Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle
Weitere Artikel
Turnierveranstaltung

12. internationales Fußballturnier "ES geht nur gemeinsam"

Seit 12 Jahren veranstalten die Esslinger Moschee mit seinem türkischen Kulturverein Diyanetspor und die Stadt Esslingen das Integrations-Turnier. Es hat mittlerweile seinen festen Platz im Esslinger Kulturleben.

 So hieß es auch wieder zum Jahresende im Dezember in der Neckarsporthalle: "ES geht nur gemeinsam". Alle Akteure bewiesen an beiden Tagen, dass dieses Motto keine leere Worthülse ist.

Zahlreiche Menschen aus den 120 Nationen in Esslingen am Neckar bewiesen wieder anschaulich durch das Miteinander, was gelebte Integration bedeutet. Der Cheforganisator von Diyanetspor Cantürk Kilicaslan hatte in seiner Schlußrede dann auch die Hoffnung, dass ebenso wie dieses 12-jährige gelungene Miteinander, auch das tägliche Zusammenleben zu einem gemeinsamen Erfolg führen möge: gemäß dem Motto "ES geht nur gemeinsam".

Zuvor hatte Esslingens Sport- und Kulturbürgermeister Dr. Markus Raab darauf hingewiesen, dass trotz der vielfältigen Diskussionen in den verschiedenen Lebensbereichen sich die Beteiligten in einem zwischenmenschlichen Bereich begegnen können und fair und unverkrampft miteinander Fußball spielen und kommunizieren können. Dies sei ein wichtiges Fazit in der 12-jährigen Erfolgsgeschichte des Fußballturniers.

Das Jugendturnier des Jugendbüros Esslingen mit Conny Schehle und Dominik Blacha am Samstag, gewannen die Black and White vor den Bad Boys und dem FC Melo. FC Melo bekam den Fair-Play-Pokal. Esslingens Sportamtsvize, Max Pickl, lobte bei der Siegerehrung das äußerst faire und spielerisch starke Jugendturnier. Am Sonntag gewann souverän das Team Gutachter Yigit gegen die Mannschaft Young Boyz. Dritter wurde Fahrschule Kilic. Den Fair-Play-Pokal bekam die Mannschaft aus Kasachstan Pobeda, die erstmalig am Turnier teilnahm.

Einer der Höhepunkte des Turniers war das sonntägliche Einlagespiel, in dem der städtische Kapitän, Bürgermeister Raab, unterstützt von seinen langjährigen Stuttgarter Sportfreunden seine Mannschaft zum 6 : 5 Sieg gegen die Mannschaft der Esslinger Moschee um Sportamtsvize Max Pickl, führte.

Mitorganisator und Verantwortlicher für das Turnier, Stadtrat Dirk Rupp, stellte mit allen Akteuren fest, dass das Moltto "ES geht nur gemeinsam" auch 2013 gelten muss.

(Redaktion)


 


 

fussball
turnier
kulturverein diyanetspor
esslingen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "fussball" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: