Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit Sport Speziell
Weitere Artikel
SportTalk

Sport Talk Runde zum Thema Presse und der Einsatz neue Medien

Unter dem Motto „Social Media – Wie die neuen Medien die Sportberichterstattung verändern“ fand im Zuge des ATP Turniers „Mercedes Cup“ der SportTalk#2013 der SportRegion Stuttgart statt. Rund 180 geladene Gäste erlebten eine sehr interessante Podiumsdiskussion, moderiert von Valeska Homburg.

Ein Ausblick auf die Entwicklung des TC Weissenhof als Vorbereitungsturnierort im Zuge der Wimblendon Vorbereitung 2015 kamen vom Geschäftsführer e|motion management germany, Peer Zebergs.

Der Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf und Vorsitzender der SportRegion Stuttgart Matthias Kloper fand ebenfalls Grußworte für das anwesende Publikum. Als Überraschungsgast erzählte Alexander Stöhr (Projektmanager e|motion) einiges über die Betreuung der Homepage und der Facebook-Seite von Tommy Haas, einem der erfolgreichsten deutschen Tennisprofis. Ebenso betreut er die Homepage des „MercedesCup“.

Gäste der Podiumsdiskussion waren:

  • Moderation Valeska Homburg ( Sportmoderatorin, NDR, ARD, Olympische Spiele)
  • Jochen Ritter (Social Media Beauftragter des VFB Stuttgart)
  • Jörg Allmeroth (Journalist und Tennis-Experte)
  • Markus Besch (Vorstand „IT Addvantage AG)
  • Mario Leo (Geschäftsführer Result Consulting GmbH)

Sehr interessant war der Ausflug in die Vergangenheit der Sportberichterstattung. Bilder der Kreidetafelzeit, erste Fernsehbildschirme und die heutige Berichterstattung mit Twitter, Facebook und Blog zeigten die rasante Entwicklung der letzten Jahre.

Ganz klar war die Feststellung das Social Media ein Investment in den Fanbereich ist. Jochen Ritter erklärte dies an Praxisbeispielen aus seiner Arbeit für den VFB Stuttgart.

Die allgemeine Meinung war das Social Media den Stammtisch des 21. Jahrhunderts darstellt. Neu im Format des SportTalk war die allgemeine Fragerunde aus dem Publikum. Der Sport Talk der SportRegion Stuttgart wird im Herbst in die nächste Runde gehen.

Zur SportRegion Stuttgart
Die SportRegion Stuttgart kümmert sich um die interkommunale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports in der Region Stuttgart. Ihr gehören 52 Kommunen, 38 Sportfachverbände, sechs Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart an.

Autor: Bernhard Eckert

(Redaktion)


 


 

SportRegion Stuttgart
sporttalk
2013
homburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SportRegion Stuttgart" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: