Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Tod von Osama bin Laden

Sicherheitsbehörden in Baden-Württemberg bleiben wachsam

„Der Tod von Osama bin Laden bedeutet keinesfalls Entwarnung, und Deutschland ist nach wie vor mögliches Anschlagsziel von islamistischen Terroristen.“ Das sagte Innenminister Heribert Rech am Montag, 2. Mai 2011, in Stuttgart.

Die Sicherheitsbehörden seien weiterhin sehr wachsam. Obwohl es keine konkreten Hinweise auf bevorstehende Anschläge gebe, seien in bundesweiter Abstimmung die schon bisher hohen Sicherheitsmaßnahmen intensiviert worden. Dies werde für die Bürgerinnen und Bürger aber nicht unbedingt sichtbar sein. In Abstimmung mit den amerikanischen Behörden in Deutschland werde ein besonders Augenmerk auf den Schutz USamerikanischer Einrichtungen gelegt. „Die Sicherheitsbehörden werden die Entwicklung weiterhin sehr aufmerksam beobachten und falls erforderlich sofort reagieren. Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung, dennoch ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten“, sagte Rech.

(Innenministerium Baden-Württemberg)


 


 

Osama bin Laden
Tod
Sicherheitsbehörden
Baden-Württemberg
Terroristen
Anschläge
Innenminister
Heribert Rech

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Osama bin Laden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Jan Schulz
05.05.11 10:36 Uhr
Skurril

Es ist merkwürdig was grad in den USA passiert. Ein Mensch wird ermordet und die Massen jubeln....
http://www.frogged.de/mord-an-osama-bin-laden.html

 

Entdecken Sie business-on.de: