Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing
Weitere Artikel
Wettbewerb

Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. März innovative Projekte aus Baden-Württemberg für eine digitale Welt einreichen

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ geht in die heiße Phase: Gesucht werden 100 wegweisende Ideen und Projekte zur Gestaltung der Digitalisierung

Berlin, 26.02.2015 – Bis Mitte März ist ganz Deutschland aufgerufen, seinen Ideenreichtum unter Beweis zu stellen: Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“ die 100 innovativsten Projekte zur Gestaltung einer vernetzten Welt. Noch bis zum 15. März können Bewerbungen aus allen Regionen Deutschlands unter ausgezeichnete-orte.de eingereicht werden. Wie können Bildungsangebote an die Bedürfnisse der Digital Natives angepasst werden? Wie nutzen Unternehmen neue Technologien wie Cloud-Computing? Wie funktioniert kultureller Austausch in der Informationsgesellschaft? Wie können intelligente Netze und innovative Technologielösungen Umwelt- und Klimaschutz fördern? Gefragt sind Ideen, wie die Zukunft einer digital vernetzten Welt erfolgreich gestaltet werden kann. Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen, Forschungsinstitute, Start-ups, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren.

 

Eine hochkarätige Jury, unterstützt durch einen Fachbeirat, wählt die besten 100 Ideen aus, die einen positiven Beitrag zur Gestaltung einer digital vernetzten Zukunft leisten. Nach der Bekanntgabe der Preisträger am 11. Mai beginnt für die „Ausgezeichneten Orte“ ein ereignisreiches Wettbewerbsjahr: von der feierlichen Auszeichnung jedes Preisträgers in einer individuellen Preisverleihung über die Wahl des Publikums- und der Bundessieger bis hin zu Netzwerktreffen und Preisträgerempfang am 10. November 2015 in Berlin.

Deutschland-vernetzt.de: Alles rund um die vernetzte Welt

In Reportagen, Interviews, Portraits und Live-Talks greifen die Initiatoren unter deutschland-vernetzt.de das aktuelle Jahresthema des Wettbewerbs auf und nehmen die Zukunft der Digitalisierung unter die Lupe. In Interviews, Portraits, Veranstaltungshinweisen und Gastbeiträgen werden die Hintergründe der Digitalisierung beleuchtet und führende Köpfe zum Thema befragt.

 

Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Bewerbungsformular sind unter ausgezeichnete-orte.de verfügbar.

Über den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Der Wettbewerb wird von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank realisiert und zeichnet Ideen und Projekte aus, die Leuchtturmcharakter für den Standort Deutschland besitzen. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken. 2013 stand der Wettbewerb erstmals im Zeichen eines Jahresthemas: „Ideen finden Stadt“. 2014 kürte die Jury die 100 besten Ideen für die Gestaltung von ländlichen Regionen, während sie sich in diesem Jahr den besten Ideen für eine digitale Welt widmet.

 

(Redaktion)


 


 

Projekte
Deutsche Bank
Gestaltung
Preisträger
Digitalisierung
Zukunft
Initiativen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ideen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: