Sie sind hier: Startseite Südbaden Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Forschung und Entwicklung

Baden-Württemberg investiert 4,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Forschung und Entwicklung (FuE) – Ein internationaler Spitzenwert

Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes wurden in den Forschungsstätten der privaten Wirtschaft, an den Hochschulen und in den außeruniversitären Forschungseinrichtungen 2005 knapp 13,7 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung ausgegeben.

Damit beliefen sich die FuE-Ausgaben auf 4,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (die sogenannte FuE-Intensität). Zwei Jahre zuvor wurden 3,9 Prozent der Wirtschaftsleistung in FuE investiert. Innerhalb Deutschlands, wie auch innerhalb der Europäischen Union, ist damit Baden-Württemberg Spitzenreiter, gefolgt von Berlin und Schweden auf Platz zwei mit jeweils 3,8 Prozent, Finnland auf Platz drei (3,5 Prozent), der »Île de France« auf Platz vier (3,1 Prozent) sowie Bayern auf Platz fünf (2,9 Prozent).

Am Ende der Skala liegen größtenteils ost- und südeuropäische Länder und Regionen mit Werten von teilweise weit unter einem halben Prozent. Die FuE-Intensität der beiden »Hochtechnologieführer« Japan und USA ist mit 3,3 bzw. 2,6 Prozent ebenfalls deutlich kleiner als im Südwesten Deutschlands. Im Bundesdurchschnitt lag die FuE-Intensität 2005 und 2006 bei rund 2,5 Prozent.

»Gerade vor dem Hintergrund der Globalisierung sind Forschung und Entwicklung, d.h. das Entstehen von neuem Wissen und dessen Umsetzung in innovative Produkte und Dienstleistungen von herausragender Bedeutung. Mit seinen hohen FuE-Ressourcen und dem erfolgreichen Zusammenspiel von Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen schafft Baden-Württemberg eine entscheidende Voraussetzung zum Erhalt und zur Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit«, so Brenner.

(Redaktion)


 


 

bruttoinlandsprodukt
wirtschaft
forschung
entwicklung
baden-württemberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "bruttoinlandsprodukt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: