Sie sind hier: Startseite Südbaden Finanzen Vorsorge
Weitere Artikel
Autoversicherung

Noch ist Zeit, um 2011 zu sparen

Nur noch wenige Tage. Autofahrer, die einen günstigeren oder leistungsstärkeren Tarif als bisher abschließen möchten, müssen sich beeilen: Meist endet die Kündigungsfrist zum 30. November. Kurz zuvor haben einige Versicherer erneut ihre Preise geändert. Noch ist Zeit, um 2011 zu sparen.

Kurz vor knapp noch neue Tarife

Stichtag für die Kündigung ist der 30. November. Spätestens an diesem Tag muss dem Versicherer das Kündigungsschreiben vorliegen, denn es gilt eine einmonatige Kündigungsfrist zum Ende des Versicherungsjahres. Ab 1. Januar 2011 läuft dann der neue, bessere Vertrag – beim alten oder einem neuen Versicherer. Um neue Kunden zu gewinnen, sind die Versicherer jetzt besonders aktiv: Sie bringen neue Angebote auf den Markt, drehen bis zuletzt an den Preisen und stricken selbst kurz vor knapp noch neue Tarife.

Noch günstigere Angebote

Für 149 Angebote hat Finanztest die ab Januar 2011 gültigen Preise ermittelt und festgestellt: Fast alle Versicherer, die im Haupttest aus Finanztest 11/2010 (Stand 1. September 2010) ein sehr günstiges Beitragsniveau hatten, haben dies auch am 1. Januar 2011. Das Beitragsniveau gibt an, welcher Tarif im Vergleich zum Markt günstig oder teuer ist. Einige Versicherer sind zu Beginn 2011 ein bisschen teurer geworden, andere ein bisschen günstiger. Das heißt: Die Modellkunden finden jetzt noch günstigere Angebote. Beispiel: Der 53-Jährige Modellkunde „Vielfahrer“, der mit seinem Mazda Diesel 40 000 Kilometer im Jahr fährt. Das günstigste Vollkasko-Angebot für ihn kostet jetzt aktuell 565 Euro im Jahr (Tarif Basis VK-Clever von Direct Line). Das sind 52 Euro weniger als der günstigste Tarif in der Untersuchung im Vormonat.

Auswahl nach Preis und Leistung

In der Kaskoversicherung zählt aber nicht nur der Preis. Der Kunde muss auch auf die Leistung schauen. Autofahrer können sich den passenden Schutz nach ihren Wünschen auswählen: So sollten etwa Neuwagenkäufer eine Neuwertentschädigung vereinbaren. Wer langjährig unfallfrei gefahren ist, profitiert von einem Rabattretter.

Fahren mit Rabatt

Nachgetestet hat Finanztest auch die Angebote für umweltbewusste Autofahrer. Mehr als 40 Angebote im Test enthalten einen Ökorabatt. Meist gibt es einen Nachlass, wenn das Auto weniger als 120 Gramm Kohlendioxyd pro Kilometer ausstößt. Ein Extrarabatt für ein umweltschonen­des Auto führt aber nicht immer zu einem wirklich günstigen Angebot. So sind die Tarife von Asstel und deutsche internet unter den zehn günstigsten für die Modellkundin „umweltbewusste Fahrerin“, obwohl sie keinen Ökorabatt bieten.

Entscheidend: der Endpreis

Auch für andere Rabatte, beispielsweise für bestimmte Berufsgruppen oder für Autofahrer, die stets in der Garage parken, gilt: Entscheidend ist nicht der Rabatt, sondern der Preis, den der Kunde am Ende zahlt. Manchmal kommt er selbst mit viel Rabatt nicht zu einem günstigen Beitrag, weil der Grundbeitrag des Versicherers sehr hoch ist. Allein von Rabatten sollte sich deshalb kein Kunde locken lassen.

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zur Autoversicherung.


(test.de)


 


 

Autoversicherung
Tarife
Kündigung
Wechsel
Stichtag
Kündigungsschreiben
Kündigungsfrist
Kaskoversicherung
Ökorabatt
Rabatte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Autoversicherung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: