Sie sind hier: Startseite Stuttgart BOC
Weitere Artikel
VLN-Rennserie

Der Astra OPC Cup – ein starkes Paket

Der Opel Astra OPC Cup startet in seine dritte Saison. Die Stärken: ein schnelles und dabei kostengünstiges Rennauto sowie ein Organisations- und Technik-Paket, das im Konkurrenzumfeld seinesgleichen sucht. Mit dabei die Träger des Meistertitels 2014 - das Lubner Motorsort Team.

Wie schon berichtet werden wir das Motorsport Team Lubner in der VLN Rennserie begleiten. Hier nun  weitere Informationen und die Renntermine 2015.

Seriennahe und dennoch faszinierende Technik: Der Opel Astra OPC Cup
Packender Rennsport mit seriennaher, aber faszinierender Technik zu günstigen Kosten und einem umfassenden Support-Paket auf der schönsten und herausforderndsten Rennstrecke der Welt – das ist der Opel Astra OPC Cup im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der 2015 in seine dritte Saison startet. Die 320 PS starken Turbo-Boliden aus Rüsselsheim haben längst die Herzen nicht nur der Opel-Fans rund um die legendäre Nordschleife erobert. Auch die Teams und Fahrer schätzen mit diesem Markenpokal ein Gesamtpaket, das kaum Wünsche offen lässt.

Die Einschreibegebühr von 2500 Euro pro Fahrzeug beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket. An Preisgeldern werden pro Jahr 135.000 € ausgeschüttet. Zusätzlich erhält jedes Team ein Antrittsgeld von 300 Euro pro Fahrzeug und Rennen (also 3000 Euro für die komplette Saison), dazu vier VLN-Jahrestickets plus vier Eintrittskarten für die Jahres-Siegerehrung, Zutritt fürs Cup-eigene Catering für vier Personen sowie Teambekleidung für die Fahrer. So lassen sich die finanziellen Aufwendungen der eingeschriebenen Teams, die einen fabrikneuen Astra OPC in Cup-Spezifikation zum Preis von 48.900 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erstehen können, erheblich entlasten.

Einen besonderen Trumpf des Astra OPC Cups stellt indessen die technische Betreuung der Teams durch Opel Motorsport und den Service Provider Kissling Motorsport dar. Die Mannschaft aus Bad Münstereifel hat in ihrer langen Historie mehr als 600 Gesamt- und Klassensiege eingefahren und sich speziell auf der Nordschleife ihren Platz in den Geschichtsbüchern längst gesichert. Im Astra OPC Cup agiert Kissling Motorsport gewissermaßen als „eierlegende Wollmilchsau“ – Promotion und Durchführung sowie die gesamte Technik des Cups liegen in den bewährten Händen von Teamchef Stefan Kissling und seine Mannen. Sie stehen den Teams jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und stellen darüber hinaus die komplette Ersatzteil- Logistik an der Rennstrecke sicher. Dies erspart den Teams eine aufwändige und damit kostenintensive Ersatzteil-Bevorratung.

„Der Kundensport spielt für Opel seit jeher eine tragende Rolle“, betont Opel Motorsport Direktor Jörg Schrott. „Zufriedene Kunden sind uns wichtig. Daher ist es unser Bestreben, auf die Wünsche der Teams einzugehen und mit dem Astra OPC Cup eine Plattform zu schaffen, die ihnen die Ausübung ihrer Leidenschaft in einem ebenso professionellen wie angenehmen Umfeld ermöglicht. Einen besseren Partner als Kissling Motorsport könnte man sich dabei kaum wünschen.“

Rennkalender 2015

06.03.-07.03. ADAC Saarland-Pfalz Rallye
17.04.-18.04. ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg
15.05.-16.05. S-DMV Thüringen Rallye
07.08.-09.08. ADAC Wartburg Rallye
20.08.-23.08. ADAC Rallye Deutschland (Doppellauf)
04.09.-05.09. ADAC Ostsee Rallye
23.10.-24.10.  ADAC 3-Städte Rallye

(Redaktion)


 


 

opel astra cup
lubner
mororsport
gühne
boc
renntermine

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "opel astra cup" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: