Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 29/2013

Newsletter der KW 29 der SportRegion Stuttgart und den Hinweisen auf Sportveranstaltungen in der Region Stuttgart.

 

Talk und Tennis“ am 8. Juli auf dem Weissenhof – Berrer und Beck im Einsatz

 

„Talk und Tennis“ – am Montag (8. Juli 2013) findet ab 18.30 Uhr der „sport talk #13“ der SportRegion Stuttgart beim MercedesCup in Stuttgart statt. Zuvor schon wird auf der Anlage des TC Weissenhof tolles Tennis geboten. Auf dem Center Court sind u.a. Michael Berrer und Andreas Beck im Einsatz. Nachträgliche Anmeldungen zum „sport talk #13“ sind leider nicht mehr möglich, da das Ticketkontingent ausgeschöpft ist.



 

Mehr Infos zum MercedesCup: www.mercedescup.de

 

Mehr Infos zum „sport talk #13“: http://tinyurl.com/Talk13

 

Sportveranstaltungen

 


Judo: Europas Elite trifft sich zum „European Cup“ im Sindelfinger Glaspalast

 

Der „European Cup“ ist eines der größten Judoevents, die regelmäßig in Deutschland stattfinden – dementsprechend groß ist der Andrang der Athleten, die am Samstag (20. Juli) und am Sonntag (21. Juli) im Sindelfinger Glaspalast auf der Matte stehen wollen. Hunderte Judoka aus 26 verschiedenen Ländern haben sich angemeldet, um am Wochenende beim Kampf um die Titel mitzumischen und von Montag (22. Juli) bis Donnerstag (26. Juli) noch an einem an die sportlichen Wettbewerbe anschließenden internationalen Trainingscamp teilzunehmen. Dabei hat nicht nur der amtierende Deutsche Meister René Schneider vom VfL Sindelfingen sein Kommen angekündigt – auch die Kämpfer der deutschen Judo-Nationalmannschaften wollen nahezu vollzählig in Sindelfingen ihr Können zeigen. Für die Leichtgewichte (Frauen bis 63 kg, Männer bis 73 kg) ist beim „European Cup“ der Samstag der Tag der Wahrheit: Ihr Wettkampf startet an diesem Tag um 10 Uhr. Die Kämpfer der schwereren Startklassen gehen am Sonntag ab 10 Uhr auf die Matte. Mehr...

 

Beachvolleyball: Quattro-Mixed-Beachvolleyball-Turnier in Esslingen

 

Die Veranstalter des SV 1845 Esslingen feiern ihre Quattro-Mixed-Premiere: Zum ersten Mal richtet der große Club aus der ehemaligen Reichsstadt am Samstag (20. Juli) ein Quattro-Mixed-Beachvolleyball-Turnier aus. Anders als im herkömmlichen Spielbetrieb stehen dabei nicht zwei, sondern vier Spieler pro Team auf dem Feld – und in jeder Mannschaft müssen mindestens zwei Frauen vertreten sein. Das Turnier beginnt um 10 Uhr auf den Beachvolleyball-Feldern beim Eberhard-Bauer-Stadion im Stadtteil Weil. Mehr...

 

Drachenboot: Cannstatter Drachenboot-Cup auf dem Neckar

 

Die Organisatoren von der Kanugesellschaft Stuttgart dürfen sich freuen: Laut Wetterbericht gibt es am Wochenende kräftigen Sonnenschein mit nur minimalem Regenrisiko. Das ist für den Club eine gute Nachricht, da er am Samstag (20. Juli) die dritte Auflage des Cannstatter Drachenboot-Cups ausrichtet, bei der die Teilnehmer zwar auf Wasser unterwegs sind – auf Wasser von oben jedoch gut verzichten können. Los geht‘s um 12 Uhr. Mehr…

 

Einradfahren: Auf einem Rad „rund um die Schlotwiese“ in Zuffenhausen

 

Zwanzig Kilometer – manchen Sportlaien stellt diese Distanz schon vor Herausforderungen, wenn er sie mit seinem handelsüblichen Fahrrad zurücklegen muss. Die Teilnehmer beim fünften Rennen „Rund um die Schlotwiese“ setzen noch einen drauf: Statt auf zwei Rädern legen sie diese Distanz auf dem Einrad zurück. Bei der vom SSV Zuffenhausen ausgerichteten Veranstaltung, die am Samstag (20. Juli) um 10 Uhr beginnt, haben die Teilnehmer jedoch die Wahl: Der fünf Kilometer lange Rundkurs kann entweder einmal, zweimal oder eben viermal in Angriff genommen werden, je nach Distanz treten die Sportler auch auf unterschiedlich großen Rädern an. Mehr...

 

Faustball: Harte Prüfung für den TV Vaihingen/Enz am letzten Rundenspieltag

 

Mit einem 5:1-Erfolg gegen den TV Unterhaugstett haben die Bundesliga-Faustballer vom TV Vaihingen/Enz am Wochenende einen Riesenschritt in Richtung DM-Endrunde gemacht. Nur die drei Bestplatzierten der 1. Bundesliga Süd qualifizieren sich für die Titelkämpfe, die im August 2013 im niedersächsichen Ahlhorn stattfindet. Bevor der TVV seine DM-Tickets jedoch fest buchen kann, gilt es noch zwei Hürden in der regulären Punktrunde zu nehmen: Am Samstag (20. Juli) spielen die Vaihinger zunächst auswärts beim MTV Rosenheim, am Sonntag (21. Juli) wartet dann nochmal ein ganz harter Brocken auf den TVV. Zu Gast auf der Sportanlage am Alten Postweg ist ab 14 Uhr der TSV Pfungstadt. Die Hessen sind nicht nur amtierender Deutscher Meister und Europapokalsieger, sondern haben in der laufenden Runde bislang auch noch keinen einzigen Punkt abgegeben. Mehr…

 

Fechten: In Kirchheim/Teck geht’s um Sibyllen-Cup und Teck-Pokal

 

Das Wochenende steht beim VfL Kirchheim/Teck ganz im Zeichen des Florettfechtens. Der Verein richtet in der Walter-Jacob-Halle gleich zwei Turniere in dieser Sportart aus. Fechterinnen und Fechter aus den Schüleraltersklassen und der B-Jugend kämpfen dabei am Samstag (20. Juli) um den Teck-Pokal. Das Nachwuchsturnier startet um 9.30 Uhr. Tags darauf messen sich am Sonntag (21. Juli) die routinierteren Sportler dann im Kampf um den 4. Kirchheimer Sybillen-Cup. Die Wettbewerbe der Herren beginnen um 9.30 Uhr, die Damen stehen ab 11 Uhr auf der Planche. Mehr…

 

Fußball: Kickers und VfB II mit Pflichtspielauftakt, VfB-Bundesligateam in Ludwigsburg gegen Valencia

 

Aufatmen bei den Fußballfans in der Region: Die Zeit der Trainingslager und Testspiele ist fürs Erste vorbei. Zumindest in der 3. Liga beginnt am Wochenende wieder der Pflichtspielernst. Mit dabei aus der Landeshauptstadt: die U 23 des VfB Stuttgart und die Stuttgarter Kickers. Während der VfB II die neue Drittliga-Saison mit einem Auswärtsspiel eröffnet, steht für die Kickers zu Beginn ein Heimauftritt auf dem Programm: Am Samstag (20. Juli) ist der FC Rot-Weiß Erfurt ab 14 Uhr zu Gast bei den Blauen im GAZi-Stadion auf der Waldau, gleichzeitig tritt der kleine VfB bei Borussia Dortmund II an (mehr Infos: www.dfb.de/index.php?id=511697). Während in der 3. Liga also schon um Zähler gekickt wird, befinden sich die Bundesliga-Clubs noch in der finalen Phase der Saisonvorbereitung. In dieser kann der VfB Stuttgart seinen Fans ein ganz besonderes Schmankerl bieten. Im Ludwigsburger Ludwig-Jahn-Stadion trifft das VfB-Bundesligateam am Samstag ab 17 Uhr in einem Testspiel nämlich auf den spanischen Erstligisten Valencia CF (www.vfb.de).

 

Handball: 48. Marktplatzturnier in Esslingen

 

Saisonvorbereitung vor historischer Kulisse: Beim 48. Marktplatzturnier in Esslingen spielen die Top-Clubs aus dem In- und Ausland unter freiem Himmel. Mit dabei beim Traditionsevent in der ehemaligen Reichsstadt sind in diesem Jahr neben dem Topteam Füchse Berlin u.a. auch die Lokalmatadoren HBW Balingen-Weilstetten (Bundesliga) sowie SG BBM Bietigheim und TV Bittenfeld (beide 2. Bundesliga). Los geht es am Freitag (19. Juli) um 19.30 Uhr noch an ungewohnter Stätte – das Eröffnungsspiel zwischen den Füchsen Berlin und Union Juri Leoben muss aus organisatorischen Gründen in der Sporthalle in Deizisau stattfinden. Ab Samstag (20. Juli) sind die Handball-Topstars aber dann tatsächlich auf dem Marktplatz aktiv. Spielbeginn ist um 12.15 Uhr. Nach dem Turnier der Männer dürfen dann noch die Frauen ihr Können zeigen: Um 19.15 Uhr stehen sich Bundesligist TuS Metzingen und Zweitligist Schwaben Hornets Ostfildern in einem Einlagespiel gegenüber. Mehr...

 

Handball: Großfeldmeisterschaft in Untertürkheim

 

Während beim Esslinger Marktplatzturnier an diesem Wochenende die Sportart Hallenhandball einfach unter freien Himmel exportiert wird, kennen traditionsbewusste Handballer natürlich auch noch die Variante ihrer Sportart, die seit jeher an der frischen Luft gespielt wird: Großfeldhandball, das als populärste Handball-Variante erst in den 1960ern vom Hallenhandball abgelöst wurde, feiert in unseren Breiten langsam, aber sicher sein Comeback. Die HSG Oberer Neckar richtet im Stadion Gehrenwald in Stuttgart-Untertürkheim am Samstag (20. Juli) und Sonntag (21. Juli) die Württembergische Handball-Großfeldmeisterschaft aus. Start der Titelkämpfe ist am Samstag um 13 und am Sonntag um 9 Uhr, das Endspiel soll auf dem Gelände des TB Untertürkheim am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen werden. Mehr…

 

Pferdesport: Springturnier in Marbach, Trab und Galopp in Eberdingen-Nussdorf

 

Die Pferdesport-Saison ist in vollem Gange. Rund um Stuttgart finden an diesem Wochenende zwei Veranstaltungen für Ross und Reiter statt. In Marbach/Neckar veranstaltet der Reit- und Fahrverein Murrgau sein Großes Springturnier mit insgesamt 13 Prüfungen. Auf dem Vereinsgelände im Ortsteil Rielingshausen geht es am Samstag (20. Juli) um 10.30 Uhr los, am Sonntag (21. Juli) wird bereits ab 10 Uhr gesprungen (mehr Infos: www.pferdesportrielingshausen.de). Nicht um Springen oder um Dressur, sondern um Schnelligkeit geht es hingegen in Eberdingen-Nussdorf: Beim Trab- und Galopprennen des RFZV Nussdorf sind die Pferde am Sonntag ab 13.30 Uhr auf der Grasrennbahn unterwegs (www.rfzv-nussdorf.de).

 

Radsport: Bis zu 161 Kilometer auf dem Zweirad bei der Filstal-Alb-Rundfahrt

 

Der RMSV Viktoria Ebersbach/Fils lädt am Sonntag (21. Juli) zum 32. Mal zu seiner Filstal-Alb-Rundfahrt. Bei der Radtouristikfahrt haben die Sportler die Wahl, wie sehr sie sich quälen wollen: Für Ambitionierte ist eine 161 Kilometer lange Route ausgeschildert, auf der 2.660 Höhenmeter zu überwinden sind. Wer es einen Gang kleiner angehen möchte, ist auf der 114-Kilometer-Distanz (1.520 Höhenmeter) oder der 71-Kilometer-Strecke (845 Höhenmeter) richtig. Auf allen drei Touren kann ab 6 Uhr gestartet werden, lediglich auf der 21 Kilometer langen Familientour ist der Start erst ab 8 Uhr möglich. Start und Ziel befinden sich beim Ebersbacher Marktschulhof. Mehr...

 

Schach: Letzte Runde des Neckarknie-Cups

 

Seit Oktober 2012 haben die Teilnehmer des Neckarknie-Cups, den der Schachverein Altbach, die Schachfreunde Deizisau, die Schachfreunde Plochingen und der Schachklub Wernau ausrichten, einen Freitagabend pro Monat für den Sport am karierten Brett freigehalten. Am Freitag (19. Juli) findet nun die neunte und finale Runde der Turnierserie in der Sporthalle in Altbach statt. Beginn des Blitzschach-Wettbewerbs ist um 20 Uhr. Mehr…

 

Schwimmen: Neckarschwimmen in Ludwigsburg, 24-Stunden-Schwimmen in Waiblingen

 

Warum ins Freibad gehen, wenn man einen Fluss direkt vor der Haustüre hat? Seit 2008 hat sich der Schwimmverein Ludwigsburg dieses Motto auf die Fahnen geschrieben und lädt einmal im Jahr zum Neckarschwimmen. Am Sonntag (21. Juli) sollen sich die Teilnehmer ab 11 Uhr vom Neckarfreibad in Ludwigsburg-Hoheneck aus wieder ins Wasser stürzen. Die Strecke, bei der die Schwimmer an der Staustufe Poppenweiler wenden, ist etwa zwei Kilometer lang (mehr Infos: www.neckarschwimmen.de). Eine ebenfalls besondere Schwimmveranstaltung findet am Wochenende auch im Waiblinger Freibad statt. Von Freitag (19. Juli), 19 Uhr, haben die Teilnehmer am 24-Stunden-Schwimmen einen Tag lang Zeit, so viele Bahnen wie möglich zu ziehen. Ende des Wettbewerbs, bei dem es eine Einzel-, Familien- und Gruppenwertung gibt, ist logischerweise am Samstag (20. Juli) um 19 Uhr (www.24hschwimmen.de).

 

Sommerstockschießen: Vaihinger Open in Stuttgart-Degerloch

 

Zu seinem 21. Sommerstockturnier lädt der ESC Stuttgart-Vaihingen auf die Stocksportanlage im Sportpark Stuttgart-Degerloch. Bei den Vaihinger Open messen sich dabei am Samstag (20. Juli) ab 9 Uhr die Herrenmannschaften in der Präzisionssportart. Auch die Damen-Doppel sind am Samstag an der Reihe (Beginn: 9.30 Uhr). Am Sonntag (21. Juli) findet dann das Turnier für Herren-Duos und gemischte Doppel statt. Beginn ist jeweils um 9 Uhr. Mehr…

 

Tennis: Stuttgarter Jugendmeisterschaften beim TC Blau-Weiß

 

Bereits zum 22. Mal ermitteln talentierte Nachwuchsspieler ihren Champion bei den Offenen Stuttgarter Jugend-Tennismeisterschaften. Auf dem Gelände des TC Blau-Weiß Stuttgart-Vaihingen kämpft der Tennisnachwuchs der Altersklassen U 10 bis U 16 von Donnerstag (18. Juli) bis Sonntag (21. Juli) um den Turniersieg. Die Ergebnisse der U-12- und der U-14- Konkurrenz werden dabei auch für die „Nike Junior Tour“ gewertet. Parallel zur Jugendmeisterschaft findet auf den 18 Sandplätzen in Stuttgart-Vaihingen auch die 2. Offene Stuttgarter U-21-Meisterschaft statt. Hier sind die Spieler der Jahrgänge 1992 bis 1997 von Freitag (19. Juli) bis Sonntag (21. Juli) auf der Jagd nach der gelben Filzkugel. Mehr…

 

Volkslauf: Rekordverdächtig – neun Läufe binnen einer Woche

 

Rekordverdächtig sind nicht nur die Leistungen, die mancher Ausnahmeathlet im Laufsport hinlegt – rekordverdächtig ist auch die Zahl der Volksläufe, die in dieser Woche in der Region Stuttgart steigen sollen. Insgesamt neun Veranstaltungen stehen an. Den Beginn macht am Donnerstag (18. Juli) der 4. Bietigheimer BZ-Firmenlauf in Bietigheim-Bissingen (Start: 19.30 Uhr, mehr Infos: www.bz-firmenlauf.de). Weiter geht’s am Freitag (19. Juli) mit dem 8. Freiberger Bürgefestlauf (Hauptläufe über 5 und 10 km, Start: 19 Uhr, www.freiberger-buergerfestlauf.de), der zugleich ein Teil der „Süwag Energie 3er-Serie“ ist. Am Samstag (20. Juli) geht es beim 19. Wiesensteiger Bläsiberglauf (Hauptlauf über 6,2 km, Start: 17 Uhr, www.sc-wiesensteig.de), beim 18. Oberstenfelder Ortslauf mit 2. MZ-Firmenlauf (Start des 5-km-Firmenlaufs: 16.45 Uhr, Start des 10-km-Laufs: 17 Uhr, Start des Halbmarathons: 17.25 Uhr, www.skv-oberstenfeld.de), beim 23. Reichenbacher Citylauf (Hauptlauf über 10 km, Start: 18.30 Uhr, www.ast-rb.de), beim 19. Notzinger Panoramalauf (Hauptlauf über 10 km, Start: 17 Uhr, www.ski-fun-notzingen.de) und beim 2. SWE-Schlehenlauf in Denkendorf (Hauptlauf über 6,8 km, Start: 12.30 Uhr, www.leichtathletik-denkendorf.de) um schnelle Zeiten. Den Abschluss des laufstarken Wochenendes bilden dann am Sonntag (21. Juli) folgende zwei Läufe: der 28. Steinenberger Waldlauf (11,3-km-Lauf und Halbmarathon, Start: 9 Uhr, www.sportfreunde-steinenberg.de) und der 27. Böblinger Stadtlauf (5-km- und 10-km-Lauf, Start: 9.30 Uhr, www.schoenbuch-cup.de). Der Lauf in Böblingen ist zugleich der dritte Wertungslauf der Laufserie „Schönbuch-Cup“.

 

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Internet- und TV-Ecke

 

 


Sport bei Regio TV


Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter
www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:


• Montag (15. Juli): Bericht über das Gastspiel des FC Bayern in Großaspach

• Montag (15. Juli): Bericht vom Finalwochenende beim MercedesCup auf dem Weissenhof
• Montag (15. Juli): Bericht vom Derbysieg des TEC Waldau über die STG Geroksruhe

• Dienstag (16. Juli): Bericht über den Auftritt der Stuggiteers beim Seifenkistenrennen

• Mittwoch (17. Juli): Bericht über die Beachvolleyball-Vizeweltmeisterinnen Borger/Büthe

• Mittwoch (17. Juli): Bericht über die Saisoneröffnung bei Allianz MTV Stuttgart
• Donnerstag (18. Juli): Bericht über zwei Beachvolleyball-Nachwuchstalente in Stuttgart

• Freitag (19. Juli): Sporttipps

 

Sonstiges

 


Schulgespräch der Deutschen Olympischen Gesellschaft am 16. Juli in Stuttgart

 

Die Stadtgruppe Stuttgart der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) führt am Dienstag (16. Juli) um 14 Uhr in der Aula der Merz-Schule ein Schulgespräch durch. Dabei geht es um das Thema „Mut zur Leistung“. Es diskutieren Alina Astafei (ehemalige Weltklassehochspringerin), der Ruderer Johannes Wiedemann, der Tennisspieler Michael Berrer, die Leichtathletin Isabella Marten, Hannes Heßler (Hockey) und Maximilian Pracht (Golf/Hockey). SWR1-Redakteur Matthias Holtmann moderiert. Mehr...

 

„Solitude Revival“ vom 19. bis zum 21. Juli

 

Vom 19. bis zum 21. Juli findet das „Solitude Revival“ statt. Dabei gibt es einiges zu feiern. Da ist zunächst einmal die Rückkehr an die historischen Schauplätze Start- und Zielturm, Boxengasse und Fahrerlager zu nennen. Nun können erstmals das gesamte historische Ensemble der Solitude-Renngeschichte und der gesamte Solitudering wieder in einer Veranstaltung vereint werden. Dementsprechend soll es ein Festival mit viel Action am laufenden Band, aber auch mit Unterhaltung und Show geben. Das Flair der Solitude Renn-Volksfeste soll wieder aufleben. Beginnen wird das Wochenende am Freitag (19. Juli) mit einem großen Aufmarsch aller Teilnehmer. Am Abend folgt in der Boxengasse am Glemseck die „SR Pitstop- Party“. Am Samstag (20. Juli) folgt dann die Große Eröffnung auf dem gesamten Solitudering mit kumulativ 31 Runden oder 372 km. Der Sonntag (21. Juli) bildet dann den Höhepunkt mit dem Solitude Revival Grand Prix. Mehr...

 

Ringen: Topathlet Alexander Leipold am 20. Juli zu Gast in der Region


Einer der ganz großen Stars des Ringsports kommt in die Region: Alexander Leipold (Europameister, Weltmeister, Bundestrainer, Gewinner des olympischen Turniers von Sydney) wird am Wochenende in Korb im Rahmen eines Trainingscamps vor Ort sein und außerhalb der Matte aus seiner aktiven Laufbahn berichten. Das Camp ist auch für Zuschauer „geöffnet“. Die Veranstaltung beginnt am Samstag (20. Juli) um 11 Uhr in der Ballspielhalle Korb. Mehr…

 

„Stuttgarter Zeitung Kinder- und Jugendfestival“ am 20./21. Juli in Stuttgart


Am 20./21. Juli findet in der Stuttgarter Innenstadt das 11. „Stuttgarter Zeitung Kinder- und Jugendfestival“ statt. An beiden Tagen werden insgesamt über 100 Aktionen zum Ausprobieren und Mitmachen angeboten. Auf der Bühne am Schloßplatz gibt es jeweils zwischen 11 und 18 Uhr Vorführungen und Live-Musik. Veranstalter sind die City-Initiative Stuttgart und „Juventus – Verein zum Schutz für Kinder und Jugend“. Seit dem ersten Festival im Jahr 2003 sind der Stadtjugendring Stuttgart und der Sportkreis Stuttgart Veranstaltungspartner. An der Veranstaltung beteiligen sich daher auch über 40 Stuttgarter Sportvereine und Fachverbände. Mehr...

 

Fußball: Saison-Opening am 21. Juli und Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart am 22. Juli

 

Beim VfB Stuttgart finden demnächst zwei Großereignisse statt. Am Sonntag (21. Juli) wird das traditionelle Saison-Opening ab 11 Uhr in der Mercedes-Benz Arena durchgeführt. Dem schließt sich am Montag (22. Juli) die Mitgliederverammlung an, die ab 18 Uhr in der Porsche-Arena durchgeführt wird. Mehr…

 

Harald Dietz wird neuer SWR-Sportchef

 

Harald Dietz (52) wird neuer Sportchef beim Südwestrundfunk (SWR). Dietz leitet die Hauptabteilung Sport kommissarisch bereits seit Januar 2013. Der SWR-Verwaltungsrat stimmte in seiner Sitzung im Juni 2013 dem Anstellungsvertrag zu. Mehr...

 

BMX-Radsport: Sailer holt nach DM- auch den EM-Titel

 

Sarah Sailer sicherte sich im belgischen Dessel den EM-Gesamtsieg der Juniorinnen. Mit sieben ersten, zwei zweiten und einem dritten Platz war die 17-jährige Stuttgarterin die überragende Athletin der EM-Serie. Eine Woche zuvor konnte sich Sailer bei den BMX-Meisterschaften in Ingersheim den DM-Titel holen – und das als Juniorin in der Eliteklasse der Frauen. Bei den Männern gewann Mark Baier (Bönnigheim) den nationalen Titel. Mehr…

Handball: Schön und Hofele im HBL-Präsidium

 

Zwei Personen aus der Region Stuttgart gehören künftig dem Präsidium der DKB Handball-Bundesliga (HBL) an. Auf der Mitgliederversammlung wurde Timo Schön von der SG BBM Bietigheim von den Vertreterinnen und Vertretern der insgesamt 38 Vereine zum neuen Beisitzer der 2. Liga gewählt. Gerd Hofele (FRISCH AUF! Göppingen) hat nach wie vor den Posten als Vizepräsident Finanzen inne. Mehr...

Inline: Mona Sing von der SV Winnenden ist Europameisterin geworden


In Degmarn bei Heilbronn sind die Europameisterschaften im Inline-Alpin-Riesenslalom und -Slalom ausgerichtet worden. Mehr als 200 Akteure waren angereist und kämpften auf einer der längsten Strecken der Rennsaison um die EM-Titel. In einem spannenden Finale gewann am Ende Mona Sing von der SV Winnenden mit einem Wimpernschlag von fünf hundertstel Sekunden Vorsprung auf Julia Grüning vom TV Neidlingen den Titel im Riesenslalom. Mehr...

 

Sportkreisjungend Rems-Murr e.V. sucht dringend Gastfamilien

 

Für den 40. deutsch-japanischen Simultanaustausch der DSJ sucht die Sportkreisjugend Rems-Murr dringend Gastfamilien, die vom 9. bis 15. August 2013 einen jugendlichen Japaner aufnehmen und ihm Kultur und Lebensart zeigen möchten. Jugendliche der Gastfamilien dürfen dabei auch am Regionalprogramm teilnehmen und so Kontakte nach Fernost knüpfen. Interessierte können sich über Japanaustausch [email protected] oder telefonisch unter 0176-84355442 melden.


Tischtennis: Rainer Franke tritt beim TTVWH die Nachfolge von Frank Tartsch an

 

Rainer Franke heißt der neue Präsident des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH). Beim Verbandstag des TTVWH im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt wurde der 49-jährige Diplom-Finanzwirt aus Gerlingen mit überwältigender Mehrheit gewählt. Vorgänger Frank Tartsch kandidierte nach 20 Jahren im Amt nicht wieder und wurde von den zahlreichen Ehrengästen gebührend verabschiedet. Mehr...

 

(Redaktion)


 


 

sportregion
stuttgart
bofinger
sporttalk
mercedescup

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "sportregion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: