Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 11/2015

Auch in dieser Woche wollen wir Sie wieder über die Tätigkeit der SportRegion Stuttgart informieren und auf Veranstaltungen in der Region Stuttgart hinweisen.

1. SportRegion-intern

 Jahresmotto 2015 | GLAUBE BEWEGT!

DARAN GLAUBE ICH: Bei der Internet-Aktion DARAN GLAUBE ICH! sind die Menschen in der Region Stuttgart aufgefordert mitzuteilen, woran sie glauben, was sie beim Sport motiviert und welche Bräuche sie haben, die ihnen Glück bringen sollen. Ziel ist es, ein ganzes Jahr lang kreative Aussagen zu verschiedenen Aspekten des Glaubens im Sport einzufangen. Die Antworten werden seit dem 1. Januar 2015 auf einer eigenen Internetseite veröffentlicht (www.sportregion-stuttgart.de/DARANGLAUBEICH) – an jedem Tag des Jahres 2015 eine andere. Zuletzt zu Wort kamen dabei: Jan Simecek, Christine Sauter, Marco Bebion, Heinz Rieker, Markus Sinn, Regina Wagner und Bernhard Eckert.

EJW: Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) hat Lukas Ulmer als neuen Sport-Referenten berufen. Der 24-jährige Sozialarbeiter, Religions- und Gemeindepädagoge folgt auf Johannes Eckstein, der aus persönlichen Gründen Ende August ausscheiden wird. Ulmer soll ab 1. August zusammen mit Henrik Struve und den ehrenamtlichen Mitarbeitern die über 600 Sportgruppen an 150 Orten mit rund 10.000 Sportlern fördern und begleiten, neue Trendsportarten und Bewegungsformen einführen und die SportCamps im Freizeitheim Kapf weiterentwickeln. Der gebürtige Reutlinger hat nach dem Abitur einen internationalen Freiwilligendienst in einem Kinderheim in Kenia geleistet. Während seines Studiums an der CVJM-Hochschule in Kassel absolvierte er eine Weiterbildung als Wildnis- und Erlebnispädagoge und sammelte dabei praktische Erfahrungen. Der Arbeitsbereich Eichenkreuz-Sport im EJW unterstützt die Sportangebote in den evangelischen Jugendwerken, CVJM und Kirchengemeinden. Die auf fünf Jahre befristete Stelle wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Mehr Infos: www.ejwue.de/arbeitsbereiche/ejw-foerderverein/ueber-uns/aktuelles/news/news/jugendwerk-baut-sportangebote-weiter-aus/

2. Sportveranstaltungen

Behinderten- und Rehabilitationssport | Deutsche Jugend-Meisterschaften in Esslingen

Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler mit Handicap treffen sich in Esslingen, um ihre Deutschen Meister auszuspielen. Die DM-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer werden am Freitag (13. März) und Samstag (14. März) gegeneinander antreten. Dabei wird in Einzel- und Doppelwettbewerben gespielt. Eine Wettkampfklasse muss aus mindestens fünf Athleten/innen bestehen. Werden in einer Wettkampfklasse weniger Meldungen abgegeben, so werden Wettkampfklassen zusammengelegt. Veranstalter ist der Deutsche Behindertensportverband, als Ausrichter fungiert die Turnerschaft Esslingen. Stattfinden wird das Ganze in der Esslinger Neckarsporthalle. Am Freitag geht es um 17 Uhr los und am Samstag öffnet die Sporthalle um 9 Uhr ihre Tore. Mehr Infos: www.dbs-tischtennis.com

Basketball | Spannung bei den MHP Riesen und den WALTER Tigers

Mit Spannung erwartet werden an diesem Wochenende zwei Duelle in der Beko Basketball Bundesliga. Während es für die MHP Riesen aus Ludwigsburg um die Qualifikation für die Play-Offs geht, müssen die WALTER Tigers aus Tübingen aufpassen, dass sie nicht noch auf einen der beiden Abstiegsränge rutschen. Um dies zu verhindern, wäre ein Sieg der Tübinger gegen die EWE Baskets Oldenburg wichtig, die am Samstag (14. März) um 20.30 Uhr in der Paul Horn-Arena gastieren. Einen Tag später empfangen die Ludwigsburger das Team von ratiopharm Ulm in der MHPArena. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr. Mehr Infos: www.beko-bbl.de

Eishockey | Play-Off-Zeit für die Bietigheim Steelers

Mit dem Beginn der Play-Offs fängt nun auch in der DEL 2 die heiße Phase der Saison an, wenn die besten Teams der Liga um den Meistertitel in der DEL 2 spielen. Mit von der Partie sind dabei auch die Steelers aus Bietigheim, die sich mit Platz eins in der Hauptrunde die beste Ausgangsposition verschafft haben. Am Freitag (13. März) geht für die Steelers nun die Play-Off-Viertelfinal-Serie mit einem Heimspiel in der EgeTrans-Arena los (Modus: „Best of Seven“), wobei sich erst am Dienstag (10. März) entscheidet, welches Team Gegner der Bietigheimer sein wird. Mehr Infos: www.steelers.de

Fußball | VfL Sindelfingen auf trügerischer Position

Momentan stehen die Frauen des VfL Sindelfingen auf dem 7. Platz in der 2. Fußball-Bundesliga Süd. Einige Plätze trennen sie von einem direkten Abstiegsplatz – eigentlich eine beruhigende Position, doch die Differenz nach unten beträgt nur wenige Punkte. Am Sonntag (15. März) steht nun ein schweres Heimspiel bevor. Die Sindelfingerinnen empfangen den Tabellendritten TSV Crailsheim. Los geht’s um 14 Uhr im Floschenstadion. Mehr Infos: www.vfl-frauen.de

Handball | Die Göppinger wollen den Europacup-Platz verteidigen

Das internationale Geschäft ist das Ziel von FRISCH AUF! Göppingen und aktuell sind die FAG-Handballer auch auf einem guten Weg, denn der aktuell fünfte Bundesliga-Tabellenplatz würde zu einer Europacup-Teilnahme berechtigen. Diesen wollen die Göppinger am Sonntag (15. März) unbedingt verteidigen: FRISCH AUF! empfängt den VfL Gummersbach um 15 Uhr in der EWS Arena in Göppingen. Mehr Infos: www.frischauf-gp.de

Handball | Duell der zwei Neulinge

Wenn in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen die SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen auf den TSV Haunstetten trifft, dann ist das auch das Duell von zwei Neulingen in der Liga. Während die SG sich im Mittelfeld der Tabelle befindet, steckt der TSV Haunstetten mitten im Tabellenkeller. Gespielt wird am Sonntag (15. März) ab 16.30 Uhr in der Herrenberger Markweg-Sporthalle. Mehr Infos: www.sgh2ku.de

Lacrosse | Springball in Stuttgart

Der Frühling steht kurz bevor und die deutschen Lacrosse-Clubs bereiten sich auf die Rückrunde vor. Zum nunmehr achten Mal versammeln sich in diesem Zusammenhang die besten Herren-Teams aus Deutschland zum Springball in Stuttgart. Auch dieses Jahr geht wieder eine beeindruckende Zahl an Teams an den Start. Die Veranstaltung findet am Samstag und Sonntag (14./15. März) jeweils ab 9 Uhr auf dem ABV-Sportgelände in Stuttgart-Degerloch statt. Mehr Infos: www.stuttgart-lacrosse.de

Leichtathletik| Baden-Württembergische Meisterschaften im Winterwurf

Freunde der Leichtathletik-Wurfdisziplinen sind am Wochenende in Waiblingen genau richtig, denn dort messen sich am Samstag und Sonntag (14./15. März) die Jugend und die Aktiven bei den Baden-Württembergischen Winterwurf-Meisterschaften in den Disziplinen Hammer, Diskus und Speer. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr. Mehr Infos: www.leichtathletik.vfl-waiblingen.de

Rugby | Stuttgarter Damen empfangen den FC St. Pauli

Vor kurzem erst sind die Damen und Herren des Stuttgarter RC in die Rückrunde gestartet. Nun tragen beide Rugby-Teams Heimspiele aus. In der 1. Bundesliga empfangen die Stuttgarter Damen den FC St. Pauli zum ersten Heimspiel in der Rückrunde. Die Stuttgarter Herren empfangen im Liga-Pokal Süd-West den direkten Tabellennachbarn RC Bonn-Rhein-Sieg. Beide Spiele werden am Sonntag (15. März) ausgetragen. Mehr Infos: www.rugby-stuttgart.de

Schwimmen | Schwaben-Cup im Inselbad Untertürkheim

Wasserratten und Schwimmbegeisterte sollten sich das Wochenende vom 13. bis 15. März dick im Kalender anstreichen, denn da wird der 12. Schwaben-Cup im Inselbad in Stuttgart-Untertürkheim ausgetragen. Der erste der über 50 Wettkämpfe beginnt am Freitag (13. März) um 17.45 Uhr. Mehr Infos: www.sb-schwaben.de

Tischtennis | TTC matec Frickenhausen verabschiedet sich aus der Eliteliga

Der TTC matec Frickenhausen wird im kommenden Jahr freiwillig nur noch in der 2. Tischtennis-Bundesliga spielen. Der Verein hat aus finanziellen Gründen keine Lizenz mehr für die deutsche Eliteklasse beantragt. Jetzt geht es für den TTC darum, sich im letzten Heimspiel der Saison positiv von den Fans zu verabschieden. Möglichkeit dazu bietet sich am Sonntag (15. März), wenn ab 15 Uhr der Post SV Mühlhausen in der Sporthalle auf dem Berg gastiert. Die Böblinger Damen wollen dagegen auch nächstes Jahr noch in der höchsten Klasse spielen. Dazu müssen sie am Sonntag ab 10.30 Uhr gegen die Leutzscher Füchse Punkte sammeln (Tischtenniszentrum Böblingen). Mit einem Sieg könnte man im Böblinger Lager den Klassenerhalt feiern.  Mehr Infos: www.tischtennis.de

Turnen | Baden-Württembergische Meisterschaften der Frauen

Die Baden-Württembergischen Meisterinnen im Kunstturnen werden am Samstag und Sonntag (14./15. März) in Esslingen-Berkheim ermittelt. Geturnt wird in unterschiedlichen Altersklassen. Los geht es am Samstag (14. März) mit den Jüngsten (Altersklasse 11) um 10.20 Uhr. Mehr Infos: www.stb.de

Volleyball | Für Pokalsieger Stuttgart beginnt nun die Play-Off-Runde

Nachdem die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart vor einer Woche den Pokalsieg feiern konnten, wird es jetzt auch in der Liga ernst: Das Play-Off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft steht an. Die Stuttgarterinnen haben dank des zweiten Platzes in der normalen Bundesliga-Runde zunächst Heimrecht und treffen am Samstag (14. März) um 19.30 Uhr in der SCHARRena auf den USC Münster (Modus: „Best of Three“). Mehr Infos: www.allianz-mtv-stuttgart.de

Volkslauf | Im Landkreis Böblingen geht die Winterlaufserie zu Ende

An diesem Wochenende stehen zwei Volksläufe auf dem Programm: Am Samstag (14. März) wird beim 29. Gmünder Stadtlauf in Schwäbisch Gmünd ab 12 Uhr auf verschiedenen Distanzen gelaufen, wobei der Hauptlauf über 21,1 km um 14 Uhr gestartet wird (http://gmuender-stadtlauf.de). Einen Tag später findet der 12. Magstatdlauf statt, der gleichzeitig der vierte und letzte Wertungslauf der Winterlaufserie im Kreis Böblingen ist. Hier geht’s um 10 Uhr los, wobei der Hauptlauf über 10,5 km um 11.15 Uhr beginnt (www.winterlaufserie-bb.de).

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

 3. Sonstige Termine

 Rasenkraftsport/Tauziehen | WRTV-Verbandstag am 13. März in Waiblingen

 Der Verbandstag des Württembergischen Rasenkraftsport- und Tauziehverbandes (WRTV) wird in diesem Jahr in Waiblingen durchgeführt – und zwar am Freitag (13. März). Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Vereinsheim des VfL Waiblingen. Mehr Infos: www.wrtv.de

Leichtathletik | DLV-Kongress „Erlebnisraum Leichtathletik“ vom 13. bis 15. März

Alle zwei Jahre organisiert der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) einen wissenschaftlichen Kongress zu einem seiner Aufgabenfelder. Bei der Veranstaltung „Erlebnisraum Leichtathletik“ stehen die verschiedenen Aspekte des Breitensports im Fokus. In Vorträgen und Diskussionen sowie in Workshops zu speziellen Fragestellungen werden Aspekte und Perspektiven der Bereiche „Lauf“, Wettkampfsport für Senioren“ und „Gesundheit & Prävention“ bearbeitet. Die Veranstaltung findet von Freitag (13. März) bis Sonntag (15. März) in der Sportschule Ruit statt. Mehr Infos: www.leichtathletik.de/dlv-kongress/?utm_source=newsletter_64&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter-3-2015

4. Medienecke

ZDF | Uygar Iliksoy vom Verbandsligisten FC Gärtringen zu Gast im Sportstudio

Uygar Iliksoy vom Verbandsligisten FC Gärtringen war zu Gast im „Aktuellen Sportstudio“. Der 22-jährige Fußballer durfte sich bei der ZDF-Sendung an der Torwand versuchen. Mit einem Video, bei dem er einen Ball durch einen unter dem Hallendach hängenden Basketballkorb durchschießt, hatte er sich beworben und wurde darauf hin eingeladen. Antreten durfte Iliksoy dann gegen den Sportmediziner Prof. Dr. Dr. Perikles Simon. Das Duell gewann Iliksoy mit 1:0. Mehr Infos: www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2356760/Torwand-Uygar-als-Herausforderer#/beitrag/video/2356760/Torwand-Uygar-als-Herausforderer

Regio TV | Wochenübersicht

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (9. März): Bericht über das Basketball-Spiel der MHP RIESEN Ludwigsburg gegen Bayreuth

• Mittwoch (11. März): Bericht über das Fußball-Spiel der Stuttgarter Kickers gegen Halle

• Donnerstag (12. März): Bericht über die Lage beim Basketball-Bundesligisten MHP RIESEN Ludwigsburg

• Freitag (13. März): Allianz-Magazin über die Lage beim Allianz MTV Stuttgart vor dem Play-Off-Viertelfinale

5. Sonstiges

Bogen | WSV bei der DM auf Rang drei der Landesverbandswertung

In Biberach wurden die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen (Halle) ausgetragen. Der Württembergische Schützenverband (WSV) landete dabei mit dreimal Gold und dreimal Silber in der Landesverbandswertung hinter Bayern (5/3/4) und dem Rheinland (4/4/2) auf dem dritten Rang. Mehr Infos: www.wsv1850.de/cms/docs/doc15104.pdf

Eishockey | Steelers-Trio ist ausgezeichnet worden

Kurz vor Beginn der Play-off-Runde in der DEL 2 sahnten drei Vertreter des SC Bietigheim-Bissingen ab. Bei der diesjährigen Eishockey-Gala der besten Spieler, Trainer und Manager der DEL und der DEL 2 in Mannheim wurde der Steelers-Trainer Kevin Gaudet von seinen Kollegen und deren Vorgesetzen zum „Trainer des Jahres“ gewählt. Bietigheims Topscorer David Wrigley wurde als bester Stürmer der diesjährigen Hauptrunde ausgezeichnet. Bei der Wahl zum Spieler des Monats Februar des Magazins „Eishockey News“ gab es erneut Grund zur Freude bei den Steelers: Dominic Auger krönte seine herausragenden Leistungen mit diesem Titel. Mehr Infos: www.steelers.de/news/items/ehre-wem-ehre-gebuehrt-auszeichnungen-fuer-steelers-trio.html

Fußball | Der FIFA WM-Pokal geht auf eine „Ehrenrunde“

Der FIFA WM-Pokal dreht in diesem Sommer eine „Ehrenrunde“ durch die gesamte Republik. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine 21 Landesverbände eröffnen im Rahmen einer Roadshow 63 Amateurvereinen die Möglichkeit, den Pokal einen Tag lang auf ihrem Gelände zu Gast zu haben. Die Tour beginnt am 26. Mai und endet am Deutschen Fußball-Museum in Dortmund, wo die „2014 FIFA World Cup Winners Trophy“ ihren dauerhaften Aufenthaltsort bekommen wird. Die Bewerbungsphase für die interessierten Vereine hat begonnen. Die Klubs können sich nun bis zum 2. April für die „Ehrenrunde“ bewerben. Mehr Infos: www.dfb.de/news/detail/wm-pokal-dreht-ehrenrunde-bewerbungsphase-laeuft-117102

Fußball | Schulkinder singen Kickers-Lied

Beim Spiel der Stuttgarter Kickers gegen den MSV Duisburg gab es eine Gesangs-Einlage. Mehr als 1.000 Kinder der Aktion „SINGGRUND“ (Singende Grundschule) aus Filderstadt hatten ein Kickers-Lied einstudiert und trugen dieses – mit einer blauen Kickers-Kappe auf dem Kopf – im Rahmen des Drittliga-Spiels vor. Mehr Infos: www.3-liga.com/news-3liga-schueler-singen-bei-den-kickers-19038.html

Marbach | „Stadion am Leiselstein“ heißt künftig „Hainbuch Stadion“

Der FC Marbach und die Firma Hainbuch haben ein neues Kapitel ihrer Partnerschaft aufgeschlagen. Für die kommenden zehn Jahre wird die Heimspielstätte des Vereins, die bislang „Stadion am Leiselstein“ genannt wurde, nun „Hainbuch Stadion“ heißen. Mehr Infos: www.fc-marbach.de

Rhythmische| Natallia Raskina neue Bundesstützpunkttrainerin

Rund ein halbes Jahr vor der Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik in der Stuttgarter Porsche-Arena haben die Verantwortlichen des Nationalmannschaftszentrums Fellbach-Schmiden die neue Bundesstützpunkttrainern vorgestellt: Natallia Raskina aus Weißrussland wird von April an die Vorbereitung der beiden Einzelgymnastinnen Jana Berezko-Marggrander und Laura Jung verantworten. Mehr Infos: www.gymnastik-wm.de

Tischtennis | DM-Bronze für Dang Qiu

Mit zwei dritten Plätzen in den Doppelkonkurrenzen kehrten die Teilnehmer aus Baden-Württemberg von den nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren aus Chemnitz zurück. Für die Überraschung sorgte dabei die Doppelkombination Dang Qiu (TTC matec Frickenhausen) und Kilian Ort (Bayern) mit dem 3. Platz. Das junge Duo wurde erst im Halbfinale von Ricardo Walther und Ruwen Filus knapp mit 4:3 geschlagen. An der Seite von Nadine Bollmeier erspielte sich Tanja Krämer (TV Busenbach) ebenfalls Bronze. Souveräne Sieger im Herren-Einzel wurden Timo Boll, der sich seinen zehnten Titel sicherte, bei den Damen gewann Petrissa Solja. Mehr Infos: www.tischtennis.de/aktuelles/meldung/16660

Wasserball | SSV Esslingen gewinnt bei Pokalwettbewerb Bronze

Der SSV Esslingen hat bei der Pokalendrunde in Potsdam die anvisierte Medaille gewonnen und damit einen der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte gefeiert. Nachdem sie im Halbfinale gegen das favorisierte Team von Waspo Hannover mit 11:12 (3:5, 5:3, 1:3, 2:1) denkbar knapp verloren hatten, holten sich die Esslinger Wasserballer im kleinen Finale gegen den OSC Potsdam in einer dramatischen Partie nach 5-Meter-Schießen mit 14:13 (1:4, 5:0, 1:3, 2:2 / 5:4) die Bronzemedaille. Zudem wurde SSV-Kapitän Heiko Nossek mit sieben Treffern Torschützenkönig der Pokalendrunde. Im Endspiel setzte sich Titelverteidiger Spandau und Herausforderer Hannover ebenfalls im 5-Meter-Schießen durch und feierte so den 30. Pokaltitel der Vereinsgeschichte. Bei den Frauen gewann Titelverteidiger Bayer Uerdingen, die Silbermedaille ging an Blau-Weiß Bochum. Mehr Infos: www.ssv-esslingen.de

WLSB Sportstiftung | SG Schorndorf, Voralbvereine und SV Edelfingen ausgezeichnet

Die Stiftung des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) hat die Gewinner der Förderpreise 2014 gekürt. Über je 5.000 Euro Preisgeld freuten sich die SG Schorndorf, die Voralbvereine TSV Bad Boll, GSV Dürnau, TSV Eschenbach, TSV Heiningen sowie der SV Edelfingen aus dem Sportkreis Mergentheim. Mehr Infos: www.wlsb.de/geschaeftsstelle-stellenangebote-gremien-mitglied-werden/wlsb-sportstiftung/foerderung

(Redaktion)


 


 

spoprt
bofinger
fußball
schwimmen
golf
stiftung
verein
wasserball

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "spoprt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: