Weitere Artikel
Konstanz

BRACCO gründet deutsche Tochter - Italiener in Konstanz

Das italiensche Pharmaunternehmen Bracco mit Hauptsitz in Mailand unterhält seit Anfang 2008 eine deutsche Tochtergesellschaft im Businesspark Konstanz.

Konstanz.- Die Bracco Imaging Deutschland ist für Marketing und Vertrieb von Kontrastmitteln zuständig, die für medizinische Diagnoseverfahren benötigt werden. Kontrastmittel werden beim Röntgen, in der Computertomographie oder bei Ultraschalluntersuchungen eingesetzt und ermöglichen eine bessere Darstellung von Körperteilen, Gewebe und Organen.

Bracco hat Niederlassungen in Europa, den USA und Asien. Die Konstanzer Filiale entstand nach dem Verkauf von Altana Pharma, mit dem Bracco gemeinsam Lizenzprodukte vertrieben hatte.

Nun vertreibt Bracco Imaging Deutschland diese Produkte unter eigener Regie. Rund fünfzig Mitarbeiter arbeiten am Standort Konstanz, der von Dr. Thilo Schneider (Bild) geleitet wird. Das über 80 Jahre alte und in dritter Generation von der Familie geführte Mutterunternehmen erzielt weltweit 500 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt 1.400 Mitarbeiter.

(Redaktion)


 


 

konstanz
kontrastmittel
diagnose
computertomographie
usa

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "konstanz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: