Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Mobilität

Umzugsunternehmen immer beliebter

Werden die ersten Umzüge aus dem Elternhaus heraus oder während des Studiums bzw. der Ausbildung von einer Wohnung in die andere meist noch komplett selbst mit Hilfe von Freunden und/oder Verwandten bewerkstelligt, so bleibt später häufig nicht mehr die Zeit dazu. Neben dem Berufsleben ist es nicht einfach, einen aufwändigen Umzug komplett selbst durchzuführen. Schließlich darf die Arbeit nicht allzu sehr darunter leiden und nicht selten existieren weit mehr kostbare Besitztümer als noch zur Ausbildungs- oder Studienzeit. In solchen Fällen sind die Dienste von Umzugsunternehmen sehr willkommen.


Mehr als der reine Transport


Umzugsunternehmen gibt es viele und der Service unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter. Es gibt sogar Unternehmen, die speziell auf die Anforderungen einer Betriebsverlagerung ausgerichtet sind. Damit sind häufig andere Herausforderungen verbunden als mit einem Umzug von Privatpersonen. Umzugsunternehmen offerieren ein weit größeres Angebot als nur den Transport der Möbel und Umzugskartons. Das Abklemmen der Waschmaschine, die Demontage von Möbeln und sogar das Packen von Umzugskartons gehört mittlerweile bei einigen Firmen zum Service dazu. So können die Angehörigen des umziehenden Haushalts sich um Behördengänge kümmern, Umzugsformalitäten erledigen, ihren Berufen und sonstigen Alltagstätigkeiten weitestgehend nachgehen, während das engagierte Unternehmen den sonstigen Umzug eigenständig und zuverlässig erledigt. Dieser Service ist so praktisch, dass manche Firmen ihn seit einiger Zeit auch für ihre Angestellten finanzieren, damit diese näher an die Firma heranziehen und weniger effektive Arbeitszeit für die jeweilige Firma verloren geht. Aber auch Privatpersonen selber, ohne finanzielle Hilfe des Arbeitgebers, nehmen die Dienste der Umzugsunternehmen immer häufiger in Anspruch, da sie weitaus bequemere Umzüge bedeuten. Eine Betriebsverlagerung hingegen ist häufig kaum ohne professionelle Hilfe durchführbar.

Schwere Maschinen fachgerecht transportieren

Bei einem privaten Umzug ist Hilfe sicherlich dringend notwendig, wenn der Umziehende selbst zum Beispiel über starke Rückenschmerzen zu klagen hat und daher selbst nicht schwer heben kann. Betriebsverlagerungen sind für kleinere und mittelständische Unternehmen, die mit schweren Maschinen arbeiten, häufig nicht ohne professionelle Hilfe durchführbar. Nicht jedes Unternehmen verfügt über die notwendigen Fahrzeuge und Fahrer für diese, um die eigenen großen und schweren Gerätschaften zu bewegen. Darüber hinaus kann ein solcher Umzug ohne Unterstützung von außen sehr viel Zeit kosten, so dass dadurch finanzielle Schäden aufgrund fehlender Arbeitszeit entstehen. Die Unternehmen, die auf so eine Betriebsverlagerung spezialisiert sind, bieten diesbezüglich einen teilweise mit den Umzugsunternehmen für Privatpersonen vergleichbaren Service. Die Mitarbeiter sorgen also nicht ausschließlich für den Transport des Firmeninventars, sondern können die jeweiligen Maschinen auch meist selbstständig auf- und abbauen. Vielleicht kann eine besonders große Firma möglicherweise selbst einen schwierigen Betriebsumzug bewerkstelligen, ohne nennenswerte zeitliche oder finanzielle Einbußen dadurch zu erleiden.

(Redaktion)


 

 

Umzüge
Elternhaus
Studiums
Wohnung
Verwandten
Berufsleben
Besitztümer
Studienzeit
Umzugsunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umzüge" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: