Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 40/2013

Auch in dieser Woche wieder die Veranstaltungen der SportRegion Stuttgart.... inkl. Hinweis auf den BGE Power RE-Kurs in Monrepos...

1. SportRegion-intern

Gunter Barner beim „sport talk #14“ dabei

Der erste Podiumsgast für den „sport talk #14“ steht fest. Gunter Barner, der Sportchef der Stuttgarter Nachrichten, wird an der Talkrunde am 28. Oktober 2013 im Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt teilnehmen. Inhaltlich wird es dabei um den „Sport in Stuttgart“ gehen.

Triathlon: Antje Glausch und Manuel Thiel haben beim RegioCup die Nase vorn

Bei der zweiten Auflage des „Triathlon RegioCup“ kamen insgesamt 72 Frauen und Männer in die Wertung – das heißt, sie erreichten bei mindestens drei der sechs beteiligten Veranstaltungen (Waiblinger Triathlon, mz3athlon, Welzheimer Triathlon, Backnanger Citytriathlon, Wunnebad Swim&Run, Kornwestheimer Triathlon) das Ziel. Die meisten Punkte sammelten Antje Glausch (165), Julia Leye (161) und Christel Bornträger-Schestag (152) bei den Frauen, bei den Männern hatten Manuel Thiel (669), Ulf Oberndörfer (629) und Moritz Schütz (623) die meisten Punkte auf dem Konto. In der Senioren-Wertung konnten sich Ulf Oberndörfer und Christel Bornträger-Schestag durchsetzen. Die Backnangerin Christel Bornträger-Schestag nahm als einzige Athletin an allen sechs Veranstaltungen erfolgreich teil und erhielt dafür einen Sonderpreis. Mehr Infos: http://tinyurl.com/TRC-2013-Endstand.

2. Sportveranstaltungen

Basketball: MHP RIESEN und WALTER Tigers starten in die neue Bundesliga-Saison

Die Zeit der Vorbereitungsspiele ist für die beiden Spitzenclubs aus dem Stuttgarter Umland vorbei – in dieser Woche beginnt mit dem Start der Basketball-Bundesliga wieder der Pflichtspielernst für die MHP RIESEN Ludwigsburg und die WALTER Tigers Tübingen. Die MHP RIESEN, die dank einer Wildcard in der Liga geblieben sind, dürfen dabei vor heimischer Kulisse in die neue Spielzeit starten: Am Donnerstag (3. Oktober) empfangen die MHP RIESEN die Eisbären Bremerhaven in der MHPArena, Spielbeginn ist um 17 Uhr. Am Mittwoch (9. Oktober) steht für die Ludwigsburger Basketballer dann gleich das nächste Großereignis ins Haus: Da gastiert ab 19.30 Uhr der FC Bayern München in der Ludwigsburger Arena. Mit einem Auswärtsspiel bei den Artland Dragons starten die WALTER Tigers Tübingen am Tag der Deutschen Einheit in die neue Bundesliga-Saison. Das erste Heimspiel in der neuen Runde steht für die Raubkatzen dann am Sonntag (6. Oktober) auf dem Programm: Da geht es ab 17 Uhr in der Paul Horn-Arena gegen die Telekom Baskets Bonn. Mehr Infos: www.beko-bbl.de.

Boccia: Doppel-Teams kämpfen in Stuttgart-Möhringen um die Deutsche Meisterschaft

Der Club ARCES Stuttgart wurde 1966 von italienischen Einwanderern gegründet, um ihre Kultur und ihre Gepflogenheiten auch in der neuen Heimat nicht aufgeben zu müssen. Auch eine Sportart, die für Italien typisch ist, brachten die Immigranten mit nach Stuttgart: Boccia, das Präzisionsspiel mit der einen kleinen und den vielen großen Kugeln. Inzwischen begeistern sich zahlreiche Sportler für Boccia – und die sind am Sonntag (6. Oktober) bei ARCES Stuttgart zu Gast. Im Bocciodromo des Centro ARCES in Stuttgart-Möhringen richtet der Verein an diesem Tag ab 8.30 Uhr die Deutsche Meisterschaft im Doppel aus. Insgesamt 14 Duos haben ihre Teilnahme an den Titelwettkämpfen angekündigt. Mehr Infos: www.arces-stuttgart.de.

Golf: Liga-Entscheidungen fallen in der Region Stuttgart

Die Golfsaison neigt sich dem Ende zu – in den baden-württembergischen Golfligen fallen am Wochenende viele wichtige Entscheidungen auf den Plätzen rund um die Landeshauptstadt: So findet am Samstag (5. Oktober) und am Sonntag (6. Oktober) das Liga-Finale der Senioren in Ludwigsburg statt. Auf dem Gelände des GC Schloss Monrepos kämpfen die erfahrenen Golfer an beiden Tagen um die vorderen Ränge. Zudem werden am Samstag auf drei Plätzen in der Region Aufstiegsspiele der baden-württembergischen Ligen veranstaltet: Die Golfer treten an diesem Tag beim GC Hohenstaufen in Donzdorf, beim GC Neckartal in Kornwestheim und beim GC Schloss Nippenburg in Schwieberdingen an mit dem Ziel, in die nächsthöhere Klasse zu kommen. Mehr Infos: www.bwgv.de.

Business Golfer Europe Power PE-Kurs in Monrepos
Da die BGE Power Golf Woche im August allgemein einen sehr guten Anklang fand und noch anfragen zur Platzreife vorhanden sind findet kurzfristig vom 11 - 13ten Oktober erneut ein Power PE-Kurs statt. Anmeldungen unter 0151 525 50 178
Infos: http://www.business-on.de/stuttgart//-bge-power-pe-kurs-_va1350.html

Handball: Teams aus dem Stuttgarter Umland im DHB-Pokal am Ball

Vier Teams aus der Region mischen im Kampf um den DHB-Pokal der Frauen mit. In dieser Woche bestreiten die drei Erstligisten Frisch Auf Göppingen, TuS Metzingen und SG BBM Bietigheim sowie die Schwaben Hornets Ostfildern als Vertreter aus Liga zwei ihre Begegnungen in der zweiten Pokalrunde. Dabei haben die Hornets als einziger Club aus der Region Heimrecht: Die Handballerinnen des TV Nellingen treffen am Samstag (5. Oktober) auf den BSV Sachsen Zwickau, Spielbeginn in der Sporthalle 1 in Ostfildern-Nellingen ist um 19.30 Uhr. Besondere Brisanz erhält das Duell zwischen Nellingen und Zwickau dadurch, dass sich die beiden Teams bereits eine Woche später in der Liga erneut gegenüber stehen. Die drei Erstligisten aus dem Stuttgarter Umland müssen hingegen allesamt auswärts antreten: TuS Metzingen gastiert am Mittwoch (2. Oktober) beim Ligarivalen Thüringer HC, die SG BBM Bietigheim am Samstag bei Ligakonkurrent HSG Bensheim/Auerbach und Frisch Auf Göppingen ebenfalls am Samstag bei Drittligist TSG/DJK Mainz-Bretzenheim. Mehr Infos: www.hbf-info.de.

Hundesport: Internationales Dukatenrennen auf dem Sachsenheim-Ring

Fünf Rennen gab es in diesem Jahr schon im Rahmen der „Windhund-Champions-League“, am Wochenende steht das Finalevent der Serie an: Auf dem Sachsenheim-Ring in Großsachsenheim messen sich die flotten Vierbeiner am Sonntag (6. Oktober) beim Internationalen Dukaten-Rennen. Start des Hundesport-Events ist um 9 Uhr. Mehr Infos: www.wrsv-solitude.de.

Pferdesport: Turniere in Böblingen und Göppingen

Pferdesportfreunde aus der Region sind an diesem Wochenende sowohl in Böblingen als auch in Göppingen bestens aufgehoben: In Böblingen richtet der Reit- und Fahrverein sein großes Reitturnier aus, bei dem Prüfungen bis zur Klasse S stattfinden. Dabei wird nicht nur an diesem Wochenende, genauer gesagt von Donnerstag (3. Oktober) bis Sonntag (6. Oktober), geritten – sondern auch eine Woche später nochmal von Freitag (11. Oktober) bis Sonntag (13. Oktober). Die erste Hälfte des großen Böblinger Turniers startet an diesem Donnerstag um 8 Uhr, am Freitag wird die Veranstaltung um 8.30 Uhr fortgesetzt, am Samstag um 8 Uhr und am Sonntag bereits um 7.30 Uhr (mehr Infos: www.reitturnier-boeblingen.de). Im Südosten der Region sind die Reiter wiederum von Freitag bis Sonntag bei den Göppinger Dressurtagen auf der Anlage des örtlichen Reit- und Fahrvereins zugegen. Beginn des Turniers ist am Freitag und am Samstag um 8 Uhr, am Sonntag geht es erst um 9 Uhr los. Die Dressurprüfung der Klasse S**, die in Göppingen am Samstag um 20 Uhr stattfindet, ist dabei gleichzeitig ein Qualifikationswettbewerb zum Finale des IWEST-Dressurcups (mehr Infos: www.rv-goeppingen.de).

Radsport: „LILA LOGISTIK Charity Bike Cup“ in Ditzingen, „CobbleHoppel“ in Marbach

Zwei ganz unterschiedliche Radsportevents halten die Region am Tag der Deutschen Einheit in Atem: So wartet der „LILA LOGISTIK Charity Bike Cup“ in Ditzingen-Heimerdingen mit einem Starterfeld auf, das so prominent besetzt ist wie noch nie zuvor. Angekündigt haben sich aktuelle Radsport-Stars wie André Greipel oder Alessandro Petacchi, ehemalige Größen wie Jan Ullrich, Tony Rominger oder Olaf Ludwig und bekannte Athleten aus anderen Sportarten wie Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann oder Ex-Ski-Weltmeister Frank Wörndl. Los geht’s am Donnerstag (3. Oktober) um 9.30 Uhr. Zu bewältigen ist dabei ein 19,8 km langer Rundkurs (mehr Infos: www.charity-bike-cup.de). Keine Prominenz erwarten die Veranstalter beim „CobbleHoppel“ in Marbach – dafür gibt es dort ganz bestimmt schweißtreibende Manöver zu sehen. Ziel des ungewöhnlichen Wettkampfs ist es, in Marbach die Strecke von Cottaplatz bis zur Torgasse zu erklimmen. Eine Gemeinheit für die Radfahrer ist dabei nicht nur der Umstand, dass sie sich auf der nur 202 Meter langen Sprintstrecke über Kopfsteinpflaster quälen müssen – sondern auch die Tatsache, dass die Strecke an ihrer steilsten Stelle eine Steigung von 14 Prozent aufweist. Start des Ausnahmeevents ist um 14 Uhr (www.3komma8.de/content/events/cobbleHoppel.html).

Schwimmen: Neues Hallenbad F3 stellt seine Schwimmsport-Tauglichkeit unter Beweis

Für die Wasserratten in Fellbach und Umgebung war der 15. September 2013 ein ganz besonderer Feiertag: Da öffnete im Hallenbad F3 ein neues Schmuckkästchen seine Pforten. Nun darf das neue Bad auch seine Tauglichkeit für den Schwimmsport unter Beweis stellen: Die achte Auflage des Internationalen Schwimm-Shop Steiner Schwimmfest am Samstag (5. Oktober) ist die erste große Schwimmsportveranstaltung, die in dem neuen Bad stattfindet. Start der Wettkämpfe ist um 9.30 Uhr. Mehr Infos: www.schmiden-schwimmen.de.

Segeln: Seerössleregatta auf dem Stuttgarter Max-Eyth-See

Am Ende des Monats Oktober werden die Mitglieder des Stuttgarter Segelclubs mit ihrem traditionellen „Absegeln“ die diesjährige Saison auf dem Max-Eyth-See für beendet erklären. Bevor es jedoch soweit ist, machen sich die Sportler an diesem Wochenende nochmals den Herbstwind zunutze: Bei der Seerössleregatta treten die Segler in Booten der Klassen Optimist A oder Optimist B an und absolvieren insgesamt fünf Wettfahrten. Erste Startmöglichkeit auf dem See in Stuttgart-Hofen ist am Samstag (5. Oktober) um 12 Uhr, die letzte Möglichkeit zu einer gültigen Wettfahrt besteht am Sonntag (6. Oktober) um 14.30 Uhr. Mehr Infos: www.stuttgartersegelclub.de.

Turnen: VfL Kirchheim/Teck will Auftaktniederlage wettmachen

Zum Auftakt der 3. Turn-Bundesliga Süd haben die Athleten des VfL Kirchheim/Teck eine Niederlage hinnehmen müssen: Die Kirchheimer gingen am Wochenende bei der TG Allgäu mit 14:64 unter. Klar, dass die VfL-Turner diese Scharte beim ersten Heimauftritt der laufenden Saison wieder auswetzen wollen: Zum zweiten Wettkampf der Runde empfangen die Kirchheimer am Samstag (5. Oktober) das Team von TT Kieselbronn/Iffezheim, das ebenfalls mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet ist. Beginn des Drittliga-Wettkampfes in der Raunersporthalle ist um 16 Uhr. Mehr Infos: www.vfl-kirchheim-turnen.de.

Volleyball: Testspiele gegen Teams aus der Schweiz

In einem Freundschaftsspiel gegen ein Schweizer Team empfiehlt sich Allianz MTV Stuttgart ein weiteres Mal für die anstehende Volleyball-Bundesligasaison. Die Damen von Sm’Aesch Pfeffingen reisen mit neuem Trainerteam an, das die junge, nachwuchsstarke Mannschaft formen und fördern will, um mit dem Verein weiterhin erfolgreich in der Schweizer Nationalliga A (vergleichbar mit der 1. Bundesliga in Deutschland) zu spielen. Gespielt wird am Sonntag (6. Oktober) ab 16 Uhr in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Nach erfolgreicher Alpentour kommt es am Donnerstag (3. Oktober) auch in Tübingen zu einem Vergleich zwischen einem deutschen und einem Schweizer Team. Die Männer des TV Rottenburg empfangen den Challenge-Cup-Teilnehmer TV Schönenwerd in der Paul Horn-Arena. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Mehr Infos: www.volleyball-bundesliga.de.

Volkslauf: Schnelle Zeiten in Reutlingen-Bronnweiler und Hildrizhausen

An gleich zwei Orten im Stuttgarter Umland gehen die Läufer in dieser Woche auf die Jagd nach schnellen Zeiten: Am Donnerstag (3. Oktober) gibt es bei der 16. Auflage des Volkslaufs „Rund um Bronnweiler“ die Möglichkeit, den Feiertag für etwas Sport zu nutzen. Start der Veranstaltung im Reutlinger Stadtteil ist um 10 Uhr mit dem Schülerlauf, der Startschuss zum Hauptlauf über zehn Kilometer fällt dann um 10.30 Uhr (mehr Infos: www.tv-bronnweiler.de). Am Sonntag (6. Oktober) schnüren die Sportler dann in Hildrizhausen ihre Laufschuhe: Bei der 40. Austragung des Naturpark Schönbuchlaufs starten die Teilnehmer um 9.30 Uhr auf die 25-Kilometer-Strecke (www.schoenbuchlauf.de).

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Internet- und TV-Ecke

Sport bei RegioTV

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen
Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter
www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (30. September): Bericht über den Sieg der Stuttgarter Kickers gegen Borussia Dortmund II
• Montag (30. September): Bericht über den Sieg der Bittenfelder Handballer gegen Neuhausen
• Montag (30. September): Vorbericht zum Saisonstart der MHP RIESEN Ludwigsburg
• Dienstag (1. Oktober): Wahl zum „Champion des Jahres“, Teil 1
• Mittwoch (2. Oktober): Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers vor dem Spiel in Darmstadt
• Donnerstag (3. Oktober): Wahl zum „Champion des Jahres“, Teil 2
• Freitag (4. Oktober): Bericht über den Saisonauftakt des Basketball-Bundesligisten MHP RIESEN

„Die Ligen“ berichten ab sofort vom Basketball

„Die Ligen“ berichten gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern über den Regionalsport. Als besonderes Highlight gibt es künftig von den Heimspielen des Basketball-Zweitligisten Kirchheim Knights eine kurze Zusammenfassung aller Highlights. Mehr Infos: http://tinyurl.com/Ligen-Knights.

Interview mit Marie-Sophie Hindermann in SWR-Mediathek

Marie-Sophie Hindermann war als Turnerin sehr erfolgreich. Inzwischen ist sie Stabhochspringerin. In der SWR-Sendung „Sport im Dritten“ kam sie zu Wort. Das Interview ist in der SWR-Mediathek abrufbar. Mehr Infos: http://swrmediathek.de/player.htm?show=e5265490-296f-11e3-b9d7-0026b975f2e6.

4. Sonstiges

Wettbewerb „VORBILDER 2013“ startet am 1. Oktober

Belohnung für die Schaffer im Sportverein: Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro warten auf die Sieger bei „VORBILDER 2013“, dem höchstdotierten Ehrenamts-Wettbewerb für Einzelpersonen. Bis Ende des Jahres sucht die Württembergische Sportjugend (WSJ) gemeinsam mit dem Sparkassenverband Baden-Württemberg, der JUFA, dem Ventilatorenhersteller ebm-papst und dem Schweizer Taschenmesser Hersteller VICTORINOX Ehrenamtliche, die sich in den Sportvereinen Baden-Württembergs in herausragender Form um junge Sportler kümmern. Der Wettbewerb startet am 1. Oktober, Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2013. Mehr Infos: www.Vorbildsein.de.

„Deutschland bewegt sich!“ kommt mit Prominenz am 2. und 3. Oktober nach Stuttgart

Am 2. und 3. Oktober ist „Deutschland bewegt sich!“, die gemeinsame Gesundheitsinitiative von BARMER GEK, ZDF und BILD am Sonntag, Teil der offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschten Einheit in Stuttgart. Auf einer 2.500 Quadratmeter großen Aktionsfläche im Oberen Schlossgarten dreht sich von 11 bis 19 Uhr alles rund um die Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung. Mit dabei sind aktive und ehemalige Profisportler zum Anfassen und, um gegen sie anzutreten – darunter Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll und die Weitspringerin Heike Drechsler. Zudem fordert Tanzweltmeister Michael Hull Kultusminister Andreas Stoch MdL und die Stuttgarter in einer Wette heraus. Mehr Infos: www.deutschland-bewegt-sich.de.

„Bünzwanger Dance Night“ am 5. Oktober

Nach der Premiere im Jahr 2011 findet am Samstag (5. Oktober) zum zweiten Mal die „Bünzwanger Dance Night“ statt. Zu dieser Veranstaltung werden zahlreiche Tanzgruppen aus dem Kreis Göppingen erwartet. Los geht’s um 19.30 Uhr in die Aula des Raichberg-Schulzentrums. Mehr Infos: www.dancensation.de/index.php/angebot/dance-night.

„Wochenende der Schützenvereine 2013“ am 5. und 6. Oktober

Eingebettet in die bundesweite Kampagne des Deutschen Schützenbundes „Ziel im Visier – Zukunft Schützenverein“, deren erklärtes Ziel es ist, mehr Menschen für den Schieß- und Bogensport zu begeistern, öffnen weit über 100 Schützenvereine in ganz Württemberg am „Wochenende der Schützenvereine 2013“ am 5. und 6. Oktober ihre Türen. Mehr Infos: www.ziel-im-visier.de.

„World Walking Day“ am 5. und 6. Oktober

Am 5. und 6. Oktober 2013 veranstaltet die TAFISA, die Organisation für den internationalen Breitensport, den „World Walking Day“. Beim „World Walking Day“ sollen, ganz im Sinne des TAFISA-Ziels „Sports for All“, Organisationen aus allen Ländern der Welt das Laufen als eine weltweite Bewegung gegen Fettleibigkeit und Bewegungsarmut präsentieren. Mehr Infos: www.tafisa.net.

20. Auflage des „Stadtforum Sport“ am 7. Oktober

Die Landeshauptstadt Stuttgart und der Sportkreis Stuttgart laden auch in diesem Jahr wieder gemeinsam zum „Stadtforum Sport“ ein. Die 20. Veranstaltung dieser Reihe findet am Montag (7. Oktober) um 18.30 Uhr im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Stuttgart-Bad Cannstatt statt. 1994 vom damaligen Deutschen Sportbund eingeführt, war es Ziel der Stadtforen, Politik, Verwaltung und Sport zusammenzuführen, um damit bei den politischen Entscheidungsträgern eine hohe Akzeptanz für den Sport zu erreichen. Die Sportverwaltung nutzt diese Veranstaltung auch gerne, um sich bei den ehrenamtlichen Führungskräften der Vereine, Verbände und sonstigen Sportorganisationen für deren hervorragende Arbeit zu bedanken. Mehr Infos: http://tinyurl.com/Stadtforum2013.

American Football: Twister sind Jugendflagmeister geworden und steigen auf

Die Holzgerlingen Twister haben in Hildesheim den XV. German Junior Flag Bowl überraschend gewonnen und sind somit Deutscher Jugendmeister im Flag Football. Die Vorjahressieger PioKids aus Hamburg wurden im Endspiel mit 17:0 bezwungen. Auch das Holzgerlinger Herren-Team hat Grund zur Freude. Ein Jahr nach dem Abstieg in die Regionalliga sind die Twister zurück in der GFL 2. In der Relegation setzte sich Holzgerlingen gegen Ingolstadt (6:6 und 24:23) durch und steigt damit in Deutschlands zweithöchste Spielklasse auf. Mehr Infos: www.twister.de.

Fechten: Udo Ziegler ist neuer Generalsekretär im internationalen Rollstuhl-Fechtverband

Im niederländischen Stadtskanaal fanden die Wahlen der international Wheelchair- and Amputee-Sportsfederation (IWAS) für das Exekutivkomitee der Rollstuhlfechter ( IWF EC) statt. Udo Ziegler aus Esslingen wurde dabei bereits im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit zum Generalsekretär gewählt. Neuer Präsident des Verbandes ist der Pole Jakub Nowicki. Ziegler ist seit 1998 im Rollstuhlfechten aktiv. Was zunächst in einer Schule für Körper- und Mehrfachbehinderte begann, fand die Fortsetzung mit dem Aufbau einer Rollstuhlfechtgruppe innerhalb der Fechtabteilung der SV 1845 Esslingen, für deren Geschicke Ziegler als Abteilungsleiter auch aktuell noch verantwortlich ist. Der Vizepräsident Leistungssport des Württembergischen Fechterbunds wurde bereits 2009 in das internationale Gremium gewählt und leitete seither als Mitglied im Exekutivkomitee die Kampfrichterkommission. Mehr Infos: http://tinyurl.com/IWF-Ziegler.

Golf: BWGV mit neuer Satzung

Die Außerordentliche Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) fand in Empfingen statt. Auf der Versammlung stimmten die Mitglieder des BWGV der neuen Satzung mit überwältigender Mehrheit zu. Für die geplante Verschmelzung der Regionalverbände Nordbadens und Württembergs mit dem BWGV im Jahre 2014 sollte rechtzeitig Satzungsklarheit geschaffen werden. Dem Wunsch des Badischen Golfverbandes, bis auf weiteres nicht mit dem BWGV verschmelzen zu wollen, wurde in der Neufassung entsprechend Rechnung getragen. Die Mitgliedschaft im BWGV bedarf zukünftig jedoch nicht mehr einer Mitgliedschaft im Regionalverband. Mehr Infos: www.bwgv.de.

Judo: Backnanger Frauen gewinnen DM-Bronze

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat die TSG Backnang eine Medaille in der Judo-Bundesliga gewonnen. Bei der Endrunde in Mönchengladbach unterlagen die TSG-Frauen dem späteren Meister JC Leipzig mit 1:3 und besiegten die Gastgeberinnen mit 5:2 – damit war die Bronzemedaille erreicht; das Finale gewann Leipzig gegen die PSG Brandenburg. Mehr Infos: www.deutsche-judo-bundesliga.de/aktuelles/JC-Leipzig-erneut-deutscher-Meister.

Volleyball: Neues Bundesstützpunktteam ist in die Saison gestartet

Seit September 2013 sind die ersten „auswärtigen“ Mädels ins Internat am Olympiastützpunkt Stuttgart gezogen. Ein gemeinsames Frühtraining bildete den Start des neuen Bundesstützpunktes für Volleyball. Hier konnten erstmals alle Spielerinnen gemeinsam auftreten und sich bei koordinativen Übungen, vorgegeben durch Landestrainer Sven Lichtenauer, gut in das Training der neuen Saison starten. Im Spielbetrieb geht das Team als BSP MTV Stuttgart in der Regionalliga Süd an den Start, wobei die Mannschaft zum Auftakt mit 1:3 in Friedrichshafen verloren hat. Mehr Infos: http://tinyurl.com/BSP-MTV2013.

(Redaktion)


 


 

sportregion
bofinger
sportevents
sportveranstaltungen
newsletter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "sportregion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: