Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Gastronom des Jahres 2009

Bayrischer Tafeldecker Gerd Käfer ist der Gastronom des Jahres 2009

Erstmalig vergab der "Schlemmer Atlas" am 10.11.2008 die Auszeichnung "Gastronom des Jahres" und ehrte damit den Gourmetpapst Gerd Käfer.

Zur Einstimmung auf die große Gala im Wiesbadener Kurhaus schlenderten die rund 500 geladenen Gäste vorbei an einer sagenhaften Champagner Vernisage hinein in den Christian Zeiss Saal, in dem auch die Ehrung stattfand.

In einer persönlichen Laudatio des Hessischen Ministerpräsidenten würdigte Roland Koch die Verdienste von Käfer. Zu den Gratulanten und Rednern gehörten ebenfalls der lange Weggefährte und Jahrhundertkoch Eckhard Witzigmann und der Parodist Jörg Knör. Letzterer begeisterte mit seinem Talent die Gäste. Auf seine Art und Weise übermittelte er Glückwünsche von Altkanzler Schröder, Udo Lindenberg, der englischen Queen, Reiner Calmund, Udo Jürgens, Papst Benedikt XVI u.v.m.

In einer Dankesrede, wie Sie nur ein echter Käfer halten kann, bezeichnete er den Preis als einen Höhepunkt seiner Karriere. "Ich bin sehr stolz. An meinem 100. Geburtstagen im Jahr 2032 gehe ich in den Ruhestand, um die Welt zu genießen. Aber vorher will ich der erste sein, der im Weltall serviert! Eben den Kollegen immer einen Schritt voraus... Verlierer halten Meeting, Gewinner feiern Partys". Mit diesem Motto hat Gerd Käfer schon immer gelebt und er versprach, auch noch viele weitere Feste in Käfermanier auszurichten.

Auf den "Gastronom des Jahres" stießen zahlreiche Promis an: Ministerpräsident Roland Koch, Alexandra Kamp mit Michael von Hassel, Max Schautzer und Frau Gundel, Roberto Blanco mit Freundin Luzandra Strassburg, die Lindenstraßen-Damen Liz Baffoe und Marie-Luise Marjan, die Lottoikonen Heike Maurer mit Mann Ralf Immel und Karin Tietze-Ludwig, Marina Giori Lhota Swarovski, Heidi Klums Vater Günther Klum, die Sportreporterlegenden Rolf Töpperwien und Dieter Kürten, Prof. Jo Groebel mit Grit Weiss, der Wiesenwirt Sepp Krätz, Sybille Nicolai, Hans-Peter Wodarz und viele mehr.

Getanzt und gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden. Für ausgelassene Stimmung sorgten die Live Acts Sascha Klar Show, die 18-köpfige Sky-High-Band aus Israeal, das Johann-Strauss-Orchester und der Überraschungsgast, die Sängerin Lou.

(lifepr )


 


 

gastronom
gala
gourmet
gerd käfer
auszeichnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "gastronom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: