Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Immobilien
Weitere Artikel
Studie

Große Mehrheit der Mieter verteilt Bestnoten für ihre Wohnung

Ob in der Stadt oder auf dem Land – die große Mehrheit der deutschen Mieter fühlt sich wohl in ihrer Wohnung. Knapp zwei Drittel (65 Prozent) bewerten sowohl den Zustand als auch die Ausstattung ihres Zuhauses mit der Note sehr gut bis gut. Das ergab eine bevölkerungsrepräsentative Studie der TAG Immobilien AG gemeinsam mit der TU Darmstadt. Dazu wurden 1.000 Mieter in Deutschland befragt.

Immerhin noch 23 Prozent der Befragten verteilen die Note 3, also befriedigend, für ihre Mietwohnung. Ähnlich verhält es sich bei dem näheren Umfeld des Wohnhauses, das ebenfalls zwei Drittel mit sehr gut bis gut bewerten. Lediglich sechs Prozent der Mieter benoten die Umgebung mit mangelhaft oder ungenügend. Die Zufriedenheit der deutschen Mieter bezieht sich der Studie zufolge auch auf die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung, die Verkehrsanbindung, den Kontakt zu den Nachbarn und den Service des Vermieters – ganz unabhängig davon, ob sich die Wohnung mitten in der Stadt oder auf dem Land befindet. 

„Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass sich Wohnungsbauunternehmen weitgehend auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mieter eingestellt haben“, sagt Claudia Hoyer, im Vorstand der TAG zuständig für das Immobilienmanagement. So hätten Familien zum Beispiel andere Vorstellungen von einer Mietwohnung als Singles oder Senioren. Auf diese Wünsche gezielt einzugehen, eröffnet insbesondere in Deutschland große Möglichkeiten. Ist doch die Bundesrepublik eines der wenigen Länder in Europa, die einen etwa gleich großen Mietwohnungs- und Eigentumsmarkt haben: In einer Mietwohnung leben laut Statistischem Bundesamt etwas mehr als die Hälfte der Deutschen (54,9 Prozent), im selbst genutzten Eigenheim 45,1 Prozent. 

„Das bedeutet für Wohnungsbauunternehmen Herausforderung und Chance zugleich“, sagt Hoyer. Schließlich werden laut Schätzungen von Experten bis 2025 hierzulande jährlich etwa 310.000 neue Wohnungseinheiten gebraucht. Prof. Dirk Schiereck von der TU Darmstadt empfiehlt Wohnungsbauunternehmen, noch stärker auf die Besonderheiten in den jeweiligen Regionen Rücksicht zu nehmen. „Es gilt für die Unternehmen, sich mit langfristigen und nachhaltigen Lösungen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen einzustellen“, sagt der Immobilienexperte. Da es in Deutschland keinen einheitlichen Wohnungsmarkt gibt, gestalten sich die Märkte lokal.

So baut die TAG beispielsweise im Erfurter Ortsteil Stotternheim ein viergeschossiges Objekt zu familienfreundlichen Wohnungen mit individuellen Grundrissen. „Mit dieser umfangreichen Modernisierung kommen wir auch der großen Nachfrage nach preisgünstigem Wohnraum für Familien nach“, sagt TAG-Vorstand Hoyer. Die Wohnungen liegen in einem kinderfreundlichen Umfeld mit grünem Innenhof und Spielplatz. Neben geräumigen Drei- bis Fünf-Raumwohnungen sind Ein-Raum-Apartments für Singles vorgesehen. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon, Küchen und Bäder sind mit Fenstern ausgestattet. Der Einzugstermin ist für Dezember dieses Jahres geplant. Derzeit sind bereits 20 der 24 Wohnungen vermietet.

Über die TAG Immobilien AG
Die TAG Immobilien AG ist ein im MDAX gelistetes börsennotiertes Unternehmen mit einer mehr als 125-jährigen Geschichte. Die Hauptstandorte sind der Großraum Hamburg und Berlin, die Region Salzgitter sowie Thüringen/Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Insgesamt bewirtschaftet TAG aktuell etwa 74.000 Wohnungen sowie dazugehörige Gewerbeflächen, Garagen und Pkw-Stellplätze. Ziel des Unternehmens ist es, die Wohnqualität für seine Mieter zu verbessern. So passt die TAG etwa ihre Bestände den modernen Wohnbedürfnissen an, engagiert sich im Umfeld der Wohnquartiere und fördert eine gute Nachbarschaft. Durch ein umsichtiges Management seiner Immobilien und eine zukunftsorientierte Entwicklung seines Portfolios senkt der Konzern kontinuierlich den Leerstand und steigert den Wert seines Gesamtportfolios.

(Redaktion)


 


 

immo
umfrage
studie
mietzufriedenheit
familienfreundlich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "immo" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: