Weitere Artikel
Tag des Ausbildungsplatzes

Arbeitsagenturen werben um Ausbildungsstellen

Zum „Tag des Ausbildungsplatzes“ am heutigen Donnerstag, 14. Mai 2009, sprechen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsagenturen und Arbeitsgemeinschaften Unternehmen in Baden-Württemberg an: Ziel ist es, zusätzliche Ausbildungsplätze einzuwerben.

Berufsberater und Vermittler der 24 Arbeitsagenturen im Südwesten werben am heutigen Donnerstag, dem 14. „Tag des Ausbildungsplatzes“, um zusätzliche Lehrstellen. Begleitet wird die Aktion dabei von der Landesregierung, den Kammern und Verbänden, die zusammen mit der Regionaldirektion Partner im Ausbildungsbündnis sind.

Im vergangenen Jahr konnten die Agenturen in Baden-Württemberg insgesamt 4.116 zusätzliche Ausbildungsstellen einwerben. Zu 5.640 Betrieben hatten die Berufsberater und Vermittler Kontakt. Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt hat sich, anders als auf dem Arbeitsmarkt, bislang nicht verschlechtert. Im April waren bei den Agenturen annähernd gleich viele Ausbildungsstellen (52.220) gemeldet wie Bewerber
(52.155), die eine Ausbildung suchen.

Ziel der 24 Arbeitsagenturen in Baden-Württemberg bleibt es, auch in wirtschaftlich
schwierigen Zeiten allen ausbildungswilligen und ausbildungsfähigen Jugendlichen ein Ausbildungs- oder Qualifizierungsangebot zu machen.

(Redaktion)


 


 

Arbeitsagenturen
Tag des Ausbildungsplatzes
Mitarbeiter
Qualifizierungsangebot
Un

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitsagenturen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: