Weitere Artikel
Mehr Windkraft für den Hochschwarzwald

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald genehmigt neues Windrad bei St. Peter

Der frische Wind aus Stuttgart, den die Windkraft seit dem Jahreswechsel zu spüren bekommt, hat auch den Südschwarzwald erreicht: Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald hat nun den Bau einer neuen Windkraftanlage bei St. Peter genehmigt.

Das siebte Windrad im Landkreis wird rund 150 Meter hoch und soll Strom für mehr als 1000 Haushalte produzieren, so die Behörde. Die Rotoren haben einen Durchmesser von 71 Meter. Standort wird das vom Regionalverband Südlicher Oberrhein vor drei Jahren ausgewiesene Vorranggebiet "Hinterer Hochwald" bei St. Peter sein.

Bauträger und Betreiber wird die „Regiowind GmbH & Co. St. Peter KG“ sein.

(Ralf Deckert)


 


 

Windkraft
Hochschwarzwald
Breisgau
St. Peter
Windkraftanlage
Windrad
Regiowind

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Windkraft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: