Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Handwerks-Gesellen

Wettbewerb: Schneidwerkzeugmechaniker aus Region ganz vorne

Zu den besten Gesellen Deutschlands zählen gleich sieben Nachwuchshandwerker aus der Region Stuttgart. Sechs junge Männer und eine Dame werden deshalb morgen, am Freitag, 4. Dezember 2009, in Halle/Saale beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks als Bundessieger gekürt.

Auch mit der Quantität kann das Handwerk zufrieden sein. „Bis Ende November gingen 3,1 Prozent mehr neu abgeschlossene Ausbildungsverträge als im Vorjahr ein“, bewertete Bernd Stockburger, Geschäftsführer bei der Handwerkskammer Region Stuttgart, die aktuelle Ausbildungsbilanz. Lag die Zahl zu Beginn des Ausbildungsjahres im September noch im negativen Bereich, stiegt sie zum Jahresende erfreulicherweise an. Ende November waren 4939 Ausbildungsverträge registriert. „Damit haben wir in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bewiesen, dass das Handwerk zu seinem Ausbildungsversprechen steht.“

Mehrere Tausend junge Handwerker haben sich beim Leistungswettbewerb, dem "Superstar-Casting" zunächst auf Kammerebene und dann auf Landesebene gemessen. Wer die Qualifikationsrunden überstanden hatte, konnte sich auf Bundesebene beweisen. Die Sieger dürfen sich "beste Junghandwerker Deutschlands" nennen. Dazu gehören dieses Jahr Gesellen aus den verschiedensten Landkreisen in der Region Stuttgart.

Gleich zweimal vertreten sind die Spezialisten für Schneidwerkzeuge. Stefan Roth aus Göppingen siegte in seinem Schwerpunkt „Schneidwerkzeug und Schleiftechnik“, Alexander Walker aus Schorndorf war der Beste in der „Schneidemaschinentechnik und Messerschmiedetechnik“. Neben den sieben ersten Siegern platzierten sich fünf Gesellen auf Rang zwei, den dritten Platz errangen vier junge Handwerker aus dem Einzugsbereich der Stuttgarter Handwerkskammer.

Sieger aus der Region Stuttgart (in Klammer: Ausbildungsbetrieb):

1. Platz: Michael Driemel, Vaihingen/Enz, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik (Fa. Gerd Hayer, Vaihingen/Enz)

Kathrin Hartmann, Baden-Baden, Schuhmacherin (Staatstheater Stuttgart)

Stefan Roth, Göppingen, Schneidwerkzeugmechaniker Schwerpunkt Schneidwerkzeug und Schleiftechnik (Fa. Almü-Präsizions-Werkzeug GmbH, Zell u.A.)

Mathias Rotter, Lenningen, Graveur Schwerpunkt Reliefgraviertechnik (Fa. Reichle GmbH, Bissingen a.d.T.)

Sven Schürrle, Stuttgart, Orthopädieschuhmacher (Fa. Bernd Schäfer, Stuttgart)

Alexander Walker, Schorndorf, Schneidwerkzeugmechaniker Schwerpunkt Schneidemaschinentechnik und Messerschmiedetechnik (Johannes Giesser Messerfabrik GmbH, Winnenden)

Jan Weithofer, Geislingen/St., Metallbildner Fachrichtung Ziseliertechnik (Fa. Ernst Strassacker GmbH & Co. KG, Süßen)

(Redaktion)


 


 

Zu den besten Gesellen Deutschlands zählen gleich sieben Nachwuchshandwerker aus der Region Stuttgart. Sechs junge Männer und eine Dame werden deshalb morgen
am Freitag
4. Dezember 2009
in Halle/Saale

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zu den besten Gesellen Deutschlands zählen gleich sieben Nachwuchshandwerker aus der Region Stuttgart. Sechs junge Männer und eine Dame werden deshalb morgen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: