Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportTalk

200 Zuhörer beim „sport talk #14“

Podiumsdiskussion der SportRegion im Kursaal Bad Cannstatt mit 200 Besuchern und Olympischen Überraschungsgästen. Valeska Homburg moderierte die Podiumsdiskussion „Leuchttürme in der Landeshauptstadt?!“ Vorrangig ging es dabei um den Sport und dessen Rahmenbedingungen in Stuttgart. Trotz der Herbstferien kamen rund 200 Personen zu der Veranstaltung.

Jahrelang wurde er renoviert, jetzt erstrahlt er in neuem Glanz – der Große Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt. Dort fand am Montagabend die 14. Ausgabe der Diskussionsreihe der SportRegion Stuttgart statt. Nach dem Grußwort von Monica Wüllner (Mitglied des Regionalparlaments und Stellvertretende Vorsitzende der SportRegion Stuttgart) kamen vier Überraschungsgäste zu Wort. Interviewt wurden der BMX-Bundestrainer Simon Schirle sowie die Fahrer Luis Brethauer, Maik Baier (beide Olympiastarter in London 2012) und Julian Schmidt. Viele der besten BMX-Fahrer Deutschlands trainieren in Stuttgart und haben sich im NeckarPark eine eigene Piste gebaut. Das Quartett berichtete, warum so viele gute BMX-Radsportler nach Stuttgart gekommen sind, und informierte über die Pläne, eine olympiataugliche Strecke in der Region zu bauen.

Danach folgte unter der Leitung von Valeska Homburg die Diskussion über Anspruch und Wirklichkeit des Sports in Stuttgart. Podiumsgäste an diesem Abend waren: Dr. Susanne Eisenmann (Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport in der Landeshauptstadt Stuttgart), Gunter Barner (Sportchef der Stuttgarter Nachrichten), Fred Stradinger (Präsident des Sportkreises Stuttgart), Rainer Brechtken (Präsident des Deutschen Turner-Bundes und Sprecher der im DOSB organisierten Spitzenverbände) und Rolf Schneider (Präsident der Sportvereinigung Feuerbach sowie Abteilungsleiter der Veranstaltungsgesellschaft in.Stuttgart). Anfangs ging die Runde auf die Historie des Sports in Stuttgart und den Spitzensport ein. Im weiteren Verlauf des Abends wurde dann über die infrastrukturellen Gegebenheiten in der Landeshauptstadt diskutiert und ein Blick auf den Breitensport geworfen. Schließlich sprachen die Gäste noch über die Zukunft des Sports in Stuttgart und die Zuhörer hatten die Möglichkeit, selbst Fragen zu stellen. Nach der abschließenden Fragerunde wurde Rolf Schneider mit einer Torte überrascht, hatte er doch an diesem Tag Geburtstag.

Im Publikum saß viel Lokal- und Regionalprominenz aus Politik, Sport und Wirtschaft. Anwesend waren z.B. Vertreter der drei größten Stuttgarter Vereine (VfB Stuttgart, MTV Stuttgart und Sportvereinigung Feuerbach), darunter auch VfB-Präsident Bernd Wahler und VfB-Finanzvorstand Ulrich Ruf. Ebenfalls gekommen waren einige Spitzen- und diverse Breitensportler, Mitglieder des Stuttgarter Gemeinderats sowie zahlreiche Regionalräte, darunter der Regionalpräsident Thomas Bopp.

Veranstalter der Diskussionsreihe „sport talk“ ist die SportRegion Stuttgart. Die SportRegion Stuttgart kümmert sich um die interkommunale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports in der Region Stuttgart. Ihr gehören 52 Kommunen, 38 Sportfachverbände, sechs Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart an. 

Mehr Infos
www.sportregion-stuttgart.de/sporttalk
www.facebook.com/sporttalk
www.youtube.de/SRStuttgart

(Redaktion)


 


 

talk
sport
kursaal
cannstatt
bmx
schirle
baier
brethauer
rolf schneider
barner
eisenmann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "talk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: