Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Winzergenossenschaft

2008er : Warmblütig und reif Winzergenossenschaft Auggen mit Baden Debüt

Unter "Baden Debüt 2008" bietet die Winzergenossenschaft Auggen bereits die ersten 2008er: einen Gutedel und einen Spätburgunder Rotwein, jeweils trocken.

Achern, Beide Tropfen überzeugen durch gute Reife, der Spätburgunder insbesondere durch seinen warmblütigen Körper, dass der Jahrgang 2008 durchaus das hält, was von ihm prophezeit wurde. Der Gutedel besticht durch weiche Blüten- und Birnenaromen und kräftigen 12 % Alkohol, Eigenschaften die er durchaus nicht jedes Jahr aufweist, dass er von sehr ausgereiftem Lesegut stammt. Das noch jugendlich quirlige Finish passt gut und macht richtig Spaß. Der Rotwein zeigt sich mit kräftigen Kirsch- und Brombeernoten, sowie feinen Tanninen und respektablen 13 % schon sehr erwachsen. Das fruchtige Burgunder-Finish mit den charakteristischen Gerbstoffnoten empfiehlt sich zu Salat mit Entenbrust, Rinderschmorbraten oder Wild.

"Ende September kamen sonnige Herbsttage mit kühlen Nächten, die bis weit in den Oktober hinein reichten. Diese Kombination bringt die gewünschte langsame Endausreifung der Trauben, die sie brauchen, um die richtigen Aromen zu entwickeln. Dieses Jahr hatten sie reichlich Zeit. Wir Winzer sind sehr zufrieden, und die Weinfreunde dürfen sich auf einen guten Jahrgang freuen. Die Komponenten Aroma und Fruchtsäure verbinden sich absolut harmonisch. 2008 ist ein Jahrgang, der durch fruchtige Weine bestechen wird", erklärt Geschäftsführer Thomas Basler.

(lifepr )


 


 

wein
winzer
genossenschaft
burgunder
aroma

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "wein" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: