Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Sozialversicherung

Beitragsfalle für beschäftigte Familienangehörige

Wenn Familienangehörige des Firmeninhabers im Unternehmen mitarbeiten, bezahlen sie Sozialversicherungsbeiträge – unter anderem für die Arbeitslosenversicherung. Doch im Versicherungsfall besteht womöglich kein Leistungsanspruch.

Wie BWRmed!a, ein Unternehmensbereich des Verlags für die Deutsche Wirtschaft berichtet, verweigern Arbeitsämter mitarbeitenden Familienangehörigen im Versicherungsfall regelmäßig Leistungen – trotz jahrelanger Beitragszahlungen. Dasselbe gelte für die Rentenversicherung.

Einstufung durch Krankenversicherung
Der Grund: Zuständig für den Einzug der Beiträge ist laut BWRmed!a die Krankenversicherung, die bei der Einstufung das Arbeits- und Steuerrecht zugrunde lege. Als Angestellte würden im Unternehmen beschäftigte Familienmitglieder somit als versicherungspflichtig eingestuft.

Dagegen schaue die Agentur für Arbeit auf die sozialversicherungsrechtliche Seite – jedoch erst bei der Beantragung von Leistungen. An die Einstufung der Krankenkasse sei sie nicht gebunden.

So könne es passieren, dass ein Versicherter trotz Beitragseinzug kein Geld erhalte.

Status feststellen lassen
BWRmed!a empfiehlt, den sozialversicherungsrechtlichen Status der im Unternehmen beschäftigten Angehörigen des Firmeninhabers feststellen zu lassen. Wird ein Angehöriger als nicht sozialversicherungspflichtig eingestuft, sollten die Zahlungen eingestellt werden – und in eine private Vorsorge gesteckt werden.

Das betreffe auch die Altersvorsorge. Denn mit dem Bescheid "nicht sozialversicherungspflichtig" falle auch die Rentenversicherungspflicht weg.

Die Entscheidung über den Sozialversicherungsstatus träfen immer die Sozialversicherungsträger. Fällt diese Entscheidung ungünstig aus, könnten Betroffene vor dem Sozialgericht klagen.

Weiterführende Informationen

(mittelstanddirekt)


 


 

Unternehmen
Sozialversicherung Beitragsfalle
Rentenversicherung Einstufung
Krankenversicherung
Einstufung
Entscheidung
Leistungen
Status
Angehörigen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: