Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Destatis

15 Millionen Armbanduhren im 1. Halbjahr 2009 importiert

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der in Leipzig stattfindenden Uhren- und Schmuck-Messe "MIDORA" mitteilt, wurden im ersten Halbjahr 2009 über 15 Millionen Armbanduhren im Wert von 390 Millionen Euro nach Deutschland eingeführt. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ist die Anzahl der importierten Armbanduhren deutlich zurückgegangen (- 19,3%). Im ersten Halbjahr 2008 waren noch rund 19 Millionen Armbanduhren nach Deutschland eingeführt worden.

Allein die Fernost-Staaten VR China, Hongkong und Thailand lieferten zusammen 12 Millionen Uhren zu einem durchschnittlichen Stückpreis von 9,70 Euro nach Deutschland. Dagegen wurden die 800 000 aus der Schweiz stammenden Armbanduhren zu einem durchschnittlichen Stückpreis von 266,80 Euro importiert.


(Redaktion)


 


 

Armbanduhren
Import
2009
importiert
Destatis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Armbanduhren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: