Weitere Artikel
Bauen/Asbest

Wer Asbest verschweigt, muss Sanierung zahlen

Wer sein Haus umbauen möchte, sollte vorher immer ein Gutachten vom Sachverständigen machen lassen. So behält er nicht nur die Kosten im Griff, sondern erfährt auch rechtzeitig von möglicherweise nötigen Asbest- oder Schadstoffsanierungen. Besonders Heimwerker, die Renovierungsarbeiten selbst erledigen möchten, sollten sich über die Gefahren informieren, um gesundheitliche Folgen zu vermeiden. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB).

Denn wenn Asbest gefunden wird, müssen Privatleute die Finger davon lassen. Der Bauherr ist verpflichtet, Spezialfirmen mit dem Ausbau zu beauftragen. Auch die Entsorgung und Lagerung des Baustoffes nach demAusbau muss genau dokumentiert werden.

«Asbest ist in vielen Altbauten versteckt», sagt VPB-Vorsitzender Thomas Penningh. Derzeit bauen viele ältere Ehepaare ihr Familienhaus zum barrierearmen Alterssitz um. Dabei haben sie es oft mit Asbest und anderen gesundheitsschädlichen Baustoffen zu tun. Bis in die 1980er Jahre hinein wurde Asbest verbaut, in Fassaden, Dächern, Dämmstoffen und Klebern. Bis 1991 durfte es noch in Form von Asbestzementprodukten eingebaut werden. «Also auch relativ neue Häuser können betroffen sein», warnt Penningh.

Soll das Haus verkauft werden und besteht auch nur der begründete Verdacht, dass in der Immobilie gesundheitsgefährdende Stoffe verbaut worden sein könnten, muss der Kaufinteressent informiert werden, und zwar ungefragt. Dazu ist der Verkäufer verpflichtet. Unterlässt er dies, kann er zur Zahlung der Sanierungskosten verurteilt werden. So entschied jüngst der Bundesgerichtshof den Fall eines asbestverkleideten Hauses aus dem Baujahr 1980 (AZ: V ZR 30/08).

(Redaktion)


 


 

Gutachten vom Sachverständigen
Asbest- oder Schadstoffsanierungen
Heimwerker
Renovierungsarbeiten
Ve

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gutachten vom Sachverständigen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: