Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportRegion

SportRegion-Newsletter 52/2016

Im Jahr 2017 werden zahlreiche nationale und internationale Großereignisse in und um Stuttgart herum durchgeführt. Im Newsletter finden Sie einen Überblick über einige der Termine.

1. SportRegion-intern

 Topevents | Zahlreiche nationale und internationale Großereignisse finden 2017 statt

Im Jahr 2017 werden zahlreiche nationale und internationale Großereignisse in und um Stuttgart herum durchgeführt. Hier ein Überblick über die Termine (ohne Gewähr/kein Anspruch auf Vollständigkeit):

  • 6.01.                    Handball: Deutschland - Kroatien (U-21-Länderspiel), Ehningen
  • 6.01./07.01.        Hallenfußball: Mercedes-Benz JuniorCup, Sindelfingen
  • 25.02./26.02.      Leichtathletik: Hallen-DM der Altersklasse U 20, Sindelfingen
  • 4.03./05.03         Faustball: Hallen-DM der Frauen; Stuttgart
  • 11.03./12.03.      Fechten: European U-23-Circuit, Göppingen
  • 17.03.-19.03.     Turnen: EnBW DTB-Pokal, Stuttgart
  • 18.03./19.03.     Schwimmen: ISSC-Championships, Sindelfingen
  • 25.03./26.03.     Faustball: Hallen-DM (Altersklasse U 18 männlich), Vaihingen/Enz
  • 28.03.                 Fußball: Deutschland - Portugal (U-21-Länderspiel), Stuttgart
  • 1.03.-02.04.       Squash: Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften, Böblingen/Waiblingen
  • 22.04.-24.04.     Indiaca: Deutsche Meisterschaft der Jugend, N.N. (Schwäbischer Turnerbund)
  • 22.04.-30.04.     Tennis: Porsche Tennis Grand Prix, Stuttgart
  • 26.04.-28.04.     Kongress: ADS Jahrestagung, Stuttgart
  • 05.05.-07.05.     Darts:  European Darts Grand Prix (PDC Euro. Tour), Sindelfingen
  • 20.05./21.05.     Handball: EHF Cup Final Four, Göppingen
  • 25.05.                 Fußball: wfv-Pokalfinale, Stuttgart
  • 10.06.-18.06.    Tennis: MercedesCup, Stuttgart
  • 24.06./25.06.     Leichtathletik: Stuttgart-Lauf, Stuttgart
  • 08.07.                Turnen: Länderkampf (Altersklasse 14/15), Esslingen
  • 08.08.-12.08.   Tanzen: German Open Championships, Stuttgart
  • 19.08./20.08.    Leichtathletik: Mehrkampf-DM der der AK U 18 und U 16, Filderstadt           
  • 24.08.               Handball: Pixum Super Cup, Stuttgart
  • 03.09.               Leichtathletik: DM im Straßenlauf, Bad Liebenzell
  • 04.09.               Fußball: Deutschland - Norwegen (WM-Qualifk.), Stuttgart
  • 15.09./16.09.   Sportklettern: adidas ROCKSTARS, Stuttgart
  • 20.10.-22.10.   Kongress: 11. Stuttgarter Sportkongress, Stuttgart
  • 10.11./11.11.    Motorsport: ADAC Supercross, Stuttgart
  • 15.11.-19.11.   Pferdesport: STUTTGART GERMAN MASTERS, Stuttgart
  • 02.12.               Turnen: DTL-Finale, Ludwigsburg

2. Sportveranstaltungen

Volkslauf | Sechs Silvesterläufe in der Region Stuttgart
Der letzte Tag des Jahres animiert traditionell zahlreiche Laufsportler, nochmals die Laufschuhe zu schnüren. Klar, dass sich das auch im sportlichen Veranstaltungsprogramm der Region Stuttgart bemerkbar macht. Ein halbes Dutzend Läufe finden am Samstag (31. Dezember) in und um Stuttgart statt – unsere Übersicht:

• 36. Bietigheimer Silvesterlauf (Beginn und Start 11,1-km-Lauf: 14 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie „Lauf RegioCup“, www.lgne-running.de/silvesterlauf)

• 31. Backnanger Silvesterlauf (Beginn: 14 Uhr, Start Team-Staffellauf: 14.10 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: www.backnanger-silvesterlauf.de)

• 26. Stuttgarter Silvesterlauf in Stuttgart-Weilimdorf (Beginn und Start 5,5-km-Lauf: 13 Uhr, Start 11-km-Hauptlauf: 14.30 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie „Lauf-Cup Stuttgart“, www.stuttgarter-silvesterlauf.de)

• 19. Silvesterlauf in Stuttgart-Hofen (Beginn und Start 10-km-Hauptlauf: 12 Uhr, www.slauf.skgmaxeythsee.de)

• 13. Ottenbacher Silvesterlauf (Beginn: 10.30 Uhr, Start 6,5- und 10-km-Lauf: 12 Uhr, www.tsv-ottenbach.de)

• Silvesterlauf zur Teck in Kirchheim/Teck (Beginn und Start 18-km-Hobbylauf: 15 Uhr, www.vfl-kirchheim.de/index.php/la-silvesterlauf)

Basketball | Erst Lokalduell, dann Heimspiele für Ludwigsburg und Tübingen
Schon am Tag nach den Weihnachts-Feiertagen steht für Basketball-Freunde im Großraum Stuttgart der nächste Festtag im Kalender: Am Dienstag (27. Dezember) beschert ihnen der Spielplan das Lokalduell zwischen den WALTER Tigers Tübingen und den MHP RIESEN Ludwigsburg. Heimrecht in dieser Partie der 1. Bundesliga haben an diesem Tag die Raubkatzen, so dass ab 19 Uhr in der Tübinger Paul Horn-Arena gespielt wird. Das Duell ist auch aus tabellarischer Sicht interessant: Während die Gäste aus der Barockstadt jeden Punkt brauchen, um in den Play-Off-Rängen zu bleiben, benötigen die WALTER Tigers die Zähler, um das Abstiegsgespenst auf Distanz zu halten. Noch vor dem Jahreswechsel sind beide Basketball-Erstligisten aus dem Stuttgarter Umland zudem bei jeweils einem Heimspiel im Einsatz: Am Freitag (30. Dezember) spielen die MHP RIESEN ab 20.30 Uhr in der MHPArena Ludwigsburg gegen das Team von ScienceCity Jena, die WALTER Tigers empfangen bereits um 19 Uhr die FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt in der Paul Horn-Arena. Mehr Infos: www.beko-bbl.de

Handball | Klappt es mit dem Zuschauerrekord?
Bei ihrem Heimspiel am Freitag (30. Dezember) wollen die selbsternannten „TusSies“ aus Metzingen nicht nur die Punkte behalten, sondern auch einen Rekord aufstellen. Die Mannschaft von TuS Metzingen ist im Spiel gegen den Tabellenletzten TV Nellingen der klare Favorit. Doch peilt der Verein bei diesem Lokalduell auch einen Eintrag ins Rekordbuch des deutschen Frauenhandballs an: Die „TusSies“ spielen an diesem Abend nämlich nicht in der angestammten Heimspielstätte, sondern in der Porsche-Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Ist die Arena mit ihren mehr als 6.000 Plätzen ausverkauft, bedeutet das einen neuen Zuschauerrekord für ein Spiel der 1. Handball-Bundesliga der Frauen. Ob es klappt, entscheidet sich am Freitag ab 20 Uhr. Mehr Infos: www.hbf-info.de

Handball | Frisch-Auf-Frauen bitten Schwaben Hornets zum B-10-Duell
Auf der Bundesstraße 10 trennen die Ausfahrten Ostfildern und Göppingen-Zentrum keine 30 Kilometer. Die Schwaben Hornets vom TV Nellingen haben zum Gastspiel bei Frisch Auf Göppingen also eine sehr kurze Anreise. Tabellarisch sind die Unterschiede da schon größer: Während die Filder-Hornissen derzeit die Rote Laterne in Händen halten, ist für die Frisch-Auf-Frauen die Spitzengruppe noch in Reichweite. Anpfiff zum B-10-Duell in der Göppinger EWS Arena ist am Mittwoch (28. Dezember) um 19.30 Uhr. Mehr Infos: www.frischauf-frauen.de

Volleyball | Württembergisches Aufeinandertreffen in der 1. Bundesliga
Im letzten Heimspiel vor dem Jahreswechsel wartet auf Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg nochmal ein richtiger Brocken: Am Mittwoch (28. Dezember) kommt der VfB Friedrichshafen in die Paul Horn-Arena in Tübingen. Die Truppe vom Bodensee ist nicht nur der Lokalkonkurrent der TVR-Riege, sondern seit Jahren auch eine der absoluten Top-Adresse des deutschen Männer-Volleyballs – und mit 14 Meistertiteln auch Deutscher Rekordmeister. Ob es für die Rottenburger, die sich im Tabellenmittelfeld der Beletage etabliert haben, in diesem Duell etwas zu holen gibt, zeigt sich ab 19.30 Uhr. Mehr Infos: www.volleyball-rottenburg.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender3. Sonstige Termine

Charity-Veranstaltung | „Glatze gegen Locke“ am 1. Januar in Fellbach
Alles begann vor über zehn Jahren als Jux; im Lauf der Jahre ist der Vergleich „Glatze gegen Locke“ zum Kult­er­eig­nis weit über Fellbach hinaus bekannt geworden. Auf der Eisbahn an der Lutherkirche wird am Sonntag (1. Januar) „Broomball“ gespielt, eine Art „Besen-Eishockey“. Los geht’s um 14.30 Uhr mit dem Vorspiel der Jugendmann­schaften, ehe sich ab 15.30 Uhr die Teams „Glatze“ und „Locke“ gegenüber stehen. Die Einnahmen der Charity-Veranstaltung kommen einem guten Zweck zu Gute. Mehr Infos: www.glatze-locke.de

Be4Fit
Die Sport Rubrik von Business-ON Stuttgart: Informationen rund um Ernährung, Fitnesstraining und Gesundheit. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit einem persönlichen Fitnesstrainer zu arbeiten um gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Be4Fit Kolumne mit folgenden Artikeln:

4. MedieneckeRegio TV | Wochenübersicht
Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (26. Dezember): Stadtgespräch mit Fred Hatwieger von der Sindelfinger Hallenfußball-Gala
• Freitag (30. Dezember): Sport-Jahresrückblick 2016

5. Sonstiges

Sportkreisjugend Ludwigsburg | 1.000 Euro für den guten ZweckBei der Sportkreisjugend Ludwigsburg freut man sich über eine Spende. Denn die Deka-Gruppe unterstützt das ehrenamtliche Engagement der Betreuer im Zeltlager Untersteinbach mit einem Betrag in Höhe von 1.000 Euro. Im Jahr 2015 waren für die Freizeitmaßnahmen in Untersteinbach 78 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, die teilweise hierfür ihren Jahresurlaub opfern. Mit dem Geld soll ein Indoorbodenbelag gekauft werden, damit die Möglichkeit besteht, künftig sportliche Aktivitäten wetterunabhängig durchzuführen. Für das Jahr 2017 sind bei den Freizeitmaßnahmen noch Plätze frei. Mehr Infos: https://zeltlager-ustb.de/#/

Tennis | Porsche Tennis Grand Prix ist das beliebteste Turnier des Jahres 2016
Der Porsche Tennis Grand Prix war auch im Jahr 2016 das Lieblingsturnier der Spielerinnen. Bereits zum achten Mal haben sie die Traditionsveranstaltung in der Stuttgarter Porsche-Arena zum weltweit beliebtesten Turnier seiner Kategorie (Premier 700) gewählt. Im kommenden Jahr findet der Porsche Tennis Grand Prix, für den neben Angelique Kerber als Titelverteidigerin und Nummer 1 der Welt bereits jetzt sieben weitere Top-10-Spielerinnen fest zugesagt haben, vom 22. bis 30. April in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Easy Ticket Service (Telefon: 0711-2555 555, Internet: www.easyticket.de). Mehr Infos: www.porsche-tennis.de

Turnen | Kim Bui ist DTB-Aktivensprecherin
Die Athletinnen und Athleten des Deutschen Turner-Bunds (DTB) haben in Kim Bui eine neue Gesamt-Aktivensprecherin. Die 27-jährige Gerätturnerin und zweifache Olympiateilnehmerin aus dem Stuttgarter Kunst-Turn-Forum wurde von den Sprechern der Olympischen Sportarten im DTB gewählt und danach zur Gesamt-Sprecherin ernannt. Kim Bui war bisher als Sprecherin für die Gerätturnerinnen und - turner zuständig, nun vertritt sie alle olympischen Athletinnen und Athleten im DTB. Sie tritt damit die Nachfolge des ehemaligen Trampolinweltmeisters Henrik Stehlik an. Neuer Aktiven-Sprecher im Gerätturnen ist Lukas Dauser. Die Interessen der Rhythmischen Sportgymnastinnen vertritt Laura Jung und bei den Trampolinturnern ist Daniel Schmidt der Aktiven-Sprecher.  Mehr Infos: www.stb.de/aktuelles/detailansicht/news/kim-bui-ist-dtb-aktivensprecherin/

Volleyball | Uwe Altenborg ist „Jugendtrainer des Jahres“
Der Freundeskreis des Volleyball-Landesverbandes Württemberg zeichnet traditionell den „Jugendtrainer des Jahres“ aus. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Uwe Altenborg von der SG Volley Alb. Mehr Infos: www.swp.de/heidenheim/sport/sonstige/regional/mr.-volleyball_-uwe-altenborg-ueber-seine-grosse-leidenschaft-13840121.html

(Redaktion)


 


 

Region Stuttgart
Infos
Dezember
Heimspiel
Faustball
Sindelfingen
Backnanger Silvesterlauf
Leichtathletik
Jahres DerPorsche Tennis Grand Prix
Turnen
Lokalduell
Locke
Ludwigsburg
WALTER Tigers
FrischGöppingen
Freitag
Paul Horn-Arena
Großereigniss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Region Stuttgart" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: