Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportNews

SportRegion-Newsletter 18/2017

Erneut findet der Mädchenaktionstag als Kooperationsprojekt verschiedener Stuttgarter Jugendorganisationen in Bad Cannstatt statt. An diesem Tag können die Mädchen unterschiedliche sportliche, künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren. Die Palette der Workshops reicht von Breakdance, Parkour und Selbstverteidigung bis zu Traumfänger basteln, Staffeleimalerei oder Taschen bemalen.

1. SportRegion-intern

Jahresmotto FRAUEN IM SPORT | Mädchenaktionstag am 6. Mai in Stuttgart
Auch in diesem Jahr findet wieder der Mädchenaktionstag als Kooperationsprojekt verschiedener Stuttgarter Jugendorganisationen in Bad Cannstatt statt. An diesem Tag können die Mädchen unterschiedliche sportliche, künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren. Die Palette der Workshops reicht von Breakdance, Parkour und Selbstverteidigung bis zu Traumfänger basteln, Staffeleimalerei oder Taschen bemalen. Es beteiligt sich auch die Sportkreisjugend Stuttgart am Mädchenaktionstag; ihr Angebot wird in diesem Jahr von der SportRegion Stuttgart im Rahmen des Jahresmottos FRAUEN IM SPORT gefördert. Mehr Infos: https://tinyurl.com/Maedchenaktionstag2017

Jahresmotto FRAUEN IM SPORT | Video von den Gewichtheberinnen des SV Fellbach
Das Jahresmotto 2017 der SportRegion Stuttgart lautet: FRAUEN IM SPORT. In diesem Rahmen wird jeden Monat ein Video veröffentlicht. Im aktuellen Video kommen die Gewichtheberinnen des SV Fellbach zu Wort. Der Beitrag ist im YouTube-Kanal der SportRegion Stuttgart zu finden. Mehr Infos: https://youtu.be/BYRbICKEjSs

2. Sportveranstaltungen

Darts | Die PDC European Tour macht Station im Sindelfinger Glaspalast
Einst als Kneipenspiel in Großbritannien entstanden, zieht Darts als Profisport inzwischen auch auf dem Kontinent immer mehr begeisterte Anhänger in den Bann. Zu dieser Entwicklung beigetragen hat sicher auch die Etablierung der European Tour der Professional Darts Corporation (PDC), bei der die Stars der Szene wie der Niederländer Michael van Gerwen, der Schotte Peter Wright oder der Engländer Phil Taylor durch die Lande ziehen und vom Publikum bejubelt werden. Feste Station der Profi-Darter ist dabei seit dem Jahr 2014 auch Sindelfingen. Daran ändert sich auch in diesem Jahr nichts: Vom Donnerstag (4. Mai) bis Sonntag (7. Mai) fliegen beim European Darts Grand Prix die Pfeile einmal mehr durch den Glaspalast. Am Auftakttag sind dabei die Stars der Szene noch nicht mit dabei bei der Punktejagd an der Dartscheibe: Der Donnerstag gehört nämlich den Spielern, die als Qualifikan­ten das Ticket für die große Hauptrunde lösen wollen. Besagte Hauptrunde beginnt am Freitag um 13 Uhr und wird am Samstag ebenfalls um 13 Uhr fortgesetzt. Spannend wird es am Sonntag: Da stehen in der Nachmittags­session ab 13 Uhr zunächst die Duelle der dritten Hauptrunde an, bevor es in der Abendsession ab 19 Uhr in Vier­telfinale, Halbfinale und Finale um den Turniersieg geht. Mehr Infos: www.pdc-europe.tv/tournaments/european-tour-2017/european-darts-grand-prix-2017

American Football | Erstes Saisonheimspiel für die Schwäbisch Hall Unicorns
Die Schwäbisch Hall Unicorns gehören zu den absoluten Spitzenteams der German Football League: 2011 und 2012 holten die Einhörner den Meistertitel, in den vergangenen drei Jahren reicht es jeweils für den zweiten Platz. Klar, dass die Haller sich auch für 2017 wieder einiges vorgenommen haben – am Sonntag starteten die Unicorns im hessischen Marburg in die Saison, am Wochenende steht nun das erste Heimspiel der Saison auf dem Pro­gramm. Am Samstag (6. Mai) gastieren dazu die Allgäu Comets ab 17 Uhr im OPTIMA Sportpark Schwäbisch Hall. Auch die Stuttgart Scorpions, der Liga- und Lokalrivale der Unicorns, bestreitet am Samstag ein Heimspiel in der Südstaffel der GFL: Die Skorpione wollen gegen die Munich Cowboys zustechen, gespielt wird ab 18 Uhr im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch. Mehr Infos: www.gfl.info

Baseball | Aufsteiger Herrenberg Wanderers mit erstem Heimspiel als Zweitligist
Nach einer Umstrukturierung der Spielklassen treten die Herrenberg Wanderers in dieser Saison in der 2. Baseball-Bundesliga Süd an. Beim ersten Heimspiel in der neuen Spielklasse bestreitet der Aufsteiger aus dem Gäu gleich ein Lokalduell. Die Wanderers empfangen am Samstag (6. Mai) nämlich die Hawks aus dem nur wenige Kilometer entfernten Tübingen zum doppelten Schlagabtausch. Spielbeginn auf dem Baseballplatz Längenholz in Herren­berg ist um 13 Uhr und um 16.30 Uhr. Genau wie die Gastgeber sind auch die Gäste dieses Lokalduells neu in Liga zwei, sie kommen aber aus der anderen Richtung: Die Tübingen Hawks sind 2016 aus der 1. Bundesliga abstiegen. Mehr Infos: www.baseball-softball.de

Faustball | Feldsaison-Auftakt für den Bundesligisten TV Vaihingen/Enz
Am vergangenen Wochenende richtete der TV Vaihingen/Enz unterm Schloss Kaltenstein noch sein Frühlingstur­nier aus, nun hat der Ligaalltag die Vaihinger Faustballer wieder: Zum Feldsaison-Auftakt in der 1. Faustball-Bundesliga Süd trifft der TVV am Samstag (6. Mai) auf den MTV Rosenheim, Spielbeginn auf dem Sportgelände am Alten Postweg ist um 16 Uhr. Auch in der darauffolgenden Woche steht für die Vaihinger Faustballer wieder ein Heimspiel auf dem Programm: Am Samstag (13. Mai) gastiert der TV Wünschmichelbach in Vaihingen/Enz. Mehr Infos: www.tvv-faustball.de

Handball | Europapokal-Endspiel und HVW-Pokal-Endrunde
Nur noch zwei Spiele trennen die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim vor der ganz großen Sensation im EHF-Pokal: Im Halbfinale hatten sich die Bietigheimerinnen gegen den dänischen Vertreter Nykøbing FH durchgesetzt, nun treffen sie im Endspiel auf die Russinnen vom HC Rostov/Don. Die Ballwerferinnen aus dem Ural gewannen im anderen Halbfinale gegen TuS Metzingen zweimal klar. Aber auch die SG BBM geht mit reichlich Rückenwind in die Endspiele: Die Bietigheimerinnen haben in dieser Bundesliga-Saison noch kein einziges Spiel verloren und möchten nun den ersten Titel der Saison einfahren. Ob das klappt, entscheidet sich in Hin- und Rückspiel: Dabei hat die SG BBM am Sonntag (7. Mai) zunächst Heimrecht, wenn der HC Rostov/Don zum Final-Hinspiel in der MHPArena in Ludwigsburg gastiert. Spielbeginn dort ist um 17 Uhr. Das Rückspiel im Sportpalast in Rostov findet dann eine Woche später am Samstag (13. Mai) statt. Während die erste Mannschaft der Bietigheimerinnen also um den Europapokal buhlt, kämpft die Zweitvertretung an diesem Wochenende um den Landespokal. Am Sonntag (7. Mai) findet in der Sporthalle Wolfschlugen ab 11 Uhr das Final-Four-Turnier des HVW-Pokals der Frauen statt. Alle vier Mannschaften, die noch im Rennen um den Pott sind, kommen aus der Region Stuttgart: Neben der SG BBM Bietigheim II sind das der TV Reichenbach/Fils, der TV Möglingen sowie Gastgeber TSV Wolfschlugen. Mehr Infos: www.sgbbm.de und www.hvw-online.org

Inline | Baden-Württembergischer Slalom-Cup startet in Winnenden
Die Hauptjahreszeit für Slalomrennen ist freilich der Winter, wenn in den Alpen die besten Skifahrer im Slalom-Weltcup um Punkte kämpfen. Aber es gibt auch eine Sommervariante dieser Sportart – bei der geht es dann nicht auf herkömmlichen Skiern, sondern auf Inlinern bergab. Der Schwäbische Skiverband lädt schon seit Jahren im Frühjahr und Sommer zu seinem Baden-Württembergischen Inline-Slalom-Cup, in diesem Jahr startet die Wett­be­werbsserie am Sonntag (7. Mai) in Winnenden. Ausrichter des ersten Laufs ist der SV Winnenden, gefahren wird in der Stöckachstraße. Start des ersten Durchgangs ist um 11 Uhr, der Finallauf ist auf 14 Uhr terminiert. Auch der nächste Halt des Slalom-Cups ist in der Region Stuttgart: Am Samstag (20. Mai) gastiert der Tross beim TV Un­ter­lenningen im Landkreis Esslingen. Mehr Infos: www.sv-winnenden.de und www.online-ssv.de/athleten-trainer/veranstaltungsserien/ba-wue-inline-sl-cup.html

Judo | Backnanger Bundesliga-Teams mit ersten Heimauftritten des Jahres
Zwei Mannschaften hat die TSG Backnang in der Deutschen Judo-Bundesliga im Rennen – und für die Judoka beider Teams steht am Wochenende der erste Heimwettkampf des Jahres auf dem Programm. In der 1. Bundes­liga der Frauen treffen die Backnangerinnen am Samstag (6. Mai) auf den JSV Speyer – die TSG und der JSV waren in den vergangenen Jahren die dominierenden Vereine in der Südstaffel der Frauen-Bundesliga. Kampfbeginn in der Mörike-Sporthalle Backnang ist um 15.30 Uhr. Die Backnanger Männer sind an gleicher Stätte ab 18 Uhr aktiv: Sie treffen in der 2. Bundesliga Süd auf die Judoka von Samurai Offenbach. Mehr Infos: www.judo-backnang.de

Kunstradfahren | Junioren-Finale des „BW-Kunstrad-Cup“ in Gäufelden-Nebringen
Junge Kunstradfahrer aus dem ganzen Bundesland zeigen am Sonntag (7. Mai) in der Sporthalle Gäufelden-Nebringen ihr Können: Dort bittet der RSV Öschelbronn zum dritten Event der Wettkampfserie „BW-Kunstrad-Cup“, Beginn der Wettbewerbe im 1er- und 2er-Kunstradfahren ist um 10 Uhr. Für die Fahrer der Altersklasse Junioren ist der Wettkampf in Gäufelden-Nebringen gleichzeitig auch das Finale des „BW-Kunstrad-Cup“, die Fahrer der Altersklasse Schüler bestreiten dort ihre vorletzte Station der Serie – ihr Finale findet Ende Mai in Friedrichshafen statt. Mehr Infos: www.hallenrad.de

Tanzen | Zehn-Tänze-DM bei Böblinger Tanzgala, Discofox-Meisterschaft in Besigheim
Bei der Zehn-Tänze-DM müssen die Paare ihr Können in je fünf Standard- und fünf Latein-Tänzen unter Beweis stellen. Die besten Kombinations-Tänzer der Republik messen sich an diesem Wochenende in der Böblinger Kongresshalle, wo im Rahmen der 7. Böblinger Tanzgala die Deutsche Meisterschaft durchgeführt wird. Die Tages­veranstaltung mit den Vorrundenwettbewerben startet dabei am Samstag (6. Mai) um 14.15 Uhr. Die Entschei­dungen fallen dann während der Abendveranstaltung der Böblinger Tanzgala, die um 20 Uhr beginnt (mehr Infos: www.tsc-boeblingen.de). Ein Tanzevent der etwas anderen Art gibt es am Wochenende in Besigheim im Landkreis Ludwigsburg zu sehen: Dort treten die Paare am Samstag ab 13 Uhr zur „TAF Süddeutschen Meisterschaft im Discofox“ an. Austragungsort ist das Tanzsportzentrum Besigheim (www.taf-germany.de).

Volleyball | Teams aus der Region messen sich im VLW-Pokal-Finale
Vier Teams aus der Region Stuttgart kämpfen an diesem Wochenende um den Württembergischen Volleyball-Pokal. Der TSV Bernhausen ist vom Volleyball-Landesverband Württemberg (VLW) mit der Ausrichtung der Endspiele der Männer und Frauen beauftragt worden und lädt am Sonntag (7. Mai) zum großen Finaltag in die ESG-Halle in Filderstadt-Bernhausen. Dort stehen sich ab 14 Uhr zunächst Oberligist TSV Ludwigsburg und Zweit­ligist Allianz MTV Stuttgart II im Finale der Frauen gegenüber. Zum Endspiel der Männer kommt es um 16 Uhr, hier treffen die beiden Zweitliga-Lokalrivalen SV Fellbach und TSV Georgii Allianz Stuttgart aufeinander. Mehr Infos: www.vlw-online.de

Volkslauf | „Run Up & AOK-StäffelesWalk“ sowie sechs weitere Laufveranstaltungen
Je wärmer es wird, umso stärker füllt sich auch der Laufsportkalender in der Region Stuttgart. Ganze sieben Ver­anstaltungen laden die Läuferinnen und Läufer an diesem Wochenende zum Schnüren der Joggingschuhe. In der Landeshauptstadt eröffnen das Amt für Sport und Bewegung der Stadt Stuttgart und die AOK Stuttgart-Böblingen die Laufsaison am Samstag (6. Mai) sogar offiziell mit dem traditionellen „Run Up & AOK-StäffelesWalk“, bei dem dieses Mal der ASV Botnang als Ausrichter fungiert. Details zu diesem und den weiteren Läufen in unserer Über­sicht:

• Freitag (5. Mai): 23. Nürtinger Stadtlauf (Benefizlauf durch die Nürtinger Innenstadt, Start: 19 Uhr, mehr Infos: www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/buergerengagement/aktuelles)

• Samstag (6. Mai): 41. Waldmeisterlauf in Leonberg-Warmbronn (Beginn: 14 Uhr, Start Halbmarathon: 17 Uhr, Start 10-km-Lauf: 17.45 Uhr, Start 5-km-Lauf: 18 Uhr, www.waldmeisterlauf.de)

• Samstag (6. Mai): 15. Murrhardter Stadtlauf (Beginn: 13.45 Uhr, Start 5-km-Lauf: 15 Uhr, Start 10-km-Lauf: 16 Uhr, www.leichti-murrhardt.de)

• Samstag (6. Mai): Run Up & AOK-StäffelesWalk 2017 in Stuttgart-Botnang (geführte Lauf- und Walkingtouren, Beginn: 14 Uhr, www.stuttgart.de/item/show/305802/1/event/91970)

• Sonntag (7. Mai): 7. Barbarossa-Berglauf der NWZ in Göppingen (Beginn und Start Halbmarathon: 10 Uhr, Start 5-km-Lauf: 13 Uhr, Start 10-km-Lauf: 14 Uhr, www.barbarossa-berglauf.de)

• Sonntag (7. Mai): 12. FONTANIS Kirbachtal-Lauf in Sachsenheim-Ochsenbach (Beginn und Start 53,9-km-Extremlauf: 9 Uhr, Start 7,3-, 13,6- und 24,3-km-Lauf: 12.15 Uhr, www.kirbachtallauf.de)

• Sonntag (7. Mai): 47. Waiblinger Stadtlauf (Beginn: 11.30 Uhr, Start 6-km-Lauf: 15.15 Uhr, Start 10-km-Lauf: 16 Uhr, www.waiblinger-stadtlauf.de)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Sonstige Termine

VORBILD DANKE! | Ehrenamts-Belohnungsabend am 2. Mai im „SpOrt Stuttgart“
Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat die Kampagne VORBILD SEIN! ins Leben gerufen. Am Dienstag       (2. Mai) gibt es nun den VORBILD DANKE!-Ehrenamts-Belohnungsabend im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr). Mehr Infos: www.vorbildsein.de

WLSB | Forum Sportentwicklung am 6. Mai im „SpOrt Stuttgart“
Beim Forum Sportentwicklung des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) am Samstag (6. Mai) im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt sind Vereinsvertreter eingeladen, sich in Fachvorträgen und Impulsrunden mit aktuellen Entwicklungen und Strategien rund um das Thema „Ehrenamt und Engagement“ auseinanderzusetzen. Los geht es um 9 Uhr. Mehr Infos: http://veranstaltungen.wlsb.de.

Handball | Schulturnier des TV Vaihingen/Enz am 6. MaiSeit mehr als 20 Jahren gibt es in Vaihingen/Enz das Handballschulturnier. Seit dem Start im Jahr 1993 haben über 10.000 Kinder an dem vom TV Vaihingen/Enz organisierten Turnier teilgenommen. Die 25. Auflage wird am Samstag (6. Mai) ausgetragen. Mehr Infos: www.tvv-handball.de

Tanzen | TVC-Ball am 6. Mai im Großen Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt
Am  Samstag (6. Mai) findet der TVC-Ball des TV Cannstatt im Großen Kursaal Bad Cannstatt statt. Los geht es um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr). Mehr Infos: http://tvcannstatt.de/home/detail/news/detail/tvc-ball/

Be4Fit
Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:


4. MedieneckeRegio TV
Wochenübersicht
Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (1. Mai): Stadtgespräch mit der Motocrosserin Caroline Fitus

• Dienstag (2. Mai): Bericht über die Lage bei den Stuttgarter Handballern
• Mittwoch (3. Mai): Saisonbilanz der Stuttgarter Volleyballerinnen
• Donnerstag (4. Mai): Aktuelles vom Sport

• Freitag (5. Mai): Bericht über die Lage bei den Bietigheimer Handballerinnen

5. Sonstiges

Fechten | Ditzingens Bruno Kachur holt sich den DM-Titel
Die Deutschen Fecht-Meisterschaften der Senioren fanden in Bad Dürkheim statt. Am Start war auch Bruno Kachur von den TSF Ditzingen. Er zeigte sich in einer hervorragenden Verfassung und holte den Titel mit dem Florett; mit dem Degen wurde er Dritter. Mehr Infos: www.fechten-ditzingen.de/650-bruno-kachur-erneut-deutscher-meister

Handball | Korber Damen steigen auf und bilden Spielgemeinschaft mit Waiblingen
Die Handballerinnen des SC Korb sind Meister der 3. Liga Süd geworden. Dadurch steigen die Korber Damen in die 2. Bundesliga auf. Dort treten sie in der kommenden Saison als Spielgemeinschaft mit dem VfL Waiblingen an. Diese SG hat allerdings nur ein Jahr Bestand. Dann geht das Spielrecht auf den VfL über. Mehr Infos: www.sckorb-handball.de/abteilung-sckorb-handball.html

Kunstradfahren | Lara Füller und Mattea Eckstein verbessern den Weltrekord
Beim 3. Junior Masters in Sulzbach am Main stellte vor einer Woche Mattea Eckstein (SportKultur Stuttgart) mit 176,19 Punkten einen neuen Weltrekord im 1er-Kunstradfahren der Juniorinnen auf. Diese Leistung hat eine Woche später Lara Füller (RKV Poppenweiler) noch einmal übertroffen. Beim Länderkampf zwischen Deutschland und der Schweiz kam sie in Seuzach auf 179,25 Zähler. Mehr Infos: www.wasserburg24.de/wasserburg/vereine-und-parteien/937833-pressemitteilung-vereine-parteien-0430-2297764-8230848.html

Schach | Schwäbisch Haller Damen sind erstmals Deutscher Meister geworden
Die Schach-Damen des SK Schwäbisch Hall sind erstmals Deutscher Mannschaftsmeister geworden. In der letzten Runde wurde der FC Bayern München souverän mit 6:0 geschlagen. Mehr Infos:www.schachklub-sha.de

Sportschießen | Hannelore Lange bleibt Landesoberschützenmeisterin
Der Württembergische Schützenverband (WSV) führte in Reutlingen seinen Landesschützentag durch. Landes­ober­schützenmeisterin Hannelore Lange wurde dabei wiedergewählt. Auch der 2. Landesschützenmeister Klaus Koch sowie Landesschatzmeister Ralf Packmohr werden ihr Amt weitere vier Jahre ausüben. Mehr Infos: www.wsv1850.de/index.php/infothek/landesschuetzentag-2017

WLSB | Elisabeth Strobel tritt die Nachfolge von Andreas Felchle an
Der Vorstand des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) hat Elisabeth Strobel einstimmig zur neuen Vizepräsidentin Finanzen gewählt. Die Präsidentin des Sportkreises Biberach ist damit Nachfolgerin von Andreas Felchle, der seit Februar WLSB-Präsident ist. Elisabeth Strobel war bereits als Vertreterin der Sportkreise und Mitgliedsvereine seit 2016 Mitglied im Vorstand. Durch ihr neues Amt ist die 54-Jährige außerdem Vorstands-mitglied in der WLSB Sportstiftung. Mehr Infos: http://tinyurl.com/WLSB-Strobel

(Redaktion)


 


 

Be4Fit
Bofinger
Eckert
Mai
Infos
Samstag
Region Stuttgart
Sonntag
Wochenende
Bundesland
Spielbeginn
TV Vaihingen Enz
Endspielauf
Cannstatt
Saison
Bietigheimer Handballerinnen
Deutsche Meisterschaft
Teams
HC Rostov
Halbfinale
Besigheim
Ausrichter
Besagte H

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Be4Fit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: