Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion Newsletter 30/2013

Diese Woche weitere News zum Sport in der Region. Neu in der Region: Business Golfer Europe und der GC Monrepos starten ihre Partnerschaft, 11 - 16.08 mit einem Power Platzreife Kurs, Business Golfer Training auf dem Kurzplatz und einem After Work Turnier.

Im Rahmen des „MercedesCup“ fand am 8. Juli 2013 auf der Anlage des TC Weissenhof der „sport talk #13“ statt. Vor rund 180 geladenen Zuhörern stand die von Valeska Homburg moderierte Podiumsdiskussion unter dem Motto „Social Media – Wie die neuen Medien die Sportberichterstattung verändern“. Auf dem Podium saßen dabei: Mario Leo, Markus Besch, Jörg Allmeroth und Jochen Ritter. Als Überraschungsgast kam Alexander Stöhr zu Wort, der die Homepage sowie die Facebook-Seite des deutschen Tennisprofis Tommy Haas und des „MercedesCup“ betreut. Inzwischen sind sowohl ein Storify vom SocialMedia Institute SMI als auch eine Fotogalerie online.

 

Storify: http://storify.com/surfinthewaves/sporttalk13-der-sportregio-stuttgart-social-media

 

Fotogalerie: https://www.facebook.com/sporttalk

 

Innovationspreis: 15.000 Euro für die besten Ideen

 

Beim Stuttgarter Sportkongress, der in diesem Jahr vom 18. bis 20. Oktober stattfindet, wird alle zwei Jahre der Innovationspreis für kreative und innovative Ideen aus den Turn- und Sportvereinen ausgeschrieben. Insgesamt werden in diesem Jahr 15.000 Euro vergeben. Die SportRegion Stuttgart lobt dabei einen Sonderpreis aus, bei dem es um „Das Sportangebot der Zukunft“ geht. Mitmachen können alle Kommunen, Vereine und Institutionen, die in dem Gebiet der SportRegion Stuttgart tätig sind. Eine Voranmeldung ist bis zum 26. Juli erwünscht. Die endgültige Bewerbung muss bis zum 8. September eingereicht werden. Mehr…

 

Sportveranstaltungen

 


Indiaca: In Bietigheim-Bissingen geht es um die Weltmeisterschaft

 

Die Region präsentiert sich dieser Tage wieder einmal weltmeisterlich: Zur Indiaca-WM reisen die stärksten Nationalmannschaften der Welt nach Bietigheim-Bissingen. In der dortigen EgeTrans Arena ermitteln die Teams von Dienstag (23. Juli) bis Samstag (27. Juli) die Titelträger – unter anderem haben Mannschaften aus Japan, Belgien, Estland und Luxemburg ihr Kommen zugesagt. Nach der Eröffnungsfeier am Dienstag beginnen die sportlichen Wettkämpfe am Mittwoch (24. Juli) und Donnerstag (25. Juli) mit den Vorrundenspielen; Spielbeginn ist an beiden Tagen um 9 Uhr. Das deutsche Männerteam eröffnet die WM am Mittwoch mit seinem Spiel gegen Estland, die deutschen Frauen sind am gleichen Tag um 14 Uhr erstmals zu bewundern, wenn sie sich mit der Schweizer Nationalmannschaft messen. Am Freitag (26. Juli) stehen dann die Halbfinalspiele an, die um 11 Uhr beginnen. Wer dort als Sieger hervorgeht, darf auch am Samstag nochmals sein Können zeigen: Die Entscheidungen in den Senioren-Altersklassen fallen ab 9 Uhr. Das Finalspiel der Frauen beginnt um 13.30 Uhr; es folgen die Endspiele im Mixed (ab 14.45 Uhr) und bei den Männern (ab 16 Uhr). Mehr...

 

American Football: Scorpions Sisters empfangen Twister Ladies zum Derby

 

Was im Fußball das Spiel VfB gegen Kickers ist, ist im American Football der Frauen die Partie zwischen den Stuttgart Scorpions Sisters und den Holzgerlingen Twister Ladies. Mit einem feinen Unterschied: Im Gegensatz zu den beiden ersten Teams der großen Fußballclubs aus der Region treffen die beiden Football-Damenteams auch regelmäßig im Pflichtspielbetrieb aufeinander – so wie zum Beispiel am Samstag (27. Juli) in der 2. Bundesliga Süd. Auf dem tus-1-Platz in Stuttgart-Degerloch empfangen die Scorpions Sisters, derzeit Tabellenführer der Südstaffel, die Twister Ladies zum Derby. Beginn des Lokalkampfes ist um 15 Uhr. Mehr...

 

Beachtennis: Turnier auf dem „Schmiden Beach“

 

Die Große Kreisstadt Fellbach mausert sich immer mehr zum Epizentrum der Beachtennis-Szene im Land. So findet nach den „Oeffingen Open“ und dem „Beach Tennis Club Cup“ das nächste Beachtennis-Event auf Fellbacher Gebiet statt. Und das ist gleich eine richtige Traditionsveranstaltung: Das Turnier auf dem „Schmiden Beach“ wird in diesem Jahr nämlich schon zum zwölften Mal durchgeführt, es gilt als eines der beliebtesten Beachtennis-Turniere der Republik. Start für den Sport auf Sand ist im Sportpark Fellbach-Schmiden am Freitag (26. Juli) um 10 Uhr. Fortgesetzt wird das Turnier am Samstag (27. Juli) um 9 Uhr und am Sonntag (28. Juli) um 10 Uhr. Mehr...

 

Golf: Qualifikation für Juniorinnen-DMM beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl

 

Das Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMM) für Juniorinnen der Altersklasse 16 findet im Oktober im Golfclub Rhein Wied (Rheinland-Pfalz) statt. Welche Mannschaften aus Baden-Württemberg an dieser Veranstaltung teilnehmen dürfen, entscheidet sich in den kommenden Tagen: Der Golfclub Reutlingen-Sonnebühl lädt am Donnerstag (25. Juli) um 9 Uhr die aus maximal fünf Spielerinnen bestehenden Teams auf seine Anlage ein, um die beiden Tickets für die DMM auszuspielen. Mehr...

Business Golfer Europe Partnerschaft mit dem GC Monrepos Teaser: Zum Auftakt der Partnerschaft zwischen Business Golfer Europe und dem GC Monrepos findet vom 11 bis 16.08 eine BGE Powerwoche in Monrepos statt. Diese beinhaltet einen exklusiven Intensiv Platzreifekurs, das erste gemeinsame BGE Training auf dem Kurzplatz und ein Afterwork Turnier auf dem auch die neuen Golfer dann ihre erste Turniererfahrung machen können. Mehr…


 

Handball: Leckerbissen bei der TSG Backnang und bei den TSF Welzheim

 

Die TSG Backnang serviert ihren Fans am Sonntag (28. Juli) einen Handball-Leckerbissen. Zwar ist der Backnanger Verein beim „Sorg Wohnen Cup 2013“ nicht selbst mit einer Mannschaft am Start, hat dafür aber vier hochkarätige Teams zum Schlagabtausch in der Karl-Euerle-Halle eingeladen. Der Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten, die Zweitligisten TV Neuhausen/Erms und DJK Rimpar sowie Württembergliga-Meister TV Oppenweiler messen sich ab 10.30 Uhr im Jeder-gegen-Jeden-Modus. (mehr Infos: www.tsgbk.de). Bereits tags zuvor gibt es am Samstag (27. Juli) ein weiteres Schmankerl bei den TSF Welzheim: Zum 150-jährigen Bestehen der TSF messen sich in der Justinus-Kerner-Halle die beiden Bundesligisten FRISCH AUF! Göppingen und HBW Balingen-Weilstetten in einem Testspiel. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Bereits um 16.30 Uhr findet an gleicher Stelle ein Freundschaftsspiel zwischen der U 19 von FRISCH AUF! und der U 23 der TSF Welzheim statt (www.handball-welzheim.de).

 

Kanu: „Bouncing Boats Festival“ beim Kanuclub Marbach

 

Gemütliche Kanutouren sind für die Teilnehmer am „Bouncing Boats Festival“ in Marbach/Neckar nichts. Sie bevorzugen actionreiche Kanuaktionen – und davon kriegen sie am Samstag (27. Juli) beim Kanuclub Marbach mehr als genug. Hauptevent des „Bouncing Boats Festival“ ist der Freestyle-Contest, bei dem die Teilnehmer im Kajak von einer Rutsche am Neckarufen in die Fluten springen und im Fliegen sehenswerte Kunststücke zeigen wollen. Die Vorläufe zum Flugwettbewerb der etwas anderen Art finden am Samstag ab 12 Uhr statt, die Ausscheidungsrennen und das Finale sind ab 17.30 Uhr zu sehen. Ebenfalls im Rahmen des „Bouncing Boats Festivals“ findet ein Stand-Up-Paddling-Rennen statt. Die Vorläufe hierzu beginnen um 14 Uhr, das Finale um 16 Uhr. Mehr...

 

Leichtathletik: Internationales Flair beim Abendsportfest in Besigheim

 

Schon zum 15. Mal laden die LG Neckar-Enz und die SpVgg Besigheim Leichtathleten aller Disziplinen zu Beginn der Sommerferien zu ihrem Abendsportfest ein. Im Gustav-Siegle-Stadion wird somit am Mittwoch (24. Juli) ab 18 Uhr gelaufen, gesprungen und geworfen. Erwartet werden erneut Teilnehmer aus Nah und Fern – so haben unter anderem der deutsche Kugelstoß-Vizemeister Tobias Dahm sowie Starter aus Tunesien und den USA ihr Kommen angekündigt. Mehr...

 

Pferdesport: Großes Reitturnier in Ehningen startet am Wochenende

 

An den kommenden beiden Wochenenden ticken die Uhren in Ehningen im Galopprhythmus: Der Reit- und Fahrverein der Gemeinde im Landkreis Böblingen veranstaltet sein großes Reitturnier – und lädt dazu die Dressurreiter von Freitag (26. Juli) bis Sonntag (28. Juli) und die Springreiter von Samstag (3. August) bis Sonntag (4. August) auf sein Vereinsgelände. Beim Dressurturnier werden dabei insgesamt zwölf Prüfungen zu absolviert, Beginn der Wettkämpfe ist am Freitag um 11 Uhr, am Samstag um 7 Uhr und am Sonntag um 7.30 Uhr. In insgesamt 16 Prüfungen messen sich Ross und Reiter eine Woche später beim Springturnier, wobei der genaue Zeitplan noch nicht vorliegt. Mehr...

 


Radsport: Beim „Balluff-Cup“ sind 50 Runden zu absolvieren

 

Am Sonntag (28. Juli) dreht sich in Neuhausen auf den Fildern alles ums Zweirad. Ab 11 Uhr ist ein 1,2 Kilometer langer Rundkurs im Ortskern für die Rennradfahrer gesperrt, die sich beim Rennen um den „Balluff-Cup“ messen. Start und Ziel ist in der Gartenstraße beim Firmengelände der Firma Balluff. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Kriterium für Fahrer der Amateurklassen B und C. Diese müssen ab 15 Uhr 50 Runden (also insgesamt 60 Kilometer) absolvieren. Mehr...

 

Tauziehen: Liga-Finale in Göppingen-Lenglingen

 

Die Tauzieh-Landesliga Württemberg-Hessen-Bayern, die direkt unter der Bundesliga angesiedelt ist,  geht in ihre finale Runde und zwei Vereine aus dem Osten der Region sind sowohl in der Gewichtsklasse bis 680 kg als auch in der Klasse bis 720 kg vorne mit dabei: die Tauziehfreunde Pfahlbronn und der TZC Kaiserberg. Letzterer ist in diesem Jahr auch Ausrichter des Landesliga-Finales: Am Sonntag (28. Juli) findet auf dem Sportgelände in Göppingen-Lenglingen der letzte Wettkampftag in beiden Gewichtsklassen statt. Die Wettkämpfe beginnen um 13 Uhr. Mehr...

 

Tennis: Stuttgarter Clubs kämpfen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

 

Die Tennis-Regionalliga Südwest der Herren ist spannend wie selten zuvor: Zwei Spieltage vor Schluss sind noch fünf von acht Teams in Reichweite der ersten beiden Tabellenplätze, die zum Aufstieg in die 2. Bundesliga berechtigen. Auch die beiden in der Liga vertretenen Stuttgarter Clubs, die STG Geroksruhe als Tabellenzweiter und der TEC Waldau als Dritter des Klassements, buhlen noch mit im Kampf um die Spitzenplätze. Nun sind beide Teams am Wochenende jeweils zweimal im Einsatz – und beide Stuttgarter Teams treffen noch auf den derzeitigen Tabellenführer TC Weinheim. Für die STG Geroksruhe ist es bereits am Samstag (27. Juli) soweit: An diesem Tag gastiert Weinheim ab 11 Uhr auf der Tennisanlage auf der Waldebene Ost. Tags darauf spielt am Sonntag (28. Juli) die STG Geroksruhe dort nochmals, Gegner ist ab 11 Uhr das Team von Eintracht Frankfurt, das auch noch Chancen auf den Aufstieg hat. Der TEC Waldau Stuttgart spielt am Samstag ab 11 Uhr zunächst daheim in Stuttgart-Degerloch gegen den Tabellensechsten TC Bad Homburg und reist am Sonntag am letzten Spieltag der Liga nach Weinheim. Mehr...

 

Volkslauf: Schnelle Zeiten in Wolfschlugen, Aidlingen und Rechberghausen

 

An drei Orten in der Region Stuttgart stehen am Wochenende Volksläufe auf dem Programm. Den Auftakt macht dabei am Freitag (26. Juli) eine Veranstaltung, bei der es weniger um die Hundertstelsekunden als um den guten Zweck geht: Die Erlöse des 7. BDS-Gewerbegebietslaufes in Wolfschlugen, im letzten Jahr kam immerhin die stattliche Summe von 3450 Euro zusammen, kommen der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zugute. Los geht es auf dem 1,1 Kilometer langen Rundkurs um 19 Uhr, Start ist im Industriegebiet Nord (mehr Infos: www.bds-wolfschlugen.de). Am Samstag (27. Juli) werden die Joggingschuhe dann in Aidlingen und Rechberghausen geschnürt: Das 19. Aidlinger Cross Festival (Start des 5-km-Einsteigerlaufs und des 10-km-Hauptlaufs um 17 Uhr, www.schoenbuch-cup.de) ist dabei der vierte Wertungslauf zur Laufserie „Schönbuch-Cup“; beim 2. Rechberghäuser Sommernachtslauf (Start des 10-km-Hauptlaufs um 19 Uhr, www.sparda-team-rechberghausen.de) geht es um den Sparda-Bank-Cup. 

 

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.sportregion-stuttgart.de/images/mini_logo.gif

Internet- und TV-Ecke

 

 


Karla Borger und Britta Büthe zu Gast im „aktuellen Sportstudio“

 

Das „aktuelle Sportstudio“ im ZDF ist eine der bekanntesten und meistgesehenen Sportsendungen im deutschen Fernsehen. Am vergangenen Samstag hatten die Stuttgarter Beachvolleyballerinnen Karla Borger und Britta Büthe die Ehre, als Live-Gäste bei Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein zu sein. Das Interview mit dem Beach-Duo aus Stuttgart ist jetzt in der ZDFmediathek abrufbar. Dort ist auch zu sehen, wie sich Karla Borger an der berühmten Sportstudio-Torwand geschlagen hat.

 

Interview: www.zdfsport.de/Britta-B%C3%BCtheKarla-Borger-ein-Duo-gut-im-Flow-28903226.html

 

Torwandschießen: www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1947020/#/beitrag/video/1947020/Marlon-vs-Perikles-Simon-u.-Karla-Borger

 

Sport bei Regio TV


Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter
www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:


• Montag (22. Juli): Bericht über das Saison-Opening des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart

• Montag (22. Juli): Bericht über die jüngsten Erfolge der Athleten des Olympiastützpunktes Stuttgart
• Montag (22. Juli): Vorbericht zur Box-Revanche zwischen Huck und Arslan im September 2013

• Montag (22. Juli): Bericht über das Handball-Vorbereitungsturnier auf dem Esslinger Marktplatz

• Dienstag (23. Juli): Regio-TV-Miniserie – Tennis-Nachwuchs in der Region, Teil I

• Mittwoch (24. Juli): Regio-TV-Miniserie  – Tennis-Nachwuchs in der Region, Teil II
• Donnerstag (25. Juli): Bericht über das Leichtathletik-Abendsportfest in Besigheim

• Freitag (26. Juli): Sporttipps

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.sportregion-stuttgart.de/images/mini_logo.gif

Sonstiges

 


Handball: FRISCH AUF! Göppingen mit öffentlichem Training am 25. Juli

 

Handball-Bundesligist FRISCH AUF! Göppingen befindet sich gerade in intensiven Vorbereitungen auf die kommende Saison. Aus diesem Grund veranstaltet FRISCH AUF! die Abend-Trainingseinheit am Donnerstag (25. Juli/17.30 Uhr bis 19.00 Uhr) als öffentliches Training. Jeder, der sich einen Eindruck von der neuen Göppinger Mannschaft rund um Heimkehrer Michael Kraus machen möchte, hat die Möglichkeit, in der EWS Arena vorbeizukommen und den Spielern und Trainern von der Tribüne aus beim Training zuzuschauen. Mehr…

 

STB-Werkstatt: „CrossFitness2.0“ am 27. Juli im „SpOrt Stuttgart“

Erkundigt man sich derzeit nach den neuesten Fitnesstrends, stolpert man zwangsläufig über die Begriffe „Functional Training“ und Cross-Training. Im Unterschied zu den bisherigen Trainingsmethoden liegt der Schwerpunkt nicht auf der Kräftigung isolierter Muskeln, sondern auf dem ganzheitlichen Zusammenspiel mehrerer motorischer Grundeigenschaften. Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hat in diesem Zusammenhang das Programm „CrossFitness2.0“ entwickelt. Dieses vom DTB entwickelte Programm „CrossFitness2.0“ lässt sich mit einfachsten Mitteln von Vereinen, Personal-Trainern und Studios in- und Outdoor umzusetzen. Um die Möglichkeiten kennen zu lernen, veranstaltet das Bildungswerk des Schwäbischen Turnerbundes (STB) am Samstag (27. Juli) im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ eine Functional-Training- Werkstatt. Los geht’s um 9 Uhr. Mehr...

 

Oldtimer-Festival am 27./28. Juli in Böblingen

 

Automobilschätze aus früheren Jahrzehnten setzen sich am Samstag (27. Juli) und am Sonntag (28. Juli) in Bewegung: Beim Oldtimer-Festival in Böblingen, in dessen Rahmen auch eine große Oldtimer-Sternfahrt stattfindet, sind auch auf Hochglanz polierte Motorsportklassiker zu sehen. Das Festival findet im Rahmen der Veranstaltung „Schlemmen am See“ statt; die Oldtimer-Schau kann in der Kongresshalle Böblingen bestaunt werden. Mehr…

 


Im Vaihinger Stadtteil Gündelbach werden vom 27. Juli bis zum 29. Juli drei Jubiläen gefeiert

 

Im Vaihinger Stadtteil Gündelbach feiern an diesem Wochenende gleich drei Vereine ein Jubiläum: neben dem Liederkranz Gündelbach (150 Jahre) und den Gündelbacher Landfrauen (20 Jahre) ist auch der Fußballclub Gündelbach dabei, der in diesem Jahr auf sein 75-jähriges Bestehen blicken kann. Von Samstag (27. Juli) bis Montag (29. Juli) wird dieses Dreifachjubiläum groß gewürdigt: mit den Blaumeisen (27. Juli/Einlass: 19 Uhr), mit einem großen Festumzug  am 28. Juli mit 54 Gruppen (Beginn: 13.30 Uhr) und dem Seniorennachmittag der Stadt Vaihingen am 29. Juli ab 14 Uhr. Mehr...

 

Basketball: Nachwuchsförderung der Neckar RIESEN ist erneut ausgezeichnet worden

 

Dass der Basketball-Nachwuchs aus der Region in Ludwigsburg zu Hause ist, ist längst bekannt. Nun ist es auch wieder verbrieft: Von der Beko BBL erhielt die Nachwuchsförderung der Neckar RIESEN erneut das Prädikat „sehr guter Nachwuchsstandort“. Mehr...

Beachvolleyball: Württembergische Teams mit international erfolgreicher Saison

 

Was für eine Saison bisher für die deutschen Beachvolleyballteams! Bislang brachte von der Weltmeisterschaft in Polen, der Universiade in Russland, der U-23-, U-21- und U-19-Weltmeisterschaft immer mindestens ein Duo eine Medaille zurück nach Deutschland – insgesamt sieben Medaillen für die deutschen Teams, wobei an vier der sieben Medaillen württembergische Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer beteiligt waren. Mehr…

 

Leichtathletik: EM-Bronze für Lena Urbaniak und Gregor Traber

 

Zwei Athleten aus dem Stuttgarter Umland haben bei der U-23-Leichtathletik-Europameisterschaft in Finnland jeweils Bronze gewonnen. Im Kugelstoßen landete Lena Urbaniak (LG Filstal) mit einer starken Leistung von 16,98 Metern hinter Olha Holodnaya (Ukraine) und Shanice Craft (Mannheim) auf dem dritten Rang. Ebenfalls Bronze errang Gregor Traber (LAV Stadtwerke Tübingen), der beim Sieg des Franzosen Simon Krauss (13,55 Sekunden) in 13,66 Sekunden die Ziellinie überquerte. Knapp am Podest vorbei sprang Stabhochspringerin Joana Kraft (TuS Metzingen), die mit einer Höhe von 4,40 Metern auf Rang vier landete. Keine Medaillen für die Teilnehmer aus der Region gab es bei der U-20-EM in Italien. Nur knapp am Treppchen vorbei flog dabei Weitspringer Fabian Heinle (LG Leinfelden-Echterdingen). Seine 7,56 Meter reichten zu Platz vier – zum Bronzerang fehlten ihm lediglich vier Zentimeter. Mehr...

 


 


 

sportregion
newsletter
30/2013
mercedesCup
stuttgart

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "sportregion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: