Sie sind hier: Startseite Südbaden Bizz Tipps Buchtipp

Buchtipp

Steffen Kirchner - totmotiviert

Buch-Tipp

Was kommt nach Tschakka-Plage und Wellness-Esoterik?

Die Zeit der brüllenden Motivationstrainer, der Tschakka-Prediger und der Alles-ist-möglich-Verkünder ist vorbei. Hoffentlich – meint Steffen Kirchner, der in seinem neuen Titel Totmotiviert? genau die Motivationsphrasen widerlegt, die die Welt nicht (mehr) braucht.  mehr…
Dr. Denis Mourlane

Resilienz

Gnadenlose Optimisten

Der Begriff Resilienz wird auch in Deutschland immer bekannter. In diesem Zusammenhang wird auch immer wieder von den „7 Säulen der Resilienz“ gesprochen. Leider werden die von Reivich und Shatté definierten Faktoren gerade in der deutschen populär-wissenschaftlichen Literatur immer wieder falsch wiedergegeben.  mehr…
Kann es wirklich wahr sein, dass deutsche Familien die polnische Pflegerin darum bitten, nicht sofort und nicht gleich die Medikamente zu verabreichen? ©Gerd Altmann  / pixelio.de

Buchtipp

Altenpflege in Deutschland - Wenn Opa viel zu langsam stirbt

Das Buch "Schamhaft verschwiegene Wahrheiten in der Altenpflege: Was man über das Altern wissen sollte - und meist gar nicht wissen will". Pflicht für alle in der Pflege und für alle Familien, die Hilfe bei der Pflege benötigen - und sie auch bekommen sollten.  mehr…
Auch wenn er noch so klein ist - es gibt immer einen Handlungsspielraum, den es zu finden gilt.

Bambus-Strategie

Handlungsspielräume erfolgreich nutzen – Konzentration auf das Machbare

Es gibt immer wieder schwierige Situationen, die scheinbar unlösbar sind. Sind sie meistens auch, denn unser Fokus liegt auf dem Bereich, bei dem wir keinen Handlungsspielraum haben. Worauf richten...  mehr…
Wie schaffen die das bloß? Ganz einfach: die kennen sich. Sich selbst. Damit können die immer cool bleiben, was immer auch kommt.

Bambus-Strategie

Selbstbewusstsein – hier ist oft noch viel mehr drin als man glaubt

Selbstbewussten Menschen kann man den inneren Bamboo regelrecht ansehen. Eine Art innere Stärke scheint sie anzutreiben. Auch Sie können sich auf die Suche nach Ihrer inneren Stärke machen – dem...  mehr…
Auch wenn es noch so schlimm scheint, es wird wieder besser. Fangen Sie am besten jetzt schon an, daran zu glauben!

Die Bambus-Strategie

Keine gute Laune? Dann tun Sie doch einfach so als ob!

Ein wesentlicher Resilienzfaktor ist die Fähigkeit, belastenden Umständen eine positive Einstellung entgegensetzen zu können. Ihre Einstellung, die darüber entscheidet, ob Sie sich unter Druck gut...  mehr…
Bei der Natur abgeschaut: Wie macht es der Bambus bei Dürre und Eis? Ob der schon mal was von Resilienz gehört hat? Jedenfalls hat er es raus. ©daniel stricker  / pixelio.de

Die Bambusstrategie

Bei der Natur abgeschaut: der Umgang mit dem täglichen Druck

„Ich lebe zwischen zwei Sandwichhälften: Die Geschäftsführung macht schon wieder Druck, die Abteilung hält dagegen. Und jetzt auch noch der Stress zu Hause. Wie soll ich das bloß alles schaffen?“...  mehr…

Buchverlosung

Wie wird Marketing und PR Social-Media-tauglich?

Social-Media-Management ist mittlerweile zur Pflicht für die meisten Unternehmen geworden. Dennoch behandeln viele Unternehmen das Thema wenig professionell und ohne erkennbare Struktur.  mehr…
Chef, ich brauch mehr Geld ist zwar immer noch die Kernaussage. Den davon jedoch zu überzeugen, hängt allein von Ihnen ab! ©Paulwip  / pixelio.de

Gehaltsverhandlung

„Der macht das doch nur wegen des Geldes“ – warum auch nicht?

Bitten Sie Ihren Chef bloß nicht um eine Gehaltserhöhung! Das ist eine höchst heikle Sache. Denn in diesem Wort Gehaltserhöhung steckt jede Menge Sprengstoff. „Erhöhung“ ist das Reizwort:...  mehr…
Service hat ein so hohes Enttäuschungspotenzial, weil er mit menschlichen Begegnungen zu tun hat. ©Gerd Altmann/pixelio.de

Mein Freund, der Kunde

Kunden kommen wegen guter Produkte und gehen wegen schlechtem Service

Sie glauben, dass speziell auf Ihre Zielgruppe zugeschnittene Produkte ausreichen, um im Wettbewerb mit der Konkurrenz die Nase vorn zu haben? Tatsache ist: Kunden kommen wegen eines guten Produktes...  mehr…
Kunden bleiben dort, wo sie sich wohl fühlen, wo ihre Bedürfnisse erkannt und bestens bedient werden. Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihnen treu bleiben? ©Rainer Sturm  / pixelio.de

Mein Freund, der Kunde

Zielgruppenfokussierung - oder wie viele gute Freunde haben Sie?

Immer noch glauben viele Unternehmen, jedes mögliche Geschäft auch machen zu müssen. Manche Vertriebler würden lieber ihr Auto verschenken und zu Fuß gehen, als einen einmal eroberten Klienten wieder...  mehr…

Mein Freund, der Kunde

Wie Sie Kunden für sich gewinnen und behalten

Gerade in der heutigen Zeit lastet viel Druck auf den Schultern des Vertriebs: Der Konkurrenzkampf wird immer härter, Dienstleistungen und Produkte werden sich immer ähnlicher. Jetzt kommt es auf die...  mehr…
Klar, es kann viel passieren, wenn man jemanden anspricht. Zum Beispiel auch, dass man Erfolg hat. ©Janusz Klosowski  / pixelio.de

Verkaufen

In 5 Schritten das „Angst-Programm“ überwinden

Jeder Mensch ist von Hause aus mit Ängsten ausgestattet. Sie haben den Sinn, den Organismus Mensch am Leben zu halten. Allerdings ist die Software für das Angst-Programm seit der Steinzeit nicht mehr...  mehr…

Change Management

Wir wär´s mal aus den Fehlern der anderen zu lernen?

Fast die Hälfte der Change-Prozesse in Unternehmen müssen als gescheitert erklärt werden. So das verheerende Fazit der aktuellen Change-Fitness-Studie 2012. Dabei ließe sich aus den Fehlern wie aus...  mehr…
Buchtipp. Finanzen

Buchtipp

Damit auch Ihr Geld Karriere macht

Wenn's ums Geld geht, vertrauen die Deutschen immer noch am liebsten den anderen. Der Sparkasse, den Bankern oder den Nachbarn. Sich selbst schlauzumachen und das mehr oder minder sauer verdiente...  mehr…
Buchtipp: Führung

Buchtipp: Führung

Für Chefs am Anschlag

Die durchschnittlichen Chefreaktionen auf wie auch immer geartetes Unvermögen von Mitarbeitern sind, trotz aller Führungsseminare und –ratgeber in der Regel: "Mit Verlaub, Sie sind ein Vollpfosten".  mehr…
Buchtipp

Buchtipp

Das große 1x1 der sprachlichen Beeinflussung

Das Wörtchen "oder" ist bares Geld wert. Und das Wörtchen "weil" ist das "Sesam-öffne-dich" für viele Situationen. Gut also, solche Feinheiten zu beherrschen.  mehr…
Verhandlungen wecken in uns Ur-Instinkte, Emotionen sind unsere eigentlichen Verhandlungsführer: Sieg oder Niederlage – dazwischen gibt es nichts. ©Helmut J. Salzer  / pixelio.de

Buchtipp

Verhandeln ist ein hoch emotionales Thema

Schließlich geht es um Sieg und Niederlage, um Sieger und Besiegte. Doch ein Sieger muss nicht zwingend auch ein Gewinner sein – oft hinterlassen diese martialisch geführten Verhandlungen kaum mehr...  mehr…
Kommunikationsrevolution Social Media: Die Kommunikationswerkzeuge der neuen Generation

Hörbuch-Tipp

Kommunikationsrevolution Social Media

Michael Ehlers ist Kommunikationsexperte und Social Media Coach, Rhetoriktrainer und Vertriebsprofi. Seine Engagements als Marketingdozent und seine regelmäßigen Blogbeiträge verhalfen ihm zu einem...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: