Weitere Artikel
Existenzgründer-Messe

Im April: Treffpunkt für Existenzgründer auf der Stuttgarter Messe

Vom 1. bis 2. April 2011 findet die NewCome, Süddeutschlands wichtigste Messe für Gründungsinteressierte, Existenzgründer, Franchising und junge Unternehmer, statt. Sechs Monate vor dem Start des zweijährigen Pflichttermins rund um die Selbständigkeit hat die Aufplanung der Messestände begonnen.

Die Veranstalter können bereits vor Messebeginn eine starke Nachfrage vermelden: Der Anmeldestand ist deutlich höher als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Veranstaltung. Rund 50 Aussteller haben sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt angemeldet, so zum Beispiel der Sparkassen Verband Baden-Württemberg, die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern oder die Bürgschaftsbank. Die Messe Stuttgart und ihre Partner, das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg mit der Initiative für Existenzgründung en und Unternehmensnachfolge ifex sowie die L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg, erwarten rund 5.000 interessierte Besucher. Diese informieren sich an den Messeständen der rund 150 Aussteller, auf dem Landeskongress und im begleitenden Rahmenprogramm zu den wichtigsten Aspekten von Existenzgründung, Übernahme und Franchising . Auf Europas modernstem Messegelände mit optimaler Infrastruktur haben die Gäste viele Möglichkeiten das hochkarätige Beratungsangebot zu nutzen, um so ihre beruflichen Pläne noch erfolgreicher umsetzen zu können.

Aussteller bieten wertvolles Wissen und Beratung auf verschiedenen Ebenen

Die NewCome bietet kompakte Informationen und Beratung zu den Bereichen Finanzierung und Förderung, Beratung, Produkte und Dienstleistungen für Existenzgründer, Unternehmensnachfolge und Franchise. So stellen zum Beispiel Versicherungen, Krankenkassen sowie Behörden, Kammern und Verbände ihre Leistungen vor und bieten den Besuchern wertvolle Hilfestellung vor dem Schritt in die Selbständigkeit und Unterstützung für junge Unternehmen an. Kernstück der wichtigsten Veranstaltung rund um das Thema Existenzgründung in Süddeutschland ist der Landeskongress, der von L-Bank und ifex inhaltlich verantwortet und organisiert wird. Das Kongressprogramm präsentiert allgemeine Gründungsschritte sowie zentrale Themen wie Finanzierung und Förderung, Unternehmensnachfolge, Werbung/Marketing, frei Berufe, Franchise und gewerbliche Schutzrechte.

Ein weiterer wichtiger Baustein im Konzept der NewCome ist, neben den Messeständen und dem Landeskongress, der Beratungsparcours, der von ifex und L-Bank organisiert wird. Hier geben Experten erste Informationen zum Bewerten von Geschäftsideen und dem Erstellen eines Businessplans, sowie zu Finanzierung, mögliche Rechtsformen bei der Unternehmensgründung, Steuern und Versicherungen. Das Aussteller-Forum bietet den Besuchern praxisnahe Hilfestellungen, Best-Practice-Beispiele und den Wissenstransfer mit Gleichgesinnten und Jungunternehmern.

Erstmals auf der NewCome: Der NewBizCup2.0

Erstmals präsentiert sich der NewBizCup2.0, der Businessplan-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg, im Rahmen der NewCome. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Bundeslandes Baden-Württemberg und wird von der Hochschule Reutlingen in Kooperation mit der University Entrepreneurship Corporation der Karl-Schlecht- Stiftung organisiert. Die Teilnehmer erlangen in praxisorientierten Seminaren betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, entwickeln innovative Geschäftsideen und setzen diese in einen Businessplan um. Das teamorientierte Konzept fördert das Interesse der Studierenden am Unternehmertum und verbessert das Gründungsklima an den baden-württembergischen Hochschulen. Die Schirmherrschaft für den NewBizCup2.0 hat der Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg, Ernst Pfister, übernommen. Das Projekt wird vom Wirtschaftministerium Baden-Württemberg mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Die Ausrichtung des Landesfinales hat die L-Bank übernommen.

Die Veranstalter der NewCome sehen für das vielschichtige Messekonzept beste Chancen, denn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ändern sich und fordern neue Unternehmenskonzepte. Auch durch die Zunahme im Dienstleistungssektor und die wachsende Zahl von Freiberuflern steigt die Nachfrage nach unabhängiger, professioneller Existenzgründerberatung zu allen wichtigen Aspekten der Selbständigkeit.

(Redaktion)


 


 

Vom 1. bis 2. April 2011 findet die NewCome
Süddeutschlands wichtigste Messe für Gründungsinteressierte
Franchising und junge Unternehmer
statt. Sechs Monate vor dem Start des zweijährigen Pflichttermins rund um die Selbständigkeit h

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vom 1. bis 2. April 2011 findet die NewCome" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: