Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Ranking

Die sichersten Airlines der Welt

Mit einem eigens zu diesem Zweck entwickelten Verfahren, erstellt die Schweizer Agentur AirTransport Rating Agency ab 2011 jährlich eine Rangliste der sichersten Airlines. 15 Kriterien stehen dabei auf dem Prüfstand und werden mit statistischen Methoden zu einem "ganzheitlichen Sicherheitsranking" kombiniert.

"Es gibt eine starke Nachfrage nach einer facettenreichen Aufschlüsselung der Faktoren, die die Sicherheit von Airlines beeinflussen. Unser Verfahren geht weit über die Unfallstatistiken hinaus und kann dieses Bedürfnis so stillen", erklärt AirTransport-Rating-Manager Ariel Beresniak.

Airlines am Prüfstand

Bestehende Airline-Sicherheitsrankings stufen die Fluggesellschaften nur nach der Zahl der Unfälle ein. "Die Rankings sind komplett willkürlich", sagt Beresniak.

Das Verfahren der AirTransport Rating Agency zieht auch die Organisationsstruktur der Fluggesellschaften in Betracht. Unter den Kriterien, die in die Rangliste einfließen, sind unter anderem die Anzahl der Passagiere, die Anzahl der veralteten Flugzeuge und die betriebseigenen Ausbildungsstätten einer Airline.

Mit mathematischen Verfahren wird aus den einzelnen Datensätzen ein einzelner Indikator errechnet, der über die Sicherheit einer Fluglinie Auskunft geben kann. "Unsere Methode ist sehr komplex. Es gibt keinen anderen Anbieter, der vergleichbare Analysen liefern kann", so Beresniak.

Das Verfahren soll verhindern, dass ein einzelner Unfall den Ruf eines Unternehmens stark beschädigen kann. Unfälle sind in der Branche relativ selten, weshalb ein Unglück eine Airline in Rankings mit nur diesem Kriterium dauerhaft nach unten zieht.

Die AirTransport Rating Agency ist eine unabhängige Agentur. Die Firma wurde von privaten Investoren ins Leben gerufen. Die aus dem Datenmaterial gewonnenen Ranglisten und Analysen sollen Experten von Versicherern, Finanzanalysten und Fluggesellschaften die Einschätzung von Fluglinien erleichtern.

Für die aufgearbeiteten Daten müssen Interessenten bezahlen.

Top-10 öffentlich einsehbar

Die Rohdaten für die Analyse bezieht die Schweizer Agentur aus öffentlich zugänglichen Datenquellen. Die Top-10 der sichersten Fluggesellschaften werden künftig ein Mal pro Jahr im Internet veröffentlicht.

Die aktuelle Rangliste basiert auf Daten aus dem Jahr 2009. Die Liste ist alphabetisch geordnet und enthält neben US-amerikanischen und japanischen auch drei Airlines aus Europa.

Über den Preis der komplexeren Analysen gibt Beresniak keine Auskunft. "Die Preise variieren je nach Zweck", sagt er. In Zukunft soll das Verfahren auch auf andere Aspekte der Luftfahrtbranche angewendet werden.

"Wir wollen uns erst am Markt etablieren. Das braucht Zeit. Später kann die Methode auch für die Ermittlung der Kundenzufriedenheit verwendet werden", erläutert Beresniak.

Weitere Infos: http://www.atra.aero

(FN)


 


 

Sicherheit
Flugreisen
Airlines
Fluggesellschaften
Ariel Beresniak
AirTransport Rating Agency
Ranking
Sicherheitsaspekte
Flüge
Rangliste
Analyse
Kriterien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sicherheit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: