Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 18/2013

Auch in dieser Woche wieder die Informationen über die Tätigkeit der SportRegion Stuttgart und die Informationen zu Veranstaltungen in der Region Stuttgart.

1. SportRegion-intern

Triathlon: In Waiblingen fällt der Startschuss für den „RegioCup 2013“

Im Jahr 2012 wurde erstmals ein „Triathlon RegioCup“ durchgeführt. Auch im Jahr 2013 wird es in der Region Stuttgart wieder einen solchen RegioCup geben. Dieser setzt sich erneut zusammen aus den Veranstaltungen in Waiblingen (1. Mai), Steinheim (12. Mai), Welzheim (6. Juli), Backnang (1. September), Winnenden (7. September) und Kornwestheim (15. September). Die SportRegion Stuttgart schreibt zusammen mit den Veranstaltern der sechs Läufe sowie dem Baden-Württembergischen Triathlonverband eine Gesamtwertung mit dem Titel „Triathlon RegioCup 2013“ aus. Zwei Dinge sind in diesem Jahr neu: Zum einen wird ein Sonderpreis ausgeschrieben, der unter allen Athletinnen/Athleten verlost wird, die an allen sechs Wettkämpfen teilnehmen. Zum anderen gibt es eine „Ü-40-Wertung“ (jeweils weiblich und männlich). Die Veranstaltung in Waiblingen, die am Mittwoch (1. Mai) um 10 Uhr beginnt, bildet aber nicht nur den Auftakt zum „RegioCup 2013“, sondern es ist auch die erste Veranstaltung der „LBS Cup Triathlon Liga“. Bei diesem Format wird an insgesamt fünf Wettkampftagen in den unterschiedlichen Ligen der jeweilige Meister ermittelt. Mehr Infos...

Team Rio 2016: Fischer glänzt bei der Schwimm-DM mit Bestzeiten und Vereinsrekorden

Die SportRegion Stuttgart unterstützt die Kampagne „Olympiastützpunkt Stuttgart – Team Rio“ der Fördergesellschaft des Olympiastützpunktes (OSP) Stuttgart. Durch diese Kampagne soll der olympische Leistungssport in Stuttgart und der Region gezielt gefördert werden, um bei den Som-merspielen in Rio 2016 möglichst viele Olympioniken und Medaillengewinner aus den Reihen des OSP Stuttgart feiern zu können. Zu den geförderten Sportlern zählt auch der Schwimmer Leon Fischer von der SSG Reutlingen/Tübingen, der kürzlich bei den offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin an den Start ging. In der Europa-Sportpark-Halle kam Leon Fischer über 200 Meter Rücken mit einer Zeit von 2:08,50 Minuten in das B-Finale. Dort steigerte er sich erneut und trat mit 2:08,34 Minuten als Siebter dieses Laufes sowie neuem Vereinsrekord aus dem Wasser. Über 400 Meter Lagen konnte Leon Fischer ebenfalls seine Bestzeit verbessern und einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Er schlug nach 4:40,25 Minuten an und gelangte damit auf Platz 24. 2:09,37 Minuten über die 200 Meter Lagen bedeuteten am Ende Rang 25 – erneut mit Bestleistung und Vereinsrekord. Sein Trainer Nico Moritz fand hinterher anerkennende Worte: „Leons Training ist ja auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni ausgerichtet, dafür ist er top geschwommen.“ Mehr Infos...

2. Sportveranstaltungen

Basketball: Fellbacher Korbjägerinnen peilen Sprung in die 2. Bundesliga an

Für die Basketball-Damen von S+B Fellbach steht die Woche der Wahrheit vor der Tür: Als Meister der Regionalliga Südwest (Staffel Süd) dürfen die Fellbacherinnen vom Aufstieg in die 2. Bundesliga träumen. Voraussetzung dafür ist, dass sich die Flashers in den Aufstiegsspielen gegen den TSV Krofdorf-Gleiberg durchsetzen. Noch hat Fellbach alle Trümpfe in der Hand: In Krofdorf verlor die Fellbacher Mannschaft zwar knapp mit 59:60, die Ausgangslage für das „Unternehmen Aufstieg“ ist aber trotzdem noch gut: Im Rückspiel gegen den Meister der Regionalliga Südwest (Staffel Nord) reicht den Fellbacherinnen nun schon ein Sieg mit zwei Punkten Unterschied, um in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Das entscheidende Spiel um den Aufstieg findet in der Gäuäckersporthalle I am Sonntag (5. Mai) um 15.30 Uhr statt. Mehr Infos...

Basketball: Ludwigsburgs WNBL-Team muss Niederlage wettmachen

Im Viertelfinale der WNBL-Play-Offs stehen Ludwigsburgs Nachwuchs-Basketballerinnen unter Zugzwang: Nachdem das Team der BSG im ersten Spiel der Best-of-Three-Serie eine 74:79-Niederlage beim Rhöndorfer TV hinnehmen musste, brauchen die Barockstädterinnen im zweiten Aufeinandertreffen dringend einen Erfolg, um nicht aus dem Wettbewerb zu fliegen. Das Motto „Verlieren verboten“ gilt für die BSG-Mädels am Sonntag (5. Mai), Spielbeginn in der Rundsporthalle ist um 12.30 Uhr. Sollte Ludwigsburg aus diesem Match als Sieger hervorgehen, gäbe es am Sonntag (12. Mai) ein Entscheidungsspiel in Rhöndorf. Mehr Infos...

Billard: BC Feuersee einmal gegen Schlusslicht, einmal gegen Tabellenführer

Als Tabellensechster ist der BC Feuersee in der 2. Poolbillard-Bundesliga Süd schon ein Kellerkind, nur eine Mannschaft ist vor den letzten beiden Spieltagen der Staffel schlechter platziert als das Team aus der Landeshauptstadt. Ausgerechnet Schlusslicht BSC Martinsried gastiert nun aber am Samstag (4. Mai) ab 14 Uhr im Sportcafé Carambolage in Stuttgart. Dort empfängt der BC Feuersee am Sonntag (5. Mai) dann auch den Tabellenführer Straubing (Beginn: 11 Uhr). Mehr Infos...

Crossgolf: Premiere für die „Rebstock Open“ in Fellbach

Golf gilt als die Sportart der Schönen und der Reichen – dieses Vorurteil trifft auf die junge Variante Crossgolf aber nicht zu: Hier geht es zwar auch darum, einen kleinen weißen Ball in ein Loch zu putten, allerdings wird nicht auf sorgsam gepflegten Grüns, sondern in der freien Natur gespielt. Die Stuttgarter GolfFellas laden am Samstag (4. Mai) ins Sportzentrum Loop nach Fellbach, wo die Crossgolfer um 14 Uhr bei den „Rebstock Open“ auf ihre Tour starten. Mehr Infos...

Eishockey: Steelers fehlt nur noch ein Sieg zum Titelgewinn

Für Fans und Sportler gibt es in der Regel nichts Schöneres, als den Gewinn eines wichtigen Titels in der heimischen Arena zelebrieren zu dürfen. Im Fall der Bietigheim Steelers ist die Lage dieses Mal aber ausnahmsweise eine andere: Die Kufencracks aus Bietigheim-Bissingen liegen im Play-Off-Finale um die Meisterschaft in der 2. Bundesliga nach fünf Spielen der Best-of-Seven-Serie mit 3:2 vorne – und könnten am Dienstag (30. April) mit einem Sieg im Gastspiel bei den SERC Wild Wings den Titelgewinn schon perfekt machen. Ein weiteres Heimspiel hätten die Steelers nur, wenn sie die Partie am Dienstag in Schwenningen verlieren. Dann käme es am Donnerstag (2. Mai) um 20 Uhr in der EgeTrans Arena zum finalen Showdown, an dessen Ende entweder die Steelers oder die Wild Wings den Pott in die Höhe stemmen dürfen. Mehr Infos...

Faustball: Bundesligisten aus dem Stuttgarter Umland starten in die Feldrunde

Kaum halten die warmen Temperaturen in unseren Breiten wieder Einzug, geht es auch unter freiem Himmel wieder Faust auf Faust: Für die beiden Bundesligisten aus dem Stuttgarter Umland, den TV Unterhaugstett und den TV Vaihingen/Enz, beginnt die Feldrunde in der Beletage. So empfängt der TV Unterhaugstett am Samstag (4. Mai) um 16 Uhr den TV Öschelbronn; der TV Vaihingen/Enz hat am Sonntag (5. Mai) um 15 Uhr ein Heimspiel gegen den TV Weisel. Mehr Infos...

Hockey: HC Ludwigsburg und HTC Kickers messen sich im Zweitliga-Derby

Im HC Ludwigsburg und dem HTC Stuttgarter Kickers vertreten zwei Clubs die Farben der Region in der 2. Hockey-Bundesliga Süd. Am Sonntag (5. Mai) kommt es zum direkten Duell um die Hockey-Vorherrschaft im Stuttgarter Umland: An der Ludwigsburger Fuchshofstraße messen sich beide Teams ab 13 Uhr. Bereits am Samstag (4. Mai) bestreitet der HCL an gleicher Stätte ein weiteres Heimspiel: Ab 16 Uhr geht es gegen den Münchner HC. Mehr Infos...

Inline: Baden-Württembergischer Inline-Slalom Cup startet in Neidlingen

Für die Austragung seiner sportlichen Wettkämpfe braucht der Schwäbische Skiverband nicht immer Schnee. Schließlich zeichnet der Verband auch für den Alpinsport auf Inlinern verantwortlich und richtet über die Sommermonate den Baden-Württembergischen Inline-Slalom Cup aus. Start der diesjährigen Rennserie ist am Sonntag (5. Mai) beim TV Neidlingen, wo sich die Teilnehmer ab 10.30 Uhr auf die Rennstrecke am Sportgelände aufmachen. Mehr Infos...

Judo: Männer und Frauen des KSV Esslingen starten mit Heimkampf in die Saison

Die Punktrunde der Judo-Bundesligen beginnt am Wochenende. Sowohl die Männer als auch die Frauen des KSV Esslingen haben dabei das Vergnügen, mit einem Heimauftritt in die neue Saison zu starten. So treten die männlichen Judoka des KSV am Samstag (4. Mai) ab 17 Uhr gegen den JSV Speyer an. Gleichzeitig findet in der KSV Arena in Esslingen-Mettingen aber auch ein Wettkampftag der Frauen-Bundesliga statt. Hier messen sich Kim-Chi Wiesbaden, der JC Wiesbaden und eben der gastgebende KSV Esslingen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“. Mehr Infos...

Leichtathletik: Am Maifeiertag geht es in Kornwestheim hoch hinaus

Die Bezeichnung „Tag der Arbeit“ nehmen die Stabhochspringer offensichtlich wörtlich: Denn während der Mittwoch (1. Mai) für viele Menschen einfach nur einen Feiertag darstellt, verrichten die Leichtathleten an diesem Datum in Kornwestheim körperliche Arbeit der besonderen Art. Bei der dritten Auflage des Salamander-Cups geht es im Städtischen Stadion an der Jägerstraße für die Teilnehmer hoch hinaus. Beginn des Frauenwettkampfs ist um 12 Uhr, die Konkurrenz der Männer beginnt um 15 Uhr. Mehr Infos...

Pferdesport: Wettkämpfe in Großbottwar und Marbach-Rielingshausen

Für Pferdesportfreunde rund um Stuttgart ist in dieser Woche an gleich zwei Orten rund um Stuttgart großes Spektakel geboten. So findet am Mittwoch (1. Mai) auf der Reitanlage des RFV Bottwartal ein Wettkampf der besonderen Art statt: In Großbottwar zeigen Ross und Reiter ihr Können in der Disziplin Quadrille, eine Art Formationsreiten zum Takt der Musik. Beginn des Baden-Württembergischen Quadrillen-Championats ist um 9.30 Uhr (mehr Infos: www.reitvereinbottwartal.de). An die Dressurreiter richtet sich das Marbacher Dressurturnier, das der RFV Murrgau am Samstag (4. Mai) und Sonntag (5. Mai) auf dem Reitplatz in Marbach-Rielingshausen ausrichtet. Dort wird an beiden Wettkampftagen bereits ab dem Vormittag geritten, der genaue Zeitplan wird erst kurzfristig veröffentlicht. Mehr Infos...

Rollkunstlauf: Städtevergleichskampf beim SV Winnenden

Im Juli dieses Jahres wird der SV Winnenden Ausrichter der Süddeutschen Meisterschaften im Rollsport sein – bereits an diesem Samstag (4. Mai) findet in der Trudl-Krämer-Rollsporthalle ein sportlicher Wettbewerb von kleinerem Ausmaß statt. Der Winnender Club lädt zum Städtevergleichskampf, bei dem Rollkunstläufer aus der Umgebung an den Start gehen. Mehr Infos...

Segelfliegen: Acht Tage großer Flugbetrieb auf der Kirchheimer Hahnweide

Dieser Wettbewerb hat Tradition: Die Fliegergruppe Wolf Hirth richtet ab Freitag (3. Mai) schon zum 47. Mal den Internationalen Hahnweide Segelflugwettbewerb aus. Auf dem gleichnamigen Fluggelände in Kirchheim/Teck herrscht dabei für acht Tage wieder großer Flugbetrieb: Am Freitag beginnt der mehrtägige Wettkampf um 20 Uhr mit dem Eröffnungsbriefing, von Samstag (4. Mai) bis Samstag (11. Mai) werden dann jeweils ab 10 Uhr die Wettbewerbsflüge in den fünf Klassen durchgeführt. Mehr Infos...

Squash: Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften in Böblingen

Baden-Württembergs beste Squashspieler kämpfen am Wochenende in Böblingen um den Landesmeister-Titel: Im Squashzentrum Pink Power sind die Teilnehmer am Samstag (4. Mai) und am Sonntag (5. Mai) jeweils ab 10 Uhr in Aktion. Gespielt wird dabei in einer Damen-Konkurrenz mit 16 Starterinnen sowie in drei Herren-Feldern, die nach Leistungsstärke eingeteilt sind. Mehr Infos...

Tanzen: Ludwigsburger Barock-Tanzsporttage am 4. und 5. Mai

Auch in diesem Jahr veranstaltet der 1. Tanzclub Ludwigsburg wieder die traditionellen Ludwigsburger Barocktanzsporttage (LuBaTa). Am 4. und 5. Mai treffen sich dazu wieder zahlreiche Tanzpaare aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich im Tanzsportzentrum des TCL. Am Samstag (4. Mai) stehen ab 9.30 Uhr Tanzsportturniere der Jugend- und Hauptgruppenklassen im Mittelpunkt. Am Sonntag (5. Mai) werden ab 10 Uhr Tanzsportturniere der Hauptgruppe I und Hauptgruppe II durchgeführt. Mehr Infos...

Triathlon: Schwimmen und Laufen beim Echterdinger „Swim & Run“

Schnelle Schwimmer und flinke Läufer suchen die Veranstalter von Tria Echterdingen bei der zweiten Auflage ihres Echterdinger „Swim & Run“. Im Sportpark Goldäcker geht es am Mittwoch (1. Mai) ab 10 Uhr darum, wer im Kombinationswettkampf aus den beiden Ausdauersportarten sowohl im Wasser als auch zu Lande am schnellsten ist. Mehr Infos...

Volleyball: In Fellbach-Schmiden geht es um den VLW-Pokal

Egal ob Zweitligist oder Hobbyteam aus dem unteren Amateurbereich – im Pokalwettbewerb des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) hat jede Mannschaft die Chance, am Ende den Pott in die Höhe zu recken. Am Sonntag (5. Mai) entscheidet sich nun in zwei Final-Four-Turnieren, welches Frauenteam und welche Herrenmannschaft den VLW-Pokal gewinnt. Qualifiziert für die Endrunde haben sich bei den Männern die Drittligisten TV Rottenburg II, DJK Aalen, TSV Georgii Allianz Stuttgart und der Zweitligist SV Fellbach. Bei den Frauen spielen die zweite Mannschaft von Allianz MTV Stuttgart (2. Bundesliga), der TSV Schmiden und der SSV Ulm (beide 3. Liga) sowie Regionalligist DJK Schwäbisch Gmünd um die Trophäe. Spielbeginn in der Sporthalle 1 in Fellbach-Schmiden ist um 10.30 Uhr. Mehr Infos...

Wasserball: Cannstatt im Play-Off-Halbfinale, Esslingen kämpft um Platz fünf

Mit einem Sieg über Bayer Uerdingen im Play-Off-Halbfinale der Wasserball-Bundesliga ist der SV Cannstatt in die Vorschlussrunde eingezogen. Dort erwartet die SVC-Wasserballer aber ein richtiger Brocken: In einer Best-of-Five-Serie müssen die Cannstatter den deutschen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 bezwingen, wollen sie ins Finale vorstoßen. Dabei genießt der SVC gleich im ersten Spiel Heimrecht: Am Mittwoch (1. Mai) findet ab 15.30 Uhr das erste Aufeinandertreffen im Mombachbad statt, am Samstag (4. Mai) und am Sonntag (5. Mai) spielt Cannstatt in Berlin. Sollte nach drei Partien noch keine Entscheidung gefallen sein, hätte der SVC am Donnerstag (9. Mai) ein weiteres Heimspiel. Für Ligarivale SSV Esslingen geht es hingegen nur noch darum, auf welchem Platz der Club am Saisonende steht: In einer Best-of-Three-Serie kämpfen die Esslinger gegen den SV Bayer Uerdingen um den Einzug ins Spiel um Platz fünf. Das erste Spiel findet am Mittwoch um 14 Uhr im SSVE-Freibad auf der Neckarinsel statt, bei den beiden weiteren Spielen am Samstag und – falls notwendig – am Sonntag hat Uerdingen Heimrecht. Mehr Infos...

Volkslauf: Sechs Events in der gesamten Region

Drei am Samstag, drei am Sonntag – die sechs Volksläufe, die in dieser Woche im sportlichen Terminkalender der Region stehen, verteilen sich gleichmäßig auf beide Tage des Wochenendes. So geht es am Samstag (4. Mai) beim 22. Kayher Kirschblütenlauf in Herrenberg-Kayh (Start des 14,2-Kilometer-Hauptlaufes um 14.15 Uhr, mehr Infos: www.tria-kayh.de) und beim 37. Waldmeisterlauf in Leonberg-Warmbronn (Start des Halbmarathons um 17.15 Uhr, Start des Zehn-Kilometer-Hauptlaufes um 18 Uhr, www.waldmeisterlauf.de) um schnelle Zeiten, außerdem absolvieren die Teilnehmer beim 20. Nürtinger Stadtlauf ab 19 Uhr (www.laufkalender24.de/de/details/153889-20.-Nuertinger-Stadtlauf.html) eine frei wählbare Anzahl an Runden für die gute Sache. Am Sonntag (5. Mai) setzen sich die Läufer dann beim 39. Schönbuch-Halbmarathon in Leinfelden (Start um 9 Uhr, www.tsv-leinfelden-la.de), beim 3. Barbarossa-Berglauf in Göppingen (Start des Halbmarathons um 10 Uhr, http://barbarossa-berglauf.staufen-plus.de) und bei den 22. Welzheimer Wald-Läufen (Start von Marathon und Halbmarathon um 9 Uhr, www.limes-marathon.de) in Bewegung.

Weitere Sporttermine...

3. Internet- und TV-Ecke

Sport bei RegioTV

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen
Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter
www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (29. April): Bericht über den Scharapowa-Sieg beim Porsche Tennis Grand Prix
• Montag (29. April): Bericht über die Niederlage der Neckar RIESEN in Frankfurt
• Montag (29. April): Bericht über den Sieg der Stuttgarter Kickers im Abstiegskampf der 3. Liga
• Dienstag (30. April): Bericht über den Titelgewinn der Bietigheimer Handballerinnen
• Mittwoch (1. Mai): Rückblick auf die Saison von Volleyball-Erstligist Allianz MTV Stuttgart
• Donnerstag (2. Mai): Vorbericht auf das nächste Drittliga-Match der Stuttgarter Kickers
• Freitag (3. Mai): Sporttipps

4. Sonstiges

Kranzniederlegung durch STB-Präsident Drexler am 1. Mai in Esslingen

Anlässlich des 165. Geburtstages des Schwäbischen Turnerbundes (STB) wird STB-Präsident Wolfgang Drexler, MdL und Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg, am Mittwoch (1. Mai) an dessen Gründung durch den Esslinger Theodor Georgii in Esslingen erinnern. Im Beisein von Esslingens Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger sowie STB-Präsidiums- und Ehrenmitgliedern wird Wolfgang Drexler um 10.30 Uhr einen Kranz am Georgii-Denkmal auf der Esslinger Maille niederlegen. Mehr Infos...

Saisonabschlussfeier der Bietigheim Steelers am 3. Mai in der alten Eishalle

Die Bietigheimer Steelers haben in der Spielzeit 2012/2013 geglänzt. Nun wollen sie gemeinsam mit den Fans diese grandiose Saison würdig zum Abschluss bringen. Das Saisonabschlussfest findet am Freitag (3. Mai) ab 18 Uhr in der alten Eishalle im Ellental statt. Mehr Infos...

Jubiläumswochenende „650 Jahre württembergische Stadt Waldenbuch“ vom 3. bis 6. Mai

Waldenbuch feiert 2013 sein 650-jähriges Bestehen als württembergische Stadt. Aus diesem Anlass gibt es vom 3. bis 6. Mai ein Jubiläumswochenende mit zahlreichen Aktivitäten – u.a. soll am Freitag (4. Mai) ein Streetball-Turnier durchgeführt werden. Mehr Infos...

Auch einige Sportangebote am 4. und 5. Mai bei „RemsTOTAL – Genuss am Fluss“

Im Remstal präsentieren sich an diesem Wochende 18 Städte und Gemeinden gemeinsam bei „RemsTOTAL – Genuss am Fluss“. Der gemeinsame große Auftakt wird am Samstag (4. Mai) in Waiblingen mit dem bekannten Comedy und Kabarettfestival „SWR1 lacht, Baden-Württemberg macht Spaß“ gefeiert. Zudem fährt am Samstag der Gourmetexpress-Genuss auf Schienen. Das große Fest mit über 200 Aktionen und Veranstaltungen, darunter auch einige Sportangebote, wird dann am Sonntag (5. Mai) gefeiert. Am „Tag des Remstals“ können Fahrradfahrer bei der „Tour de Rems“ oder der Pedelec-Tour de Rems mitradeln. Zudem haben Besucher aus Nah und Fern die Möglichkeit, bei weiteren Erlebnis- und Familientouren mit Fahrrad, Segway, Pedelec (E-Bike) oder Boot dabei zu sein. Die Abschlussparty mit „The CA$H“ ist dann am Sonntagabend in Schorndorf. Das Ziel von „RemsTOTAL – Genuss am Fluss“ ist, dem Remstal den gebührenden touristischen Stellenwert einzuräumen, die facettenreiche Geschichte, Kultur, Gastronomie, Landschaft darzustellen und auch überregional bekannt zu machen, aber auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kommunen im Remstal zu stärken. Mehr Infos....

Mehr als 350 Clubs laden am 5. Mai zum bundesweiten Golf-Erlebnistag ein

Mehr als 350 Golfclubs in Deutschland beteiligen sich am diesjährigen Golf-Erlebnistag. Rund um den Sonntag (5. Mai) laden die Clubs Interessierte und Neugierige zum Tag der offenen Tür ein. Die Ausrüstung wird gestellt. Das einzige, was mitgebracht werden muss, sind Sportschuhe und bequeme Kleidung. Ins Leben gerufen wurde die Aktion Golf-Erlebnistag vom Deutschen Golf Verband (DGV) in Zusammenarbeit mit dem Golf Management Verband Deutschland und der Professional Golfers Association of Germany (PGA). Mehr Infos...

Golf: Charity-Turnier des „Forum Region Stuttgart“ für die ProSport Region Stuttgart GmbH

Das Forum Region Stuttgart, zu dessen satzungsgemäßem Zweck auch die Förderung des Sports zählt, veranstaltet gemeinsam mit dem Golfclub Marhördt am Montag (6. Mai) ein Golf-Charity-Turnier. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die ProSport Region Stuttgart GmbH, die damit junge Sportlerinnen und Sportlern fördern möchte. Mehr Infos...

Vortrag von VfB-Stabsmitglied Stefan Heim am 6. Mai in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am Montag (6. Mai) referiert Stefan Heim (Stabsmitglied des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart) exklusiv für die Sportkreisjugend Rems-Murr und den OFC Weiß-Rote Schwoba Leutenbach 2002 sowie alle Interessierten über den Bau des neuen Jugendzentrums des VfB Stuttgart. Los geht’s um 18.30 Uhr im Nebenzimmer des VfB-Clubrestaurants (Mercedesstraße 109 in Stuttgart-Bad Cannstatt). Mehr Infos...

Golf: Verbände diskutieren über eine Verschmelzung

In Empfingen fanden die ordentlichen Mitgliederversammlungen des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV), des Württembergischen Golf Verbandes (WGV) und des Nordbadischen Golfverbandes (NBGV) statt. Inhaltlich ging es unter anderem um die Verschmelzung der Golfverbände. Mehr Infos...

Hockey: Karlheinz Brust bleibt an der Spitze des HBW

Weiter mit Karlheinz Brust an der Spitze geht das Präsidium des Hockeyverbandes Baden-Württemberg (HBW) in die nächste Amtsperiode. Beim Ordentlichen Verbandstag des HBW in Konstanz wurde der 57-Jährige vom Club an der Enz Vaihingen einstimmig als Präsident bestätigt. Brust steht seit 2007 an der Spitze des HBW. Mehr Infos...

Pferdesport: Gerhard Ziegler und der gesamte Vorstand einstimmig im Amt bestätigt

In Sindelfingen trafen sich die Delegierten des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg zum „Landtag der Reiter“. Bei den Neuwahlen gab es ein eindeutiges Votum für Präsident Gerhard Ziegler aus Ditzingen und die gesamte Vorstandschaft: Der Präsident und alle weiteren Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Mehr Infos...

Kegeln: Zwei Teams aus der Region steigen in die 2. Bundesliga auf

Die Region freut sich über zwei weitere Bundesligisten! So wurden die Damen des KV Gammelshausen (Landkreis Göppingen) Meister der Verbandsliga und stiegen dadurch in die 2. Bundesliga Süd/Mitte auf, in der sie es künftig u.a. mit dem BKSV Stuttgart Nord zu tun bekommen werden. Die Männer des TSV Denkendorf (Landkreis Esslingen) wurden in der Verbandsliga hinter Vilsingen Zweiter. Während Vilsingen künftig in der 2. Bundesliga Süd/West (Version 120) antritt, mischen die Denkendorfer ab sofort in der 2. Bundesliga Classic (Version 200) mit. Mehr Infos...

(Redaktion)


 


 

SportRegion
newsletter
bofinger
sportnachrichten
stuttgart

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SportRegion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: