Weitere Artikel
INTERVIEW MIT FRANK HÄMMERLE

9 Fragen an ... Frank Hämmerle, Landrat im Kreis Konstanz

Suedbaden.Business-on.de befragte führende Persönlichkeiten zu Ihren Einschätzungen und Erwartungen für das neue Jahr. Der Jurist Frank Hämmerle ist seit 1997 Landrat im Kreis Konstanz. Zuvor baute er in Sachsen und Brandenburg neurologische Rehabilitationskliniken auf und war als Geschäftsführer der Betreibergesellschaft tätig. Im Gespräch mit www.suedbaden.business-on.de sagt er, wie sich Unternehmen in seiner Region sozial engagieren, wie die Kreisverwaltung die Wirtschaft unterstützt und was die Region auszeichnet.


Business-on.de Südbaden: Wie wird sich der Arbeitsmarkt in ihrem Landkreis 2009 voraussichtlich entwickeln? Bleibt es stabil?

Frank Hämmerle: Ich habe die Hoffnung, dass wir von den Auswirkungen der Finanzkrise nicht so stark getroffen werden, da wir im Landkreis Konstanz eine breit gefächerte Unternehmensstruktur haben. Eine seriöse Aussage ist derzeit aber kaum möglich. Ich werde jedoch auf politischer Ebene alles tun, um die Unternehmen und die Arbeitnehmer im Landkreis Konstanz zu unterstützen.

Business-on.de Südbaden: Welche guten und schlechten Faktoren zeichnen den Standort besonders aus?

Frank Hämmerle: Ich bin davon überzeugt, dass wir viele Stärken im Landkreis Konstanz haben; insbesondere sind wir eine innovative und bildungsstarke Region, was auch durch den Hochschulstandort Konstanz und das ausgeprägte berufliche Bildungssystem unterstützt wird. Auch das kulturelle Angebot, die Lebensqualität in einer noch weitgehend intakten Natur und die Familienfreundlichkeit zeichnen den Landkreis Konstanz aus.

Business-on.de Südbaden: In welchem Unternehmen würden Sie gern mal für einen Tag arbeiten und warum?

Frank Hämmerle: Es ist schwierig sich auf ein Unternehmen zu beschränken, da wir im Landkreis einige sehr interessante Geschäftsfelder haben, die mich interessieren. Ich kann aber als Beispiel das Unternehmen Sunways in Konstanz nennen, welches als Vorzeigefirma in Sachen Umwelttechnologie am westlichen Bodensee gilt. Hier war ich auch schon mehrfach persönlich zu Gast unter anderem mit Regierungsdelegationen aus der Schweiz und Journalistengruppen. Faszinierend finde ich hier die innovative Technologieentwicklungen und die bestehenden Möglichkeiten, insbesondere im Hinblick auf eine umweltfreundliche Energiegewinnung.

Business-on.de Südbaden: Bei welchen Unternehmen in Ihrem Landkreis waren Sie schon zu Besuch?

Frank Hämmerle: Grundsätzlich ist es mir ein großes Anliegen, auch zur Wirtschaft und den Unternehmen im Landkreis Konstanz einen engen Kontakt zu pflegen. Ich bevorzuge dabei aber keine bestimmten Unternehmen sondern sehe meine Aufgabe in der Unterstützung des Wirtschaftsstandortes Landkreis Konstanz im Gesamten. In meiner langjährigen Amtszeit habe ich deshalb schon viele Firmen (wie z.B. Sunways, Allweiler, FORA, WEFA / Innotech Singen, Alcan oder ETO Stockach) besucht und stehe in engem Kontakt zu vielen Entscheidungsträgern.

Business-on.de Südbaden: Welche Maßnahmen zur Förderung der Wirtschaft sind für das kommende Jahr im Landkreis geplant?

Frank Hämmerle: Wir haben sehr vielfältige Maßnahmen auch für das Jahr 2009 geplant; nennen möchte ich hier z.B. die klassische Wirtschaftsförderung, die auch durch die Städte und Kommunen im Landkreis Konstanz sehr erfolgreich betrieben wird, das Standortmarketing mit der Bodensee-Standort-Marketing – genannt BSM – sowie aktuell die Förderung einer Clusterinitiative durch den Kreistag des Landkreises Konstanz. Besonders erwähnen möchte ich auch die enge Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft im Rahmen des sog. „Zukunftspaktes“. In diesem Projekt engagieren sich eine berufliche Schule in Singen, die regionale Wirtschaft und der Landkreis Konstanz im Interesse einer optimalen Abstimmung Ausbildung - Beruf.

Business-on.de Südbaden: Wird der Landkreis "antizyklisch" handeln und in diesem Jahr besonders viel investieren?

Frank Hämmerle: Auch der Landkreis Konstanz wird in 2009 mehr investieren, als in den Vorjahren – wir haben einige Maßnahmen geplant, darunter auch eine große Baumaßnahme im Hoch- und Tiefbau, so dass wir etliche Aufträge an Unternehmen vergeben können. Außerdem beobachten wir die Entwicklung im Bereich der Konjunkturprogramme, um auch hier möglicherweise aktiv werden zu können.

Business-on.de Südbaden: Welchen Unternehmer in der Region schätzen Sie besonders für seine Leistung und wieso?

Frank Hämmerle: Ich möchte hier kein bestimmtes Unternehmen besonders hervorheben, allerdings schätze ich an den Unternehmen im Landkreis Konstanz generell die Innovationsbereitschaft und den Einsatz für einen Erhalt der Arbeitsplätze. Wir haben im Landkreis Konstanz viele große Unternehmen, Mittelständler und auch kleine neugegründete Unternehmen, die die Städte und Gemeinden sowie der Landkreis mit Gründungs- und Technikzentren sowie Startups unterstützen.

Business-on.de Südbaden: Was halten sie davon, dass auch Unternehmer soziale Verantwortung haben? Kennen Sie Beispiele?

Frank Hämmerle: Im Landkreis Konstanz gibt es sehr viele Beispiele von Unternehmen und Unternehmern, die sich sozial engagieren und/oder soziale Projekte unterstützen. Zum Beispiel haben Banken und Sparkassen eine klassische Tradition in der Unterstützung von Vereinen und Projekten. Ein gutes Beispiel ist aber auch z.B. die Bäckerei Antelmann in Radolfzell. Sie stellt nachmittags arbeitslosen Jugendlichen die Backstube zur Verfügung, wo sie unter Anleitung von Fachkräften berufliche Praxis erlangen können und dadurch auch die Chance erhalten, später einen Beruf zu erlernen.
Mehrere Firmen und Unternehmen aus dem Landkreis engagieren sich in einem Netzwerkprojekt der Suchtprävention „b.free“. Was durch eine einzelne Firma allein nicht möglich geworden wäre, aber in der Menge der beteiligten Firmen nun geschaffen wurde, ist ein Paradebeispiel von regionalem Engagement durch Unternehmen.
Darüber hinaus gibt es viele weitere und wichtige Unterstützungsformen durch Unternehmen im Landkreis Konstanz, für die ich sehr dankbar bin.

Business-on.de Südbaden: Informieren Sie sich im Internet bei Wirtschaftsportalen wie zum Beispiel www.suedbaden.business-on.de?

Frank Hämmerle: Natürlich informiere ich mich täglich in verschiedenen Internetportalen aber auch der regionale und überregionalen Presse über aktuelle Entwicklungen in allen Bereichen.

(Redaktion)


 


 

Konstanz
business-on
Hämmerle
Landkreis
Unternehmer
Hochschulstandort
Lebensqualität
Stärken
Schwäch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Konstanz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: