Sie sind hier: Startseite Südbaden Bizz Tipps Hot Spots
Weitere Artikel
Gewerbe Akademie Offenburg

390 000 Euro Zuschuss für überbetriebliche Berufsausbildung

Die Gewerbe Akademie Offenburg kann sich über einen Zuschuss in Höhe von rund 390 000 Euro zur Durchführung der überbetrieblichen Berufsausbildung im Jahr 2009 freuen. Der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium des Landes, Richard Drautz, überreichte hierzu gestern in der Gewerbe Akademie den Zuwendungsbescheid des Ministeriums an den Leiter der Gewerbe Akademie, Werner Gmeiner.

Auch der Geschäftsführer der Handwerkskammer, Michael Wohlrabe, freute sich über Zuschüsse in Höhe von 450 000 Euro, ebenfalls für die überbetriebliche Ausbildung in Freiburg und weitere 285 000 Euro für die Modernisierung der Gewerbe Akademie in Freiburg. „Es ist uns wichtig, dass gerade in der derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Situation die Betriebe bei der Ausbildung nicht nachlassen. Damit sichern sie sich ihre Fachkräfte für die Zeit nach der Krise“, betonte der Staatssekretär. An der Gewerbe Akademie Offenburg mit Außenstellen in Lahr und Appenweier werden in diesem Jahr 418 überbetriebliche Berufsausbildungslehrgänge für rund 3950 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgeführt. „Unsere Gedanken widmen wir stets den Themen von morgen und übermorgen und sorgen für eine effiziente Umsetzung mit guten Ergebnissen“, sagte Wohlrabe. Er betonte, dass die Handwerkskammer Freiburg als einzige im Land mit einem dezentralen Bildungsnetz arbeite. „Diese Bildungshäuser haben den Auftrag die überbetriebliche Ausbildung sicherzustellen. Die Handwerkskammer Freiburg sei außerdem der größte gewerblich-technische Qualifizierungsanbieter in Baden-Württemberg. „Wir legen Wert auf ein grundsolides, faires Angebot. Qualität und Dienstleistung stehen an oberster Stelle“, verdeutlichte Wohlrabe.

Die Lehrgänge sind ergänzender Bestandteil der dualen Ausbildung, da nicht jeder Betrieb immer alle Inhalte vermitteln kann und garantieren so ein hohes Niveau der Ausbildung. Derzeit entwickeln sechs Handwerkskammern des Landes ein ganz neues Projekt. Ab Juli sollen so genannte Bildungscoaches die Betriebe aufsuchen und sie in Sachen Weiterbildung beraten. „Wir müssen in die Zukunft denken, denn wir brauchen die Fachkräfte“, sagte Werner Gmeiner, Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg.

(Redaktion)


 


 

gewerbe
akademie
offenburg
gmeiner
berufsausbildung
überbetrieblich
handwerkslammer
teilnehmer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "gewerbe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: