Weitere Artikel
Esther Weber

Olympiasiegerin Esther Weber kommt nach Bad Krozingen

Esther Weber ist eines der bekanntesten Gesichter im Behindertensport. Seit ihrer Goldmedaille bei den Paralympics in Barcelona 1992 hat sie zahlreiche Titel geholt und so ihrem Sport in Deutschland nicht nur viel Aufmerksamkeit verschafft, sondern auch die Lebensbedingungen von Menschen mit Handicap mehr in der öffentlichen Wahrnehmung verankert.

Bei der 8. Bad Krozinger Sportmesse am 16. Mai wird sie als Hauptrednerin zu hören sein. Ihrem Vortrag stellt sie ihr Lebensmotto voran: „Nicht darüber nachdenken, was ich nicht kann, sondern das machen, was ich kann!“

business-on.de: Frau Weber, viele Menschen hadern mit ihrem Schicksal, egal ob sie im Rollstuhl sitzen oder nicht. Ihre Sache ist das Hadern nicht, obwohl Sie seit ihrem 15. Lebensjahr mit einer körperlichen Einschränkung leben.

Ester Weber:  Das stimmt, man muss nach vorn schauen und seine Möglichkeiten nutzen. Wenn ich als allein erziehende Mutter zweier Kinder darüber nachdenken würde, was mir im Rollstuhl alles nicht möglich ist, dann würde mir das ja nicht weiter helfen. Wenn ich einen Vortrag halte, dann steht das immer im Mittelpunkt. Ich erzähle von meinem Leben, warum ich einen Rollstuhl brauche und wie ich trotzdem mit Alltagsproblemen, die jeder kennt, zurechtkommen muss. Ich brauche für alles doppelt so viel Kraft und Zeit. Es geht aber immer weiter, das will ich vermitteln.

business-on.de: Spielt der Sport dabei heute noch eine große Rolle?

Esther Weber: Nicht mehr in dem Maße wie vor meinem Karriere Ende 2004. Ich schwimme einmal in der Woche, bin viel mit meinem Hund draußen und ab und zu fechte ich noch.

business-on.de: Vor einer Woche wurde der „Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ begangen. Wie steht es um die Gleichstellung Behinderter, wenn es immer noch solche Gedenktage geben muss?

Esther Weber: Es liegt noch viel im Argen, Gebäude sind nicht Rollstuhl gerecht, man braucht viel Geduld und muss im Umgang mit Bürokratie und Vorschriften in Deutschland mehr Hürden nehmen, als in anderen Ländern. Das habe ich im Lauf meiner Karriere immer wieder gesehen. Meine öffentliche Bekanntheit hat mir viel genutzt, wenn es darum ging, den Anliegen von Menschen mit Handicap mehr Gehör zu verschaffen. Im Rollstuhl muss man doppelt so viel leisten und geben, um wahrgenommen zu werden.

business-on.de: Vielen Dank für das Gespräch!

Die 8. Bad Krozinger Sportmesse findet am 16. Mai von 11 bis 18 Uhr im Kurhaus und Kurpark Bad Krozingen statt, der Eintritt ist frei. Parallel zur Messe findet der „Deutsche Nordic Walking Tag“ statt. Zum Messeprogramm gehören neben dem Vortrag von Esther Weber Vorträge zu Themen wie Bogenschießen, Trainingsmotivation und Nachwuchsförderung im Sport, sowie ein breites Info- und Verkaufsangebot.

Mehr unter www.bad-krozingen.info

(Ralf Deckert)


 


 

Olympiasiegerin
Esther Weber
Bad Krozingen
Behindertensport
Paralympics
Goldmedaille
Gleichstellung
Sportmesse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Olympiasiegerin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: