Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Messen
Weitere Artikel
Automobil 2010

Jubiläumslaune & viel Action zum Start der 25. AUTOMOBIL

Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon und der ehemalige südbadische Regierungspräsident - und langjährige Schirmherr der Veranstaltung - Sven von Ungern Sternberg eröffnen am Donnerstagabend im Beisein zahlreicher Ehrengäste die 25. AUTOMOBIL in den Hallen und auf dem Freigelände der Messe Freiburg.

Die FWTM erwartet zur Jubiläumsausgabe der Messe 20.000 Besucher. Dieter Rüd, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Autohäuser, sagte im Vorfeld des Messe, der Markt brauche die Belebung durch die Messe in besonderem Maße. Die AUTOMOBIL hat sich in den vergangenen 25 Jahren als mittlerweile einzige Messe ihrer Art im Südwesten Deutschlands etablieren und halten können. „Hier findet der Verbraucher die größtmögliche Auswahl, Vergleichsmöglichkeiten und dazu noch jede Menge Unterhaltung und Information“, so FWTM-Geschäftsführer Klaus W. Seilnacht über das Erfolgsrezept der AUTOMOBIL.

Von Freitag bis Sonntag warten rund 250 neue Pkw und Nutzfahrzeuge auf das Messepublikum. Damit ist ein Großteil der am deutschen Markt vertretenen Marken und Modelle abgedeckt. Dazu kommt ein Jubiläumsprogramm, das sich wirklich sehen lassen kann: An allen drei Messetagen ist der berühmteste Hochseilartist Deutschlands, Johann Traber, auf der AUTOMOBIL mit dabei, am Sonntag um 15 Uhr startet er einen spektakulären Weltrekordversuch mit einem Ford Fiesta auf dem Seil. „Die Messe wird 25 Jahre alt und ich feiere in diesem Jahr mein 50. Jubiläum als Hochseilartist, toll dass ich hier dabei sein kann“, freut sich Traber auf sein Gastspiel.

Spektakulär wird auch die auf 4000 m² in Halle 4 aufgebaute Elektro Go Kart Bahn, bei der die Messebesucher flotte Runden ohne Lärm und Gestank im Rennkart drehen und die große CARRERA Bahn in Halle 1. Probefahrten mit den neuesten Pkw Modellen, die Liveband „Tanzband ATLANTIS“ am Abend des „Mega Freitag“ mit Songs aus den Achtzigern, die exklusiven Präsentationen der Neuheiten und Premieren verschiedener Hersteller am „Mega Freitag“, der aufgebaute SegWay Parcour in Halle 1, der Frühschoppen mit Enrico Novi am Messesonntag, dazu zahlreiche Old- und Youngtimer, Gewinnspiele und das bunte und informative Unterhaltungsprogramm mit baden.fm auf der Showbühne der Messe und ein ansprechendes Kinderprogramm runden das Angebot ab und machen den Besuch der AUTOMOBIL 2010 mehr denn je zum spannenden Erlebnis für die ganze Familie.

„Das besondere Engagement der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Autohäuser bei dieser Messe verdient besonderen Dank und besondere Anerkennung“ so Dieter Salomon im Vorfeld der Messe. Ohne diese „Macher“ sei die Messe sicher längst nicht mehr am Markt. Sven von Ungern-Sternberg erinnert zu Beginn der 25. AUTOMOBIL an die vergleichsweise kleinen Anfänge der Messe auf dem alten Messegelände im Osten der Stadt und die Erfolgsgeschichte, die sie von dort aus schnell nehmen konnte.

„Keiner erwartet in diesem Jahr Umsätze wie im Vorjahr“, so FWTM-Geschäftsführer Klaus W. Seilnacht. „Doch auch nach der Abwrackprämie bietet die AUTOMOBIL Impulse für den Handel und natürlich interessante Angebote, sowie mit Gästen wie Johann Traber mehr Unterhaltung denn je, sie macht das Thema Auto zum Erlebnis!“ Das gelte vor allem für die Neuheiten, die am Abend des „Mega Freitag“ ab 19:00 Uhr präsentiert werden: Citroen bringt den neuen DS3 zur Messe, Peugeot hat den RCZ dabei und Mercedes stellt den erst auf zwei Messen gezeigten SLS AMG vor. Innovativ kommt der MINI E daher, ein Elektroauto mit großem Spaßfaktor und Zukunft unter der Haube. Und: auch Dieter Salomon kommt zum Auftakt der AUTOMOBIL 2010 mit einem dem Elektro-Smart zur Messe!

(FWTM)


 


 

Automobil
Dieter Salomon
Jubiläumslaune
Pkw
Nutzfahrzeuge
Autohäuser

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Automobil" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: