Weitere Artikel
Verbrauchertipps

Bundesweite Aufklärungskampagne zu Einbruchschutz

Deutschland hat sich zu einem Paradies für Einbrecher entwickelt. Der Rekord von knapp 150.000 Haus- und Wohnungseinbrüchen aus dem Jahre 2013 ist nochmals gestiegen. Telenot als Baden-Württembergs größter Hersteller von Alarmanlagen und Partner der Präventions-Initiative „K-EINBRUCH“ will diesen Rekord nun stoppen: mit der bundesweit bisher einmaligen Aufklärungskampagne „Wir machen Deutschland sicher.“ und einem eigenen Qualitätssiegel für Alarmanlagen

Alarmanlage schließt Sicherheitslücke

„Wer sein Gebäude sicher machen will, braucht wachsame Nachbarn, si-cherheitsbewusstes Verhalten und hochwertigen Gebäudeschutz“, betont Harald Schmidt, Geschäftsführer der Polizeilichen Krimimalprävention der Länder und des Bundes und der Kopf der Initiative „K-EINBRUCH“. Bei die-sem Schutz nur auf mechanische Komponenten zu vertrauen, ist gefährlich. „Was bringt mir das beste gesicherte Fenster, wenn ich nicht weiß, ob es ge-schlossen ist“, so Schmidt. Wirklich sicher ist, wer sich für eine Alarmanlage entscheidet und damit die Lücke für absoluten Gebäudeschutz schließt. Mit Sicherheitstechnik lässt sich fast jeder zweite Einbruch verhindern. Will man die Anlagen vergleichen, fehlen jedoch einheitliche Qualitätsstandards.

Zuverlässiger Gebäudeschutz nur mit Siegel

Unter dem Motto „Wir machen Deutschland sicher.“ will Telenot nun Licht in das Dickicht der elektronischen Sicherheitstechnik bringen. In einer bundes-weiten Aufklärungskampagne informiert das schwäbische Unternehmen über zuverlässige Gebäudesicherheit. Das neue Siegel „Objekt gesichert“ soll da-für den Maßstab setzen. An der Hausfassade angebracht, schreckt das Sie-gel Einbrecher ab und macht klar: In diesem Gebäude ist eine Telenot-Alarmanlage installiert, auf die ist Verlass. „Mit der Sicherheit darf nicht ge-spielt werden. Eine nur 85-prozentige Zuverlässigkeit bedeutet Unsicherheit. Entweder 100 Prozent oder gar nicht, denn hier geht’s um Menschenleben und Existenzgrundlagen“, sagt Telenot-Sicherheitsexperte Timm Schütz. Dies gelte für Privat- und Unternehmensgebäude gleichermaßen.

Alternative bei Störungen des Telefonnetzes

Bei Einbruch oder Brand informiert die Alarmanlagen-Zentrale, falls ge-wünscht, automatisch einen Wachdienst. Dies erfolgt über den Telefonan-schluss. Auf die Frage der Redaktion, wie eine 100-prozentige Sicherheit bei Störungen oder Ausfällen des jeweiligen Telefonnetzes gewährleistet werden könne, antwortet Schütz: „Es gibt ein redundantes System über GSM. Auf dieses wird automatisch ausgewichen, falls über den Netzanbieter kein Notruf möglich ist.“

Einbrüche mit verheerenden Folgen

Auch wenn eine Versicherung den Verlust von Wertgegenständen finanziell abdeckt, die meisten Einbruchsopfer haben nach der Tat mit psychischen Folgen zu kämpfen. Und die heißen beispielsweise Schlaf- und Angststörun-gen. Die Opfer fühlen sich in ihren vier Wänden nicht mehr wohl und wech-seln mitunter sogar die Wohnung. Wer in hochwertige Sicherheitstechnik in-vestiert, ist vor Einbrüchen und somit auch vor den teilweise verheerenden Folgen geschützt. 

Über Telenot

Telenot ist einer der führenden deutschen Hersteller elektronischer Sicher-heitstechnik und Alarmanlagen mit Hauptsitz in Aalen, Süddeutschland. Die Produkte verfügen über Einzel- und Systemanerkennung der VdS Schaden-verhütung, des VSÖ Verbandes der Sicherheitsunternehmen Österreich und des SES Verbandes Schweizer Errichter von Sicherheitsanlagen. VdS, VSÖ und SES sind offizielle Organe für die Prüfung und Anerkennung von Sicher-heitsprodukten. Damit garantiert Telenot verlässliche Sicherheit mit Brief und Siegel. Autorisierte Telenot-Stützpunkte stehen für ein Netzwerk zertifizierter Fachbetriebe in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Diese stellen die Planung, Montage, Inbetriebnahme und Service sicher. Sicherheitslösungen von Telenot finden sich in Privathaushalten, kleinen und mittleren Unterneh-men, im Einzelhandel, der Industrie und der öffentlichen Hand. 

(Redaktion)


 


 

Sicherheitstechnik
Einbrecher
Gebäude
Telenot
Deutschland
Alarmanlage
K-Einbruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sicherheitstechnik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: