Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion Newsletter 35/2013

Die Sportveranstaltungen in der Region Stuttgart, zusammengefasst im SportRegion Newsletter 35/2013

SportRegion-intern

Tanzen: Auszeichnung für Ankerstein/Kreiter

Arthur Ankerstein und Vivien Kreiter sind im Rahmen der 27. German Open Championships geehrt worden. Das Tanz-Duo vom 1. TC Ludwigsburg wurde als bestes Nachwuchspaar aus dem Gebiet der SportRegion Stuttgart ausgezeichnet. Mehr…

Sportveranstaltungen


Faustball: In Stuttgart-Vaihingen geht es um die DM-Titel

Großer Bahnhof beim NLV Stuttgart-Vaihingen: Der Filderclub richtet am Wochenende die Deutschen Feldfaustball-Meisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend in der Altersklasse U 12 aus und empfängt dabei fast 40 Jugendteams zu dem Turnier mit außergewöhnlichen Dimensionen. Von Samstag (31. August) an sind 11 Mädchenmannschaften sowie 26 Jungenmannschaften auf dem NLV-Sportgelände in der Heßbrühlstraße zu Gast. Sie ermitteln dort bis Sonntag (1. September) ihre Titelträger. Die Vorrundenspiele beginnen am Samstag um 9.30 Uhr und werden erst Samstagabend beendet sein. Die besten drei Mannschaften jeder Vorrundengruppe haben noch die Chance, am Sonntag um den Meistertitel zu kämpfen, die restlichen Teams spielen am zweiten Turniertag in einer Trostrunde weiter. Das Meisterschaftsturnier wird am Sonntag um 9 Uhr fortgesetzt, die Endspiele sollen nachmittags stattfinden, wobei die genauen Startzeiten der Finalspiele erst kurzfristig bekanntgegeben werden. Mehr...

American Football: Scorpions treffen im Lokalduell auf Schwäbisch Hall

Für American-Football-Bundesligist Stuttgart Scorpions geht diese Saison früher zu Ende als anfangs erhofft: Bereits drei Spiele vor dem Ende der regulären Punktrunde steht fest, dass die Skorpione die Play-Offs verpassen werden. Momentan stehen die Stuttgarter auf Rang fünf der Tabelle – Platz vier, der zur Teilnahme an der Play-Off-Runde berechtigen würde, ist für die Scorpions jedoch schon außer Reichweite. Bevor die Footballer aus der Landeshauptstadt ihre Helme für dieses Jahr an den Nagel hängen, steht für sie noch ein kleiner Leckerbissen an: Am Samstag (31. August) empfangen sie zum württembergischen Derby die Schwäbisch Hall Unicorns im GAZi-Stadion. Die Haller sind als amtierender Deutscher Meister derzeit Spitzenreiter der German Football League Süd und haben im Gegensatz zu den Scorpions ihre Qualifikation für die Play-Off-Runde bereits sicher. Spielbeginn in Stuttgart-Degerloch ist um 18 Uhr. Mehr…

Basketball: Die Topteams aus der Region testen

Das Kirchheimer Basketball-Vorbereitungsturnier findet in diesem Jahr nicht statt. Dafür testet Zweitligist Kirchheim Knights am Mittwoch (28. August) gegen den Erstligisten WALTER Tigers Tübingen vor heimischer Kulisse. Es wird der erste Auftritt des neuen Knights-Teams in Kirchheim/Teck sein. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr (mehr Infos: www.kirchheim-knights.de). Einen Tag später findet auch das erste öffentliche Testspiel der Ludwigsburger Bundesliga-Basketballer statt. Am Donnerstag (29. August) treffen die MHP RIESEN in der Rundsporthalle auf den Serienmeister Brose Baskets aus Bamberg. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr (www.beko-bbl.de).

Eishockey: Die Löwen Frankfurt gastieren im Ellental

Die Saisonvorbereitung von Eishockey-Zweitligist Bietigheim Steelers läuft bislang nahezu perfekt: Ihr erstes Testspiel gegen den HC TWK Innsbruck gewannen die Bietigheimer mit 5:1, am vergangenen Wochenende holte das Team aus Bietigheim-Bissingen zudem in Ungarn den Docler Cup, wobei sich die Bietigheimer gegen drei osteuropäische Mannschaften durchsetzten. Nun folgt der erste Härtetest gegen ein deutsches Team: Am Freitag (30. August) empfangen die Steelers in der EgeTrans Arena die Oberliga-Mannschaft der Löwen Frankfurt. Spielbeginn im Ellental ist um 19.30 Uhr. Mehr…

Handball: TV Bittenfeld startet gegen Hüttenberg in die Saison

Auftakt in der 2. Handball-Bundesliga der Männer: Zum ersten Ligaspiel der Saison 2013/14 empfängt der TV Bittenfeld am Freitag (30. August) ab 20 Uhr den TV Hüttenberg in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Mannschaft aus dem Waiblinger Stadtteil hat dabei als einziger Zweitliga-Vertreter aus dem Stuttgarter Umland ein Heimspiel zum Saisonauftakt: Die SG BBM Bietigheim-Bissingen spielt am Samstag (31. August) beim ASV Hamm-Westfalen, der TV Neuhausen/Erms beim VfL Bad Schwartau. Dafür dürfen Bietigheim und Neuhausen in der darauf folgenden Woche ihre Heimpremieren feiern: Die SG BBM empfängt am Samstag (7. September) um 20 Uhr die SG Leutershausen in der Sporthalle am Viadukt, der TVN spielt am gleichen Tag ab 20.15 Uhr in der Tübinger Paul Horn-Arena gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Mehr…

Handball: Frauen-Bundesliga wird reformiert

Gleich drei der zwölf Teams der Handball-Bundesliga der Frauen sind in der Nähe von Stuttgart angesiedelt – und die Chance, dass dieses Trio den Ligaverbleib schafft, ist groß. Denn nach Abschluss dieser Saison steigt nur eine Mannschaft in die 2. Bundesliga ab. Hintergrund ist eine geplante Ligareform. Ab der Saison 2014/2015 soll die 1. Bundesliga von derzeit 12 auf 14 Teams aufgestockt werden, im Gegenzug soll auch die 2. Bundesliga, der momentan 15 Mannschaften angehören, künftig mit 14 Teams spielen. Zum Saisonauftakt trifft TuS Metzingen am Samstag (31. August) zu Hause auf die HSG Blomberg-Lippe (19 Uhr, Ösch-Sporthalle). Frisch Auf Göppingen (in Buxtehude) und Aufsteiger Bietigheim (beim Thüringer HC) treten zwar auch am 31. August an, müssen aber zum Auftakt auswärts ran. Göppingens erster Heimspielgegner ist am 4. September der Thüringer HC (20 Uhr, EWS Arena). Bietigheims erster Heimspielgegner sind am 11. September die Vulkan Ladies Koblenz/Weibern (20 Uhr, Sporthalle am Viadukt). In der ersten Pokalrunde sind die Erstligisten noch spielfrei, Zweitligist TV Nellingen muss im Pokal am 31. August beim TuS Neunkirchen ran. Mehr…

Pferdesport: Pferdemarktturnier in Bietigheim-Bissingen

Das Springturnier von Bietigheim-Bissingen setzt erneut Maßstäbe. Neben dem attraktiven Programm lockt das Preisgeld die Reiter unters Viadukt: Rund 38.000 Euro warten auf neue Besitzer. 18 Wettbewerbe stehen im Jahr 2013 an, für die Reiter aus dem Land ist neben dem Großen Preis der Stadt Bietigheim-Bissingen in Klasse S*** vor allem das Qualifikations-Springen zum Hallenchampionat der Baden-Württembergischen Bank 2013 von großer Bedeutung. Das Bietigheimer Turnier startet am Freitag (30. August) und endet am Sonntag (1. September). Beginn der Wettkämpfe ist am Freitag um 8 Uhr, am Samstag um 7 Uhr und am Sonntag um 7.30 Uhr. Das Quali-Springen zum Hallenchampionat findet am Samstagnachmittag um 15 Uhr statt, um den Großen Preis geht es am Sonntag um 16 Uhr. Mehr…

Rhönradturnen: 26. Auflage des Internationalen Turniers in Schorndorf-Haubersbronn

Rhönradturnen hat im Schorndorfer Stadtteil Haubersbronn längst Tradition: Bereits zum 26. Mal findet beim TSV Haubersbronn in diesem Jahr ein Internationales Seniorenturnier in der Sportart statt; am Samstag (31. August) sind die Sportler in der Lauswiesenhalle zugegen. Die Rhönradturner, die über 30 Jahre alt sind, messen sich an diesem Tag ab 8 Uhr in den Wettkämpfen. Mehr…

Rugby: Stuttgarter RC vor erstem Heimspiel der neuen Saison

Die Hauptrunde der 2. Rugby-Bundesliga Süd ist kurz und knackig: Nur fünf Spieltage sind in der Einfachrunde terminiert, ehe das Feld neu aufgeteilt wird. Zweimal darf der Stuttgarter RC vor heimischer Kulisse ran: Nach dem 25:15-Auswärtssieg beim Freiburger RC am vergangenen Wochenende empfängt das Team aus der Landeshauptstadt am Samstag (31. August) das Team von München RFC im Stadion Hohe Eiche in Stuttgart-Degerloch. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Schon eine Woche später spielen Stuttgarts Rugby-Herren ebenfalls in Degerloch – am Samstag (7. September) geht es dort ab 14 Uhr gegen die Neckarsulmer Sport-Union. Mehr…

Squash: Internationaler Alpencup in Böblingen

Auch wenn Böblingen nicht als ausgewiesene Hochgebirgsstadt bekannt ist, findet der Alpencup im Squash in der Großen Kreisstadt statt. Die Idee des Turniers ist es, dass sich Squashspieler aus verschiedenen Regionen an einem Ort messen. Von Freitag (30. August) bis Sonntag (1. September) wird der Alpencup bereits zum 17. Mal ausgetragen, Spielort ist das Squashzentrum Pink Power in Böblingen. Beginn der Wettkämpfe, bei denen sowohl Frauen als auch Männer ihr Können zeigen, ist am Freitag um 15 Uhr. Am Samstag und am Sonntag wird das Turnier jeweils um 10 Uhr fortgesetzt. Mehr…

Tennis: Junioren und Juniorinnen spielen bei „Twerdy Open“ in Fellbach

Die „Twerdy Open“ beim TEV Rot-Weiß Fellbach sind ein relativ junges Turnier: Zum einen, weil sie in diesem Jahr erst zum zweiten Mal ausgetragen werden. Zum anderen, weil sie sich an Tennisspieler der Altersklassen U 10 bis U 18 richten. So machen die Juniorinnen und Junioren auf der Anlage des TEV ab Donnerstag (29. August) Jagd auf die gelbe Filzkugel. Beginn der Wettbewerbe ist an diesem Tag um 9 Uhr, nur die jüngsten Teilnehmer – also die Spieler der U 10 – starten erst am Freitag (30. August) um 10 Uhr in ihr Turnier. Die Entscheidungen bei den „Twerdy Open“ fallen am Sonntag (1. September). Mehr…

Tischtennis: Bundesliga-Saison beginnt für die beiden Teams aus der Region mit Derby

Nachdem vor der Sommerpause nur noch acht Teams in der Tischtennis-Bundesliga antraten, ist die Beletage wieder auf eine stattliche Größe angewachsen: Durch die Aufstiege von Post SV Mühlhausen und TTC Hagen spielen wieder zehn Mannschaften in der Tischtennis-Eliteliga, deren neue Saison am Wochenende beginnt. Für die beiden Vertreter aus der Region, den SV Plüderhausen und TTC matec Frickenhausen, steht dabei direkt das Lokalduell an. Am Sonntag (1. September) empfängt der SVP die Frickenhäuser in der Hohbergsporthalle, wo die Zelluloidkugel ab 15 Uhr über den Tisch fliegt. Mehr…

Triathlon: Backnanger Citytriahtlon ist vierte Station des RegioCups

Der „Triathlon RegioCup“ geht in seine heiße Phase: Insgesamt sechs Wettkämpfe gehören auch in diesem Jahr zur RegioCup-Serie; die vierte Station ist am Sonntag (1. September) der Citytriathlon Backnang. Bei dieser Veranstaltung starten die Athleten um 10 Uhr im Backnanger Freibad auf ihre 500 Meter lange Schwimmstrecke, im Anschluss sind 20 Kilometer auf dem Rad und fünf Kilometer laufend zurückzulegen. Mehr…

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Internet- und TV-Ecke

„Thomas Bach persönlich“ am 1. September im SWR Fernsehen

Dr. Thomas Bach, Jahrgang 1953, möchte Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) werden. Es wäre die Fortsetzung einer langen olympischen Karriere: Olympiasieger 1976 im Fechten, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, seit 2000 Vizepräsident des IOC und Vorsitzender der Juristischen Kommission. Das SWR Fernsehen zeigt am Sonntag (1. September) ab 23 Uhr ein 30-minütiges Porträt von ihm. Die SWR-Autoren Holger Kühner und Michael Dittrich haben in diesem Zusammenhang Thomas Bach über Monate begleitet. Zudem werden bislang unveröffentlichte, private Filmaufnahmen und Fotos gezeigt. Mehr…

Sport bei Regio TV


Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:


• Montag (26. August): Stimmen zum Fußball-Stadtderby zwischen den Kickers und der VfB-Zweiten

• Montag (26. August): Bericht über die Eröffnung der Stuttgarter Golf-Übungsanlage
• Montag (26. August): Bericht über diverse Sportereignisse (u.a. „Lotto Cup“)

• Dienstag (27. August): Bericht über die Situation des TV Bittenfeld vor dem Saisonstart

• Mittwoch (28. August): Vorbericht auf den Boxkampf zwischen Firat Arslan und Marco Huck

• Donnerstag (29. August): Vorbericht auf das Spiel der Stuttgarter Kickers in Osnabrück

• Freitag (30. August): Bericht vom Testspiel der Ludwigsburger Basketballer gegen Bamberg

Sonstiges

Radball: Backnanger Duo gewinnt den Deutschlandpokal

Marcel Schüle und Björn Bootsmann haben in der Altersklasse U 23 den Deutschlandpokal gewonnen. Vor eigener Kulisse setzte sich das Radball-Duo des RSV Waldrems in Backnang-Waldrems gegen sieben Teams durch. Auf dem zweiten Platz landeten Matthias und Patrick Mergel vom RV Bolanden, Christian Haas und Axel Kopp vom RV Langenschiltach kamen auf den dritten Rang. Schüle/Bootsmann haben sich durch den Titelgewinn für das U-23-Europacup-Finale qualifiziert, das am 5. Oktober 2013 in Ginsheim durchgeführt wird. Mehr…

(Redaktion)


 


 

Sportregion
stuttgart
newsletter
35/2013
bofinger
regio TV

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sportregion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: