Weitere Artikel
Bildungsangebote

Bildungsangebote online abrufen

Kurzarbeit ist für Unternehmer ein guter Zeitpunkt, um in die Zukunftsfähigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu investieren. Jetzt haben sie die Zeit, um ihre Arbeitskräfte zu qualifizieren und damit fit für den nächsten Aufschwung zu machen. Sobald die Konjunktur anzieht, wird es für Unternehmen gerade im Südwesten wieder zunehmend schwierig, gut qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu finden. Die Datenbank KURSNET gibt Auskunft zu mehr als 600.000 Bildungsangeboten von rund 20.000 Anbietern.

Das KURSNET-Portal der Bundesagentur für Arbeit ist die führende Datenbank für berufliche Aus- und Weiterbildung. Sie informiert kostenlos und tagesaktuell über berufliche Bildungsmöglichkeiten. KURSNET liefert sowohl einen Überblick über den Bildungsmarkt, als auch Detailinformationen zu einzelnen Veranstaltungen. Im Mittelpunkt stehen dabei Angebote zur beruflichen Weiterbildung. Die Plattform umfasst neben deutschen auch europäische Bildungsangebote. Über KURSNET lassen sich Veranstaltungen direkt vergleichen. Sollten darüber hinausgehende Informationen oder Angaben zum Veranstalter gewünscht werden, ist die Homepage des Bildungsanbieters per Link abrufbar. Um einen hohen Qualitätsstandard zu garantieren, werden die in KURSNET enthaltenen Daten entweder durch die Bildungsanbieter selbst oder über eine beauftragte Redaktion eingearbeitet.

KURSNET informiert über alle Bildungswege

Neben allgemeinen Angeboten der beruflichen Weiterbildung können Betriebe und Beschäftigte spezielle Informationen zur Qualifizierung während Kurzarbeit abrufen. Kurzarbeit ist ein guter Zeitpunkt, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterzubilden und sie in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für den nächsten Aufschwung vorzubereiten. Neben den Weiterbildungsangeboten informiert die Plattform auch über Hochschulstudiengänge und zu beruflichen Schulen. Damit bietet KURSNET vor allem Jugendlichen die Möglichkeit, sich über regionale und überregionale Bildungsangebote zu informieren. Je mehr Anbieter ihre Kurse, Ausbildungs- und Studiengänge in das Portal einstellen, desto besser für die jungen Menschen. Denn nur eine umfangreiche Datenbank unterstützt sie bei der beruflichen Orientierung.

Bildungsträger, Hochschulen und Schulen können ihre Angebote entweder selbst online eingeben oder mittels eines elektronischen Datenaustauschs einstellen. Ebenso kann der KURSNET-Redaktionsservice* in Anspruch genommen werden. Die Erfassung und Aktualisierung der Einträge sind kostenfrei. Nähere Informationen erhalten Interessierte bei den örtlichen Agenturen für Arbeit oder im Internet unter www.kursnet.arbeitsagentur.de.

(Redaktion)


 


 

KURSNET
Bildungswege
Bildungsangebote
online
IT
fachkräfte
datenbank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "KURSNET" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: