II diskutiert. Mehr Infos: www.lsvbw.de/veranstaltung/jugendpolitischer-abend-der-bwsj-2017/


Rasenkraftsport/Tauziehen | WRTV-Verbandstag am 26. April in Waiblingen


Der Verbandstag des Württembergischen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verbandes (WRTV) findet am Mittwoch (26. April) in Waiblingen statt. Los geht es um 19.30 Uhr im Vereinsheim des VfL. Mehr Infos: www.wrtv.de

SPORT IM PARK | Deutschlandweiter Auftakt am 27. April in Stuttgart


Gemeinsam mit acht anderen deutschen Städten startet Stuttgart am Donnerstag (27. April) aktiv in den Sommer. Die Auftaktveranstaltung von SPORT IM PARK findet um 17 Uhr auf der Kursaalwiese am Junobrunnen im unteren Kurpark in Bad Cannstatt statt. Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, und der Präsident des Sportkreises Stuttgart, Fred-Jürgen Stradinger, heißen die Sportlerinnen und Sportler dort will­kom­men. Bei der ersten Sportstunde der Saison steht „Functional Fitness“ auf dem Programm. Dabei handelt es sich um ein Fitnesstraining ohne Geräte, bei dem das eigene Körpergewicht als Widerstand genutzt wird. In Stuttgart ist SPORT IM PARK eine Er­folgs­geschichte: im Jahr 2010 als Pilotprojekt gestartet, anfangs mit vier Sportange-boten pro Woche und 382 Teil­neh­mern, haben im Jahr 2016 mehr als 17 000 Stuttgarter an über 50 Sportange­boten teilgenommen. In der Saison 2017 (2. Mai bis 30. September) finden pro Woche wieder über 50 Sport­angebote auf mehr als 45 Grün­flächen im Stadtgebiet statt. Die Auftaktveranstaltung wird im Rahmen der Jahres­tagung der Arbeitsge­meinschaft Deutscher Sportämter durchgeführt. Die Tagung findet vom 26. bis 28. April in Stuttgart statt. Mehr Infos: www.stuttgart.de/sportimpark


Volleyball | VLW-Verbandstag am 29. April im „SpOrt Stuttgart“

Im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ findet der Verbandstag des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) statt. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr. Mehr Infos: www.vlw-online.de

Be4Fit
Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:


4. MedieneckeSWR Fernsehen | Liveübertragungen vom Tennis Porsche Grand Prix

Der Tennis Grand Prix der Damen in Stuttgart wartet seit 40 Jahren immer wieder mit einer erstklassigen Besetzung auf. Das hochkarätige Starterfeld mit Grand Slam-Niveau wird angeführt von Deutschlands bester Tennisspielerin Angelique Kerber. Das SWR Fernsehen überträgt live aus der Porsche-Arena und zwar am 26. und 27. April jeweils zwischen 12 und 16 Uhr. Am Freitag (28. April) wird ab 14 Uhr gesendet, am Samstag (29. April) ab 15.55 Uhr und das Finale wird am Sonntag (30. April) ab 15 Uhr übertragen. Mehr Infos: www.swr.de/sport

Regio TV | WochenübersichtRegio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (24. April): Bericht über die Final-Serie in der Volleyball-Bundesliga

• Montag (24. April): Stadtgespräch mit dem SportRegion-Vorsitzenden Matthias Klopfer

• Dienstag (25. April): Bericht über den Porsche Tennis Grand Prix
• Mittwoch (26. April): Bericht über die Lage bei den Stuttgarter Handballern
• Donnerstag (27. April): Bericht über das wfv-Pokalspiel der Stuttgarter Kickers in Ravensburg

• Freitag (28. April): Bericht über den Porsche Tennis Grand Prix

5. Sonstiges

Prellball | DM-Silber für den Waiblinger NachwuchsIn Sittensen fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend im Prellball statt. In der Altersklasse „männlich 15 bis 18 Jahre“ nahmen zehn Teams an der Endrunde teil. Der Nachwuchs des VfL Waiblingen qualifizierte sich fürs Endspiel. Er musste sich dort mit 26:31 dem TuS Aschen-Strang geschlagen geben und kehrte so mit der Silber-medaille nach Waiblingen zurück. Mehr Infos: www.prellball.vfl-waiblingen.de

Turnen | EM-Bronze für Elisabeth Seitz

Mit zwei Medaillen im Gepäck sind die deutschen Turner von der Europameisterschaft in Cluj (Rumänien) zurück­gekehrt. Eine davon ging an Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) aus dem Kunst-Turn-Forum Stuttgart. Sie holte sich Bronze am Stufenbarren. Am Barren sicherte sich Lukas Dauser (TSV Unterhaching) Silber. Im Mehrkampf­finale sorgten Kim Bui (MTV Stuttgart) und Lukas Dauser auf den Plätzen fünf und sieben für die besten Ergebnisse aus deutscher Sicht. Weltcup-Siegerin Tabea Alt (MTV Ludwigsburg) hatte im Vorfeld passen müssen. Die 17-Jährige lag schon vor der Qualifikation krankheitsbedingt flach und stellte beim Einturnen fest, dass die Energie für einen weiteren Auftritt nicht reichen würde. Mehr Infos: http://tinyurl.com/Cluj2017

(Redaktion)


 


 

April
Infos
Donnerstag
Stuttgart
Montag
Samstag
Spielbeginn
Saison
Stadtgespräch Stuttgart
Rahmen
Endrunde
Schönbuch Trophy
Bundesliga
Auftaktveranstaltung
Duell
Bericht
SportRegion Stuttgart
FC Nöttingen
Teams
Schwimmen
TVB
BadCannstatt
Mittw

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "April" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: