Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 31/2016

Die SportRegion Stuttgart informiert, zusätzlich zu den lokalen Terminen, im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2016 (die in wenigen Tagen in Rio de Janeiro statt­finden werden: 5. August bis 21. August), einmal im Monat über die Aktivitäten des Olym­pia­stützpunktes (OSP) Stutt­gart.

1. SportRegion-intern

 OSP-Newsletter | August-Ausgabe erschienen

Die SportRegion Stuttgart informiert im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2016, die in wenigen Tagen in Rio de Janeiro statt­finden werden (5. August bis 21. August), einmal im Monat über die Aktivitäten des Olym­pia­stützpunktes (OSP) Stutt­gart. Kurz vor dem Beginn der Spiele erscheint heute die August-Ausgabe. Mehr Infos: http://tinyurl.com/OSP-SRS-NL-August2016

Bundesliga-Brunch | Video ist online

Der achte Bundesliga-Brunch der SportRegion Stuttgart fand auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch statt. Gemeinsam mit den Stuttgart Scorpions hatte die SportRegion Stuttgart die Macher der Erst- und Zweitligisten zum Gedankenaus­tausch ins GAZi-Stadion eingeladen. Zahlreiche Vereinsvertreter folgten der Einladung und kamen in die Landeshauptstadt. Zunächst stellte Markus Würtele, der Chef der Stuttgart Scorpions, den American-Foot­ball-Verein vor. Danach kam Mathias Braun von der Firma LAGANDA zu Wort. An diesem Tag stand das Thema Teambuilding im Mittelpunkt. Mathias Braun stellte einige praktische Beispiele vor und erklärte, weshalb man dem Thema Bedeutung schenken sollte. Nach den Vorträgen hatten die Gäste die Möglichkeit, das GFL-Spiel zwischen den Stuttgart Scorpions und den Schwäbisch Hall Unicorns anzusehen, das das Team aus Schwäbisch Hall am Ende für sich entschieden hat. Der Bundesliga-Brunch wird im Jahr 2017 fortgesetzt. Ein Video von der Veranstaltung ist nun im YouTube-Kanal der SportRegion Stuttgart zu finden.

Mehr Infos: https://youtu.be/p9Rzf9r-G4k

2. Sportveranstaltungen

Fußball | Saisonauftakt für die Spitzenteams aus der Region Stuttgart

Start für das Projekt Wiederaufstieg: Beim VfB Stuttgart ist das Tal der Tränen nach dem Abstieg aus der 1. Fuß­ball-Bundesliga durchschritten. Jetzt wollen Spieler, Verantwortliche und Fans des Clubs aus Cannstatt mit vollem Elan in die Zweitliga-Saison starten – und dabei ihren Teil dazu beitragen, dass es am Ende der Spielzeit wieder direkt hoch in die Beletage geht. Dabei startet der VfB gleich mit einem Flutlichtspiel in die Zweit­liga-Saison: Am Montag (8. August) gastiert der Hamburger Kult-Verein FC St. Pauli in der Mercedes-Benz Arena. Anpfiff der Partie ist um 20.15 Uhr, der TV-Sender SPORT1 überträgt das Zweitliga-Montagsspiel live. Auch für die anderen Fußballteams aus der Region Stuttgart, die höherklassig spielen, geht der Liga-Alltag nun wieder los: Bereits vor Wochenfrist startete Drittligist SG Sonnenhof Großaspach mit einem Auswärtsspiel in Chemnitz in die neue Saison. Nun steht für die Elf vom Sonnenhof das erste Liga-Heimspiel der Runde auf der Agenda: Zu Gast in der mechatronik Arena in Großaspach ist am Sonntag (7. August) der Aufsteiger SSV Jahn Re­gens­burg. Neu in der Regionalliga Südwest sind in dieser Saison zwei Mannschaften aus der Landeshauptstadt – sowohl die Stuttgarter Kickers als auch das U-23-Team des VfB Stuttgart mussten den bitteren Gang nach unten antreten. Nun möchten sich beide Teams mit neuer Energie in der Regionalliga zurückmelden. Die Stutt­garter Kickers treten dabei am ersten Spieltag im Traditionsduell gegen den SV Waldhof Mannheim an. Spiel­be­ginn im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch ist am Freitag (5. August) um 19.30 Uhr. Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart muss an diesem Tag auswärts in Hoffenheim ran. Mehr Infos: www.dfb.de

American Football | Scorpions treten bei den Unicorns an

Erst Mitte Juli holten die Schwäbisch Hall Unicorns einen souveränen 48:21-Auswärtssieg bei den Stuttgart Scorpions. Nun treffen die beiden Vereine aus dem Stuttgarter Umland erneut in der German Football League (GFL) aufeinander. Für die Stuttgart Scorpions bietet das Gastspiel in Schwäbisch Hall dabei die Gelegenheit zur Revanche. Ein leichtes Unterfangen wird das aber keinesfalls: Immerhin haben die Haller Einhörner bislang alle zehn Saisonspiele gewonnen und sind somit unangefochtener Tabellenführer der GFL Süd. Ob die Bilanz auch gegen Stuttgart so makellos bleibt, entscheidet sich am Samstag (6. August) ab 17 Uhr im OPTIMA Sportpark Schwäbisch Hall. Mehr Infos: www.gfl.info

Baseball | Tübingen Hawks müssen in den Play-Downs gegen Haar ran

Können die Habichte den Sturzflug bremsen? Nach einer durchwachsenen Hauptrunde können die Erstliga-Base­baller der Tübingen Hawks in den Play-Downs der 1. Bundesliga Süd doch noch auf ein gutes Ende hoffen. In der ersten Runde der Abstiegsspiele messen sich die Hawks dabei mit den Haar Disciples: Spiel eins und zwei der Serie finden am Samstag (6. August) in Tübingen statt – Spielbeginn auf dem Alten Franzosensportplatz ist um 13 Uhr und um 16 Uhr. Die weiteren Begegnungen der Best-of-Five-Serie finden dann allesamt in Haar statt. Lokal­rivale Stuttgart Reds hat es hingegen in die Play-Offs geschafft. Für die Stuttgart geht die Viertelfinalserie am 6. Au­gust beim Nordmeister Bonn los. Vor heimischer Kulisse treten die Reds dann am 13. August an. Mehr Infos: www.hawks.de

Leichtathletik | Läuferabend in Bad Cannstatt, Hochsprungmeeting in Stetten

Zwei Leichtathletik-Events hält der sportliche Veranstaltungskalender in dieser Woche parat: Am Freitag (5. Au­gust) bittet der Leichtathletik-Kreis Stuttgart zur diesjährigen Auflage seines Landesoffenen Läuferabends. Im Stadion Festwiese in Stuttgart-Bad Cannstatt messen sich die Athleten dabei über 100, 200 und 800 m – Beginn der Wettkämpfe ist um 18 Uhr (mehr Infos: www.leichtathletikstuttgart.de). Tags darauf laden die Leichtathleten des TV Stetten zu einer ebenfalls traditionsreichen Veranstaltung ins Remstal: Auf der Sportanlage in Kernen-Stetten findet am Samstag (6. August) die 32. Auflage des Stettener Hochsprungmeetings statt. Der genaue Zeit­plan stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest (www.tv-stetten.de).

Pferdesport | Reitverein Ehningen lädt zu seinem Springturnier

Am vergangenen Wochenende waren die Dressurreiter zu Gast beim Reitverein Ehningen, am kommenden Wochenende gehört die Reitanlage des Vereins am Grubstockweg nun ganz den Springreitern und ihren Pferden. Grund dafür ist die diesjährige Auflage des Ehninger Springturniers, zu dem der RVE am Samstag (6. August) und am Sonntag (7. August) einlädt. Ausgeschrieben sind insgesamt 14 Wettbewerbe, wobei die Springprüfung der Klasse S* am Sonntag ab 15.30 Uhr sicher zu den Höhepunkten des Turniers zählt. Beginn der sportlichen Wett­kämpfe ist am Samstag um 7 Uhr, am Sonntag wird das Springturnier um 7.30 Uhr fortgesetzt. Mehr Infos: www.reitverein-ehningen.de

Radsport | An drei Orten geht es um den Rems-Murr-Pokal

Das verflixte siebte Jahr? Von wegen! Auch bei seiner siebten Auflage ist die Radrennserie um den Rems-Murr-Pokal eine feine Adresse für Rennradfahrer aus Nah und Fern. Wie in den vergangenen Jahren gilt: Wer den Pokal mit nach Hause nehmen möchte, muss an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf drei verschiedenen Strecken möglichst schnelle Zeiten absolvieren. Erste Station der Dreier-Serie ist am Freitag (5. August) in Schorndorf, wo um 18 Uhr das Jedermann-Rennen beginnt und ab 20.15 Uhr die Starter des Elite-Wettbewerbs zuerst ein Tempo­rennen und dann ein Rundstreckenrennen über 60 km absolvieren. Am Samstag (6. August) ist der Tross dann in Backnang zu Gast – Start des Jedermann-Rennens ist dort um 16 Uhr, die Elite-Gruppe beginnt ihr 67,5-km-Rennen um 18 Uhr. Tag der Entscheidungen beim Rems-Murr-Pokal ist dann der Sonntag (7. August). An diesem Tag fahren die Teilnehmer durch die Weinberge am Kappelberg bei Fellbach. Start des Jedermann-Rennens ist um 12 Uhr, das Elite-Rennen (83,3 km) geht um 14.30 Uhr los. Mehr Infos: www.rems-murr-pokal.com

Rasenkraftsport | ASV Oßweil lädt zu Sportfest mit Highland-Wettbewerben

Unter den Titel „Rasenkraftsport meets Highland-Games“ haben die Verantwortlichen des ASV Oßweil ihr Sport­fest am Samstag (6. August) gestellt. Diese Bezeichnung trifft den Nagel auf den Kopf, schließlich wird den Startern auf der Wettkampfanlage in der Walter-Flex-Straße in Ludwigsburg eine Veranstaltung mit zwei Schwerpunkten geboten. Ab 11 Uhr gibt es einen klassischen Rasenkraftsport-Wettkampf, bei dem sich die Teilnehmer im Dreikampf, Gewichtwerfen sowie im Steinstoßen messen. Ab 14.30 Uhr versuchen sich die Schwer­athleten dann in den Disziplinen, die man sonst nur von den Highland-Games kennt, die im Norden Schottlands beheimatet sind. Mehr Infos: www.wrtv.de

Softball | Für Stuttgart Reds endet die Punktrunde mit zwei Heimspielen

Stuttgarts Softball-Frauen haben ihren letzten Heimauftritt der laufenden Punktrunde vor der Brust: In der Soft­ball-Bundesliga Süd treffen die Reds am Wochenende auf den unangefochtenen Tabellenführer – die Haar Dis­ciples haben von bislang 22 Saisonspielen ganze 20 gewonnen. Dank dieser Bilanz können die Disciples zwar nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden, die Reds könnten jedoch mit zwei Siegen am Doppel­spieltag den Abstand zum Spitzenreiter noch etwas verkleinern. Ob das gelingt, entscheidet sich am Sonntag (7. August) im DB Ballpark auf dem Schnarrenberg in Stuttgart-Bad Cannstatt. Duell eins beginnt um 13 Uhr, Duell zwei startet um 15.30 Uhr. Mehr Infos: www.softball-deutschland.de

Volkslauf | 11. Wendlinger Zeitungslauf steht vor der Tür

Ein Volkslauf in den großen Ferien? Viele Veranstalter versuchen, diesem vermeintlichen Terminkonflikt aus dem Weg zu gehen. Anders in Wendlingen/Neckar: Dort steigt der Wendlinger Zeitungslauf traditionell im August – das ist auch bei der 11. Auflage der Fall: Am Freitag (5. August) bittet der Verein ab 18.30 Uhr zum Kinder- und Jugendlauf (2,5 km) und ab 19 Uhr dann zum Hauptlauf über 10 km. Mehr Infos: www.tsv-wendlingen.de


Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Be4Fit
Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

3. Sonstige TermineRoller Derby | „10 Jahre SVRG“ am 6./7. August in Stuttgart-DegerlochDie Stuttgart Valley Rollergirlz blicken auf ihr 10-jähriges Bestehen zurück und feiern aus diesem Anlass im Eis­sport-Zentrum EISWELT auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch. Am Samstag (6. August) finden gleich sechs Mot­to-Bouts statt. Es folgt der Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirlz  gegen den „Rest der Welt“. Am Sonntag (7. Au­gust) wird „10 Jahre SVRG“ fortgesetzt mit dem Event „Sur5al – Ten Years on Track“. Mehr Infos: www.facebook.com/events/1724132367860388/ Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirls Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirls gegen den Rest Deutschlands Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirls gegen den Rest Deutschlands Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirls gegen den Rest Deutschlands ansehen.Expo-Bout der Stuttgart Valley Rollergirls gegen den Rest Deutschlands ansehen.


4. MedieneckeRegio TV | WochenübersichtRegio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (1. August): Bericht über die Polo-DM in Bondorf
• Dienstag (2. August): Bericht über das Saisonfinale in der Tennis-Regionalliga Südwest
• Mittwoch (3. August): Porträt des Beachvolleyball-Teams Laboureur/Sude
• Donnerstag (4. August): Porträt des Nachwuchsruderers Anton Gnann
• Freitag (5. August): Hintergrundbericht über ein Filmprojekt der Cotta-Schule                          

5. Sonstiges

American Football | Unicorns-Nachwuchs gewinnt den JUNIOR BOWL XXXV


Um den JUNIOR BOWL XXXV ging es im Optima Sportpark in Schwäbisch Hall. Dabei setzten sich die gastge­benden Schwäbisch Hall Unicorns mit 24:21 gegen Titelverteidiger Cologne Crocodiles durch und konnten so das Endspiel um die Deutsche Ju­gend­meisterschaft im American Football für sich entscheiden. Mehr Infos: www.unicorns.de/cms/index.php?id=44&newsid=2639

Faustball | Johannes Jungclaussen ist mit Deutschlands Auswahl Weltmeister geworden


Vor offiziell 1.350 Zuschauern setzte sich die weibliche Faustball-Nationalmannschaft bei der U-18-Weltmeister­schaft mit 4:2 Sätzen gegen Brasilien durch und wurde Weltmeister. Deutschlands männliche U-18-Auswahl bezwang Österreich mit demselben Ergebnis und gewann ebenfalls Gold; zum erfolgreichen Team zählte auch  Johannes Jungclaussen vom TV Vaihingen/Enz. Mehr Infos: http://faustball-liga.de/auch-die-u18-jungs-verteidigen-den-wm-titel/

Fellbach | RSG-Bundesstützpunkt wird erweitert

Das Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden kann sich freuen: Der Fellbacher Gemeinderat gab nun grünes Licht für die geplante Erweiterung. Zuvor hatten schon Bund und Land ihre finanzielle Unterstützung zugesichert. Damit kann das 3-Millionen-Projekt nun in die Tat umgesetzt werden und den Gymnastinnen in Fellbach-Schmiden auch in Zukunft ein professionelles Trainingsumfeld geboten werden. Mehr Infos: www.stb.de/index.php?id=151&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=3054

Leichtathletik | Alina Kenzel gelingt bei der U-20-WM der goldene Stoß


Alina Kenzel vom VfL Waiblingen ist Weltmeisterin! Bei den U-20-Weltmeisterschaften, die im polnischen Bydggoszcz durchgeführt wurden, setzte sich Kenzel mit der persönlichen Bestweite von 17,58 Metern im Kugelstoßen durch. Damit gewann die VfL-Leichtathletin mit deutlichem Vorsprung auf die Chinesin Jiayuan Song (16,36 Meter) den Titel. Mehr Infos: www.leichtathletik.de/news/news/detail/alina-kenzel-gelingt-der-goldene-stoss/

Leichtathletik | 7-mal Gold für die Landesauswahl

Bei den Deutschen U-23-Meisterschaften der Leichtathleten, die in Bochum-Wattenscheid durchgeführt wurden, gab es gleich sieben Goldmedaillen für die Starter aus Baden-Württemberg. Gleich über zwei Titel konnte sich der Sprinter Raphael Müller vom VfB Stuttgart freuen. Mehr Infos: http://tinyurl.com/U-23-DM-2016

Sindelfingen | Das Floschenstadion wird saniert


Vor acht Jahren hatte der Sindelfinger Gemeinderat beschlossen, dass das Floschenstadion abgerissen werden soll, eine Sanierung würde sich nicht lohnen, wurde damals argumentiert; stattdessen sollten die Sportstätten um den Glaspalast und das Allmendstadion konzentriert und ausgebaut werden. Nun haben die Stadträte ihre Entscheidung rückgängig gemacht: Das Floschenstadion soll nun doch saniert werden. Abgerissen wird, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet, nur das Funktionsgebäude mit den Umkleiden, an dessen Stelle ist ein Neubau geplant. Mehr Infos: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sindelfingen-die-auferstehung-des-floschenstadions.60e2ecb7-44e2-4a37-b6a8-4b7b7f5bb881.html

Sportpolitik | Special Olympics Baden-Württemberg gründet „inklusive Sportjugend“


Im Rahmen seines Spiel- und Sportfests in Karlsruhe hat Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) eine „inklu­­sive Sportjugend“ gegründet. Damit ist SOBW nach Thüringen der zweite SO-Landesverband, der im Rahmen des Förderprogramms ZI:EL+ der Jugend eine aktive Mitsprache am Verbandsgeschehen ermöglicht. Mehr Infos: http://tinyurl.com/SOBW-Jugend

Sportschießen | Medaillen für WSV-Riege bei der EM der Armbrustschützen


Bei der Europameisterschaft der Armbrustschützen, die in Zürich durchgeführt wurden, konnten sich die Vertreterinnen und Vertreter des Württembergischen Schützenverbandes (WSV) über einige Medaillen freuen. Louis Fürst konnte im 30-m-kniend-Wettbewerb die Silbermedaille erringen. Zudem sicherte sich Britta Weil Bronze über die 30-m-Distanz. Gar die erste Goldmedaille holte Karl-Ernst Weißmann zusammen mit seinen  Teamkollegen Walter Hillenbrand und Bernhard Kreps im Feldarmbrustschießen. Im Einzel sicherte sich Weißmann zudem Silber. Mehr Infos:www.wsv1850.de/index.php/aktuelles/sport-news/454-em-silber-fuer-louis-fuerst

Tennis | Mia Mack gewinnt bei Jüngstenturnier in der U-12-Konkurrenz

Seit mittlerweile 40 Jahren schwingt der deutsche Tennisnachwuchs unter zwölf Jahren regelmäßig in Detmold (Westfalen) den Schläger. Los ging es im Jahr 1977 beim Nationalen Deutschen Jüngstenturnier mit zwei Alters­klassen. Mittlerweile sind es vier Altersklassen – U 9 bis U 12 – in denen rund 800 Kinder um den Sieg spielen. Diese Traditionsturnier bei dem sich auch schon Steffi Graf, Boris Becker, Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Tommy Haas, Sascha Zverev und viele andere Tennisgrößen in die Siegerliste eintragen konnten, ist der wichtigste Leistungs­vergleich für Nachwuchscracks der Altersklasse U 12 und jünger in Deutschland. Einer Teilnehmerin aus Württemberg wird die Jubiläumsveranstaltung besonders in Erinnerung bleiben. Mia Mack (TK Bietigheim), an zwei gesetzt, holte sich überlegen und ohne Satzverlust den Sieg in der U-12-Konkurrenz. Im Endspiel setzte sich die Elfjährige gegen Joëlle Steur (TC Herford) mit 7:5, 6:2 durch. Mehr Infos: www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/mia-mack-gewinnt-in-detmold.html

(Redaktion)


 


 

August
Infos
Samstag
Sonntag
Stuttgart Valley Rollergirls
VfB Stuttgart
SportRegion Stuttgart
Schwäbisch Hall
Freitag
Chefder Stuttgart Scorpions
BadCannstatt
Reds
Sieg
Expo-Bout
Gast
Waldau
Deutschlands
Disciples
Saisonfinale
Verei

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "August" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: