Sie sind hier: Startseite Stuttgart BOC
Weitere Artikel
VLN-Rennserie

Das LUBNER Motorsportteam geht mit internationler Besetzung in die Saison 2015

Internationale Fahrerbesetzung in der neuen VLN Saison des LUBNER Motorsportteams - Fahrer aus 6 Nationen werden für LUBNER Motorsport um Punkte und Platzierungen kämpfen - als Speerspitze geht das Fahrzeug mit der Startnummer 345 in die Rennen

Der Saisonstart für das Motorsportteam aus Georgenthal/Thür. steht vor der Tür.
Im Jahr 2013 stieg das Team mit einem Opel Astra OPC Cup in der VLN ein. In der neuen Saison 2015 sind es bereits 4 Fahrzeuge welche an den Start gehen. Fahrer aus 6 Nationen wie Luxemburg, Finnland, Schweiz, Italien, Türkei und Deutschland werden für LUBNER Motorsport um Punkte und Platzierungen kämpfen. Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Opel Astra OPC Cup. Nach dem Meistertitel im vergangenen Jahr, möchte das Team natürlich auch dieses Jahr um vordere Platzierungen kämpfen. Speerspitze im Team wird das Fahrzeug mit der Startnummer 345 bilden. Mit Juha Hannonen, Jari Nuoramo (beide FIN) und Daniel Bohr (LUX) werden Podestplatzierungen das Ziel sein.

Auch das letztjährige Meisterauto mit der Start-Nr.344 ist mit sehr guten Fahrern besetzt. Der Fellbacher Marcel Hartl schenkt im 3.Jahr dem Team sein Vertrauen. Teamkollegen sind der Berliner Robert Schröder und der Schweizer Rennfahrer Roger Vögeli.

Eine Premiere ist auf dem Opel mit der # 343. Mit Yigit Yazici und Mustafa Mehmet Kaya sind erstmals zwei türkische Fahrer in der VLN für eine komplette Saison unterwegs. Beide sind absolute Neulinge auf der Nordschleife. Man wird gespannt sein, wie sie sich entwickeln.

Auch der Renault Clio RS wird einige Veranstaltungen am Start sein. Mit Lucas Waltermann (D) und Andrea Sabatini (ITA) gehen zwei Stammpiloten auf dem Fahrzeug an den Start.

3. Fahrer im Bunde wird der Malsfelder Jens Wulf sein. Er war in 2014 mit einem Opel Astra OPC Cup des Teams unterwegs.

Teamchef Mirko Lubner voller Vorfreude:
" Ich bin sehr stolz auf unser Team, das wir auch dieses Jahr weiter gewachsen sind. Dies zeigt, das wir gemeinsam sehr gute Arbeit leisten. Ich hoffe und wünsche uns eine spannende und schadensfreie Saison. Meine Frau Anja und ich können es kaum erwarten, das erste Mal die Fahrzeuge auf die Rennstrecke zu schicken.."

Unsere Redaktionen, Business-ON Stuttgart und Geniesserinnen.de wünschen den Teams viel Glück und Erfolg auf den Rundkursen. Möge die Macht der Technik und das Glück der Tüchtigen das Team LUBNER begleiten...

(Redaktion)


 


 

vln
lubner
meister
astra
opc
boc
gühne
business office

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "vln" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: